damit sich was
bewegt

danube streamwaves vol. IV - Soundmap

PROJEKTKONTEXT UND ZIELE
Im Zeitraum 2023 – 2024 findet die vierte Auflage dieses Langzeitprojekts statt. Radio Free Fm hat im 2016 das Projekt DanubeStreamWaves ins Leben gerufen, um Akteur*innen aus Radioszenen im Donaugebiet zu vernetzen, dem Auseinanderdriften von Ost und West in Europa entgegenzuwirken und neue „live“ und digitale Produktionen in verschiedenen Programmformaten zu gestalten. Ein besonders wichtiges Anliegen ist die
Unterstützung eines Medienpluralismus, das global stark eingeschränkt ist.

WER UND WAS
Die aktuelle Phase des Projekts wird umgesetzt von: Radio Free Fm Ulm, Civil Radio und Eper Radio Budapest, Radio Fro, Linz und Podcast.rs, Belgrad. Mit finanzieller Unterstützung der BW-Stiftung arbeiten Partner aus 4 Donaustädten intensiv an der Schaffung einer Internet-Podcast-Plattform für kulturelle, historische, ökologische, politische, touristische, ethnologische und andere charakteristische Themen für den Donauraum zusammen.

WIE
Mit bürgerlichen Gruppen, Kultur- und Wissenschatinstitutionen vor Ort werden thematische Podcasts produziert, die dann auf einer interaktiven Online-Karte bereitgestellt werden und so als „Soundmap“ die Donau kartografieren. Die Podcasts werden jeweils im roulierenden Turnus auf UKW als Sendereihe ausgestrahlt. In vier internationalen Präsenz-Workshops werden Wissen und best practices zu
Audioproduktion gemeinsam von allen Hauptpartnern vertiefen. Die Soundmap wird nach dem Projekt vor Ort zusammen mit lokalen Partnern (Museen, Kulturinstitutionen…) für Öffentlichkeitsarbeitsaktionen als Audio-Geocache eingesetzt. z. B. durch temporäre Audio-Ausstellungen in Kooperation mit Museen werden Audio-Geocaches an
festgelegten Orten stattfinden. Diese Orte können von Hörer*innen aufgesucht werden und mit Mobiltelefonen die auf der Soundmap verorteten Aufnahmen angehört werden.

FOLLOWUP
Die Soundmap wird im Nachgang für weitere Aktionen und Special-Interest-Groups genutzt. Es ist gewünscht, dass sie auch von anderen Donauraum-Akteuren eingesetzt werden sein. Auf diese Weise wird Danube Sound Map weiter wachsen und zur weiteren Zusammenführung von Professionellen sowie breiteren Bürgergruppen im gesamten Donauraum beitragen.

Die dritte Workshop-Runde des "Danube Streamwaves Soundmap" - Projekts in Linz

Blick über Linz von der Franz-Josefs-Warte von Thomas Ledl

Der dritte Workshop und die dritte Live-Veranstaltung des "Danube Streamwaves Soundmap" - Projekts finden im österreichischen Linz statt. Anlass dazu bieten das 25-jährige bestehen von Radio FRO und das entsprechende Festival: "25 Jahre Gemeinschaftsradio FRO". Als Teil des Festivalprogramms, das verschiedenen Diskussionen über freie Medien und Medienpolitik gewidmet ist, wird ein internationales Panel mit Vertretern der fünf Radios des "Danube Streamwaves Soundmap" - Projekts stattfinden.
Der Arbeitstitel des Panels ist: "Gemeinschaftsmedien in Europa". 
In Anbetracht der Tatsache, dass...

Danube Streamwaves Soundmap #2 - Solidarität entlang der Donau

Redakteurin Katharina Eisenbarth im Interview mit dem Bürgermeister von Bilhorod-Dnistrovskyi

In der ersten Ausgabe des Danube Streamwaves Soundmap Podcast aus Ulm lernen wir die Donau als Grenzfluss zwischen Bayern und Baden-Württemberg kennen. Obwohl Ulm und Neu-Ulm in vielen Dingen eng zusammen arbeiten, gibt es auch gewaltige Unterschiede zwischen den Nachbarstädten. Diese Episode dreht sich um Ulm und Neu-Ulm und ihre gemeinsame Solidaritätspartnerschaft mit Bilhorod-Dnistrovskyi, eine Stadt in der Ukraine mit einer ähnlichen Größe wie Ulm und in der Nähe der Donau gelegen. 
Derweil besteht die Partnerschaft seit dem Frühjahr 2023 und wird unter anderem in Zusammenarbeit mit...

Ein großartiges Wochenende in Budapest

Der Workshop bei bei Radio Civil in Budapest

Im Rahmen des Projekts "Danube Streamwaves Soundmap" waren Mitglieder von Radio free FM, Eper Radio Budapest, Radio Fro Linz und Podcast.rs Belgrad, zu Gast bei Radio Civil in Budapest. In einem intensiven Workshop wurden die Unterschiede im Journalismus zwischen Ost- und Westeuropa beleuchtet. Während des Workshops wurde die Praxis des Journalismus zu Zeiten des Sozialismus diskutiert. Damals war der Journalismus von staatlicher Kontrolle und Zensur geprägt. Journalisten mussten oft die Ideologie der herrschenden Partei unterstützen, und kritische Berichterstattung konnte schwerwiegende...

Danube Streamwaves Soundmap #1 - Geschichten von Budapest

Die ungarische Ausgabe des Danube Streamwaves Soundmap-Podcasts enthält kurze - und hoffentlich interessante - Geschichten über verschiedene Orte, Bezirke und Stadtteile von Budapest.
Wie wurde aus der Siedlung des Römischen Reiches an der Donau die Hauptstadt Ungarns, wie wurde aus der bedeutenden Werftinsel eines der wichtigsten Musikfestivals Europas, was geschah mit dem jüdischen Viertel und stimmt es, dass der Gellértberg von Budapest von Hexen besetzt war?
In der Show reisen wir durch die Zeit und stellen ikonische Orte vor - wie die Bäder, die Werftinsel, eines der ältesten Gebäude...

Projektlaufzeit

April 2023 bis Juni 2024

Projekt-Partner

Projekt-Förderer