Auf die Ohren.
Fertig. Los!

Info

Podcasts

Ja zu Solidariät. Nein zu Hetze.

Deutschland als demokratisches Heimatland gibt uns allen viel Sicherheit. Diesen Samstag um 16:00 soll eine Kundgebung auf dem Münsterplatz mit anschließender Menschenkette stattfinden. Nicht als Reaktion auf die "Corona-Spaziergänge", aber als Statement.

Verschiedene Sprecher haben Wortbeiträge vorbereitet.

Tourismus in Ulm

Wie attraktiv ist Ulm für Touristen? Was gibt es eigentlich in der Stadt an der Donau noch so zu sehen, außer das Münster und den BerblingerTurm?Wir haben uns auf den Straßen von Ulm mal umgehört.

Die Clubs und die Kurzarbeit

Die Club und Kulturbranche erfährt durch die Corona-Pandemie große Einschränkungen seit nun schon 2 Jahre. Gesetzlich festgehalten ist, dass Kurzarbeit nicht länger als 24 Monate beansprucht werden darf. Da diese bei vielen Clubbesitzern und Veranstaltern jetzt langsam ablaufen, fordern sie von der Regierung eine Lösung. Denn anders Einkommen zu beschaffen, geht nicht.

Zukunft - was heißt das überhaupt?

Diese Frage stellen sich Merit, Lena und Charlie in der Folge Talks for Future vom 20.01.2022 und reden eine Stunde über ihr ganz persönlichen Vorstellungen und Ängste wenn es um die nächsten Jahre, Berufe und die Gesellschaft geht.⁠

Kostenlose Hygieneartikel für Frauen

In Schottland werden allen Frauen Hygieneartikel wie Tampons und Binden kostenlos zur Verfügung gestellt. Sollte das in Deutschland auch so sein? Oder sollten die Artikel wenigstens günstiger verkauft werden? Wir haben uns auf den Straßen von Ulm mal für euch umgehört.

Veganer Januar?!

Im Januar gibt es die weltweite Herausforderung vegan zu essen, den sogenannten "Veganuary".Vegane Ernährung nur für einen Monat?Ist ein bewusster Konsum von tierischen Produkten ausreichend oder leben doch mehere ulmer Bürger*innen vegan?Wir haben uns für euch mal umgehört.

Journalismus in Serbien

Seit einigen Jahren ist in Serbien die Pressefreiheit stark eingeschränkt. Weder Schutz noch Sicherheit kann man von dem Staat als Journalist erwarten, seit Aleksandar Vučić seit 2012 zunächst als Ministerpräsident und dann als Präsident die Politik Serbiens bestimmt.

Journalismus in Serbien

Seit einigen Jahren ist in Serbien die Pressefreiheit stark eingeschränkt. Weder Schutz noch Sicherheit kann man von dem Staat als Journalist erwarten, seit Aleksandar Vučić seit 2012 zunächst als Ministerpräsident und dann als Präsident die Politik Serbiens bestimmt.

Ermäßigte ÖPNV Preise, gut für die Umwelt?

Dass viele Auto fahren schadet der Umwelt, das ist kein Geheimnis.Wesentlich besser ist es, die öffentlichen Nahverkehrsmittel zu nutzen.Der Ticketpreis erhöht jedoch oft die Hemmschwelle, das Auto in der Garage zu lassen.Hätte eine Vergünstigung der Ticketpreise einen Vorteil für die Umwelt ? Wir haben die Bürger*innen von Ulm gefragt.