Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Psychologen und Psychotherapeuten in Not

PiA – das sind Psychotherapeuten in Ausbildung und schon seit 20 Jahren demonstrieren sie für bessere Bedingungen in der Ausbildung. Trotz abgeschlossenem, fünfjährigem Psychologiestudium sind mehr als die Hälfte der Auszubildenden auf Unterstützung von Familie angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu bezahlen und das trotz hoher Ausbildungskosten! Darüber hinaus haben die Auszubildenden keinen sozialrechtlichen Status. Im Bundestag ist nun aktuell ein Psychotherapeutenausbildungsreform-Gesetz in Diskussion, welches das Ausbildungssystem reformieren soll. Die PiA sehen in dem Entwurf allerdings noch Verbesserungsbedarf und haben daher eine Petition gestartet: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_03/_31/Petition_92805.... Außerdem werden in Ulm am 14.05.2019 um 17:00 Uhr Psychologiestudenten/PiA auf die Straße gehen und protestieren, um auf ihre prekäre Lage aufmerksam zu machen. Wie der momentane Ausbildungsweg eines Psychotherapeuten ist, welche Änderungen geplant sind und welche Forderungen die Petition beinhaltet könnt ihr in dieser Plattformsendung am 9.05.2019 um 16:00 Uhr hören.
Zu Gast im Studio sind Alina Hansen, Antje Wieczorek, Aurelia Uhrig, Leonie Gimmi und Dominik Meinau. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Ulmer Zelt 2019

Sieben Wochen Kultur am Stück, jeden Sommer seit 1987 in der Ulmer Friedrichsau, das ist das ulmer zelt: Rock und Pop, Klassik und A Capella, Indie, Folk und Weltmusik, Kabarett und Comedy, Theater, Tanz und Varieté. Alles handverlesen und auf internationalem Niveau.

Alle Jahre wieder treffen sich der künstlerische Leiter des Ulmer Zelts Jan Ilg und free FM Moderator Rainer Markus Walter im Studio um eine Stunde lang einen musikalischen Blick in das Programm der kommenden Zeltsaison zu wagen, zu plaudern und auch Tipps zu geben ...

Moderiert wird die Sendung von Rainer Markus Walter.

Theater Ulm - Die beste Droge der Stadt

Das Tanztheater unter Reiner Feistel ist in kürzester Zeit zu einer Instanz in Ulm geworden. Mit »Gesichter der Großstadt« feierten Reiner Feistel und seine Compagny einen umjubelten Einstand, gefolgt von der zauberhaften Podiumsproduktion »Der kleine Prinz«. Zurzeit begeistert das Tanztheater mit dem Märchen »Das kalte Herz« im Großen Haus erneut das Publikum. Die Liebe zum Tanz ist bei Reiner Feistel permanent spürbar. Mit Charme, Energie und einer guten Portion sächsischer Lockerheit gelingt es ihm immer wieder die Herzen des Publikums zu gewinnen. In dieser Sendung gibt er Einblicke in seine Arbeit als Direktor des Tanztheaters und schaut zurück auf eine Karriere, die an der Staatsoper Dresden begann und ihn über Chemnitz bis nach Ulm verschlagen hat. Moderiert wird die Sendung von Rainer Markus Walter

Die Problematik von Überwachung vs. digitalen Bürgerrechten

In der Plattform geht es heute um die Problematik von einerseins staatlichen Interessen zur Überwachung andererseit um individuelle digitale Bürgerrechte. Der Jurist und Politiker Dr. Patrick Breyer befaßt sich seit Jahren intensiv mit der komplexen Thematik. In seiner Dissertation zum Dr. jur. befaßte er sich ausführlich mit der Vorratsdatenspeicherung. Im Jahr 2012 klagte Breyer gegen den Identifizierungszwang von Prepaid-SIM-Karten. In den Jahren 2012 bis 2017 saß Dr. Breyer für die Piratenpartei im Landtag von Schlesweig-Holstein. Zeitweise war er Fraktionsvorsitzender. Mit Ablauf der Legislaturperiode endete sein Mandat, als die Partei nicht mehr in den Landtag einzug. Aktuell ist Dr. Breyer Spitzenkandidat seiner Partei für die Europwahl. Über komplexen technischen und rechtlichen Gegebenheiten von Überwachung  und die Problematik zunehmend daraus eingeschränkter Bürgerrechte sowie mögliche Entwicklungen in den kommenden Jahren spricht Dr. Patrick Breyer heute in der Plattform. Anzumerken ist, daß Dr. Breyer's Thesen nicht nur Zustimmung finden. Klingt spannend? Dann schalte ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.
 

