Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Müll

Festivals & Nachhaltigkeit - Podcast

Gemeinsam Musik hören draußen unterm freien Himmel und am besten noch mehrere Tage am Stück! Das sind Festivals. Auf der Kehrseite stehen Müllberge und lange Autofahrten, um zum Festival zu kommen. Aber es gibt auch schon viele Festivals, die umdenken und versuchen, ihren negativen Impact zu verringern. Was Festivals schon tun und was sie noch tun können, um ihre Klima- und Umweltauswirkungen zu verbessern, darüber haben Clara und Helena vor zwei Wochen bei TalksForFuture gesprochen. Jetzt gibt es den Podcast dazu - Viel Spaß!

Festivals & Nachhaltigkeit

Festivals & Nachhaltigkeit

Musik, Tanzen, Freunde, Zelten - das sind wahre Sommervibes. Für Umwelt und Klima dagegen sind Festivals meistens leider schädlicher.
In der heutigen Folge Talks For Future reden Clara und Helena darüber, was aktuell bei Festivals schief läuft und was Festivals und Besucher:innen schon tun oder noch tun können, um weniger umwelt- / klimaschädlich zu machen.

Müll und Plastik

Müll und Plastik. Darüber reden Clara und Fabby in der heutigen Folge Talks for Future. Wir haben schon einen Haufen Müll verursacht und sind uns oft gar nicht bewusst, was dieser Müll alles anstellt. Um zu hören, wo der ganze Müll herkommt und was wir jetzt dagegen tun können schaltet um 17 Uhr Radio freeFM ein.

Müll - eine streng riechende Sendung

Müllhaufen
Weltfunk beim Dumpster diving.
 
Wir schauen tief in die Tonne und folgen der Spur unseres Abfalls: Wo landen wohl all die Dinge, nachdem wir sie weggeschmissen haben.

Die Sache mit dem Müll von Dr. Anna Pegels und Catharina Straß

Dr. Anna Pegels (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik)

Er ist immer da, oft unbemerkt, manchmal vergessen. Zumindest solange, bis er mit fiesen Gerüchen auf sich aufmerksam macht: Der Müll. Rund 609 Kilogramm Abfall pro Kopf sollen die Deutschen laut Statistischem Bundesland allein im Jahr 2019 produziert haben - Tendenz steigend. Wie geht es also weiter mit dem Müll? Wie gut sind wir in Deutschland mit Blick auf die Mülltrennung und wie wird in anderen Ländern entsorgt? In dieser neuen Folge der Podcastreihe "Internationale Stadt Ulm" spricht Moderatorin Catharina Straß mit Dr. Anna Pegels vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik in Bonn, die unter anderem zu Verhaltenswissenschaft und Recycling forscht.

Food for Future - Podcast

Wie beeinflusst unsere Ernährung die Umwelt und das Klima? Darüber haben Lena und Helena vor zwei Wochen gesprochen. Es ging dabei um ihr Leben als Vegetarierin bzw. Veganerin, um Plastik, Regionalität & Saisonalität und um das große Thema Lebensmittelverschwendung. Ab jetzt findet ihr den Podcast zu dieser 2. Sendung hier.

Viel Spaß beim nochmal Anhören!

Food for Future

Was hat Ernährung mit der Klimakrise zu tun? Welchen Effekt hat es, wenn du dich (öfter) vegetarisch oder vegan zu ernährst? Was können wir gegen so viel (Plastik-)Verpackung tun und wie sieht es eigentlich mit der Lebensmittelverschwendung aus?

In der Sendung diese Woche mit Lena und Helena dreht sich alles um das Thema Ernährung, also holt euch ein paar Kekse und genießt die neue Folge von Talks for Future am Donnerstag, 13.5. von 17-18 Uhr!

Radarfahrzeuge wollen euren Müll

Schon seit Jahren regen sich die Betreiber von Entsorgungsbetrieben gehörig auf. Mülltrennung klappt wohl doch nicht so gut wie es das Klischee des gutbürgerlichen deutschen Haushalts so besagt. Das Problem ist Plastik und Glaß im Biomüll. Seit Jahren wird versucht darauf aufmerksam zu machen, dass sich das ändern muss. Nichts ist passiert und jetzt gibt es Konsequenzen. Wie diese Aussehen, was die Gelbe Karte an der Tonne bedeutet und was es mit den Radarfahrzeugen auf sich hat, die jetzt eingesetzt werden. Das erzählt euch hier Julian Bauer.

Foto: Juan Pablo Serrano Arenas von Pexels

Wir Fasten...Plastik!

Fastenzeit mal anders - statt auf Verzicht auf Schokolade oder Zucker animiert die Grüne Hochschulgruppe dazu, Plastik zu vermeiden. Der Plastikverbrauch ist heutzutage immens und das hat ernste ökologische Folgen. Der Müllteppich auf den Weltmeeren wächst und Plastik gelangt zum Beispiel in die Nahrungskette. Da Kunstoffe so vielseitig eingesetzt werden, scheint es ziemlich schwer, sich davon fernzuhalten. Über das Plastikproblem und Tipps & Tricks zur Vermeidung von Plastik berichten Julia Mies und Julia Drozd von der Grünen Hochschulgruppe. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Seiten

Müll abonnieren