Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Interview

Julia Ebert rettet was zu retten ist

Julia Ebert spielt im Ensemble der Jungen Ulmer Bühne. Morgen Abend feiert das Stück "Retten was zu retten ist" Premiere im Alten Theater. Wir haben mit ihr darüber gesprochen.

Music All Around The World...

... mit der Popmusikalischen Entdeckungsreise "Sound of The Cities!". Diese Entdeckungsreise gibt's morgen Abend ab 20:00 im Roxy zu bestaunen.
Wir hatten Ole Löding, Co-Autor des Buches und Musikliebhaber am Telefon und wollten wissen, was Sound of the Cities eigentlich ist, welche Länder sie dazu bereist haben und ob der Punk jetzt in Detroit oder London erfunden wurde!

Stirbt die Wahrheit: Fake News

Falsche Fakten, Lügen und Propaganda sind keinesfalls ein neues Phänomen. Allerdings haben "Fake News" und Verschwörungstheorien im Internet eine neue Wirkungsmacht erreicht. Glauben Menschen nur noch das was sie wollen? Haben wir in Zeiten der sozialen Medien eine verzerrte Wahrnehmung erlangt?
Diese und noch viele andere Fragen, hat Melanie Schiffmann der Medienpsychologin Frau Dr. Carolus gestellt, um so das Phänomen Fake News aus einer psychologischen Sichtweise zu beleuchten und die dazugehörigen Vorgänge beim Menschen zu verstehen.

Die Arbeit im Hintergrund

Nilufar Münzing ist leitende Schauspieldramaturgin am Theater Ulm. Den wenigsten Leuten ist bewusst, wie viele verschiedene wichtige Aufgaben ein Dramaturg im Hintergrund der Theaterproduktionen leisten muss. Wir haben sie im Studio zu ihrem Beruf befragt.

Nilufar Münzing ist leitende Schauspieldramaturgin am Theater Ulm.

Die Arbeit im Hintergrund

Nilufar Münzing ist leitende Schauspieldramaturgin am Theater Ulm.

Seiten

Interview abonnieren