Alles über Goethes Faust

Bei den Worten “Goethe“ und “Faust“ stellen sich so manchem die Nackenhaare. Generationen von SchülerInnen wurden und werden auch heute noch mit diesem Stoff gequält. Doch "Faust" kann auch anders. In unserer heutigen Sendung Plattform ist Dr. Rudolf Volz zu Gast. Er ist Autor und Komponist der Rockoper Faust und wird uns heute Goethes Faust auch mal auf anderen Wegen näher bringen. Seid also gespannt! Los geht's 16:00 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

 

Abenteuerreisen: Ein Reisender erzählt von Indien

Indien, ein Land so bunt und vieltfältig wie kaum ein anderes Land. In unserer heutigen Sendung Plattform wird uns Franz Nemec über seine Eindrücke von Indien erzählen und uns einen Einblick u.a. über die indische Kultur, Gesellschaft und Tourismus geben. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

 

InnoSÜD – Innovationstransfer für die Region Donau-Iller-Riss

Wie kommen Ideen aus der Wissenschaft zur Anwendung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft? Wie können auch aus diesen Gruppen Erfahrungen und Bedürfnisse in die Forschung einfließen? Und wie können Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammenarbeiten, um für wichtige Zukunftsfragen gemeinsame Lösungen zu erarbeiten? Um diese Fragen geht es beim Verbundprojekt InnoSÜD. Vier Hochschulen in 2 Bundesländern haben sich darin zusammengeschlossen: Die Hochschulen Biberach und Neu-Ulm, die Technische Hochschule Ulm und die Universität Ulm. Thematisch konzentrieren sie sich auf die Bereiche Energie, Mobilität, Gesundheit und Biotechnologie sowie Transformationsmanagement. Gefördert wird das Projekt im Rahmen der Bund- Länder-Initiative Innovative Hochschule vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Ländern (BW + BY) über einen Zeitraum von 5 Jahren.

In unserer heutigen Sendung Plattform sind Dr. Julia Kipper-Albertini (Geschäftsleiterin der InnoSÜD-Transferagentur) und Dorothee Barsch (Wissenschaftskommunikatorin für den InnoSÜD-Verbund) zu Gast und werden uns mehr über das Verbundprojekt InnoSÜD erzählen. Seid also gespannt. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.
 

"FAKE NEWS" Test – Eine Studie der Universität Ulm

Wie gut können Sie wahre und falsche Nachrichten unterscheiden? In unserer heutigen Sendung Plattform werden wir mit MSc. Cornelia Sindermann von der Universität Ulm (Abteilung Molekulare Psychologie) sprechen. An der Universität wurde eine Online-Test entwickelt, der es möglich macht das eigene Einschätzen von Nachrichten zu beurteilen. Wie das alles funktioniert und warum der Test entwickelt wurde erfahrt ihr in der Sendung. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Frank Riethdorf. 

 

Hier geht's zum Test:

https://www.fake-news-test.de/

Seebrücke Ulm - Schafft sichere Häfen

Die Seebrücke Ulm ist ein Zusammenschluss von Menschen verschiedensten Alters und Hintergrund,  mit dem Ziel für sichere Fluchtrouten einzustehen und die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer zu beenden. Über 50 Städte haben sich in Deutschland schon zum sicheren Hafen erklärt und damit auch ihre Solidarität mit den Geflüchteten bekundet und Aufnahmebereitschaft signalisiert. Ziel ist es den Menschen eine Ankunft in sicheren Häfen zu ermöglichen und das Ertrinken lassen zu beenden. Die Seebrücke hat drei Forderungen an die Politik formuliert: Ein Notfallplan für Bootsflüchtlinge,  die Möglichkeit für Städte freiwillig Geflüchtete aufzunehmen und ein Stopp von Rückführungen. Über die Situation im Mittelmeer, die Forderungen und Aktivitäten sprechen wir heute in der Plattform mit unseren Gästen Sven Fauth und Leonie Passet von Seebrücke Ulm. Um 16.00 Uhr geht es los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Theater Ulm - Die beste Droge der Stadt

Dramaturgin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Markerting - eine Berufsbezeichnung, die nicht allen etwas sagt und auch ein wenig sperrig klingt. Hinter diesem ungewöhnlichen Titel verbergen sich zwei Mitarbeiterinnen des Theaters Ulm, deren Arbeitsergebnisse bestimmt schon viele in den Händen gehalten oder auf Ihren Bildschirmen betrachten konnten: Ob Monatsleporello, Spielzeitheft oder Theater-Website - Sarah Adamus und Carolin Meyer organisieren, redigieren und produzieren, womit das Theater jenseits der Aufführungen in der Öffentlichkeit auftritt.
Wie kommt man denn zu diesem Beruf bzw. was muss man gelernt haben, wenn man sich der Pressearbeit an einem Theater verdingt. Und was tun die denn so den ganzen Tag...? Diesen Fragen geht Rainer Markus Walter in der neuen Ausgabe der Plattform nach und entlockt den beiden sicher auch noch das eine oder andere Detail aus der Vita.

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr
Sonntags 12.00 – 13.00 Uhr

Redaktion

Juliane Kaiser
(Koordination)
Rudolf Arnold
Rainer Markus Walter
Friedrich Hog
Michael Troost
Roland Jetter
Sabine Fratzke
Julius Taubert
Tobias Baur
Dominic Köstler
Lotte Stevens
u.a.

7 Tage plus

Do.. 13.06. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi.. 12.06. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di.. 11.06. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo.. 10.06. | 16.00 - 17.00 Uhr
So.. 09.06. | 12.00 - 13.00 Uhr