Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Polizei

Drogen, Prävention und Aufklärung

Marc Layer

Seit zwei Jahren führt das Landratsamt Alb-Donau-Kreis, die Caritas bzw. Drogenhilfe e.V. in Kooperation mit der polizeilichen Prävention Drogen-Unterrichte an Schulen durch.
Der Erwerb und der Konsum von legalen Drogen wie Alkohol und Zigaretten sind ab einem gewissen Alter in der Öffentlichkeit erlaubt. In der Nicht-Öffentlichkeit, wie zu Hause, wird das nicht durch das Jugendschutzgesetz geregelt. Hier entscheiden die Eltern. Aber auch hier bleibt die Polizei nicht untätig. Bei Feststellung, dass ein Kind Alkohol oder ein Jugendlicher starken Alkohol konsumiert, wird das Jugendamt informiert. Diese und weitere Themen (Legal Highs, Mischkonsum) werden in der heutigen Sendung besprochen.
Gast: Marc Layer
Moderation: Michael Troost

Rassismus in der Justiz

Normalerweise denkt man dabei direkte an Justizia und dem Gleichgewicht. Das funktioniert aber meist nur in der Theorie. Das festival contre le rasisme veranstaltet dazu heute Abend um 18:00 Uhr eine Online-Veranstaltung dazu. Denn Vorurteile haben wir (leider) alle. Wie die Justiz in Deutschland mit dem Vorwurf des Rassismus in den eigenen Reihen umgeht und was getan werden kann und muss um Rassismus in der Justiz entgegenzutreten, darüber spricht Frau Maria Kalin von der Kanzlei am Münster. 

Racial Profiling

Seit der Ermordung George Floyds stehen Methoden der Polizei ganz besonders unter Kritik. Dazu gehört unter anderem auch ,,Racial Profiling" und ,,Profiling" generell. Worum es dabei genau geht, was die Problematik dabei ist und warum es so viele immernoch automatisch tun, das erfahrt ihr hier!

Drogenprävention

Ein Bild von Renate Wörle-Gomb

Polizeiliche Drogenprävention stellt einen ergänzenden Baustein der schulischen Suchtprävention dar. Den Schulen wird angeboten, Kontakt zu den regionalen Suchthilfestellen und den kommunalen Suchtbeauftragten mit Fachberatungsstellen herzustellen, um  Schüler- und Elterninformationsveranstaltungen gemeinsam zu gestalten. Flankierend sollen Fachkräfte der Schulsozialarbeit, zur Vor- und Nachbereitung hinzugezogen werden. Zudem empfiehlt es sich, themennahe Inhalte, wie z. B. die Wirkung von Drogen im Körper, im regulären Schulunterricht fächerübergreifend zu behandeln.
Schwerpunkte der Sendung ist die  Organisation und  die polizeiliche Drogenprävention.

Gast: Renate Wörle-Glomb
Moderation: Klaus Strobel

Trickbetrüger und Prävention

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen solchen Anruf: „Hallo, hier ist Kommissar Schneider von der Polizei Ulm von der Polizei Ulm. In Ihrer Nähe wurde eingebrochen. Die Täter wurden festgenommen. Wir haben bei den Tätern einen Zettel mit Ihrem Namen gefunden. Ihr Erspartes ist in Gefahr. Haben Sie Bargeld daheim oder ein Schließfach bei der Bank?“.

Würden Sie tatsächlich dem Anrufer darauf antworten? Wenn ja, wären Sie auf dem besten Weg, Opfer eines „falschen Polizeibeamten“ zu werden und unter Umständen um Ihre gesamten Ersparnisse gebracht werden.

Damit das nicht passiert, informieren die echten Polizeibeamten Klaus Fensterle und Thomas Friedrich vom Polizeipräsidium Ulm über betrügerische Maschen am Telefon. Insbesondere werden hierbei die Vorgehensweisen erläutert, wie auch Präventionstipps aus erster Hand vermittelt. (Beratung, Infos)

Gäste: Klaus Fensterle und Thomas Friedrich

Moderation: Michael Troost

Polizeigewalt

Berichte über Polizeigewalt gibt es immer wieder. Wer sich die Vorfälle genauer ansieht erkennt, dass es sich nicht um Einzelfälle handelt, sondern um ein strukturelles Problem. Opfer von Polizeigewalt sind dabei vor allem Angehörige von Minderheiten, insbesondere Ausländer, aber auch politisch aktive Menschen wie Demonstranten und Journalisten. Gerichtlich verfolgt wird Polizeigewalt nur in den seltensten Fällen. Wir haben Zahlen, Fakten und Geschichten, setzen uns mit der Position der Polizei und auch ihrer aktuellen Entwicklung (Stichwort bayrisches Polizeiaufgabengesetz) auseinander.

Ihr wollt das lieber selbst noch einmal nachlesen? Kein Problem, hier sind unsere Quellen:

Wir ehren die bayerische Polizei ::::

Artist Titel
Die bayerische Polizei feiert am 29.06. Geburtstag
Wir gratulieren :
Wolfgang Ambros Polizist
FFS Police Encounters
Drahdiwaberl Supersheriff
NH3 Police on my back
Radiohead Karma Police
N.W.A. Fuck The Police
The Wailers I Shot The Sheriff
Hugh Laurie Police Dog Blues
El Guato Ladrones y policias
Falco Der Kommissar (Extended Version)
Artist Titel
Die bayerische Polizei feiert am 29.06. Geburtstag
Wir gratulieren :
Wolfgang Ambros Polizist
FFS Police Encounters
Drahdiwaberl Supersheriff

#95: Football Supporters Europe

Artist Titel
Los Calzones Mala Vida
Scatterbrains Football
Bloc Party Sunday
NOFX The Cause
Me First and the Gimme Gimmes Inspector Gadget
Me First and the Gimme Gimmes Auld Lang Syne

Das Netz­werk Foot­ball Sup­por­ters Eu­ro­pe (FSE) ist ein de­mo­kra­tisch or­ga­ni­sier­ter und un­ab­hän­gi­ger Zu­sam­men­schluss von Fuss­ball­fans in ganz Eu­ro­pa.

#95: Football Supporters Europe

Das Netz­werk Foot­ball Sup­por­ters Eu­ro­pe (FSE) ist ein de­mo­kra­tisch or­ga­ni­sier­ter und un­ab­hän­gi­ger Zu­sam­men­schluss von Fuss­ball­fans in ganz Eu­ro­pa.

Polizei abonnieren