Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Klubs im Lockdown - Gleis 44

Samuel Rettig & Raffael Schmidt

Happy Birthday! 1 Jahr durchgehender Lockdown für alle Klubbetreiber.
Gibt es Grund zu feiern? Wenn ja wann darf man wieder?

Am 1. Juni 2018 stand es fest, die Suche nach einer passenden “Location für Veranstaltungen” (2018, 1*) hatte für Samuel Rettig, Paul Kost und Raffael Schmidt ein Ende. An diesem Tag erhielten sie die Schlüssel zu dem Gebäude, das später als Gleis 44 bekannt wurde.
Das ehemalige Bahngebäude in der Schillerstraße 44 wurde zum Klub mit Biergarten umgebaut und öffnete am Schwörmontag 2018 seine Pforten. Das Klub-Programm wurde mit gelegentlichen Kulturveranstaltungen und Workshops aufgelockert. Ab dem 13.03.2020 war dann auch für das Gleis 44 der offiziell letzte Klubtag.
Ob das Team die Zeit während der Corona-bedingten Schließung genutzt hat, wie es aktuell um das Gleis steht - darüber und über alles weitere, sprechen wir mit zwei von drei Machern des Gleis 44.

Video:

 

Quellen:
1* Regio TV (https://t1p.de/o6do)

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Frau BergerTheatro

Klubs im Lockdown - Frau Berger

Joe Hochberger & Jessica Hengstberger

Happy Birthday! 1 Jahr durchgehender Lockdown für alle Klubbetreiber.
Gibt es Grund zu feiern? Wenn ja, wann darf man wieder?

Am 01. April 2011 wurde aus dem „Chateau Knarz“ der Club Frau Berger. Der kleine, aber feine Ulmer Keller-Club schlägt programmlich einen Spagat von Hip Hop, Trap, Dubstep über Indie Rock, Drum’n’Bass, bis hin zu 90ern Chart Musik. Immer mit einem Auge auf den Gästen. Irgendwo zwischen Underground und Mainstream. Legendär ist die Veranstaltung „Halbzeit“, die seit der Kluberöffung für lange Warteschlange und ausgelassenes feiern bekannt ist.
Das 9-jährige Jubiläum musste dem Lockdown weichen und dies wird wohl auch mit dem 10-jährigen Jubiläum passieren.
Als Joe Hochberger am 13. März 2020 die vorübergehende Schließung wegen des Corona-Viruses verkündete, dachte weder er noch seine Geschäftspartnerin Jessica Hengstberger, dass dies über ein Jahr zum Dauerzustand werden würde. Wir haben uns mit beiden getroffen und wollten wissen, wie sie diese Zeit erleben bzw. erlebt haben.

Video:

 

Quellen:
http://frauberger.de

Weitere Artikel zu diesem Thema:
Gleis 44Theatro

Aufgaben und Bedeutung des DZOK

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm.
Heute zu Gast ist Dr. Nicola Wenge. Die Historikerin ist Leiterin des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg Ulm, der KZ-Gedenkstätte. Was ist das DZOK? Welche Aufgabe hat das DZOK? Warum ist das historische Wissen wichtig für das Verständnis der Gegenwart und auch für das Verständnis von Demokratie?

Kulturgesichter 0731

Die Kultur und Veranstaltungsbranche kämpft ! 

Wie lange sie es noch schafft zu überleben, weiß keiner. Wenn nicht bald etwas passiert, wird keine Veranstaltung mehr einfach so möglich sein ! Unzählige Menschen arbeiten hinter und vor den Kulissen für ein Lebensgefühl, für Momente, die wir alle so lieben und schrecklich vermissen. Doch vielen ist nicht bewusst , wie wichtig jede einzelen Person dabei ist und welche Auswirkungen der Veranstaltungslockdown hat.

Darum haben Diana Mühlberger und Christian Bolz die Kulturgesichter 0731 ins Leben gerufen, um all denen eine Plattform zu bieten die vom Veranstaltungslockdown betroffen sind.

Christian Bolz schenkt uns einen Einblick hinter die Kulissen und lädt ein zur Mahnwache am 13. März , denn unterm Strich sind wir alle betroffen ! 

Ulmer Frauen Power

Heute ist Weltfrauentag und den wollen wir feiern! 

Ohne Frauen, wäre diese Welt nur halb so schön, darum stoßen wir auf die Frauen an, deren Leistungen und Arbeiten oft immernoch zu wenig wertgeschätzt werden.

