Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Der Tod ist ein Meister aus Ulm.

Frieden ist nicht nur die Abwesenheit von Krieg, und die Ulm und Neu-Ulmer Region profitiert nachweislich vom Krieg. 

Auf Initiative von Radio free FM wurden deshalb vor drei Jahren die Ulmer Friedenswochen wiederbelebt. Krieg und Frieden und wie jeder Einzelne handeln kann, im "hier und heute", das ist das Thema der 28 Veranstaltungenreihe. Die Ulmer Friedenswochen beginnen mit dem Anti-Kriegs-Tag am 1. September, dann jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkrieges 1939 bereits zum achtzigsten mal, doch wir haben bereits jetzt mit den Organisatoren gesprochen. Im Podcast findet ihr ein Interview mit Reinhold Thiel über den Ulmer Frieden und die Friedenswochen in Ulm.

Klein aber fein! - Der Zehntstadel Leipheim

Der Zehntstadel ist eine überregional bekannte und beliebte Kulturstätte - und das in dem 7500 Einwohner Ort Leipheim. Wer ihn kennt, kann sich denken warum: der Ort ist einfach schön und die Veranstaltungen immer top. Seit 2002 hat sich ein kleines Team diesen Ruf erarbeitet. Wer den Zentstadel noch nicht kennt, der hat Glück, denn trotz Höchstbetrieb stand uns die Künstlerische Leitung Frau Frau Parada für ein kurzes Interview bereit. Das könnt ihr nun im Podcast nachhören!

 

Foto: Sandra Parada

Neu-Ulm heult

Die Stadt Neu-Ulm verkündet: Von Montag, 12. bis Mittwoch, 14. August, werden im Stadtgebiet Neu-Ulm die städtischen Sirenen überprüft und gewartet. Im Rahmen der Überprüfung werden alle Sirenen auch auf ihre Funktion (Heulton) getestet. Die Stadtverwaltung weist daher darauf hin, dass es aufgrund der Überprüfung Probealarme geben wird. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  • Montag, 12. August: Milchwerke Schwaben (Schwaighofen), Reutti, Holzschwang, Hausen, Jedelhausen
  • Dienstag, 13. August: Reuttier Straße (Oststadt), Rathaus (Mitte), Amtsgericht (Weststadt), Dietrich Theater (Südstadt), Ludwigsfeld, Gerlenhofen
  • Mittwoch, 14. August Offenhausen, Pfuhl, Steinheim, Finningen

Die Sirene in Burlafingen wird zu einem späteren Zeitpunkt getestet.

Der Zaun der Zeit

Amrei-Marie: Zaun_vom_berühmten_Sophie-Scholl-Foto.jpg

 

Er ist ein Teil der Geschichte um die Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Er ist der unbekannteste Teil, in den bekanntesten Fotos der jungen Widerstandskämpfer.
Er ist das letzte Teil, das die Geschichte überlebt hat. Er steht noch dort am Ostbahnhof, doch nicht mehr lange...

Der Weiße-Rose Zaun ist ein stiller Zeitzeuge in der Orleansstraße in München. Der Zaun markiert einen letzten Ort, der dirket mit der Gruppe in Verbindung gebracht werden kann. Er stand schon die ganze Zeit dort, unbekannt und unberührt, doch nun wird er ganz verschwinden, damit auf dem Grundstück neue Immobilien entstehen können. Ist seine Zeit nun endgültig um? Oder könnte er nun endlich, wie längst überfällig, zu einer richtigen Denkstätte an die Weiße-Rose werden? Ein Vorschlag, einzelne Zaunelemente für Gedenkstätten an die Hans und Sophie Scholl Schulen des ganzen Landes zu bringen, existiert bereits seit längerem ...

Der Zaun der Zeit: Was aus dem Weiße-Rose Zaun wird, erfahrt ihr im Podcast.

 

Bildurheber: Amrei-Marie @wikimedia.commons.org (CC BY-SA 4.0)

Frieden auf zwei Rädern

Am Sonntag treten mindestens 30 FahrradfahrerInnen ihren Weg aus Blaubeuren Richtung Münsterplatz an. Ihr Anliegen: Gegen die Rüstungsindustrie und Krieg demonstrieren. Ulm ist als Standort vieler Rüstungsfirmen ein Kerngebiet der deutschen Rüstungsindustrie. Mit Waffen aus der Region werden anderorts auf der Welt Kriege geführt und Menschen getötet. Die Friedensradtour der DFG-VK soll ein weiter Schritt für den Weg Ulms zu einer Friedensregion sein. Was die Kernziele der DFG-VK sind und was es mit der Radtour auf sich hat, hat Anna von Rainer Schmidt erfahren. Das Interview findet ihr im Podcast!

