Alles auf
einen Blick

Programm

Wattbewerb Malwettbewerb

Peter Reimann, Petra Schmitz

Die Städte Ulm und Neu-Ulmer haben einen gemeinsamen Malwettbewerb zum Thema „Solarenergie und Energiewende“ initiiert. Schülerinnen und Schüler sowie Kinder der Kindergärten und Kinderbetreuungseinrichtungen in beiden Städten können sich noch bis 27. Juni beteiligen und ihre Ideen zu einer sonnigen Zukunft der Städte künstlerisch zu Papier bringen. Die Kunstwerke werden dann unter anderem online bewertet. Dafür müssen sie über www.ulm-agenda21.de hochgeladen werden.
Der Wettbewerb ist Teil des sogenannten „Wattbewerbs“, an dem Ulm und Neu-Ulm teilnehmen. Hierbei sollen schnellstmöglich die installierten Solarflächen in den Städten verdoppelt werden. Es zählen alle Anlagen: egal ob kleinere Balkon- und Dachanlagen der Bürgerschaft, oder aber überbaute Parkplätze, Freiflächen- oder Industrieanlagen. Wichtig ist nur, dass diese offiziell ins Melderegister eingetragen werden. Bundesweit beteiligen sich gut 160 Städte an dem Wettbewerb.
In der Sendung mit Petra Schmitz und dem Projektpartner Peter Reimann erfahren wir, was es mit dem Wattbewerb und dem zugehörigen Malwettbewerb auf sich hat, wie der Wettbewerb ausgewertet wird, wann die attraktiven Preise verliehen werden und vieles mehr.

Audio

PLAY Wattbewerb Malwettbewerb von Peter Raimann, Petra Schmitz, Maximilian Strauß

Download (39.87 MB)

Infos aus MP3-Tag

Titel
Wattbewerb Malwettbewerb
Künstler
Peter Raimann, Petra Schmitz, Maximilian Strauß
Album
Radio free FM :: Plattform
Jahr
2022
Genre
Podcast
Dauer
43:33
Format
mp3, 128Kbps

Sendedatum

01. Juni 2022 | 16:00

Ähnliche Beiträge

28.09.2022 | 09:00
27.09.2022 | 09:00
26.09.2022 | 09:00
22.09.2022 | 15:04