Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Menschenrechte

Verein Peace Foundation e.V.

Sophie Mebus vor der Wand im Musikarchiv

Die Peace Foundation e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Erfurt, der sich für einen nachhaltigen, gerechten und friedlichen Wandel einsetzt. Der Verein versteht sich als eine gewaltfreie Bewegung für eine nachhaltige und gewaltfreie Wirtschaft im Einklang mit den Prinzipien und der Philosophie Mahatma Gandhis in einer Welt nach Corona, in der die extreme Armut wachsen, die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern sich weiter vergrößern und die Menschenrechtsverletzungen zunehmen werden.
Dabei sind wir überzeugt davon, dass Frieden und Gerechtigkeit nur mit friedlichen und gerechten Mitteln zu erreichen ist.
Zentral ist der Einbezug Aller in der Gesellschaft. Besonders müssen aber marginalisierte Gruppen einbezogen werden.
Deshalb fokussiert sich die Arbeit des Peace Foundation e.V. besonders auf die Arbeit mit Frauen.
Zum einen realisieren wir in Deutschland, primär in Erfurt Projekte mit dem Ziel Frauen (mit Migrationshintergrund) die aktive Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und sie in Ihren Rechten zu bestärken. Zum anderen Arbeiten wir in Indien mit Frauen aus der zentralindischen, ländlichen Region Vidarbha im Bundesstaat Maharashtra zusammen. Um ihnen ein sicheres Einkommen zu ermöglichen haben wir einen kostengünstigen Baukasten für einen Handwebstuhl entwickelt, welcher den Frauen dort ein unabhängiges und sicheres Einkommen ermöglichen soll. Zu Gast in der heutigen Sendung ist Sophie Mebus.
Weitere Infos unter https://www.peace-is-the-path.org/

Afrika-Institut der HNU

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm.
Heute zu Gast ist Professor Dr. Thomas Bayer von der Hochschule Neu-Ulm. Er berichtet uns über das interdisziplinäre Afrika-Institut der HNU. Wie funktioniert diese praxisorientierte Zusammenarbeit mit afrikanischen Partnern? Wie lief der 3.Afrika-Tag für Unternehmen? Wie sind die Märkte in Äthiopien, Kenia und Ruanda strukturiert und welche Chancen eröffnen sich?

 

Impfstoffe global gerecht verteilen

Andreas Zumach

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt mit Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus.
Heute zu Gast ist der Journalist Andreas Zumach. Wie ist die bisherige weltweite Verteilung von Impfstoffen geregelt? Welche international vereinbarten Maßnahmen gibt es und greifen diese? Wie wird eine global gerechte Verteilung sichergestellt?

Free Julian Assange

Wie bei unserer Mahnwache am 15.01.2020 um 17 Uhr in der Ulmer Fußgängerzone, geht es auch in dieser Sendung, um die Forderung Julian Assange aus der Haft zu entlassen.
Denn dieser Journalist sitzt mitten im angeblich demokratischen Europa als politischer Gefangener in Isolationshaft, unschuldig, unter Folter, jeglicher Menschenrechte beraubt. Das Ganze im Wissen aller europäischen Regierungen!
Es geht also schlicht und ergreifend um die Wiederholung der Geschichte von Hans und Sophie Scholl im 21. Jahrhundert.

Gast: Heike Siecke

Moderation: Friedrich Hog

50 Jahre MENSCHENRECHTE ::: Ein Fall für die 112 ::::

Artist Titel Album
The Wailers Get Up Stand Up
Ludwig v. Beethoven O welche Lust
Solomon Burke A change is gonna come
Billy Bragg Between the wars
Billie Holiday Strange Fruit
Crosby, Stills, Nash & Young Ohio
Rag’n’Bone Man Human
Guiseppe Verdi Nabucco - Va, pensiero
Michael Franti & Spearhead Stay Human
Marvin Gaye What’s going on?

http://www.amnesty.org.uk/sites/default/files/yhrs_additional_human_rights_songs_2014.pdf

Artist Titel Album
The Wailers Get Up Stand Up
Ludwig v. Beethoven O welche Lust

amnesty international meets Tibet Initiative

Der Pilot der neuen Sendereihe des Radio free FM Projekts "Ein Sack Reis in China und wir" behandelt Themen, die so in den Massenmedien kaum bis garnicht vorkommen: die Verletzung der Menschenrechte, nicht nur in Tibet, und was man dagegen tun kann. Denn: gemeinsam sind wir stark!

Die Ulmer Regionalgruppen von Amnesty International und der Tibet Initiative stellen sich in dieser Sendung vor und berichten von ihrer aktuellen Arbeit.

 
 
Mensch und Leben ist eine Sendereihe von amnesty international - Regionalgruppe Ulm und wurde initiiert mit Hilfe des Projekts Ein Sack Reis in China und Wir“

 
gefördert von
Engagement Global
im Auftrag des
BMZ

Grün und Fair!

Umweltschützer sein heißt für uns auch Menschen zu schützen. Desshalb sprechen wir heute um 17.00 Uhr über die neu verabschiedeten Regelungen des Asylrechts. Im Interview: Urs Fiechtner, Sprecher von Amnesty International-Ulm.
Außerdem Infos ber eine Demonstration der anderen Art für den Arktisschutz und ein bemerkenswertes Jugend-Magazin.

Playlist:
1) Blur- Country House
2) Antony and the Johnsons - Hope There's Someone
3) Al Jarreau & Low Rauls - Grandma's Hands
5) Dawes - When My Time Comes
6) Generationals - When They Fight They Fight
7) White Lies - Bigger Than Us
8) Macy Gray - Sail

Menschenrechte abonnieren