Alles auf
einen Blick

Programmrat G7

Der Programmrat G7 entscheidet über den Aufbau des Programms von Radio free FM, die Aufnahme neuer Sendungen oder z.B. auch Verschiebungen von Sendezeiten. Aktuelle Änderungen werden hier an dieser Stelle bekanntgegeben.

 

Aktuelle Neuigkeiten des G7

Fieldrecording kennt keine Grenzen

Am 15.01.2015 von 23 - 24 Uhr geht Framework an den Start. Freunde der exzentrischen Klänge in Entartet, EMU und Soundscapes werden auch an der wöchentlichen Sendung Framework gefallen finden, die Andreas Usenbenz von www.frameworkradio.net übernimmt.

Prog Rock ist verklungen

Am 23.12.2014 ging awaken leider zum letzten Mal über den Äther. Damit geht eine sechsjährige Prog Rock Ära bei Radio free FM zu Ende, weil Jochen Ruckgaber etwas kürzer treten will. In der Sendung Übermorgenwelt wird Jochen weiterhin zu hören sein.

Blick über den Tellerrand

Am Donnerstag, 08.01.2015 startet die vegan/vegetarische Sendung Vegup von 17-18 Uhr.

Da könnt Ihr alle 4 Wochen hören wie man auch fleischlos essen kann, gewürzt mit passender Musik.

Sondersendungen zwischen den Jahren 2014 / 2015

Die Redakteure von Radio free FM haben 30 „Sondersendungs-Pakete“ für Euch gefüllt. In der Zeit bis 11. Januar 2015 werden sie - meist abweichend vom Sendeplan - über UKW 102,6 MHz, Kabel und Live-Stream auf http://freefm.lauschangriff.org oder http://www.freefm.de verschickt:

22.12.14
20:00-22:00 Antistatik - die besten Alben des Jahres Jochen Fritz, Christian Rief
24.12.14
13:00-16:00 Ulmer Freiheit Spezial Tagesteam
25.12.14
13:00-15:00 Another Side Of The Beatles Frank Riethdorf
23:00-02:00 Forgotten Oldies Peter Wroblewski
26.12.14
19:00-20:00 Schnickschnack Robert Scheel, Mike Frey
27.12.14
00:00-06:00 Baghira Drums Night Jan "HighThere" Wortmann
13:00-15:00 Americana Jahresrückblick Friedrich Hog
22:00-06:00 Electronic Music Experience Spezial Alexander Rapp
28.12.14
10:00-12:00 Jazz Frühschoppen Erwin Schulz
15:00-17:00 Alles neu! Julia Schuster mit voriger Jugendredaktion
29.12.14
13:00-16:00 Wissensstrahlung Spezial Michael Troost
21:00-06:00 Country Night Peter Wroblewski, Friedrich Hog
30.12.14
13:00-15:00 Modern Jazz Thomas "Q" aus "L"
31.12.14
13:00-15:00 Funking All Over The World Frank Riethdorf
15:00-16:00 Thelonious Pe Special Paul Kost
21:00-22:00 Spaces Paolo Percoco
01.01.15
13:00-16:00 Kulturschock Jahresrückblick Mike Frey
23:00-01:00 Hillbilly Guesthouse Friedrich Hog
02.01.15
13:00-15:00 Natalie Maines Spezial Friedrich Hog
16:00-17:00 Jung & hungrig - SWR Spezial Jugendredaktion
03.01.15
13:00-15:00 It Might As Well Be Swing Frank Riethdorf
15:00-17:00 Corvus Corax Matikku
04.01.15
00:00-06:00 Die lange Zappa Nacht Peter Foschum
09:00-11:00 Plattform Jahresrückblick Julius Taubert
11:00-12:00 Lokalpolitischer Jahresrückblick Eva-Maria Glathe-Braun
05.01.15
13:00-15:00 Hallo 2015 Julius Taubert
15:00-16:00 Horoskop Vorschau Roswitha Burgmayer
06.01.15
13:00-16:00 Country meets Jazz Friedrich Hog, Roland Jetter
20:00-22:00 Doom / Psychedelic - Metal Spezial Frank Riethdorf
11.01.15
17:00-19:00 Platte der Woche Spezial Rainer Walter

Weitere Details findet Ihr in den Sendungsblogs der Redaktionen.

