Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Rassismus

Racial Profiling

Seit der Ermordung George Floyds stehen Methoden der Polizei ganz besonders unter Kritik. Dazu gehört unter anderem auch ,,Racial Profiling" und ,,Profiling" generell. Worum es dabei genau geht, was die Problematik dabei ist und warum es so viele immernoch automatisch tun, das erfahrt ihr hier!

Rechter Hip Hop

Cord Dette & Otto Sommer

Cord Dette & Otto Sommer veranstalten Vorträge und Workshops zum Thema Rechte Musik. In dieser Reihe von "Vielfalt in Ulm und Leben in der einen Welt" geht es darum wie Rap von Rechten Personen benutzt wird um deren Gedankengut zu verbreiten.

Gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 

 

Linkliste:

 

Black Lives Matter

Die Welle trauernder, wütender und veränderungswollender Menschen ist wohl an niemandem vorbei gekommen. Und das ist auch gut so! Wir wollen natürlich auch etwas zum Thema Black Lives Matter, zur Ermordung George Floyds und unseren Gefühlen dazu, sagen. Außerdem wollen wir auf die Kundgebung am Samstag, den 13. Juni 2020 aufmerksam machen. Alles zu diesen Themen und natürlich ganz viel unserer aktuellen Lieblingsmusik hört ihr bei Young, wild & free!

,,Daddy changed the world"

,,Daddy changed the world" sind die Worte der kleinen Tochter des ermordeten George Floyd. Bereits am Wochenende setzten sich viele Städte Deutschlands gegen Rassismus und für Gerechtigkeit ein. Nun steht auch Ulm dafür ein, mit einer Mahnwache morgen, am 09.06.2020 am Ulmer Münster um 18 Uhr. Wir haben mit Lothar Heusohn vom Ulmer Netz für eine andere Welt über die Mahnwache, unter welchen Schutzmaßnahmen bezüglich Corona sie stattfindet und die aktuelle Situation generell gesprochen. Alles zum Thema findet ihr hier.

Der Fall George Floyd

Die ganze Welt reagiert auf den Tod von George Floyd und das laut und nicht nur friedlich. Polizeigewalt ist gerade in den USA ein mehr als nur aktuelles Thema und das nicht erst seit dem Fall George Floyd. Der Fall hat lediglich das Fass zum Überlaufen gebracht. Die ,,Black Lives Matter'' Bewegung und Protestanten gehen nun in den USA, aber auch in anderen Ländern, zum Beispiel in Deutschland auf die Straßen und machen sich gegen Rassismus stark. Eine Zusammenfassung des Falls und seiner Auswirkungen findet Ihr hier! 

Rassismus in Deutschland

Das Projekt "Vielfalt Leben in Ulm in der einen Welt" möchte Stereotypen abbauen und für Vielfalt und gegen Rassismus und Diskriminierung eintreten. Die Podcast-Reihe behandelt Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus. Heute zu Gast ist der Journalist und Referent Eric Bassene. Er berichtet über seine Erfahrungen mit Rassismus in Deutschland. Wir erhalten anhand seiner persönlichen Lebensgeschichte einen Einblick in Alltagsrassismus.

Gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Hass und Diskriminierung im deutschen HipHop

Sookee

Die Kritik an deutschem HipHop ist groß. Zu recht? Es wird über Homophobie, Rassismus, Sexismus und Antisemitismus geklagt. Aber so wie es eben immer ist gibt es natürlich auch den Gegenpol. Und dieser, besser gesagt diese, nennt sich Sookee. Die Berliner Aktivistin setzt sich bis 2019 engagiert gegen Hass im deutschen HipHop ein. Und das eben auch mit ihrem eigenem Hip Hop - nur ohne Hass gegenüber bestimmten Menschengruppen. Wir haben uns gefragt woher überhaupt der Wille kommt diese diskriminierenden Standpunkte zu vertreten, ob jeder der über Witze und Texte lacht gleich zum Beispiel homophob ist? Wird der Hass in Medien vielleicht bald schon ein Ende finden? Was können wir alle tun? Diese Fragen und noch vieles mehr, hier im Gespräch mit Sookee! 