Empowerment durch Fußball

Fußball ist für viele mehr als nur ein Sport. Die Sportart verbindet Menschen rund um den Globus und bringt sie zum Feiern, Lachen und Weinen. Allerdings ist DER Fußball nach Jahren der professionellen Ausübung immer noch eine Männerdomäne. Einige Länder verbieten es Frauen sogar, Fußball im öffentlichen Raum zu spielen. Auch Menschen mit sexuellen Präferenzen oder Geschlechtsidentiäten abseits der Norm äußern sich oft nicht während ihrer Zeit als professionelle AthletInnen, da sie Anfeindungen und Ausgrenzungen fürchten.

Discover Football ist eine NGO aus Berlin, welche mit dem Fußball das women empowerment auf der gesamten Welt fördern will. Begegnungen zwischen Frauen aus verschiedenen Ländern und Kulturen mit dem Fußball als verbindendes Mittel. Zudem setzt sich die Organisation für die Gleichstellung der Geschlechter und Geschlechtsidentiäten im Sport ein. Wir haben mit Pia Mann über die Arbeit und Projekte von Discover Football gesprochen.

Gegen Rechts - und das schon seit einem Jahrzehnt!

Zehn Jahre gibt es schon "Bands gegen Rechts" in Ulm und zum Jubiläum wird am 3. August ein großes Open-Air-Konzert im Kulturbiergarten des Roxys stattfinden. Wie es zu dem Festival kam und was geboten sein wird erfahrt ihr im Potcast, denn: Günther Stiffel ist schon seit der ersten Aktion im Mai 2009 dabei. Er war Mitbegründer der Konzertreihe "Bands gegen Rechts" und ist immer noch im Orga Team dabei. Wenn sich einer auskennt, dann er!

Wenn das schattige Plätzchen am Hitzetod stirbt...

Der Sommer 2003 und 2017 waren die bisher heißesten Sommer in Süddeutschland seit Beginn der Messaufzeichnungen und auch in diesem Jahr wurden schon die ersten Hitzerekorde aufgestellt. Es ist heiß, es bleibt heiß und es wird noch heißer - Stichwort globale Erwärmung. Wer besonders darunter leidet, ist der Wald. Denn in den immer häufigeren trockenen Jahren verdursten die Eichen, Fichten, Buchen, Pappeln und Tannen in unseren heimischen Wäldern regelrecht. Was das für Folgen hat, für den Wald aber auch für die Welt, das erfahrt ihr im Podcast. 

Gleise des Zusammenwirkens

München hat eine, Frankfurt hat eine - und Ulm und Neu-Ulm sollen auch eine bekommen. Die Regio-S-Bahn Donau-Iller ist eines der ambitioniertesten Verkehrsprojekte in der Region. Von Heidenheim bis Memmingen und von Mindelheim bis nach Riedlingen soll Ulm als Verkehrsprojekt für das Bahnprojekt dienen. Besonders durch das Zusammenwirken der beiden Länder Baden-Württemberg und Bayern stellt dieses Projekt ein Unikum dar. Am Dienstagabend trafen sich die Verkehrsminister Dr. Hans Reichart (Bayern) und Winfried Hermann (Baden-Württemberg) zusammen mit dem Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch und dem Neu-Ulmer Landrat Thorsten Freudenberger, um sich öffentlich für das Projekt zu bekennen und den Startschuss für die Kosten-Nutzen-Analyse einzuleiten. 

Mehr Informationen findet ihr im Podcast. Fahrt vorsichtig!

Einer für Alle - Alle für Einen: Leben retten kann ganz einfach sein!

Solidarität wird am Ulmer Theater ganz hoch geschrieben. Ein Mitglied des Philharmonischen Orchesters ist an Myelofibrose erkrankt. Das ist eine Art Blutkrebs, die nur über eine Stammzellenspende geheilt werden kann. Deshalb veranstaltet das Ulmer Theater am Freitag von 16:00 -22.00 Uhr eine Typisierungsaktion. Potenzielle Spender können sich morgen kostenlos im Foyer des Ulmer Theaters bei der DKMS registrieren lassen. Darüber haben wir mit dem Koordinatior der Aktion, Thomas Bierfeld gesprochen.

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Mo.. 16.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Fr.. 13.09. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do.. 12.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi.. 11.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di.. 10.09. | 13.00 - 16.00 Uhr