Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Kulturgesichter

"Ohne uns ist’s still!" - Das ist das Motto der Aktion Kulturgesichter.

Sie sind die Gesichter hinter den Ulm/Neu-Ulmer Veranstaltungen und dürfen aktuell nicht das tun, was sie lieben und womit sie ihr Geld verdienen.

Die Menschen hinter der Aktion sind der Meinung: "Wenn unsere Branche nicht bald gleichbehandelt wird, bleibt es still..."

Wir haben mit den Iniitatoren von der Aktion aus Ulm, Christian Bolz und Diana Mühlberger, gesprochen und sie über die Aktion audgefragt.

Parkraumkonzept Ulm - was erwartet uns?

Was verändert sich für mich im Rahmen des Innenstadt-Parkraumkonzepts? Alle Fragen und Anliegen rund ums Parken durften die Ulmer BürgerInnen am 10. November 2020 in der Online-Bürgersprechstunde loswerden. Auch wir wollten mehr über das neue Konzept erfahren! Dafür haben wir Michael Jung von der Stadt Ulm eingeladen. Er ist Leiter der Abteilung Verkehrsplanung und Straßenbau, Grünflächen, Vermessung. Alle Hintergründe und einen Ausblick in die Zukunft hört ihr im Interview!

Weiterführende Links

Hauseigentum? Ja gerne!

Bezahlbarer Wohnhaum für Jeden. Der ist den meisten Städten rar, so auch in Ulm. Viele junge Menschen sehnen sich trotzdem nach einem Eigentumshaus - aber nicht für sich alleine: Das Konzept ist eine Wohngemeinschaft. Das Wurzel Hausprojekt Ulm strebt aber nicht nur das schlichte gemeinsame Wohnen an; vielmehr soll der gemeinsame Alltag Platz für Kultur und ein Leben in Einklang mit Natur und Umwelt bieten. Wie sie diesen Traum erreichen möchten haben wir Vereinsmitglied Sandro Eiler gefragt.

Weiterführende Links

Demokratie im sub-Sahara Afrika

Die Podcast-Reihe behandelt u.a. Themen wie Diversity, Menschenrechte, Demokratie oder Extremismus.
Heute zu Gast ist Dr. David Tchakoura. Er berichtet über die Demokratie in Afrika. Wie ist der aktuelle Stand? Welche Herausforderungen und Lösungsansätze gibt es?

Ein Nepalese berichtet - Lockdown in Nepal Pt. 2

Maske tragen nervt? Für die Menschen in Nepal ist das wegen der Luftverschmutzung schon lange Alltag. Was seit des strikten Lockdowns für viele NepalesInnen leider auch Alltag ist: Der tägliche Überlebenskampf! Wie ernähre ich meine Familie, wenn ich doch nicht mehr arbeiten gehen darf? Navaraj Budhatoki war viele Jahre lang Hausleiter im "Haus der Hoffnung" bzw. dort registriert als "Self Help Nepal". Nun lebt er im Südwesten Nepals in seinem Dorf und hat die Not hautnah miterlebt: Im Gespräch berichtet der junge Mann berichtet von Strapazen, die manchen Menschen das Leben gekostet haben.

Weiterführende Links

 

Das "Haus der Hoffnung" hilft - Lockdown in Nepal Pt. 1

Ein junges nepalesisches Mädchen, dem vom "Haus der Hoffnung" der Schulbesuch ermöglicht wird.

Was passiert, wenn die Menschen in Nepal von heute auf morgen einem strikten Lockdown ausgesetzt sind? Einiges! Hunger und Suizid standen vor allem in den ersten Wochen an der Tagesordnung. Aber warum hat die Pandemie Nepal so hart getroffen? Das weiß Ellen Dietrich. Sie ist Gründerin des Vereins "Haus der Hoffnung - Hilfe für Nepal e.V." und führt ein Kinderheim in Kathmandu, Nepal mit über 150 Kindern von 4 Jahren bis zu ihrer Selbstständigkeit. Auf die große Not während des Lockdowns hat sie schnell und gekonnt reagiert und auch über ihre Häuser hinaus Hilfe geleistet. Wie das? - Das erfahrt ihr im Interview!

Weiterführende Links

Baubürgermeister Winning zum Wohnen in Ulm

Wieso ist Ulm als Wohnort so gefragt? Wie begegnet die Stadt dieser hohen Nachfrage? Alles rund um die aktuelle Wohnsituation in der Region Ulm hört ihr im Interview mit dem Bürgermeister für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt in Ulm. Außerdem haben wir einen Blick auf wandelnde Lebensstandards und die Zukunft der knappen Ressource "Wohnraum" geworfen.

Überall Bilderbuchidylle!?

Bilderbücher brauchen keine Klischees, um spannend zu sein - im Gegenteil! Das neue Kinderbuch von Lena Zeise "Das wahre Leben der Bauernhoftiere" ist gerade deswegen so spannend, weil es realistisch und ganz ohne Beschönigung zeigt: So leben die Nutztiere heutzutage wirklich - oder anders gesagt - so müssen sie vielerorts leben! Wir haben im Gespräch einen spannenden Einblick in das Werk bekommen und über Beschützerinstinkt und Aufklärung gesprochen.

Liebe SynästhetikerInnen, was nehmt ihr wahr?

Wie die Synästhesie den Alltag von SynästhetikerInnen wirklich beeinflusst und welche Ausprägungen es gibt, das wollten wir von Christine Söffing wissen. Sie ist im Vorstand der Deutschen Synästhesiegesellschaft und kennt das Phänomen selber. Was sie daraus macht hört ihr im Interview!

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Fr., 16.04. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do., 15.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi., 14.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di., 13.04. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mo., 12.04. | 13.00 - 16.00 Uhr