Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Radio free FM

Ich heiße ja eigentlich Lisa-Marie, mit Bindestrich!

Morgen um 21:00 Uhr präsentieren danube streamwaves und Radio free FM: Marie im Hemperium. Doch wer ist eigentlich Marie? Was macht Sie für Musik, wie kam's zum Namen und auf was kann man sich beim Livegig in Ulm freuen? Kommt mit auf einen kleines Speeddating mit Marie! 

"Grüne Welle" - Nähkästchen

Ein Bild von Alina Hansen, Phillip Muz, Aurelia Uhrig, Christoph Zorn in der heutigen Plattform

Nach wie vor werden über Themen rund um Umwelt- und Klimaschutz hitzige politische Debatten geführt – im Angesicht der Klimakatastrophe sind diese wahrscheinlich bedeutsamer denn je. Ein Grund, weshalb die Umweltsendung „Grüne Welle“ bei Radio free FM auch nach über 10 Jahren noch Teil des Programms ist - auch wenn sich die Gesichter dahinter verändert haben. Vier Mitglieder des aktuellen „Grüne Welle“-Teams sind heute zu Gast und berichten, was sie dazu bewegt im Radio über „grüne“ Themen zu sprechen. Die Themenvielfalt ist dabei scheinbar unendlich: Friday for future, Greenwashing, Elektromobilität und vieles mehr.

Gäste: Alina Hansen, Philipp Muz, Aurelia Uhrig und Christoph Zorn

Moderation: Michael Troost

Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Büchsenstadel vom Salzstadel aus.

Pressemitteilung 004/2019Radio free FM beteiligt sich an größter Kulturveranstaltung Deutschlands

 

Radio free FM öffnet die Türen am Tag des offenen Denkmals 2019 unter dem Motto: "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" am 8. September 2019 und führt durch die Räumlichkeiten im Büchsenstadel, Platzgasse 18.

 

Einst ab dem 16. Jahrhundert als Waffenarsenal genutzt, werden im Büchsenstadel heute vor allem verbale Geschütze aufgefahren. Seinen ehemals militärischen Zweck gibt das Gebäude bei genauem Hinsehen aber bis heute preis. An der Nordseite des spätgotischen Baus erkennt der geschulte Blick eine eingemauerte Kanonenkugel. Diese ist bei weitem nicht die einzige, die in den Erdgeschoss-Mauern des 1485 erbauten Hauses verarbeitet wurde. Der Büchsenstadel ist heute kein militärischer Ort mehr. Im Erdgeschoss beherbergt er ein Jugendhaus, direkt unterm Dach tüfteln die Mitglieder des Hackerspace-Ulm e.V. und im 2.OG entfaltet sich das nicht kommerzielle Radio free FM.

Das Haus ist so heute ein Ort der Begegnung verschiedener sozialer Gruppen. Radio free FM sendet mit diesem Gedanken rund um die Uhr auf UKW 102,6 MHz sowie auf Kabel 93,45 & 97,70 MHz und im Stream unter www.freefm.de.

Unsere Radiomacher*innen öffnen zum Tag des offenen Denkmals von 13 bis 17 Uhr die Türen des ehemaligen Zeughauses. Zu jeder vollen Stunde beginnt eine Führung durch die Räume des nicht kommerziellen Senders.

 

Aus dem Nähkästchen – Weltfunk bei Radio free FM

Die weltweit vorhandenen Ressourcen sind begrenzt. Die Fragen der Verteilung betreffen uns schon längst. Pestizideinsatz bei der Nahrungsproduktion im Ausland ist vielleicht das verständlichste Beispiel für unsere direkte Abhängigkeit von den Zuständen in den Produktionsländern, Klimawandel ein weiteres. Der Sack Reis, der in China umfällt, geht uns also immer etwas an. Gemeinsam mit den Ländern des Südens können wir die zukünftigen Fragestellungen unserer EinenWelt angehen. Mit diesen und weiteren Themen befasst sich unsere Redaktion "Weltfunk". Sie ist eine gemeinschaftliche Sendereihe lokaler NGOs und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir. Heute erfahren wir in unserer Sendung Plattform von Alejandro Ceballos, mehr über die Sendung "Weltfunk" hier bei Radio free FM. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

 

Aus dem Nähkästchen - Welle Wahnsinn bei Radio free FM

"Wahnsinnig gute, selten gehörte Musik von analogen Tonträgern. Ohne Genrebeschränkung, zeitlos und offen für Gastmoderatoren." So beschreibt sich die "Welle Wahnsinn" selbst. Seit dem 30. Dezember 2017 ist die Welle losgebrochen bei Radio free FM. 15 Mal ging sie bereits über den Äther und heute wollen wir mal mit Oliver Mayer über ihn und seine Sendung sprechen. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Happy Website to you

Radio free FM feiert heute seinen 23. Geburtstag.

wir haben uns selbst und Euch beschenkt .... die neue Webseite! Mit Mediathek zum 7 Tage nachhören. Wir sind unglaublich stolz und happy, dass es endlich soweit ist.

Ein giga Dankeschön richten wir an dieser Stelle schon mal an:

Franz Heinzmann, Kathrin Guther, Florian Geiselhart, Sabine Fratzke, Mark Breyer, Martin Molle und alle, die uns bei der Entwicklung unterstützt haben!

Viel Spass beim Entdecken!

 

Radio free FM abonnieren