Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Arbeitskreis Menschenrechtsbildung Ulm mit Lothar Heusohn und Annette Line

Lothar Heusohn und Annette Line im Gespräch mit Almut Grote über den „Arbeitskreis Menschenrechtsbildung Ulm“

http://www.ulmer-menschenrechtsbildung.de/

Der „Arbeitskreis Menschenrechtsbildung Ulm“ ist ein Zusammenschluss von Ulmer Institutionen, die langjährige Erfahrungen im Umgang mit Themen rund um die Menschen und Grundrechte gesammelt haben und die fachlichen Rat, organisatorische Hilfen und praktische Unterstützung für die Menschenrechtsbildung an Schulen anbieten können.

Zum Arbeitskreis gehören Amnesty International Ulm, das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm, das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg Ulm e.V. (DZOK), der Flüchtlingsrat Ulm-Alb-Donau-Kreis, die Kontaktstelle für die ausländische Bürgerschaft der Stadt Ulm, die Ulmer Volkshochschule, die Ulmer DenkStätte Weiße Rose und UNICEF Ulm/Neu -Ulm.

Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie mit Dr. Ulrike Schulze und Corinna Mors

Thema der heutigen Plattform ist die Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Mit der Comic-Broschüre "Was ist denn schon normal" versucht das Klinikum in Ulm neue Wege der Information zu gehen.
Darüber und über die Inhalte und Aufgaben wird Almut Grote heute mit kompeten Gästen reden.

Das Aufgabenspektrum der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie umfasst die regionale Versorgung (Ulm und Alb- Donau-Kreis), die überregionale Zuständigkeit für seltene und schwer zu behandelnde kinder- und jugendpsychiatrische Störungsbilder, die Beteiligung an der psychiatrischen Ausbildung der Studierenden und die Psychotherapieweiterbildung für Postgraduierte sowie Aktivitäten in verschiedenen Forschungsbereichen. Die Krankenversorgung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen erfolgt in stationärer Behandlung (31 Betten), tagesklinischer Behandlung (13 Behandlungsplätze) und ambulanter Behandlung (Institutsambulanz und Hochschulambulanz).

Am breiten Diagnosenspektrum ist zu erkennen, dass sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich alle schwerwiegenden kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder behandelt werden. Während bei den jüngeren Schulkindern im stationären Bereich gehäuft Jungen mit ausagierenden Störungen (hyperkinetischen Störungen und Störungen des Sozialverhaltens) zu finden sind, überwiegen bei den älteren Kindern und Jugendlichen Mädchen mit Störungen wie Essstörungen (Anorexie, Bulimie) und depressiven Störungen, aber auch Jugendliche mit Psychosen oder Störungen der Persönlichkeitsentwicklung. Wiederholte Anlässe für Kriseninterventionen waren akute Suizidalität, sowie massiv fremd gefährdendes und selbst gefährdendes Verhalten (bis hin zu gerichtlich genehmigten Unterbringungen mit Freiheitsentzug).

Neben umfangreichen kreativ-therapeutischen Angeboten (Musiktherapie, Kunsttherapie, Ergotherapie, Bewegungstherapie) ist die Klinikschule ein wichtiger rehabilitativer Bereich, der in das Behandlungskonzept integriert ist.

Plattform zum Thema Tierschutz

Frau Widder, die Vorsitzende des Tierheims Ulm, wird heute ab 16 Uhr mit 2 Jugendlichen ihrer Jugendgruppe von 25 Mädchen zwischen 13 u. 16 Jahren, die aktiv im Tierschutz mitmachen in der Plattform zu Gast sein. Sie berichten über die Tiere und deren Schicksale und über das brisante Thema "Tiere unter dem Weihnachtsbaum".

http://www.tierheim-ulm.de/

Der Oldtimerclub Magirus Ulm mit dem Vorstand

Carsten Paetsch (Öffentlichkeitsarbeit OCM), Herr Otto und Herr Burkhardt vom Oldtimerclub Magirus IVECO e.V. kommen in die Plattform und berichten über ihren Verein, ihre Fahrzeuge und den Wunsch, ein Magirusmuseum in Ulm einzurichten.

Vom Theater und dem Leben in Ulm mit Susanne Lemke

Fr. Susanne Lemke ist die "neue" Öffentlichkeitsarbeiterin des Ulmer Theater. Wir unterhalten uns mit ihr über ihren Beruf und die Aufgaben am Theater. Stellen die Frage wie man eigentlich zur Theater-Arbeit kommt, wie es sich in Ulm lebt und natürlich sind auch die kommenden Premieren ein Thema.

Pferdesportverein Ulm/Neu-Ulm mit Ursula Veith

Der Pferdesportverein Ulm/Neu-Ulm ist in der Plattform zu Gast. Moderatorin Svitlana wird sich mit Gästen des Vereins über die Entstehung, Aufgaben und Veranstaltungen unterhalten.

Immer wieder Sonntags: jetzt auch Die Plattform

Für alle Hörer, die unter der Woche nachmittags kein Radio hören oder unsere Plattform nicht auf dieser Webseite nach hören wollen, wird ab dem 21.11.2010 jeden Sonntag von 12-13 Uhr eine ausgewählte Plattform der letzten 14 Tage wiederholt.

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr
Sonntags 12.00 – 13.00 Uhr

Redaktion

Christoph Wilhelm
(Koordination)
Rudolf Arnold
Rainer Markus Walter
Friedrich Hog
Michael Troost
Roland Jetter
Sabine Fratzke
Julius Taubert
Tobias Baur
Dominic Köstler
Lotte Stevens
u.a.

7 Tage plus

Do., 24.09. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi., 23.09. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 22.09. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 21.09. | 16.00 - 17.00 Uhr
So., 20.09. | 12.00 - 13.00 Uhr

Podcast Archiv