Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Theater

Generationen-Ensemble (Theater Luftschloss)

Das Ende der Welt, ein nerviger Polizeiinspektor, Liebeskummer, anstrengende Eltern – das Leben in einer Familie von Superhelden ist gar nicht so einfach. Doch wenn Alt und Jung zusammen halten, kann man auch die großen und kleinen Gefühle des Lebens bewältigen!
Das Generationen-Ensemble des Theater Luftschloss zeigt sein neues Stück „Die Sterne sind ein Ozean“ für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren am Samstag, 7. März und Sonntag, 8. März jeweils um 18 Uhr in der Stadtbücherei Neu-Ulm.

Gäste Saskia Hinze, Hanna Pelikan, Daniel Krämer und Marco Pelz
Moderation: Julius Taubert

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt :: (71)

Schauspielerin Alexandra Ostapenko hat mit "La Cage aux Folles" ihren Einstand am Theater gegeben. Dort bezaubert sie als frisch verliebte Anne das Publikum im Saal und ihre Mitspieler auf der Bühne. Welche Herausforderungen die Spielzeit für sie noch bereithalten wird und worauf sie sich am meisten freut, verrät sie in dieser Sendung.
Den zweiten Gast der Sendung bekommt man auf der Bühne des Theaters Ulm eher selten zu sehen: Tobias Rägle spielt Bassposaune im Philharmonischen Orchester der Stadt Ulm und verbringt seine Aufführungen in der Regel im Orchestergraben. Langeweile kommt bei ihm sicher nicht auf: Denn wenn er nicht gerade Posaune spielt, nimmt er für das Ensemble Blechlabor gerne auch mal einen Taktstock in die Hand.

Seiten

Theater abonnieren