Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Verschwörungstheorien - was ist das und welche Absicht haben sie?

8% der Bevölkerung misstrauen dem Klimawandel und 5% glauben, dass die Regierung Kontakte mit Außerirdischen verheimlicht. Die Schüler des Kepler Gymnasiums haben sich gefragt, welche Verschwörungstheorien Ulms Bürger kennen und wie sie entstehen. Dafür sind sie in die Innenstadt und haben Passanten befragt. 

Fake News - was ist das und wie umgehe ich sie?

Der Schwörmontag wird abgeschafft! Eine Horrrorvorstellung für die Ulmer:innen. Und natürlich Fake News. Einige Schüler des Kepler-Gymnasiums verbrachten ihre Projekttage bei Radio free FM und setzten sich mich dem Thema Fake News auseinander. Was ist das eigentlich? Wie erkenne ich Fake News? Was gibt es für gute Faktenchecker? 

Joo Jazz - Next Generation: Das Interview mit listentojules

listentojules Pressefoto

Listentojules stammt aus München, ist eine Singer-Songwriterin/Gitarristen, steht bei Jazzhaus Records unter Vertrag und zu Gast in der letzten Ausgabe der Reihe "Joo Jazz - Next Generation". Wie viel Aufwand hinter einer Musikkarriere steckt und wie viel Zeit da überhaupt noch für das Musizieren selbst bleibt, erzählt sie im Interview.

Interview mit PUBLIC DISPLAY OF AFFECTION

Gestern war die Berliner Band PUBLIC DISPLAY OF AFFECTION im GOLD zu Gast. Das haben wir zum Anlass genommen, um mit Sängerin Madeleine Rose und Gitarrist und Sänger Jesper Munk ein Interview zu führen. Die beiden Gründungsmitglieder haben uns erzählt, wie die Band zusammengekommen ist, wie das Debüt-Album entstanden ist und wie wichtig die Live-Performance für die Band ist. Außerdem ging es um einen Trip nach Südkorea, wo die beiden ein PDOA-Konzert in Minimalbesetzung gespielt haben und in einen Taifun geraten sind.

Professor Klaus Gestwa zur aktuellen Situation in Russland und dem Kriegsgeschehen in der Ukraine zwei Wochen nach dem Wagner-Aufstand

Vor gut zwei Wochen marschierte die Wagner-Gruppe Richtung Moskau und nahm auf dem Weg das Militärhauptquartier Rostow am Don ein. Überraschend kündigte Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin den Rückzug an und flüchtete ins belarussische Exil, wo ihm Straffreiheit zugesichert wurde. Putin hatte unterdessen die Aufständischen aufgefordert, entweder der russischen Armee beizutreten oder Prigoschin nach Belarus zu folgen.
Wir haben mit Klaus Gestwa, Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Tübingen, darüber gesprochen, was der Wagner-Aufstand über Putins Position und das politische System Russlands aussagt, welche Rolle der belarussische Präsident Lukaschenko bei den Ereignissen spielt und wie das aktuelle Kriegsgeschehen in der Ukraine aussieht.

Postkolonialer Stadtrundgang der Grünen Jugend

Noch heute befinden sich zahlreiche Straßennamen, Orte und Institutionen in unserer Stadt Ulm, die eine Verbindung zum Kolonialismus aufweisen. Die Frage, inwieweit diese Merkmale im Stadtbild für bestimmte Bevölkerungsgruppen diskriminierend sind, wird bereits länger öffentlich diskutiert.
Im Zuge dieser Debatte veranstaltet die Grüne Jugend Ulm im Rahmen des "Festival Contre Le Racisme" am 09. Juli 2023 einen postkolonialen Stadtrundgang. 
Was die Ziele des Rundgangs sind, ob man die Initiative auch kritisch sehen kann und weiteres erfahrt ihr im Interview mit Ella Oswald und Manuel Becker.

Michael Dandl vom VVN-BdA zur Eröffnung der Ausstellung "Neofaschismus"

Plakat zur Ausstellung "Neofaschismus" des VVN-BdA

Die Ausstellung "Neofaschismus", konzipiert von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, ist im Rahmen des Festival contre le racisme noch bis zum 22. Juli 2023 in der Volkshochschule Ulm zu sehen. Wir haben mit Michael Dandl vom VVN-BdA zur Eröffnung des Ausstellung u.a. über Ideologie und Vernetzung der Rechten in Deutschland gesprochen. 

Was bedeutet die Digitalisierung an Schulen

Schule (credits: pexels)

Overheadprojektoren waren gestern, denn im Alb-Donau-Kreis wird jetzt eine Digitalisierungsoffensive an Schulen gestartet. 2,3 Millionen Euro werden für die Schulen bereitgestellt. Ob die Ulmer die Digitalisierung allerdings auch als Vordergründiges Problemfeld wahrnehmen, haben wir für euch rausgefunden. 

 

Wiedereinführung der Wehrpflicht - notwendig oder übergriffig?

Soldaten (credit: pexels)

Seit 2011 ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Seitdem gibt es jedoch immer wieder Debatten darüber, ob diese wieder eingeführt werden soll. Besonders seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine gewinnt die Frage der Verteidigungsfähigkeit Deutschlands wieder an Gewicht. Neben einer Wiedereinführung der Wehrpflicht gibt es auch andere Vorschläge dafür, junge Menschen wieder vermehrt an die Bundeswehr heranzuführen. So schlug Wehrbeauftragte Eva Högl Anfang Juni vor, alle Menschen eines Jahrgangs zu einer Musterung einzuladen, während Verteidigungsminister Boris Pistorius dafür plädiert, stattdessen lieber Praktika bei der Bundeswehr anzubieten.
Wir haben Ulmer:innen in der Innenstadt gefragt, was sie von einer Wiedereinführung der Wehrpflicht halten würden.

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Mo., 04.03. | 13.00 - 16.00 Uhr
Fr., 01.03. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do., 29.02. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi., 28.02. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di., 27.02. | 13.00 - 16.00 Uhr