Sookees Kampf gegen Hass und Diskriminieriung im Deutschrap

Sookee

Er ist überall und zur Zeit wohl einer der bleibtesten Genres bei den Teenies. Das Phänomen Deutschrap. Aber genau so wie er geliebt wird, steht er auch in der Kritik. Wegen Fremdenhass und Diskrimierung. Aber das ist nur die eine Seite. Natürlich gibt es auch noch eine andere Seite und ein Teil dieser Seite ist Sookee aus Berlin. Sie ist politische Aktivistin und setzt sich gegen Hass und Diskriminierung gegen sogenannte ,,Minderheiten" ein. Sie versuchte bis 2019 den Hass im deutschen HipHop zu bekämpfen und das mit der gleichen Waffe - Rap! Nur eben ohne Frauenfeindlichkeit, Homophobie, Rassismus und Antisemitismus. Wir sprechen mit Sookee über ihren Kampf gegen Hass in den Medien, warum dieser so wichtig ist und wo denn genau der Spaß aufhört. Das und mehr bei Young, wild & free. 

Ulm trifft sich zur Kampagnenfilm-Kontroverse

Der Leiter der Ulmer Volkshochschule, Dr. Christoph Hantel, begrüßte als Moderator den Oberbürgermeister Gunter Czisch, die wissenschaftliche Leiterin und Geschäftsführerin des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg, Dr. Nicola Wenge, Sybille Thelen als Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Gedenkstättenarbeit, Frank Buchheit als Kriminologe beim Landeskriminalamt

Wie können wir Rassismus in der Gesellschaft begegnen? Eine Frage, die nach der Veröffentlichung des Ulmer Kampagnenfilms „Ulm – wir sind alle Vielfalt“ in der Stadt eine große Diskussion entfachte, war Thema des Abends.

Radio free FM war bei der gut besuchten Podiumsdiskussion in der Ulmer Volkshochschule vor Ort und hat für euch die Veranstaltung aufgezeichnet. Der Leiter der Ulmer Volkshochschule, Dr. Christoph Hantel, begrüßte als Moderator den Oberbürgermeister Gunter Czisch, die wissenschaftliche Leiterin und Geschäftsführerin des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg, Dr. Nicola Wenge, Sybille Thelen als Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Gedenkstättenarbeit, Frank Buchheit als Kriminologe beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg in Stuttgart, sowie Hosam Sidou Abdulkader als Geschäftsführer des Unternehmens CINEMATICZ und Regisseur des Kampagnenfilms „Ulm – wir sind alle Vielfalt“.

Radio free FM bietet den Live-Mitschnitt in Rohform. Fragen aus dem Publikum werden ab 00:43:45 behandelt.
Zum download >>

 

 

#209: Kung-Fu Cantona. Eric, the King

Vor 25 Jahren, am 25. Januar 1995, sorgte Eric Cantona für spektakuläres Kino. Mit einem Kung-Fu-Tritt streckte der Franzose in Diensten von Manchester United einen gegnerischen Fan nieder. Nachdem Cantona eine rote Karte erhalten hatte, soll der Anhänger von Crystal Palace ihn beim Abgang in die Kabine übel beleidigt haben. Cantona trat zu. „Wenn er meint, dass ihm auf dem Platz Unrecht geschieht, kann er für Sekunden jegliche Kontrolle verlieren. Dann nimmt er das Gesetz in die eigene Hand – und wir sind machtlos.“ sagte sein damaliger Trainer Alex Ferguson über ihn. Die Karriere des Fußballers, Schauspielers und Kung-Fu Kämpfers Eric Cantona. Heute Abend im „Herrengedeck – Fußballkultur mit Musik“.

Liam Gallagher (feat. Eric Cantona) :: Once

Actors :: Crystal

Peaches feat. Iggy Pop :: Kick It

Okkervil River :: Unless It Kicks 

Fu Manchu :: Shift Kicker 

Rancid :: Hooligans 

Kevin Griffiths :: Cantona Kung Fu 

Skoop :: Ooh Aah Cantona 

Fans Forever :: Oh Ah Cantona 

Georges Brassens :: Le roi 

Seiten

Rassismus abonnieren