Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Corona

Kultur unter freiem Himmel

Endlich kann die Kultur in Ulm wieder los gehen! Große Hoffnungen für den Sommer bereiten uns das Gleis 44 und der Liederkranz mit Ihrem gemeinsamen Projekt. Ein gemeinsamer Biergarten im Liederkranz! Wir haben mit Herr Kienle gesprochen und Alle Infos zu dem Projekt findet ihr in diesem Beitrag.

Theater Ulm - Die beste Droge der Stadt (74)

Hätte, hätte, Fahrradkette - Ein Virus greift um und verschont auch die Theaterwelt nicht. Viele Veranstaltungen, die geplant waren, konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Der Spielbetrieb wurde eingestellt. Wann und unter welchen Voraussetzungen wieder Theater gespielt werden kann, wird gerade von den verantwortlichen Stellen vorsichtig angedacht. Wie aber reagiert das Theater auf eine solche Situation? Wie umgehen mit all den offenen Fragen, die sich stellen, wenn man versucht Alternativen zum regulären Spielplan zu entwickeln? Chefdramaturg Dr. Christian Katzschmann versucht in dieser Sendung etwas Licht ins Dunkle zu bringen und gibt Einblicke in die Arbeit am Theater in Zeiten von Corona.

#08 Mach mal Urlaub

"MKG – Meinungen kommen und gehen“ der Podcast auf free FM, startet mit einer Spezial-Reihe zu Coronazeiten unter dem Motto „MKG – Utopien in der Butze“.

Die Sonne und das warme Wetter erinnert uns daran. Die Medienlandschaft bespricht dieses Thema auch in aller Breite. Irgendwie erinnert Eiscreme auch daran: Den wohlverdienten Urlaub. Sofern dieser überhaupt gerade Teil der Lebensrealität ist, lässt er sich schwer in allen Einzelheiten kalkulieren. Pack die Badehose schonmal ein, nimm dein kleines Schwesterlein ... und Mund-Nasen-Schutz natürlich. 
Erholung ist wichtig: Deshalb wollen wir darüber sprechen, wie Urlaub dieses Jahr möglich sein kann. 

Immer Freitags von 9-10 Uhr auf 102,6 MHz und hier im Stream. Ab 10 Uhr online zum downloaden und nachhören.

MKG#07 Nimm's mit Humor

"MKG – Meinungen kommen und gehen“ der Podcast auf free FM, startet mit einer Spezial-Reihe zu Coronazeiten unter dem Motto „MKG – Utopien in der Butze“.

Euer bester Witz handelt von Klopapier? Wen wunderts? Satire hat zur Corona-Zeit viel Futter. Fast jeder von uns kann daher zurzeit ein/zwei satirische Beispiele nennen. Das tun auch wir in unserer Folge und schauen uns aktuelle Methoden von Satire an. Wir diskutieren die Grenzen einer Kategorisierung von Humor, erzählen worüber wir aktuell lachen und warum? Es sei schonmal versprochen: Es wird witzig. 

Immer Freitags von 9-10 Uhr auf 102,6 MHz und hier im Stream. Ab 10 Uhr online zum downloaden und nachhören.

Ramadan in Pandemiezeiten

Die Islamwissenschaftlerin Derya Sahan von der Fachstelle Extremismusdistanzierung erklärt uns die Ideen des Ramadan und was die aktuellen Situation für die Muslime bedeutet. Gibt es spezielle Pläne bei Pandemien? 

Gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Menschlichkeit in Krisensituationen

Ein Bild von Reinhold Thiel

***Wenn Ihr an der Aktion teilnehmen möchtet, müsst ihr euch vorher Anmelden. Maximal 200 Leute sind zugelassen. Die Abstands und Hygieneregeln können nur dadurch eingehalten werden.***

Auch zu Zeiten der aktuellen Pandemie ist Empathie ein unglaublich wichtiges Thema. Für Menschen einstehen und für die Rechte kämpfen. Am Samstag, den 16. Mai 2020 findet eine Aktion und eine Mahnwache statt, die darauf aufmerksam machen soll, wie die Situation in den Massenunterkünften entlang des Mittelmeers aussieht und das kein Mensch wie ein Mensch der 2. Klasse behandelt werden soll. Bei der Aktion, wie auch bei der Mahnwache wird natürlich darauf geachtet, dass alles unter den aktuellen Coronavorgaben abläuft.
Facharzt für Allgemeinmedizin, Reinhold Thiel, hat uns über die Aktion erzählt und wir haben es für euch zusammengefasst!

Zur Anmeldung

Das Coronavirus und Massenunterkünfte

Massenunterkünfte sind in Zeiten von Corona eine absolute Katastrophe. Aber nicht erst jetzt erheben sich Stimmen dagegen, sondern die gibt es schon eine ganze Weile. Aber gerade eine Quarantäne in einen von den Massenunterkünften ist extrem poblematisch. Das Recht auf Gesundheit wird den Menschen in diesen Lagern nicht gewährt und da darf nicht weggeschaut werden! Wir haben mit Helen Deffner, Günther Burkhardt von der Pro Asyl Bewegung und Tareq Alaows von der Seebrücke gesprochen.

Hört einfach mal hier rein!

#06 Kopfstand Protestkultur Teil 2

"MKG – Meinungen kommen und gehen“ der Podcast auf free FM, startet mit einer Spezial-Reihe zu Coronazeiten unter dem Motto „MKG – Utopien in der Butze“.

Jegliche Treffen in Gemeinschaft müssen sich aktuell Corona unterordnen. Bildschirme trennen Menschen physisch voneinander. Einige Menschen, für die Homeoffice nicht möglich ist, müssen den morgendlichen Gang zur Kaffeemaschine mit den Kolleg*innen koordinieren. Aktuell ist vieles anders. 
Natürlich wirkt sich das auch auf Protestbewegungen und Aktivismus im öffentlichen Diskurs aus. 
Kollektives Handeln ist mit mehr organisatorischem Aufwand verbunden. Zudem sind viele Personen mit der eigenen Existenz beschäftigt. Gemeinsamer Aktivismus wird so erschwert. Das alles sind Hindernisse für den öffentlichen Diskurs und Protestkultur. Zum diesem Thema tauschen wir uns aus. 

Immer Freitags von 9-10 Uhr auf 102,6 MHz und hier im Stream. Ab 10 Uhr online zum downloaden und nachhören.

Corona App und Datenschutz

Eine Corona App zu entwickeln ist schwieriger als gedacht. Woran liegt es in Deutschland? Die Digitale Agenda Ulm will die Ulmer Bürger aufklären und nicht im Stich lassen, daher veranstalten sie morgen, den 5. Mai einen Livestream, in dem jedes Wissen zu Corona Apps erklärt wird und alle Fragen beantwortet werden. Wir hatten das Glück bereits mit Sabine Meigel von der Digitalen Agenda sprechen zu dürfen und sie hat uns schon einige Fragen im Voraus beantwortet. Was sie uns Alles erzählt hat, das hört ihr hier! 

Seiten

Corona abonnieren