Alles auf
einen Blick

Programm

Böse Blumen

"Jetzt ist alles Gras aufgefressen", so Bert Brecht in seinem Gedicht "Gummizeit", mit dem "Klassisch modern" diesmal literarisch beginnt. Erich Kästner läßt "die Glocken läuten", und Peter Ettl setzt an zum "Katzenflug". Charles Baudelaire hat böse Blumen dabei, indes lädt Hölderlin ein zu einem Bad in der Ägäis - zusammen mit Göttern natürlich. Thomas Manns "Zauberberg" bildet wie immer den Schluss. Dazu Musik von Rory Gallagher, Grand Funk Railroad u.a.

Sendedatum

10. Aug. 2010, 11.00 bis 12.00

Andere Artikel aus klassisch modern

25.08.2019 | 07:23
11.08.2019 | 08:00
28.07.2019 | 08:25
14.07.2019 | 09:12
30.06.2019 | 07:32