Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Politik

FLÜCHTLINGE FRESSEN - Die neuste Aktion des Zentrum für Politische Schönheit :: freeFM Jugendredaktion

FLÜCHTLINGE FRESSEN. – So heißt die neue Aktion des Zentrums für Politische Schönheit.
Die Aktivistengruppe schockierte in den letzten Jahren schon oft mit polarisierenden Aktionen, so wurden zB. die Namen von hochrangigeren Managern und Lobbyisten der Rüstungsbranche veröffentlicht, mitsamt Adresse. Was rechtlich und ethisch sehr grenzwertig scheint, war ein Mittel zum Zweck, ein extremes. – Um die Persönlichkeiten in die Öffentlichkeit zu bringen.

Die neue Aktion des Zentrums für Politische Schönheit ist noch extremer. So sollen 80.000 Euro gesammelt werden, um ein Flugzeug mit 100 Flüchtlingen aus der Türkei zu bezahlen. – Das Problem: Ohne Visum oder EU-Pass kommt man gar nicht erst in ein Flugzeug Richtung EU oder Deutschland, da müsste der Bundestag einen Paragrafen ändern....

Und was soll jetzt das extreme Mittel zum Zweck sein? Der Punkt mit dem FRESSEN. Denn um Druck auf den Bundestag aufzubauen, sollen in 10 Tagen, wenn das Flugzeug start, aber eben nicht Landebereit ist, Flüchtlinge von Tigern gefressen werden. Kein Scherz. Und ziemlich Extrem.

Das Zentrum für Politische Schönheit argumentiert, die extreme Aktion stoße auf Extreme Zeiten, zur Website flugbereitschaft.de – eine Anlehnung an das Lufttransportgeschwader der Deutschen Bundeswehr – haben die Politaktivisten auch ein Video veröffentlicht, in dem die Aktion erklärt und beworben wird. Das Ganze Unterlegt von Bildern – lustig-traurigen Bildern.

Die Aktion erzeugt verschiedenste Reaktionen. Kreuzberger-Onlineblogger Jubeln, andere sind da schon kritischer. So schriebt der RBB auf seiner Website:
„Das Bundesinnenministerium hat die Künstleraktion "Flüchtlinge Fressen" als "zynisch" bezeichnet. Das "Zentrum für politische Schönheit" will am Montag zwei Geflüchtete präsentieren, die sich angeblich von vier Tigern vorm Berliner Maxim Gorki Theater fressen lassen wollen - es sei denn, die Bundesregierung ändert ihre Einreisepolitik.“

Wir wollen uns dazu nicht äußern. Zu schwierig ist das Ganze. Hier gibt es weder Schwarz noch Weiß.

#147: Alfred Dorfer im Gespräch

Artist Titel
Rekord Kicker Wir, du, ich, hier
Zu Null Ready Set Go
Untermieter Vom Fußball mal ganz abgesehen
THEdorisOPEN Elf zu vier
Pocket Rocket Fashion Show
Billy Idol White Wedding
Er ist tot Jim Lass uns F

reunde sein

Birgit Denk Endlich wos los
Die Aeronauten Weltmeister
KPunkt EM Song
Mangoschau EM Gäng Bänd

Alfred Dorfer zählt zu den bekanntesten Kabarettisten und Schauspielern Österreichs. Seit seiner Kindheit ist er treuer Anhänger des FK Austria Wien.

#147: Alfred Dorfer im Gespräch

Alfred Dorfer zählt zu den bekanntesten Kabarettisten und Schauspielern Österreichs. Seit seiner Kindheit ist er treuer Anhänger des FK Austria Wien.

Interview Phillip Buchholz

Wir redeten mit Phillip Buchholz über das Jugendparlament Ulm, TTIP, "die Flüchtlingskrise" und viele weitere interessante Themen.

Was will die Jugend?

Wie sehr ist die Jugend abhängig/beeinflusst vom Internet und was hat das für Auswirkungen auf ihr Wollen? Welche politischen Anliegen/ Ideen hat unsere Generation und wie können sie verwirklicht werden? Fragen, die wir von Pi mal Daumen zu unserem Sendungsthema #waswilldieJugend? am 14. Mai von 16-17 Uhr mit euch und unserem Interviewgast Phillip Buchholz, dem ehemaligen Vorsitzenden und Mitglied des Jugendparlaments Ulm, beantworten wollen. Also macht euch gefasst auf spannende und informative Beiträge, gute, abwechslungsreiche Musik und einen interessanten Interviewgast :)

Landtagswahlen 2016

Auch die Jugend befasst sich mit dem Thema Landtagswahl!
Alles was ihr wissen müsst im Jung und Hungrig Politikjournal.

Wir befragten die Ulmer und Gregor Gysi (Die Linke) zum Wahlalter. 16 oder 18?

#142: Fußball und Menschenrechte

Am 15. und 16. Januar findet in Nürnberg der Kongress „Fußball und Menschenrechte“ statt. Gastgeberin ist die Deutsche Akademie für Fußballkultur.

#142: Fußball und Menschenrechte

Artist Titel
Tryo C'est du roots (live)
Bob Marley Reaction
Ted Nugent & The Amboy Dukes Journey to the Center of the Mind
The Clash Know Your Rights
The Thermals Now We Can See
Rachel Pollock Let There Be Light

Am 15. und 16. Januar findet in Nürnberg der Kongress „Fußball und Menschenrechte“ statt. Gastgeberin ist die Deutsche Akademie für Fußballkultur.

Was gibt´s neues in Ulm!? // JUGENDREDAKTION

Die free FM Außenreporter Samuel Rettig und Paul Kost waren in Münster-City unterwegs, getrieben von einer Frage: Was gibt´s neues in Ulm?!

jung und hungrig st die Jugendredaktion von Radio free FM. Eine Plattform für junge Leute die Radioprogramm für die Jugend in der Region Ulm/Neu-Ulm macht.
Jung und hungrig trifft sich jeden Freitag in den Räumlichkeiten von Radio free FM.

 Wer mitmachen möchte, kann gerne vorbeikommen.

Jeden zweiten Freitag von 16-17 Uhr on Radio free FM 102.6 MHz

Lokal-politischer Jahresrückblick Ulm 2015 from Samuel Rettig on Vimeo.

Seiten

Politik abonnieren