Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Ulm

Blues Project in der Blues Kitchen

In der nächsten Blues-Kitchen wird die Ulmer Bluesband Blues Project zu Gast sein. Sie werden neben ihren Lieblingsplatten auch ein paar Demoaufnahmen, sowie ihre Instrumente mitbringen. Wir können uns auf groovigen Chicago-Blues, angeregte Gespräche über den Blues in Ulm im allgemeinen und Blues Project im Besonderen freuen. Aufgelockert wird das Ganze durch Live-Musik aus dem Free FM Studio, akkustisch und in 3 Mann Besetzung.
Da auch ich nicht weiß welche Platten sie mitbringen werden, bzw. welche Stücke Blues Project spielen werden, gibt's dieses Mal keine Playlist vorab.

Ulm ist mehr als Münster und Fischerviertel . . .

Am 26.02 2011 ist Internationaler Gästeführer Tag.

Die heutige Sendung „internationale“ von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei Radio FreeFm widmet sich dem Thema Ulm heute einmal anders.

Unsere Themen sind Ulm als Tourismus Stadt mit großer Zukunft. Wir wollen eine Radio Stadtführung veranstalten. An einigen Stellen Halt machen und versuchen mit Euch liebe Ulmer, Ulm einmal aus anderer Perspektive zu betrachten.

Die Stadtführungen Ulm erleben nun schon seit Jahren eine Art Boom. Und wenn man an Ihnen teilnimmt ist man am Ende restlos begeistert und kennt Ulm ein großes Stückchen mehr.

Zu Gast in der heutigen Talkshow ist Herr Thomas Jetter.
Herr Jetter ist Gästeführer im Auftrag der Ulm/Neu Ulm Touristik GmbH.
www.tourismus.ulm.de
info@tourismus.ulm.de

Wir werden über dies und jenes plaudern.
Wir beginnen in Ulms Büchsenstadl dem Sitz von Radio FreeFm und gehen über die Festung, (Saustall, Club 15, Wilhelmsburg etc.) hin zu den Stadtrundfahrten Modernes Ulm, Orgelfahrten und weit über Ulm hinaus.

Demnächst feiert Ulm 200 Jahre Friedrichsau. Gemmer ind Au na . . .
200 Jahre Berblinger. Fliag mer mit . . .
usw.

Ayhan Coskun - Oriental (Melodic) Blues - Live

Die heutige Sendung "internationale" von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei Radio Freefm auf 102,6 MHz widmet sich heute dem Thema Türkische Musik.

Live zu Gast im Studio 1 über den Dächern von Ulm ist am heutigen Samstag Nachmittag der Ulmer / Istanbuler Weltmusiker, Gitarist und Märchenerzähler Herr Ayhan Coskun.
...........................................................................................
Ayhan Coskun

Oriental Melodic Blues

Der Musiker/Gitarist Ayhan Coskun nimmt die Zuhörer auf eine musikalische Reise, wo er die Sinnlichkeit des Orients und Okzidents im Raum lebendig werden lässt.
Seine Kompositionen spannen musikalische Bögen von Penntatonik bis hin zu orientalischen Tonleitern wie dem Hicaz.
Sie drücken das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Ayhan Coskunn entführt die Zuhörer in Ihre ganz eigene Welt voller Inspirationen und Emotionen.

Herr Ayhan Coskun spielt heute Live im Studio unter andern mit Jürgen Sohn an den Percussions.

Wir werden über sein Leben und sein Schaffen plaudern und so einen Einblick über sein Werk bekommen.

Ayhan bekam seine erste Gitarre mit 12 Jahren, die er sich hart erarbeiten mußte. Sein Vater schenkte sie Ihm damals in seiner Heimatstadt Istanbul für
seine Leistungen in der Schule.

In Ulm ging er dann z. B.: mit dem Gitaristen Andy Susemihl in die Schule und bekam Kontakt zur Scene. Er hatte auch Musikalischen Kontakt zu Gabriel Serra (Messina).

1987 kam der erfolg über Nacht.
Ayhans Band Microb MA hatten mit dem Titel Seninle einen Song eingespielt der durch die Charts lief und die Menschen begeisterte.
Auftritte bei Funk und Fernsehen folgten.
Im Jahr 1992 folgte das Kristalljahr mit Werner Hohenberger.
In Ulm spielt er stets auf den Festivals und Events der Ulmer Scene.
Auch auf den Demos von ist er gern gesehener und ständiger musikalischer Begleiter und Songwriter.
usw. etc.

Heute wird Ayhan für uns folgende Songs live im Studio spielen. Teils unplugged und oder elektrisch.

- Einstige Liebe
- Rosige Dornen
- Venezia Ala Sahara ( Percussion Jürgen Sohn)
- Daglar Daglar
- Tonstöße
- Wunsch Neun Von Acht

In der Zweiten Stunde werden wir gemeinsam türkische Musik spielen, u.a.v.

- Baris Manco
- Cem Karaca
- Alex Oriental Exprience
- Erkin Koray
- Sebnem Ferah

Moderation und Redaktion Roland Jetter.
Radio Free Fm auf 102,6 MHz

Bündnis 100% Erneuerbare Energie für die Region Ulm/Neu-Ulm von Roland Fuchs, Ansgar Innig

100 %Am 18. März hatte "Die 4. Revolution - Energy Autonomy" in den Kinos Bundesstart. Die Vision: Bis 2030 sollen alle fossilen Brennstoffe durch regenerative Energieerzeugung ersetzt werden. Kann das auch für die Region Ulm/Neu-Ulm ein Ziel sein? Zeitgleich hat sich in Ulm das Büdnis 100% Erneuerbare Energie gegründet. Fabiano Nitsch unterhält sich in der Plattform mit den beiden Vorständen Roland Fuchs und Ansgar Innig über ihre ambitionierten Ziele. Oder vielleicht ist es gar nicht so ambitioniert, dass der Energiebedarf nicht mehr aus Atomenergie, Kohle oder Gas gedeckt wird? Bietet eine Umstellung möglicherweise auch wirtschaftliche Vorteile von der die Region profitiert?

Die Plattform mit Fabiano Nitsch :: 16 Uhr auf der 102,6 Mhz!

Seiten

Ulm abonnieren