Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Weltfunk

Müll - eine streng riechende Sendung

Müllhaufen
Weltfunk beim Dumpster diving.
 
Wir schauen tief in die Tonne und folgen der Spur unseres Abfalls: Wo landen wohl all die Dinge, nachdem wir sie weggeschmissen haben.

Kleidungsproduktion

Klamotten zum Sonderpreis

Der Weltfunk geht Klamotten shoppen!

Aber halt, ist das überhaupt sinnvoll? Wir gehen unserer Kleidung auf den Grund: Wo und wie sie produziert wird, wer sie herstellt und wie sie verkauft wird. Und wo sie nach ihrer Nutzung landet. Wir waren auf einer Future Fashion Tour der Hochschulgruppe für Nachhaltigkeit dabei und haben mit den Guides gesprochen.

Hate Speech - Hassrede

Ein böser Smily

Der Weltfunk will dem Hass im Netz auf den Grund gehen.

Woher kommt er? Was soll all der Hass? Und was kann man dagegen tun? Eine internationale Perspektive darf natürlich auch nicht fehlen. Reinhören und ...spread love, not hate!

Landwirtschaft global

Ein Feld mit Feldmaschine

Im aktuellen Weltfunk beschäftigen wir uns mit den globalen Zusammenhängen der modernen Landwirtschaft.

Ökologische Kontroversen, wie z.B. die Rodung des Regenwaldes für die Palmölherstellung, sind in aller Munde. Doch wie steht es um die sozialen Auswirkungen der globalisierten Nahrungsmittelproduktion? Und gibt es neben all den negativen Auswirkungen auch Lichtblicke?
 

Fortress Europe?

Ein Grenzzaun

Thematisch schließen wir an die letzte Sendung zum Thema Afghanistan an.

Befinden wir uns in der Festung Europa, oder gibt es Perspektiven für eine liberalere Asylpolitik? Wie laufen Flucht und Migration im aufkommenden Winter diesen Jahres ab? Zu diesem Thema haben wir mit Betroffenen, sowie mit Vertretern von Seebrücke und Flüchtlingsrat gesprochen. Beleuchtet werden die Politik der letzten Jahre, aktuelle Entwicklungen und zukünftige Möglichkeiten.

Weltfunk aktuell: Afghanistan

Eine Karte von Afghanistan

Im Weltfunk ist das Thema dieses Mal Afghanistan.
Es geht um die aktuelle Lage und die Menschen dort, aber auch um die Situation von Menschen, die ihre Heimat Afghanistan verlassen haben. Dazu wollen wir auch einen Exil-Afghanen ausführlich zu Wort kommen lassen.

Markt der Möglichkeiten: Radio free FM

Lothar Heusohn, Matthias Burger

In Ulm fand am 30. Juli 2021 der Markt der Möglichkeiten statt. 20 Organisationen, die sich für das Thema Nachhaltigkeit einsetzen haben dort ihr Programm rund um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung präsentiert.
Auch wir von Radio free FM waren mit dabei. Bei uns gibt es zum Beispiel viele Sendungen, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit befassen und auf Probleme aufmerksam machen wollen.
Matthias Burger und Lothar Heusohn gehören jeweils einer Redaktion an, die sich mit diesem Thema in ihrer Sendung beschäftigt.
Wie das genau abläuft, erfahrt ihr im Podcast mit Matthias und Lothar.

Weltfunk all around the world.

Ein farbiger Pfeil umspannt den Globus.

Im Weltfunk reisen wir dieses mal rund um den Globus. Wir hören Stimmen von ehemaligen Ulmer:innen aus der ganzen Welt und veranstalten eine Mischung aus virtuellem Homecoming und imaginärer Weltreise.

Dazu wird Musik aus Ulm von Peter Pan Soundwerkstatt kredenzt.

Die Panchen Lamas

Traditionsgemäß entfalten diese buddhistischen Würdenträger Tibets etwas weniger Außenwirkung als die Dalai Lamas, dennoch hatten sie viel Einfluss. Gelegentlich gab es Rivalitäten zwischen beiden und ihren Hofstaaten, und die wurden von den chinesischen Herrschern seit jeher ausgenutzt.
Die Sendung betrachtet die Institution „Panchen Lama“ und einige ihrer Persönlichkeiten. Und sie geht auf die heutige restriktive Religionspolitik Chinas in Tibet ein.
Dazu Meldungen, Terminhinweise – und wie immer: Musik.

Redaktion: Sonja Putz und Bernd During
von der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm

Playlist:
Interpret :: Titel
The Beatles :: Come Together
The Beatles :: Something
The Beatles :: Here Comes The Sun
The Beatles :: Because
The Beatles :: Sun King
The Beatles :: Across The Universe
The Beatles :: Get Back

 

17 Punkte und kein bisschen Wahrheit...

Die Sendung betrachtet das sogenannte „17-Punkte-Abkommen zur friedlichen Befreiung Tibets“ von 1951 und vergleicht die chinesischen Zusagen mit der in Tibet existiererenden Wirklichkeit. 
Das Fazit ist ernüchternd und führt zur Frage: Was sind Verträge mit China, was sind Aussagen und Zusagen der chinesischen Staats- und Parteiführung wert? 
Dazu Meldungen, Terminhinweise - und wie immer: Musik.

Redaktion:
Sonja Putz und Bernd During
von der Tibet Initiative Deutschland e.V.
Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm

Playlist:
Interpret :: Titel
Jefferson Airplane :: It´s No Secret
Jefferson Airplane :: Come Up the Years
Jefferson Airplane :: Somebody to Love
Jefferson Airplane :: Embryonic Journey
Jefferson Airplane :: White Rabbit
Jefferson Airplane :: Lather
Jefferson Airplane :: When the Earth Moves Again
 

Seiten

Weltfunk abonnieren