Auf die Ohren.
Fertig. Los!

Info

Podcasts

Es war schon hart

... so fasst Marius Dörner das Spiel gegen Buchloe vom letzten Wochenende zusammen. Die Devils konnten die ersten Punkte der Saison verbuchen, aber bleiben vorerst weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der Bayernliga. Doch das sollte sich natürlich bereits heute Abend ändern.

Through the Darkest of Times

Computerspiele zum Nationalsozialismus finden in der Gedenkarbeit bisher kaum Beachtung, dabei bieten sie interessante Möglichkeiten. Daher veranstaltet das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg gemeinsam mit Kulturhistoriker Dr. Arno Görgen (Hochschule der Künste Bern) am Samstag, den 17.

Frauen in der Klimakrise

Greta Thunberg und Luisa Neubauer sind Anführerinnen der Klimabewegung und bei den Fridays-for-Future-Streiks waren bis zu 70% der Demonstrierenden weiblich. Länder mit Frauen als Staatsoberhäupter scheinen die Klimakrise besser zu meistern. Sind Frauen also die umweltfreundlicheren Menschen? 

ROXY LOCKDOWN SESSIONS

Mit dem Ziel, ein einzigartiges, facettenreiches und künstlerisches Zeitdokument zu schaffen, sind aus dieser Situation heraus die ROXY LOCKDOWN SESSIONS entstanden: ein Gemeinschaftsprojekt lokaler Kulturschaffender, das in dieser Form sonst nie zustande gekommen wäre.

Hate Speech und Prävention

Das Projekt "Vielfalt Leben in Ulm in der einen Welt" möchte Stereotypen abbauen und für Vielfalt und gegen Rassismus und Diskriminierung eintreten. Die Podcast-Reihe behandelt Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus.

PROF. DR. DR. FRANZ JOSEF RADERMACHER

Mit ihm reden wir über den neu gegründeten Verein "Global Energy Solutions".
Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus?
Wie finden wir Wege zur Klimaneutralität ohne den Wohlstand einzuschränken?
Gibt es Wohlstand für sämtliche 10 Milliarden Menschen in Übereinstimmung mit Umwelt und Klima?

Feminismus in die Köpfe schreiben

Früher kämpften Frauen für das Recht auf politische Teilhabe, Bildung und Gewaltfreiheit. Mittlerweile sind Mann und Frau zumindest auf dem Papier gleichberechtigt. Also brauchen wir Feminismus überhaupt noch? Für Svenja Gräfen ist die Antwort eindeutig: ja. Sie schreibt Prosa und Essays, leitet Workshops und hält Vorträge über geschlechtergerechte Sprache.

Die schönste Form der Behinderung

Hochbegabung, dabei denken viele an verrückte Physikprofessoren wie Albert Einstein, an geniale Psychopathen als Bösewichte in Filmen oder sozial unfähige Nerds. Was an diesen Klischees dran ist, wie man Intelligenz messen kann und was für Probleme hochbegabte Kinder oft haben, erfahrt ihr im Interview mit Sascha Blümle.