Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Seebrücke Ulm - Die Flüchtlingslage während Corona

Das Flüchtlingsproblem ist kein Problem, das nach der Anfangswelle je wirklich aufgehört hat und vor Allem kein Problem, das vor Corona Halt macht. Im Gegenteil, durch die Pandemie entstehen neue Probleme und viele schon schwierige Situationen haben sich verschlimmert. Die Seebrücke ist eine Organisation, die sich für die Aufnahme von Flüchtlingen und für ein offenes Europa einsetzt. Marcel und Elena arbeiten ehrenamtlich für die Bewegung und gehen genauer auf bestehende Probleme in der Thematik ein.

Hier findet Ihr mehr zur Seebrücke: https://seebruecke.org

Für den MVI Children Support in Moria könnt Ihr hier spenden: https://www.betterplace.org/de/projects/87691-mvi-children-support

Neuigkeiten aus der Atomwaffenpolitik!

Im Oktober hat Honduras als 50. Staat den UN-Atomwaffenverbotsvertrag ratifiziert. Das bedeutet für uns: Der Vertrag tritt am 4. Januar in Kraft! Er beinhaltet nicht nur Verbote, sondern auch Gebote, weiß Silvia Bopp. Sie ist Vorstandsfrau der Friedenswerkstatt Mutlangen und erklärt uns, warum dieser Vertrag so eine große Bedeutung hat. Ob Deutschland auch ratifiziert hat? Das und weitere Hintergründe erfahrt ihr im Interview.

Weiterführende Links

Dahanna gibt's amol "Ebbes Nice"

Etwas Neues auf der Sprache von MC Bruddaal? "Ebbes Nice"! So und nicht anders heißt die neue Platte von MC Bruddaal und wir hatten die Ehre, den schwäbischen Rapper an seinem großen Tag der Release live bei uns im Studio zu haben - natürlich nicht alleine: Zusammen mit seinem Ulmer Musikkollegen Joe hat er von seiner neuen Platte und dem neuen gemeinsamen Song erzählt. Denn es wär ja ein Jammer ohne schwäbische Mucke, oder?

Meinungsfreiheit im pädagogischen Kontext

Die Podcast-Reihe behandelt u.a. Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus.

Heute zu Gast sind sind Prof. Dr. Jens Ostwaldt und Matthieu Coquelin von der Fachstelle Extremismusdistanzierung. Wir reden über Meinungsfreiheit im pädagogischen Kontext. Wie können individuelle Freiheiten gleichberechtigt und friedlich nebeneinander existieren? Wird die Meinungsfreiheit von radikalen Akteur*innen missbraucht? Was bedeutet das für die pädagogische Praxis?

Live zu hören bei Radio free FM, 102.6 MHz, am 02.12.2020 um 15.00 Uhr oder danach als Podcast bei www.freefm.de

"Es gibt Einiges, was geändert werden muss"

Bei Michael Diederich wurde in sehr jungem Alter die Krankheit Hämophilie festgestellt. Der Impfstoff dagegen wurde damals aus Blut hergestellt. Durch die Impfungen haben sich einige Menschen mit HIV und Hepatitis C angesteckt, darunter auch Michael. Seit 2017 sind die Zahlungen an die Opfer gesichert, allerdings ist die Situation für die Opfer heutzutage immernoch nicht optimal. Was gibt es für bestehende Probleme? Warum ist die Bevölkerung immernoch nicht außreichend über HIV aufgeklärt? Was für Aktionen bietet die Aids-Hilfe und was findet dieses Jahr am Welt-Aids-Tag statt? Die Antworten liefert Michael Diederich.

Mehr Informationen zum Verband der Opfer des Blutskandals e.V. gibt es hier.

Zur Aids-Hilfe Ulm/Neu-Ulm gehts hier.

"Der weiße Fleck"

Die Podcast-Reihe behandelt u.a. Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus.
Heute zu Gast ist der Journalist und Schriftsteller Mohamed Amjahid. In seinem neuesten Buch "Der weiße Fleck" schreibt er über rassistisches Denken in unserer Gesellschaft. Ist Rassismus erlernt und kann wieder verlernt werden? Wie formen wir eine friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaft? Welche konkreten Tipps zum antirassistischen Handeln gibt es?

Gewalt zwischen den Eltern: Wie Kinder leiden

Am heutigen Tag geht es darum auf das Thema von häuslicher Gewalt gegenüber Frauen aufmerksam zu machen. Oftmals sind allerdings auch Kinder anwesend, wenn die Gewaltanwendung stattfindet. Auch wenn den Kindern gegenüber nicht immer Gewalt ausgeübt wird, kann es eine große Auswirkung auf die Entwicklung der jungen Menschen haben. Die in der Kindheit erlebte oder miterlebte Gewalt beeinträchtigt die kindliche Entwicklung unmittelbar und wirkt sich zudem nachhaltig auf das spätere Erwachsenenleben aus. 

Was für Folgen kann es für Kinder genau haben? Wie gehen Kinder damit um? Wie kann betroffenen Kindern am besten geholfen werden? Darüber spricht Regine Reisinger von der Caritas Ulm-Alb-Donau.

 

TürÖFFNER - Wem öffnet ihr die Tür?

Die Wohnungssuche kann vielerorts frustrierend sein -  und das nicht nur für Menschen mit niedrigem Einkommen. Für dieses Problem gibt es viele Lösungsansätze; ein ganz besonderer ist der soziale Ansatz, den Magdalena Tewes und die Caritas Ulm seit Mai verfolgen: Die kirchliche Wohnrauminitiative ,,TürÖFFNER" öffnet die Tür zwischen Menschen, die Platz haben und Menschen, die Platz brauchen. Wie das genau funktioniert hat uns Projektkoordinatorin Tewes erklärt!

 

Homosexualität in der Bundeswehr

Gleichgeschlechtliche Orientierung galt in der Bundeswehr bis zur Jahrtausendwende als Sicherheitsrisiko und machte eine Karriere als Offizier oder Unteroffizier unmöglich. Mitte September 2020 hat die Bundesministerin für Verteidigung, Kramp-Karrenbauer eine Studie zum Umgang der Bundeswehr mit Homosexualität vorgestellt. Sie hat Entschädigung und Rehabilitierung von Soldaten angekündigt, die aufgrund ihrer Homo- oder Bisexualität aus dem Dienst entlassen, degradiert oder nicht befördert worden sind. Mit welchen Spätfolgen haben Betroffene zu kämpfen und langt die Entschädigung aus? Das hat uns Markus Ulrich beantwortet, er ist Bundespressesprecher des Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD).

Altersarmut in Deutschland

Wie wird Armut bzw. Altersarmut in Deutschland definiert? Das weiß Ulrike Stocker, Bezirksreferentin vom Malteser Hilfsdienst Ulm. Sie leitet das Projekt "Ulm packt´s – Pakete gegen Armut im Alter", das Betroffene von Altersarmut mit monatlichen Essenspaketen unterstützt. 

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Fr., 16.04. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do., 15.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi., 14.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di., 13.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mo., 12.04. | 13.00 - 16.00 Uhr