Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Nachhaltigkeit

Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung und Digitalisierung - wie passt das zusammen?

In dieser Podcastfolge ist Kai Weinmüller, vom Ulmer Initiativkreis für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V. zu Gast. Er betreut im Förderprojekt Zukunftskommune der Stadt Ulm unterschiedliche Projekte im Handlungsfeld "Umwelt, Energie, Ver- und Entsorgung". In seinen Projekten geht es darum, die Möglichkeiten der Digitalisierung und innovative nachhaltige Ansätze zu verbinden - und das dort, wo die Menschen Veränderungen zuallererst wahrnehmen – im Quartier vor Ort. Pilotgebiet ist der Eselsberg. 
Hier erfahrt ihr, was aktuell im Bereich Balkon-Photovoltaik, Smarte Hochbeete, Essbare Stadt und Klimasensorik in Ulm passiert und wo ihr die Projekte vor Ort anschauen könnt. 

Linkliste
- Projekt Balkon PV
- Projekt Essbare Stadt
- Projekt Luftqualitätssensoren
- Projekt Smarte Hochbeete
- Homepage Digitale Agenda
- Homepage unw

Wie wird aus Baumwolle das fertige T-Shirt?

Die Antwort darauf bietet die Lieferkette. 
Inwiefern sich die einzelnen Glieder der Kette allerdings an Menschenrechte halten, ist oft nicht transparent. Auch zu einer Haftung der davon profitierenden Unternehmen kommt es nicht. Aus diesem Grund fordert die Initiative Lieferkettengesetz einen gesetzlichen Rahmen. Dazu findet am Freitag, den 18.09.2020 von 17:30 - 18:30 eine Mahnwache am Münsterplatz statt. Heute zu Gast sind Simone Schliemann (Eine-Welt-Promotorin), Daniela Francin (Oxfam Shop Ulm) und Kirsten Tretter (Vorsitzende Ulmer Netz für eine andere Welt e.V.). Sie klären uns genauer über die Thematik auf und betonen worin die Wichtigkeit eines Lieferkettengesetzes liegt. 

Eine Welt

Seit 1. April 2020 ist Simone Schliemann (49) aus Senden die neue Eine Welt-Regionalpromotorin für Ulm, den Alb-Donaukreis, Heidenheim, Göppingen und den Ostalbkreis und setzt damit die langjährige Arbeit von Kirsten Tretter fort. Im Rahmen des bundesweiten Eine-Welt-Promotor*innenprogramms unterstützt und vernetzt sie die zahlreichen, meist ehrenamtlichen Initativen und Vereine der Region in ihrem lokalen Einsatz für eine global gerechte und nachhaltige Welt.

Globale Nachhaltigkeit fängt zu Hause an, vor der eigenen Tür, in der eigenen Nachbarschaft, Region oder Kommune. Denn unser Handeln – wie z.B. unser Konsumverhalten – nimmt Einfluss darauf, was hier und in anderen Teilen der Welt passiert.

Gast: Simone Schliemann
Moderation: Michael Troost

 

Entwicklung von autonomen Rennwagen

„become professional“ ist nicht nur das Motto des Einstein Motorsportteams, sondern auch der Leitsatz, nach welchem sich aktuell ca. 60 Studierende der technischen Hochschule Ulm, der Hochschule Neu-Ulm und der Universität Ulm richten und täglich ihr Erlerntes aus dem Studium mit großem Fleiß, Herzblut und Schweiß in die Praxis umsetzten.
Aktuell stellen die angehenden Ingenieure den AL20 fertig. Der AL20 soll der letzte Rennwagen mit einem Verbrennungsmotor des Teams werden.  Aufgrund der aktuellen Situation wird dieser nicht mit den anderen Rennwagen an den Start gehen können.
Um dem Puls der Zeit zu folgen, konstruiert Einstein Motorsport parallel an der wohl bislang größten Herausforderung, den ersten voll elektrischen und autonomen Rennwagen AL21. Dieser soll sich planmäßig 2021 seiner Konkurrenz stellen.

Gast: Karl Wiesmayer
Moderation: Michael Troost

"Zusammenarbeiten - auch die Fanatiker unter den Naturschützern."

Wir haben einen Kongress in der Ulmer Volkshochschule unter dem Motto “Stadt.Land.Welt.Die Agenda 2030 als Bildungsaufgabe” besucht. Dort haben wir uns umgehört und bei Teilnehmern nachgefragt, welche Beweggründe sie hier hergeführt haben.

Anschließend erläutert auch Radio free FM-Vorstand Sabine Fratzke, welche Rolle freie Radios wie free FM bei dieser Debatte spielen.

Sendung "Zero Waste" - Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist der Sendung vom 13.09.2018: Zero Waste: Der Müll hinter unserer Ernährung.

In der Sendung:
Veggie 1x1: Zero Waste in der Küche
Selbsttest: ökologischer Fußabdruck
Rezept des Monats: No-Waste-Muffins
Eine Veganerin auf Reisen: China

Playlist:
Ni oui ni non - ZAZ
New wave - Against Me
Blue Ridge Mountains - Fleet Foxes
Tag am Meer - Die Fantastischen Vier
Stir it up - Bob Marley
Milk and Honey - Beatsteaks
Guantanamera - Joan Baez
The way you make me feel - Michael Jackson

 

Kontakt: vegup(a)freefm.de oder über unsere Facebook-Seite

Teilen - Ein neues Businessmodell?

"Sharing Economy" - unter diesem Sammelbegriff tummeln sich allerlei online und offline Plattformen und Communities: Der eine verdient ein wenig dazu indem er sein Gästezimmer über Airbnb an Touristen vermietet, die andere nutzt ein Carsharing-Angebot um sich kein Auto anschaffen zu müssen. Ob Mitfahrgelegenheiten, Tauschportale oder Kleider-Bibliotheken - das Angebot ist enorm. Doch sind diese Plattformen wirklich ein ressourcensparender Segen oder treiben sie nur die endgültige Kommerzialisierung ursprünglich kostenloser Bereiche des Lebens voran?

Geht es nach Silke Helfreich, unserer Interviewpartnerin für diese Sendung, sind "Commons" das Thema der Zukunft: Ressourcen wie Nahrung oder auch Wissen und Software, die aus selbstorganisierten Prozessen des gemeinsamen bedürfnisorientierten Produzierens, Verwaltens und Nutzens hervorgehen und somit jenseits des Marktes verordnet sind.

Die spannende Sendung vom 19.07.2018 gibt es ab sofort zum Nachhören.

Sendung „Do it yourself!“ – Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist der Sendung vom 14.9.2017 zum Thema Do it yourself!.

In der Sendung:

DIY-Rezepte:Gesichtscreme, Haarshampoo, Haarspülung, Deo, Waschmittel und Zahnpasta

Blick ins Web: Wasteland Rebel

Das Gegenargument: Dieses ganze vegane Zeug, das man im Supermarkt jetzt kaufen kann, ist doch verdammt teuer und auch nicht gesünder als andere Produkte…?
Vor Ort:In Ulm gibt es einen neuen Fairteiler in der Frauenstraße!

Playlist:

Macht es nicht selbst (Hell Remix) - Tocotronic

The pace - X-Acto

Bag Lady - Smooth Jazz Allstars

Winners and Losers - Social Distortion

Leichen - Wizo

An open letter to myself - the Architects

For the innocent - True Nature

Kontakt: vegup(a)freefm.de oder über unsere Facebook-Seite

Seiten

Nachhaltigkeit abonnieren