Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Sneak Review :: Fish Tank

Mias (Katie Jarvis) Leben gleicht einem Fish Tank: Sie ist in der Pubertät und der Tristesse ihres Wohnorts gefangen und gleichzeitig allen Blicken ausgesetzt. Überall eckt sie an, was darin eskaliert, dass sie von der Schule fliegt. Wie viele Heranwachsende hat sie das Gefühl, dass sie keiner versteht, noch verstehen will. Lediglich der neue Freund ihrer Mutter, Connor (Michael Fassbender), gibt sich die Mühe, ihren Bedürfnissen zuzuhören. Außerdem nimmt er ihre Tanzleidenschaft ernst, ihre einzige Möglichkeit, ihrem Leben für kurze Zeit zu entfliehen. Dennoch muss Mia die ein oder andere Enttäuschung hinnehmen, wenn sie ihrem Fish Tank entfliehen möchte.

Quelle: http://www.moviepilot.de/movies/fish-tank

Dynamo Effect: Tabakluga's Reise zur Vernunft - best of ...

Mein Name ist Tabakluga, das kleine Postfossil. Ich bin auf der Suche nach dem Weg in die Posterdölgesellschaft. Warum? Na, der Klimagipfel in Kopenhagen ist gescheitert und uns bleibt nicht mehr viel Zeit, die Krise zu überwinden. Die Radiokampagne „Dynamo Effect“ hat sich in den letzten 18 Monaten auf die Suche nach guten Ideen und kreativen Innovationen 'von unten' gemacht. Ob sie fündig geworden ist und ob meine Fragen beantwortet werden, das hört ihr in dieser abwechslungsreichen Radio-Roadshow am Dienstag, 21.09. ab 15 Uhr

Sneak Review :: Mammuth

Depardieu spielt den typischen Arbeiter, der das Rentenalter erreicht hat, um dann festzustellen, dass sein ehemaliger Vorgesetzter vergaß, die Lohnzahlungen anzugeben. Seine einzige Chance, um volle Sozialbezüge zu erhalten, ist jetzt, seine alten Arbeitgeber ausfindig zu machen. Folglich begibt er sich auf die Straße mit seiner 70er Jahre MÜNCH Mammut, besucht die Orte seiner Jugend und lässt sein Leben Revue passieren.

Dynamo Effect: Frauen stärken – Klima wandeln

Ist der Klimawandel genderneutral?
Sicher ja, doch die vom Wandel betroffene Gesellschaft ist es nicht. In einer Welt in der die Rollen der Geschlechter unterschiedlich sind, sind auch die Auswirkungen des Klimawandels auf die Menschen verschieden. Frauen aus verschiedenen Ländern erzählen, wie sie den Klimawandel erleben und Gegenmaßnahmen ergreifen. In der Sendung kommen zu Wort, Grace Mketto von INADES aus Tansania, Waha Mary Kaara vom Klimabündnis aus Kenia, Ulrike Röhr und Mimu Hemmati von GENANET (Berlin) sowie Chinwe Speranza vom DIE (Bonn) und die Klimawandlerinnen Claudia Burckhardt (Niedersachsen) und Martha Mwasu (Tansania).
07.09.2010 :: 15-15:30 h

Die Ulmer Freiheit ...

Jetzt on Air ... eine vollgepackte Ulmer Freiheit. Wir verlosen unsere Platte der Woche von Jamaica zwischen 14-15 Uhr. Ausserdem gibts Berichte vom gestrigen Abend an der adk ulm und vom Donaufest 2010, Jana war bei Napra.

Die Platte der Woche zu Gewinnen ... !!!

Wenn man Jamaika hört denkt man an Reggae, Palmen, Longdrinks und natürlich viel Ganja. Und wenn sich eine Band den Namen der Sonneninsel gibt müsste der Sound doch auch so klingen ... oder? Im Falle der Band „Jamaica“, hinter der sich die beiden Franzosen Antoine Hilaire und Florent Lyonnet verbergen tönt das dann aber doch ganz anders. Wie genau könnt ihr derzeit in unserem Soundcheck - Platte der Woche nachhören. Wir verlosen in der "Ulmer Freiheit" am Freitag (3.9.) ein Exemplar des neuen Album zwischen 14 und 15 Uhr ...

Dynamo Effect: Lauter Kinder statt lauter Autoverkehr - Das Mobilitätskonzept im ökologischen Modellstadtteil Vauban

Lauter Kinder statt lauter Autoverkehr -
Das Mobilitätskonzept im ökologischen Modellstadtteil Vauban

Auf den Straßen dominieren Kinder und nicht die Autos. Die meisten Menschen sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Trotz der wenigen Autos müssen die AnwohnerInnen des Quartier Vauban keine Abstriche bei der Alltagsmobilität machen. Seit über 10 Jahren gilt das Verkehrskonzept als Erfolg. Wie kam es zu dieser Struktur, die den Verkehr drastisch reduziert? Was wurde in diesem Stadtteil anders geplant? Und warum wird dieses erfolgreiche Konzept in anderen Stadtteilen kaum nachgeahmt? In dieser Sendung diskutieren wir diese Fragen unter anderem mit dem autofrei lebenden Anwohner Wolfgang Heinze und dem Verkehrswissenschaftler Professor Hermann Knoflacher. (31.08. 15-15:30 h)

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Fr.. 20.09. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do.. 19.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi.. 18.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di.. 17.09. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mo.. 16.09. | 13.00 - 16.00 Uhr