Die Banalität des Bösen - Sondersendung zum NSU-Prozess

Der NSU-Prozess läuft und läuft und läuft...Damit man zum Prozeßfortgang nicht den Überblick verliert, gibt es am 17.12. von 10:00 bis 13:00 Uhr die nächste Sondersendung von Radio LOTTE Weimar, die wir und auch weitere Freie Radios live übertragen.

Im Sendesaal sprechen Fritz Burschel und Kollegen u.a. mit Dorothea Marx (Thür. NSU-Untersuchungsausschuss), Barbara John (Ombudsfrau der Hinterbliebenen der Opfer), Michaela Köttig (FH FFM) und Ralf Melzer (Friedrich-Eber-Stiftung Berlin).

Schwerpunkte bilden die Rolle von Frauen in der rechten Szene, die PEGIDA, Neuigkeiten aus dem Prozess und Konsequenzen aus den Erkenntnissen der Untersuchungsausschüsse.

Funken um die Welt

Das Engagement in Ulm ist groß und die Bandbreite vielfältig. Jeder findet Möglichkeiten sich an der Gestaltung der Zukunft unserer Einen Welt zu beteiligen.Weltfunk stellt Euch vor wie und wo. Die Redaktion wird getragen von den Regionalgruppen der Ingenieure Ohne Grenzen, attac, der Tibet Initative, dem Mara River Ressource Center Projekt, der Regionalpromotorin Eine Welt für Ulm, Alb-Donau, Iller-Brenz. Mit dabei sind auch der Weltladen Biberach, die Aktion-Hoffnung und wenn ihr wollt auch Eure EineWelt Initative.

Mensch und Lebenwird getragen von amnesty international Ulm. In der vierwöchigen Sendung wird jeweils ein Artikel der UN-Menschrechts-Charta genauer angeschaut. Mit Beispielen aus der praktischen Arbeit, kreativen Hörstücken, Handlungsoptionen und aktuellen Tipps läßt amnesty die geschriebenen Worte lebendig werden. Dabei werden andere Gruppen und Initiativen der Ulmer Menschenrechtsarbeit vorgestellt und wir werden erfahren, was wir dazu tun müssen, damit die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte weltweit zur Geltung kommen kann. Nächste Sendung ist am 25.12.2014 und dann immer vierwöchig.

In unserem Projekt Ein Sack Reis in China und wir wollen wir allen Aktiven der EineWelt Arbeit mit unserem Medien-Know-how unter die Arme greifen. Wir bilden sie aus und helfen ihnen die Themen On Air zu bringen.

gefördert von

Engagement Global

im Auftrag des

BMZ

Rock’n’Roll!

Rock ’n’ Roll, Rhythm & Blues, Rockabilly, Doo-Wop ,Soul Music, Swing, Beat... all das erwartet Euch mit dem Sendestart von Rock’n’Roll Flashback!

Es kann einfach alles dabei sein, was sich musikalisch innerhalb der 50er und 60er Jahre abgespielt hat. Rockin' Roland packt seine Scheiben und reist mit Euch in die Vergangenheit.

Rock’n’Roll Flashback - ab heute Abend 21 bis 22 Uhr - und dann alle zwei Wochen. Tune in!

Radio free FM is rockin'

Am 27.11.2014 startet die Sendung Rock'n'Roll Flashback von 21 bis 22 Uhr mit Sound aus den 50ern und 60ern. Einfach alle 14 Tage reinhören.

Sendungsausfall am 05.11.2014

Wegen dringender Wartungsarbeiten im Gebäude Büchsenstadel, Ulm, werden wir am 5. November zwischen 12 und 13 Uhr etwa eine halbe Stunde lang nicht auf Sendung sein. "High Noon" heisst also heute "Stille am Mittag" ;-) Danach sind wir wieder mit Vollgas am Start!

Seiten