Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

deutschrap

Deeptalk und Trapgeballer

Foto: V.Reater

Ist es das neue Geheimnis des Rappers Juse Ju? Nach Shibuya Crossing hauter jetzt mit Millennium den Nachfolger auf den Markt. Ein Album zwischen autobiographischen Texten und Trapbrettern. 
Mit dem Schwerpunkt: Die 2000er Jahre. Ein Jahrzehnt in dem deutscher Rap von kommerziellen Erfolg soweit entfernt war, wie Helene Fischer von Indierock. Dennoch, bleibt es Juses Millenium. Warum? Hört selbst! 

Hass und Diskriminierung im deutschen HipHop

Sookee

Die Kritik an deutschem HipHop ist groß. Zu recht? Es wird über Homophobie, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus geklagt. Aber so wie es eben immer ist gibt es natürlich auch den Gegenpol. Und dieser, besser gesagt diese, nennt sich Sookee. Die Berliner Aktivistin setzt sich bis 2019 engagiert gegen Hass im deutschen HipHop ein. Und das eben auch mit ihrem eigenem Hip Hop - nur ohne Hass gegenüber bestimmten Menschengruppen. Wir haben uns gefragt woher überhaupt der Wille kommt diese diskriminierenden Standpunkte zu vertreten, ob jeder der über Witze und Texte lacht gleich zum Beispiel homophob ist? Wird der Hass in Medien vielleicht bald schon ein Ende finden? Was können wir alle tun? Diese Fragen und noch vieles mehr, hier im Gespräch mit Sookee! 

Sookees Kampf gegen Hass und Diskriminieriung im Deutschrap

Sookee

Er ist überall und zur Zeit wohl einer der bleibtesten Genres bei den Teenies. Das Phänomen Deutschrap. Aber genau so wie er geliebt wird, steht er auch in der Kritik. Wegen Fremdenhass und Diskrimierung. Aber das ist nur die eine Seite. Natürlich gibt es auch noch eine andere Seite und ein Teil dieser Seite ist Sookee aus Berlin. Sie ist politische Aktivistin und setzt sich gegen Hass und Diskriminierung gegen sogenannte ,,Minderheiten" ein. Sie versuchte bis 2019 den Hass im deutschen HipHop zu bekämpfen und das mit der gleichen Waffe - Rap! Nur eben ohne Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Rassismus und Antisemitismus. Wir sprechen mit Sookee über ihren Kampf gegen Hass in den Medien, warum dieser so wichtig ist und wo denn genau der Spaß aufhört. Das und mehr bei Young, wild & free. 

Max`s Rap Noon

Interpret Titel
Marsimoto Back 2 Green
Casper Keine Angst
Trettmann feat. Gzuz Knöcheltief
K.I.Z. Hurra die Welt geht unter
Young Hurn POPO
Trettmann feat. Bonez MC, Raf Camora Gott sei Dank
Deadrabbit feat. BRKN UHHHH
Johnny Mauser Mir geht es gut
Major Lazer feat. J Balvin Que Calo
Benin City All Smoke, No Fire
Bauuer 3AM
M-DOT Ricochet
Myth Syzer feat. Ichon Coco Love
Run the Jewels Mean Demeanor
Bauuer feat. Novelist, Leike Li Day Ones
Hudson Mohawke Chimes
Yasmo & die Klangkantine Eigentlich kein Hip-Hop
Kendrick Lamar Untitled unmastered
Watsky Roses
MGMT Kids

Interview: die LEMMIWINGS über "UNO"

Am Releasetag waren die LEMMIWINGS, zumindest Eric und Häns, zu Gast und haben mit uns über ihr neues Album "UNO" und ihre Releaseparty gequatscht. Was ist der beste Döner in Ulm? Was hören die Lemmiwings selbst? Und ist das jetzt ein Schreibfehler oder Ironie?

Interview: Lemur über sein neues Album "Die Rache der Tiere"

Der berliner Rapper Lemur, ehemals Herr von Grau, wird bei Radio free FM schon seit Jahren gehört, gefeiert, geliebt. Am Release-Tag seines neuen Albums "Die Rache der Tiere" war es also obligatorisch mal zu quatschen: Woher kommt dieser Sound? Ist der Werbe-Hansel vom Label wirklich so blöd? Und - doppelt obligatorisch - kommst du auch mal nach Ulm?

Außerdem stellt "die Rache der Tiere" unsere Platte der Woche! Hört das Album in voller Länge am Sonntag von 18.- 19. Uhr auf Radio free FM.

deutschrap abonnieren