Das Leben ist zu kurz
für eintönige Musik.

Fehlermeldung

  • Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 30 in _video_filter_process() (Zeile 175 von /var/www/freefm.de/web/sites/all/modules/contrib/video_filter/video_filter.module).
  • Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 30 in _video_filter_process() (Zeile 175 von /var/www/freefm.de/web/sites/all/modules/contrib/video_filter/video_filter.module).
  • Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 30 in _video_filter_process() (Zeile 175 von /var/www/freefm.de/web/sites/all/modules/contrib/video_filter/video_filter.module).

Platte der Woche

Coverbild: 
KW 48 23.11. - 27.11.2020

LIVE DRUGS

Artist: 
The War on Drugs
Erschienen: 
20.11.2020
Label: 
Super High Quality

LIVE DRUGS ist die erste Platte der Band, auf der sie ihre Live-Interpretationen festhalten - gesammelt haben sie ihre Live Shows auf über 40 Festplatten. Das Album zeigt die Entwicklung der Live-Shows der Band im Laufe der Jahre auf. LIVE DRUGS ist ein Porträt der andauernden Beziehung zwischen Adam Granduciel und Dominic East. East ist ein langjähriger Freund, Gitarrentechniker und Bühnenmanager der Band - außerdem: LIVE DRUGS Koproduzent! Er wird auch als Alleskönner bezeichnet. Die Arbeit an LIVE DRUGS begann Ende 2018, blieb dann aber bis Ende März auf der Strecke. Genauer gesagt, bis Granduciel über die Mixes in einem Dropbox-Ordner stolperte. Inspiriert, diese Funde nun endlich mit frischen Ohren zu vollenden, begannen Granduciel und East, durch die Gewölbe der live Multitracks zu strömen. Sie haben die endgültige Auswahl zum Mischen an Jonathan Low geschickt, ins Aaron Dessner's Long Pond Studio.

LIVE DRUGS gedeiht in einer Sequenz, die den Ablauf eines typischen 70-Minuten-Sets widerspiegelt. Live-Sets, die zum ersten Mal auf Platte verewigt wurden. Dazu gehört "Buenos Aires Beach" aus dem abendfüllenden Debüt der Band aus dem Jahr 2008: Wagonwheel Blues. Außerdem das langjährige musikalisches Intermezzo zwischen "Under the Pressure" und "In Reverse" - die 2014 auf "Lost In The Dream" rauskamen.
Da gibt es auch noch das essenzielle Cover von Warren Zevons "Accidentally like a Martyr" - ein Lied "so wahr, dass man immer froh sein sollte, einen Song so einfach zu schreiben", sagt Granduciel. Wichtig für Granduciel war auch zu zeigen, wie die Jahre der Live-Performance eine Evolution der Lieder brachte. 

Zum Beispiel eine frühe Live-Version von "Strangest Thing" von 2017. Granduciel verliebte sich in diese freudig, lockere frühe Version des Songs, als er sie beim Durchgehen der Aufnahmen entdeckt - den Kopf voller mentaler Notizen und Erinnerungen an ihre Shows. In den letzten fünf Minuten des Live-Favoriten "Under the Pressure" hört man eine Menschenmenge von 20.000 Menschen zur ausgedehnten Gitarrenmelodie mitsingen. Oder nehmen wir: "Eyes to the Wind", hier ist die gehörte Version völlig unabhängig von der Version, die man in Lost in the Dream findet.

"Als Bandleader möchte ich immer wissen, wohin ein Lied gehen kann", erklärt Granduciel. "Auch wenn wir es aufgenommen, gemastert und veröffentlicht haben und auf Tournee waren, das bedeutet nicht, dass wir es einfach für immer so machen müssen, für den Rest unseres Lebens". Und auf diese Weise ist LIVE DRUGS ein befreiender Moment für die Band. Endlich aufgenommen, fühlen sich diese Live-Iterationen der Lieder an, als seien sie in einen neuen Zusammenhang gebracht worden.
"Es setzt ein schönes Ausrufezeichen auf unsere Tourneen, denn wir gedenken der Performances nun in gewisser Weise", sagt Granduciel. "Es fühlt sich an wie eine Art Reset, um in der Lage zu sein, etwas zu veröffentlichen, das eine wirklich gute Interpretation unserer Live Musik ist. Es hat etwas, alles auf eine Platte drucken zu lassen. Auch wenn diese Aufnahme aus einem Jahr Tournee stammt, ist dies wirklich die Art und Weise, wie diese sechs Jungs sich von 2014 bis 2019 entwickelt haben".

Quelle: Factory 92

Tracklist: 
1An Ocean Between The
2Pain
3Strangest Thing
4Red Eyes
5Thinking Of A Place
6Buenos Aires Beach
7Accidentally Like a Martyr
8Eyes to the Wind
9Under the Pressure
10In Reverse

Frühere Platten der Woche