Wo wir umdenken und genauer hinsehen sollten, erklärt uns Diana Bayer vom Frauen Büro Ulm. Sie selbst setzt sich schon seit vielen Jahren für die Anliegen und Ideen in Gleichstellungsthemen ein. 

Wir alle sind wichtig und die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft sollte kein Hindernis, sondern eine Chancengleichheit für uns alle darstellen. Ob Mann oder Frau, oder welches Geschlecht man auch trägt, Diana Bayer wünscht sich mehr Wertschätzung für unsere menschliche Vielfalt und mehr weibliche Präsenz, besonders in der Politik! 

Ulmer Denkanstöße

14. Ulmer Denkanstöße

Das Thema der 14. Ulmer Denkanstöße vom 10. bis 13. März lautet „Demokratie: Auslauf- oder Zukunftsmodell?“
Die Liste der Herausforderungen ist lang und alle etablierten Demokratiemodelle weltweit finden sich im selben Szenario wieder. Die Radikalisierung der Sprache, hate speech, fake news, Populismus, Lobbyismus, Filterblasen, etc. stellt die Gesellschaft vor weitere Herausforderungen.
Die Veranstalter der Kulturabteilung Ulm, des Humboldt Studienzentrum der Universität Ulm und die Stiftung für Bildung und Soziales der Sparda Bank Baden-Württemberg sehen in dem Pandemie bedingten digitalen Format ein große Chance, allen Teilnehmer*innen sehr viele Möglichkeiten zur Partizipation anbieten zu können.
Teilnehmer*innen können während der laufenden Veranstaltungen über verschiedenste Messanger Dienste Fragen und Anregungen an die Referenten stellen. Dana Hoffmann wird alle digitalen Teilnahmemöglichkeiten verwalten und moderieren.
An Vorschlägen für eine Demokratie der Zukunft mangelt es nicht, neue Formen der Partizipation wie Bürgerräte oder urban citizenship wollen der Krise begegnen, um Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden und konsensfähige Lösungen für brennende Probleme zu finden. Wer seinen Geist anregen, mitdiskutieren und verschieden Sichtweisen kennenlernen möchte, für den bieten die 14. Ulmer Denkanstöße genügend Impulse.

Mehr Informationen, Programm und die Links zu den Veranstaltungen unter:
ulmer-denkanstoesse.de

Das SDG 16 - Frieden, Gerechtigkeit und Beteiligung am Beispiel Afrika

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm.
Heute zu Gast ist Professor Dr. Alexander Stroh von der kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth.
Was bedeutet das SDG 16? Wie kann man verlässlichen Zugang zur Justiz erreichen? Was sind inklusive Institution? Gibt es einen inklusiven Prozess dieser Gestaltung? Welche afrikanischen Ländern haben diese Prozesse bereits begonnen?

8000 unterschriebene Postkarten

Wir haben letzte Woche live für euch aus dem Donautal berichtet. Da war ziemlich viel Tamtam um eine kleine Box. Und diese Box ging heute auf Reisen. Und zwar 240 Meter. Wohin genau und was der Hintergrund dieser Aktion ist erfahrt ihr im Audio! 

Eine kleine Box und viele Postkarten

Wir waren für euch heute bei der Postkarten-Aktion der IG Metall im Donautal. Wie es unser rasender Reporter Dominic so schön auf den Punkt gebracht hat: "Ziemlich viel Tamtam für eine kleine Box." Doch was hat es mit der Postkarten-Aktion eigentlich auf sich? Welche Forderungen stellt die IG Metall an die Arbeitgeber und was passierte eigentlich über den Tag hinweg? Christoph dreher, Gewerkschaftssekretär der IG Metall, Ismail Kocer, VKL-Leiter bei Deutz und Dominic ordnen das Geschehen ein.

Alles über den Streik

Jeder kennt das Wort oder wurde schon damit konfrontiert: der Streik. Doch was ist ein Streik genau? Was muss man beim Streiken beachten und welche Begrifflichkeiten spielen beim Streik eine Rolle? Was beudetet Gewerkschaft und was ist eigentlich Streikbrechergeld? Jan Gottke, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Ulm liefert antworten! 

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Fr., 16.04. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do., 15.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi., 14.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di., 13.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mo., 12.04. | 13.00 - 16.00 Uhr