FREEFM
 
mikro'welle

Wie lebt es sich denn so - im Zoo?

Der Zoo - Gefängnis oder Hotel? Wissensbildung, Artenschutz oder Unterhaltung? Diesen Fragen gingen acht Kinder in ihren Osterferien auf den Grund.

 

Medienwahn

Zocken, chatten, Fotos machen - für die meisten Kinder und Jugendlichen ist das Handy ein selbstverständlicher Begleiter im Alltag. Doch wie viel Handynutzung ist normal?

 

Der lebendige Rasenmääääher

Kinder aus dem Osterferienprojekt liefern heute Information und Unterhaltung rund um das älteste Nutztier der Welt, dem Schaf und seinen Hirten. Wie geht es den Schäfern?

 

Was beschäftigt die Jugend von heute?

Die Medien-AG des Schulzentrums St. Hildegard ist am 5. Mai um 15 Uhr im Radio zu hören. Die 30 Schülerinnen gestalten eine eigene Livesendung auf Radio free FM.

 

Wie entsteht eine Zeitung?

Jeden Morgen am Küchentisch, im Bett oder beim Bäcker wird Zeitung gelesen. Aber wie kommen die Geschichten zu den Journalisten?

 

Immer wieder kommt der Biber

radio.mikrowelle Freitag, 21.4. 15 Uhr Diesmal nicht Justin, sondern dem Ulmer Biber auf der Spur.

 

Ungewöhnliche Berufe

radio.mikrowelle Freitag, den 14.4. 15 Uhr
Bäckerin, Lehrer, Zahnarzt oder Architektin - bei den meisten Berufen weiß man ziemlich genau, was die den ganzen Tag so machen.

 

Leben in der Steinzeit

radio.mikrowelle, Freitag 7.4. 15 Uhr

 

Der Wald, das grüne Wunder

Ist der Wald, wie so oft in alten Märchen beschrieben, eine Gefahr für Kinder oder sind gar die Kinder schädlich für ihn?

 

Hexenradio

Hexengeschichten, Hexenverfolgung in Ulm und Aberglaube, darüber reden 8 Kinder aus dem Faschingsferienkurs mit Frau Dr. Litz aus dem Stadtarchiv Ulm. Woran erkennt man Hexen?

Radio free FM
 
Inhalt abgleichen Diesen Blog als RSS-Feed abonnieren


Now on air >>Livestream >>

Sendungsinfo

Sendungslogo
Fr15.00-16.00 Uhr
06.1995
e.tage medien.bildung
im stadtjugendring ulm e.V.
Dana Hoffmann
 
 
 
Impressum