Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

danube streamwaves

danube streamwaves vol. 02 (Novi Sad Edition)

The secound edition of the program is produced by ORadio Novi Sad, Serbia, edited and presented by Dusan Majkic (Picture), he is one of the most popular radio and tv hosts, and he told us that he was very glad when we invited him to be the host of the "danube streamwaves"-show at O radio.

This program series has been created within the international cooperation „danube streamwaves“, making four radio stations operating in four cities along the river Danube produce shows to be aired in each partner radio station.

The project is supported by Baden-Wuerttemberg Stiftung.

Danube Streamwaves vol. 01 (Ulm Edition)

Todays radio program is produced by Radio free FM in Ulm, Germany, edited and presented by Jenz Keller as part of his show entitled "Music in Ulm". Unplugged sessions of musicians from Ulm and around, being guests live the studio in 2015, will be aired in this first edition.

This program series has been created within the international cooperation „danube streamwaves“, making four radio stations operating in four cities along the river Danube produce twelve shows to be aired in each partner radio station.

The project is supported by Baden-Wuerttemberg Stiftung.

#zwcm2015 Auftakt: 20 Jahre Freie Radios in BaWü

JETZT NACHHÖREN: http://community-media.net/20-jahre-freie-radios-in-bawue/

Die Zukunftswerkstatt Community Media 2015 #zwcm2015 startet morgen mit seiner Auftaktveranstaltung um 20.00 Uhr im Einsteinhaus / Club Orange der vh Ulm.

Diese Podiumsdiskussion mit dem Titel "20 Jahre Freie Radios in BaWü - Diskussion zu Anspruch & Wirklichkeit alternativen Rundfunks" übertragen wir LIVE ab acht auf der 102,6 MHz!

Es diskutieren:
Joachim Stein (AFF e. V. | Freies Radio für Stuttgart)
Jürgen Filius (MdL B90 / Grüne Baden-Württemberg)
Sascha Binder (MdL SPD Baden-Württemberg)
Dr. Angela Frank (Stellvertreterin des Präsidenten der LfK)
Dr. Dagmar Brunow (Medienwissenschaftlerin, Hamburg / Universität Växjö, Schweden)

Moderation
Stephanie Scholz (Radio Corax, Halle)

Neue Partner ...

Während wir kontinuierlich an den logistischen Vorbereitungen des Kongress arbeiten, entstehen immer wieder neue Ideen und Kontakte. Als einen wichtigen Partner können wir den Bundesverband Freier Radios in Deutschland gewinnen. Als Ausrichter der jährlichen Kongresse möchten wir gerne von den Erfahrungen die im Zusammenhang mit solchen Treffen wichtig sind profitieren. Ebenfalls ein wichtiger Input ist das freie Radio „Radio Corax“ aus Halle. Als Cooperationspartner für Europa-Projekte hat man dort schön mehrfach mit Osteuropäischen freien Radios Kooperiert und kennt daher das Umfeld. Zu einem ersten gemeinsamen Austausch treffen wir uns mit dem Geschäftsführer Mark Westhusen der gleichzeitig auch Vorstand im Bundesverband ist. In einem regen Austausch legen wir grundsätzliche, auch finanzielle Vorgehensweisen fest und darüber hinaus entstehen bei diesem Treffen auch die ersten Ideen zu weiteren Panels für „danube streamwaves“.

Eine ganz besondere Begegnung stellte zur gleichen Zeit auch das treffen in Ulm mit den beiden Radiomachern aus Budapest dar. In langen ausführlichen Gesprächen vergleichen wir das unterschiedliche politische Umfeld und diskutieren Art und Inhalte der beiden Radio-Stationen. Im Rahmen dieses Besuchs entsteht auch eine weitere Radiosendung in der „Radio Civil“ ausführlich zu Wort kommt und der Zusammenhang zum Projekt dargestellt wird. Nach dem dreitägigen Aufenthalt sind die Ungarischen Kollegen von der „danube streamwaves“ Idee begeistert und die ersten die sicher ihre Mitarbeit bei unserer Vision des Programmaustausch zusagen.

Seiten

danube streamwaves abonnieren