damit sich was
bewegt

Dilaemma (Lämmle Radio live)

Dilämma ist der Name der Schulradio-AG des Carl-Laemmle-Gymnasiums in Laupheim.

Projektaufbau
Eine wechselnde Anzahl von SchülerInnen von der 5. bis zur 13. Klasse arbeitet hier seit Ende 2004 mit. Den Kern der Arbeitsgemeinschaft bildet eine monatliche Live-Radiosendung. Die Sendungen haben einen Themenschwerpunkt, der der jeweiligen Sendung eine bestimmte Richtung gibt.

Partner und Förderer
Das Projekt entstand 2004 in Zusammenarbeit mit dem Carl Lämmle Gymnasium Laupheim. Es wurde von der Jugendstiftung Baden-Württemberg gefördert.

Preise und Besonderheiten
Aus dem Projekt hat sich über den Förderzeitraum hinaus eine feste AG entwickelt.

Aus dem Radioprojekt heraus entstanden Arbeiten mit anderen Medien. So wurde z. B. der Hausmeisterrap Mock nicht nur vertont, sondern auch in einem Musikclip verfilmt.

Der Hausmeisterrap Mock gewann am 29.09.2006 den 1. Schüler-Radio-Award der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung und der Stiftung MedienKompetenzforum Südwest.

Am 09.03.2009 wurde der Beitrag 7 Freunde in der Kategorie „Hörfunk - Nichtkommerzielle Veranstalter und Hochschulen/ Ausbildungseinrichtungen“ für den LfK Medienpreis 2009 nominiert.

Projektlaufzeit

Dezember 2003 bis November 2007

Projekt-Partner

Projekt-Förderer