Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Ulmer Autoren

Frau Spohr liest vor

Antonia Spohr, Jahrgang 1981, veröffentlicht seit 2008 Geschichten und Erzählungen. Sie arbeitet als Redenschreiberin und lehrt an der Universität Ulm Kreatives Schreiben und Rhetorik.

Seit einigen Jahren steht sie regelmäßig mit ihrem Programm „Frau Spohr liest vor“ auf der Bühne. Sie gewann den Preis der Literaturstiftung Bayern 2014. Zudem wurde Antonia Spohr mehrfach für verschiedene Krimipreise nominiert. Was Ihr literarisches Erfolgsrezept ausmacht, das erfahrt ihr von Atonia Spohr selbst, die als Gast in der Plattform Rudolf Arnold Rede und Antwort steht.

Dietmar H. Herzog

Dietmar H. Herzog, u.a. Künstler der Konzeptkunst, Fotografie und Raumgestaltung, sowie Empfänger verschiedener Kunstpreise ist heute in der Plattform. Er spricht über aktuelle Projekte, sowie über seine Funktion als zweiter Vorsitzender der Ulmer Autoren. Moderiert wird die Sendung von Paolo Percoco.

Ulmer Autoren abonnieren