Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Kulturnacht

Kulturnacht Ulm 2019

Die Städte zum Leuchten bringen – die Kulturnacht zieht Jahr für Jahr kometengleich ihre wiederkehrende Bahn durch den Kulturkosmos unserer beiden Städte links und rechts der Donau. Die lokale Kulturszene hat in dieser Nacht wahrlich Ihre Sternstunde. Die Städte schauen über den kulturellen Tellerrand und das Programm ist nicht nur inhaltlich, sondern auch geografisch breit gefächert. Das Kulturprogramm der Kulturnacht steht für Begegnung, Toleranz, Teilhabe, Wertschätzung und ist dabei wunderbar unterhaltsam, fröhlich und immer für eine Überraschung gut. 

Alle  Besucher der Kulturnacht haben die Möglichkeit in das vielfältige Kulturangebot der Städte Ulm/Neu-Ulm einzutauchen, um Bekanntes  zu erleben und Neues zu entdecken mit z.T. ungewöhnlichen Schauplätzen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.  Diskutiert werden in der heutigen Sendung Intensionen und Entstehung, sowie die Angebote der Kulturnacht. Zu Gast bei Rainer Walter ist die Bürgermeisterin Frau Mann.

Kulturnacht 2017: BDKJ

Zum Crossover zwischen Kulturnacht und Ulmer Friedenswochen 2017 sprachen Birgit Brunnquell und Julia Langendorf vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend mit uns über ihre Friedensarbeit.

Seiten

Kulturnacht abonnieren