Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Internationaler Weltfrauentag

Ulmer Frauen Power

Heute ist Weltfrauentag und den wollen wir feiern! 

Ohne Frauen, wäre diese Welt nur halb so schön, darum stoßen wir auf die Frauen an, deren Leistungen und Arbeiten oft immernoch zu wenig wertgeschätzt werden.

Wo wir umdenken und genauer hinsehen sollten, erklärt uns Diana Bayer vom Frauen Büro Ulm. Sie selbst setzt sich schon seit vielen Jahren für die Anliegen und Ideen in Gleichstellungsthemen ein. 

Wir alle sind wichtig und die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft sollte kein Hindernis, sondern eine Chancengleichheit für uns alle darstellen. Ob Mann oder Frau, oder welches Geschlecht man auch trägt, Diana Bayer wünscht sich mehr Wertschätzung für unsere menschliche Vielfalt und mehr weibliche Präsenz, besonders in der Politik! 

Die Landfrauen

Der LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. ist ein parteipolitisch unabhängiger und überkonfessioneller Frauenverband. Mit 53.000 Mitgliedern (Stand Januar 2019) gehört der Verband zum Deutschen LandFrauenverband. Das 1984 gegründete Bildungs- und Sozialwerk des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden ist anerkannter Träger der ländlichen Erwachsenenbildung. Dienstsitz des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden eV. und des Bildungs- und Sozialwerks ist Stuttgart.
Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März waren bei uns die Landfrauen Renate Wolf und Brigitte Huober zu Gast. Sie hatten uns Einiges über die Landfrauen und den LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. zu erzählen. Was das genau war, erfahrt ihr im Gespräch mit den beiden Frauen.

DER INTERNATIONALE FRAUENTAG bei der 112

Artist Titel
Nina Hagen Unbeschreiblich weiblich
John Lennon Woman is the nigger of the world
Aretha Franklin Think
Eddie Constantine Schenk deiner Frau doch hin und wieder rote Rosen
Yasmo & die Klangkantine Girls wanna have fun
Ringsgwandl Schöne Frau
Marla Shaw Woman of the Ghetto (Lego ReFunk)
Ozzy Osbourne Woman
Kimberose Strong Woman
Neil Diamond Girl, You’ll Be A Woman Soon
Frank Sinatra The Lady is a Tramp

Iris Mann - Die Ulmer Bürgermeisterin

Iris Mann ist eine der vier Bürgermeister der Stadt Ulm. Die einzige Bürgermeisterin der Stadt verwaltet die Bereiche Bildung, Soziales und Kultur. Dieses Amt hat sie seit 2012 inne. Wir haben sie getroffen und haben mit ihr über ihren Werdegang, ihre Aufgaben und ihre Sichtweise auf die Gleichberechtigung anlässlich des Weltfrauentags gesprochen.

Bildquelle: www.ulm.de

Schutz vor Gewalt - Das Frauenhaus in Ulm

Viele Frauen in Deutschland sind heutzutage immer noch Opfer von häuslicher Gewalt. Oft kommt diese vom eigenen Lebenspartner. Diese Erschütterung des Vertrauens und die ständige Angst machen das Leben der Opfer zur Qual. In vielen Städten gibt es allerdings einen Zufluchtsort: Die Frauenhäuser nehmen in Not geratene Frauen samt Kinder auf und bieten ihnen anonymen Schutz für eine bestimmte Zeit. Wie die Arbeit in einem Frauenhaus aussieht, hat uns Melanie Bauer vom Frauenhaus in Ulm erzählt.

 

Bildquelle: fhf-ulm.de

Umfrage zum Weltfrauentag

In vielen Bereichen der Gesellschaft ist Gleichberechtigung zwar ein Thema, de facto ist es allerdings noch ein weiter Weg, bis Mann und Frau vollständig gleichgestellt sind. Doch was denken die Leute darüber? Was soll sich für die Frau ändern und soll der Frauentag ein gesetzlicher Feiertag werden? Wir haben uns auf den Straßen Ulms umgehört.

Aktiv, Engagiert, Vernetzt

Anlässlich des Internationalen Frauentag haben wir uns mit Diana Bayer, der Leiterin des Frauenbüros der Stadt Ulm unterhalten. Wie sieht der Alltag im Frauenbüro aus? Welche zentrale Rolle spielt da der Weltfrauentag und was für Ziele strebt Sie an? Antworten liefert der Podcast rechts oben! 

Scholl, Kahlo und Co. - Wichtige Frauen der Weltgeschichte

In der Weltgeschichte gibt es viele weibliche Personen, welche die Menschheit geprägt haben. Sowohl in Kunst und Kultur als auch in der Politik haben viele Frauen wichtige Entscheidungen getroffen und inspirierende Taten vollzogen. Somit sind sie auch noch für viele Personen heute Vorbilder. In diesem Beitrag stellen wir euch fünf Frauen vor, deren Namen aufgrund ihres Engagements für Menschlichkeit, Diversität und Gleichberechtigung immer noch bekannt sind.

Gleichberechtigung in der Arbeitswelt

Gleichberechtigung ist in unserer heutigen Gesellschaft eines der wichtigsten Aufgaben. Umso gravierender ist es, dass diese nicht unbedingt in der alltäglichen Arbeitswelt angekommen ist. Neben wirtschaftlichen Aspekten wie Bezahlung lässt sich dies auch im sozialen Umgang erkennen. Woran das liegt und wie diese Herausforderungen gelöst werden sollen, haben wir bei Frau Schiele von den ver.di-Frauen im Bezirk Ostwürttemberg-Ulm erfahren.

100 Jahre Frauenwahlrecht - und wie sieht es heute aus?

Heutzutage ist es in Deutschland eine Selbstverständlichkeit, dass Frauen genauso wie Männer wählen dürfen. Das war nicht immer so. Faktisch ist es seit 100 Jahren möglich, dass Frauen sich auf deutschem Boden politisch beteiligen dürfen. Tatsächlich war das Wahlrecht für Frauen in gesamt Europa eher ein schleichender Prozess. Und wie sieht es heute aus? Wo dürfen Frauen auf der Erde noch nicht wählen und wie sieht die politische Beteiligung von Frauen im Gesamtbild aus?

Seiten

Internationaler Weltfrauentag abonnieren