Alles auf
einen Blick

Programm

Diese Konzertlesungen sind mein Leben

Fernando Dias Costa, geboren 1958 in Nampula/Mosambik zog mit seiner Familie 1960 nach Portugal und wuchs dort in der Stadt Porto auf, wo er zwischen 1970 und 1977 Klavierunterricht am Konservatorium in Porto nahm. Zwischen 1974 und 1977 war er Mitglied und Sänger unterschiedlicher Musikformationen im Bereich der traditionellen portugiesischen und lateinamerikanischen Musik. 1977 begann er sein Studium der Biochemie an der Universität Tübingen und gründete zusammen mit dem französischen Ausnahmegitarristen Vincent Nativo 1979 ein Duo. Zusammen mit Roberto Deimel folgte dann 1982 die Gründung von Grupo Sal. Er übernahm die künstlerische Leitung der Gruppe und ist seitdem auch im Management von Grupo Sal tätig und bei der Konzeption, Erarbeitung, Planung und Durchführung sämtlicher Programme in ganz Europa. Gleichzeitig genoss er eine Gesangsausbildung bei den klassischen Gesangspädagoginnen Kristina Gloge und Yukako Kinoya in Tübingen und Stuttgart.

Seit inzwischen mehr als 30 Jahren steht er in verschiedenen Formationen auf der Bühne, unter anderem im Grupo Sal Sextett und Duo. Seit nunmehr 5 Jahren ist er auch mit Alberto Acosta unterwegs. Wie die Idee zustande kam, und wie das Projekt von Grupo Sal entstand, verrät Fernando Dias Costa im Gespräch mit Jason Slotwinski.

Audio

PLAY Diese Konzertlesungen sind mein Leben

Download (14.74 MB)

Infos aus MP3-Tag

Titel
Diese Konzertlesungen zu machen, ist mein Leben!
Künstler
Fernado Dias Costa, Jason Slotwinski
Album
Radio free FM
Jahr
2019
Dauer
7:45
Format
mp3, 265Kbps

Projektlaufzeit

Oktober 2018 bis September 2019

Projekt-Förderer

Sendedatum

30. Sep 2019 | 13:30

Podcast-Archiv

30.11.2022 | 10:00
30.11.2022 | 10:00
30.11.2022 | 10:00
30.11.2022 | 10:00
30.11.2022 | 10:00