Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Literatur

#159: Ben Redelings im Gespräch

Artist Titel
Emscherkurve 77 Wir sind das Ruhrgebiet
Christian Bruhn Der Ruhrpott
Tommy Finke Sektfrühstück bei Real Madrid
Vinnie Jones Big Bad Leroy Brown (Live @ TOTP)
Emscherkurve 77 Blutgrätsche
Tommy Finke Die Bratwurst auf dem Grill des Lebens

Ben Redelings ist einer der bekanntesten und meistgelesenen Fußball-Autoren in Deutschland.

#159: Ben Redelings im Gespräch

Ben Redelings ist einer der bekanntesten und meistgelesenen Fußball-Autoren in Deutschland. Er ist ein Meister im Zusammentragen kurioser und skurriler Anekdoten und Fakten aus der Welt des runden Leders. Aktuell steht er mit „Die Bundesliga, wie sie lebt und lacht: Zum Schießen komische Momente von Ahlenfelder bis Zebec“ in den Fußball-Bestsellerlisten. Insgesamt verkauften sich seine Bücher über 250.000 Mal. Seine Fußball-Abende „Scudetto“ sind bei zahlreichen Fans bekannt und beliebt. Im Herrengedeck spricht der gebürtige Bochumer und VfL-Fan (womöglich auch gebürtig?!) heute Abend über die wundersame Welt des Fußballs und erklärt, was ihn davon abhielt, Lehrer zu werden und sich stattdessen aufs Geldverdienen mit Fußballwissen zu verdingen. Live aus dem Stadion in der Büchse!

PS: Wer mehr von Ben Redelings sehen und hören möchte, der bekommt am Samstag kommende Woche (24. September) im Alten Theater Ulm Gelegenheit dazu. Dann wird Ben Redelings nämlich ab 20 Uhr in der Fußball-Show „Spielraum“ zu Gast sein.

Foto: Sascha Kreklau

#116: Das gemästete Kreuz

Zum Jahresausklang liefert das Herrengedeck Nachdenkliches zwischen den Jahren. „Das gemästete Kreuz“ ist eine Fußballgeschichte von Friedrich Dürrenmatt.

#116: Das gemästete Kreuz

Artist Titel
Ja, Panik Kreuzgut
David Bowie Fame
Alias Fame Game
IV Thieves You Can't Love What You Don't Understand
Tocotronic Sie wollen uns erzählen
Propagandhi Who Will Help Me Bake This Bread
Toy Dolls Peter Practice's Practice Place
Kettcar Hauptsache Glauben
Der Dicke Polizist (DDP) Danke & Hallo
Fuckin' Faces Im Vakuum des Vertrauens
Loopspool Rot
Maximo Park Signal & Sign
Queens of the Stone Age I'm Designer

Zum Jahresausklang liefert das Herrengedeck Nachdenkliches zwischen den Jahren. „Das gemästete Kreuz“ ist eine Fußballgeschichte von Friedrich Dürrenmatt.

Freunde reden Tacheles am 22. März 2013

Hallo zusammen. Die Leipziger Buchmesse ist vorbei, der Frühlingsanfang auch, trotzdem (oder gerade deshalb) gibt es noch Neues zu Büchern und Hörbüchern und natürlich Minusgrade und Schnee...-
Macht ein Lottogewinn von mehr als 18,7 Millionen glücklich oder eher nicht? In welche Kreise gerät ein junger britischer Anwalt, wenn er in Moskau große Unternehmen berät und attraktive junge Frauen kennenlernt? Was kann einem melancholischen Ingenieur passieren, wenn er in das verlassene Haus seiner Kindheit und Jugend in der Provinz zurückkehrt. Fragen über Fragen. Themen der Bücher, die heute Abend vorgestellt werden. Viel Spaß!

Ritti Soncco - Schriftstellerin, Schauspielerin und Filmemacherin

Geboren in Lima, Perú kam sie im Teenager-Alter kam nach Ulm. Besuchte Kurse im Filmemachen und kreatives Schreiben.

Im Winter 2007 schrieb Ritti Soncco das Theaterstück "Der Garten der schönen Lügen". Ritti Soncco führte ihr Werk im Jahr 2008 in dem theater in der westentasche als Monolog und mit einer Trapeznummer auf. Sie gibt "Sprachtheater" Lesungen und ist Mitglied des Zirkusvereins Serrando.

2009 begann ihre Zusammenarbeit mit dem Künstler, Maler und Puppenspieler Mark Klawikowski. Sie veröffentlichte ihr erstes Buch: "Overripe Fruits" ("Überreife Früchte"); Mark Klawikowski illustriert das Werk. Einige Monate später enstand der erste gemeinsame Film. Während ihrer Filmtournee durch den Norden Perus, sammelten die Künstler genügend Filmmaterial für eine Fortsetzung des Werkes.

Das sind mehr Themen als jemals in einer Stunde angesprochen werden könnten. Und dann gibts natürlich von ihr ausgewählte Musik. Das Interview führt Fabiano Nitsch.

Ich brauche keinen Arzt

"Ich brauche keinen Arzt", versichert Ray Charles gleich zu Beginn der "klassisch modern" Sendung - am 1.Dezember um 11 Uhr. Und das, obwohl im "Zauberberg" die Ärzte das Sagen haben. Der junge Hans Castorp fühlt sich "dort droben" trotzdem ganz wohl.
Außer einem weiteren Ausschnitt aus Thomas Manns Roman gibt es Lyrik u.a. von Rilke und Ingeborg Bachmann, dazwischen Musik mit Aerosmith, Brian Wilson und anderen. Und den Schlußpunkt setzen Humble Pie - womit wohl? Mit "I don't need no doctor" natürlich. Also, nach dieser Sendung braucht garantiert keiner den Arzt...

Seiten

Literatur abonnieren