Alles auf
einen Blick

Programm

Melancholia - Das fröhliche Leben

Viel Lyrik diesmal - von Manfred Peter Hein, Suleman Taufiq, Sylvia Plath, Federico Garcia Lorca, Markus Hallinger und - Hölderlin, mit dem spät, im Tübinger Turm, entstandenen "Fröhlichen Leben". Dazu von den Who der Titel "Melancholia", Van Morrison ist zu hören, Steppenwolf (aber nicht mit "Born to be - - -"), und, als einziger Prosatext, ein Auszug aus Kafkas "Prozess" - dabei geht es um die "scheinbare Freisprechung" und wie ein Künstler (hier der Maler Titorelli) diese erwirken kann.

Sendedatum

05. Febr. 2013, 11.00 bis 12.00

Andere Artikel aus klassisch modern

28.07.2020 | 09:15
14.07.2020 | 11:00
28.06.2020 | 09:22
16.06.2020 | 11:00
31.05.2020 | 07:45