Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Mensch und Leben

Podcast (RSS)

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Für uns selbstverständlich, für viele andere ein fernes Ziel und wieder andere wissen gar nicht, was Rechte sind. 30 Artikel umfasst die UN-Menschenrechtscharta. Wir beleuchten die Charta, stellen die Menschenrechtsarbeit in Ulm vor und zeigen Euch, wo ihr Euch konkret beteiligen könnt.
 
 
Die Sendereihe Mensch und Leben wird getragen von amnesty international Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir 

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Sendungsblog

STOP Folter

In dieser Ausgabe von "Mensch und Leben" befasst sich Amnesty Ulm mit der Thematik Folter. Es werden Argumente gegen Folter vorgestellt und von der "STOP Folter" Kampagne gesprochen.

Flucht und Fluchtgründe

In dieser Ausgabe von "Mensch und Leben" befasst sich Amnesty Ulm mit der Thematik "Flucht und Fluchtgründe". Dazu gibts HIER die "Kleine Checkliste: Was tun gegen Ursachen von Flucht?" zum Download.

Female Genital Mutilation - Frauenbeschneidung

Sonja Feyock und Sasi Simangwi sind Mitglieder der
Menschenrechtsorganisation Amnesty International (Regionalgruppe Ulm)
und Gründer des Kenia-Projekts Mara River Resource Centre (MRRC).
Beide lebten selbst im Südwesten Kenias und sprechen mit Moderatorin
Catharina Straß über ihre Erlebnisse dort und ihre Intention, sich gegen
Geschlechtsverstümmelung einzusetzen.
 
 
Mensch und Leben ist eine Sendereihe von amnesty international - Regionalgruppe Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit - darum geht es diesmal bei "Mensch und Leben", der Sendung der Regionalgruppe Ulm von Amnesty International Deutschland. Nachhören?

 
 
Mensch und Leben ist eine Sendereihe von amnesty international - Regionalgruppe Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir“

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Amnestie, Folteropfer und die Menschenwürde

Urs M. Fiechtner ist Sprecher von Amnesty International im Bezirk Ulm, Mitbegründer des Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU), Schriftsteller und Herausgeber. In dieser Sendung steht er Moderator Rudolf Arnold für ein Interview zur Verfügung und spricht dabei ausgiebig über den Aufbau von Amnesty Ulm, über das BFU, über seine Erfahrungen an diesen Stellen und über die Missachtung der Menschenwürde, die leider noch heute in vielen Ländern der Welt, sogar in vermeintlich freien und fortschrittlichen, auf der Tagesordnung steht.

 
 
Mensch und Leben ist eine Sendereihe von amnesty international - Regionalgruppe Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir“

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

amnesty international meets Tibet Initiative

Der Pilot der neuen Sendereihe des Radio free FM Projekts "Ein Sack Reis in China und wir" behandelt Themen, die so in den Massenmedien kaum bis garnicht vorkommen: die Verletzung der Menschenrechte, nicht nur in Tibet, und was man dagegen tun kann. Denn: gemeinsam sind wir stark!

Die Ulmer Regionalgruppen von Amnesty International und der Tibet Initiative stellen sich in dieser Sendung vor und berichten von ihrer aktuellen Arbeit.

 
 
Mensch und Leben ist eine Sendereihe von amnesty international - Regionalgruppe Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir“

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Tag der Menschenrechte meets Tibet

Pünktlich zum Tag der Menschenrechte startet die erste reguläre Sendung aus unserem Projekt Ein Sack Reis in China und wir .

Den Auftakt bestreiten wir gemeinsam mit der Sendung Weltfunk.

Im Studio stellen uns Johanna und Sasi (amnesty international Ulm) und Sonja (Tibet Initative Ulm) die Aktionen zum Tag der Menschenrechte vor und Berichten aus der aktuellen Arbeit zur Unterstützung der Tibeter. Technische Unterstützung gibt es außerdem von der Grünen Welle.

Mensch und Leben

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Für uns selbstverständlich, für viele andere ein fernes Ziel und wieder andere wissen gar nicht, was Rechte sind. 30 Artikel umfasst die UN-Menschenrechtscharta. Wir beleuchten die Charta, stellen die Menschenrechtsarbeit in Ulm vor und zeigen Euch, wo ihr Euch konkret beteiligen könnt.
 
 
Die Sendereihe Mensch und Leben wird getragen von amnesty international Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir 

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Mensch und Leben abonnieren

Sendet seit

29. Nov. 2014

Redaktion

amnesty international Ulm