Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Next show ....

Next show ....

Es wird elektronisch Baby ... die heutige Dope On Radio-Sendung mit DJ RéMark wird in den ersten beiden Stunden stark Elektrolastig: Neues Material und einige aktuelle Remixe von Gotan Projekt, Goose, Rainer von Vielen, Hot Chip, Apperat, The Black Seeds und Thunderball. In der dritten Stunde geht der Blick u.a. nach Latein-Amerika zum neuen Brazilution-Doppelalbum - außerdem Roliing Stones Remixe und ein kleiner Ausblick auf das Phazz-A-Delic Special im November. Die Longform von 23 - 24 Uhr ist ein Nachschlag zur "Future Sound of Washington"-Sendung: die Fort Knox Hour. 60 Minuten die beim letzten Mal übrig geblieben sind und dennoch dringend gespielt werden müssen. Turn on ...

Cineasta - die Filmreferenten in Kulturschock + Nosferatu + Wir sind die Nacht

Cineasta - die Filmreferenten in Kulturschock + Nosferatu + Wir sind die Nacht

Am Freitag Abend ab 18 Uhr empfängt Mike Frey Referenten des Filmreferats der Uni Ulm. Das Referat entwickelt und präsentiert die die Filmreihe Cineasta im Obscura. Einige Filme sind schon gelaufen, aber noch viele vollen angesprochen werden. Das Programm kann man hier einsehen: www.cineasta.de. Die in Kooperation mit free FM produzierten Film kann man im Kulturschock Blog nach hören.

Fabiano war für euch in der Preview zum ersten deutschen Vampirfilm seit Jahrzehnten, "Wir sind die Nacht" und hat dazu passend ein besondern Tipp im Gepäck. Im Steinhaus im Grünen Hof (Nikolaikapelle) wird der Klassiker Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens von 1925 mit Livemusik aufgeführt.
http://www.freefm.de/termine/4302

Ausserdem gibts noch ein paar besondere Filme im Mephisto und vllt ein Interview mit Andreas Arnstedt, der letzten Sonntag mit seinem Film "Die Entbehrlichen" zu Gast war.

Die Schneiderlinge von Ulm :: Mark Klawikowski und Ritti Soncco

Die Schneiderlinge von Ulm :: Mark Klawikowski und Ritti Soncco

Die Schneiderlinge von Ulm :: Mark Klawikowski und Ritti SonccoIn den letzten Monaten wurde im Fort Ahlbeck gebastelt, gemalt, geklebt, gefilmt, umgebaut, erfunden und gelitten. Die beiden unermüdlichen Künstler Mark Klawikowski und Ritti Soncco arbeiteten die letzten Monate mit ihrem Team an ihrem neuen Film "Die Schneiderlinge von Ulm".

Die beiden Künstler werden sich eine Stunde lang mit Fabiano Nitsch über die Arbeiten zum Film unterhalten. Zur Sprache werden kommen: Die Vorbereitungen, die Dreharbeiten, ihre aktuelle Ausstellung mit Material aus dem Film, die geplante Verwertung und vieles mehr. Sound gibts von KlanQ mit dazu.....

Herr Schneider ist ein leidenschaftlicher Erfinder, der dem "Schneider von Ulm", Albrecht Ludwig Berblinger, nacheifert. Er beschäftigt sich gerne mit Themen, die mit ihm verbunden sind. Nun stellt sich Herr Schneider die Frage: warum sind die Menschen so sehr vom Fliegen fasziniert? Und wie gehen sie mit dieser Faszination um?

In Begleitung von 3 Kindern, besucht Herr Schneider einige Stationen in Ulm: Tiergarten Ulm, ein ulmer Modellfliegerclub und schließlich dem Zirkus Serrando. Die Kinder stellen an jeder Station ihren Interviewpartnern einige Fragen zum Thema Fliegen, und Herr Schneider probiert gerne alles selber aus. So erfahren die Kinder einige Informationen zum Thema Fliegen und lernen über den Erfindergeist von Albrecht Ludwig Berblinger.

Melanie Dekker

Melanie Dekker

Melanie Dekker kommt aus Kanada und ist nicht zum ersten Mal auf Tour durch Europa. Wie ein frischer Wind aus den Rocky Mountains weht sie mit ihrer Musik und ihrer kräftigen Stimme durch jeden Konzertsaal, mal rockig, mal feinfühlig. Im Rahmen der Plattform wird sie von sich und ihrer Musik erzählen und auch live ein paar Lieder spielen wie ihren Hit "Haven't Even Kissed You Yet". Am Dienstag, den 26. Oktober um 20 Uhr gastiert sie im Gasthaus Kreuz in Obermarchtal.

Älles am Schdugg

Älles am Schdugg

In Nachtsendungen früherer Zeiten suchte man Hörer zu gewinnen, indem man Schallplatten komplett am Stück abspielte. Dankbare Hörer nutzen die Sendungen ohne Palaver für Mitschnitte. Was die Plattenindustrie dazu sagte, kann man beispielsweise in einem Spiegelartikel von 1977 nachlesen.

Mit ganz anderer Motivation steigt Peter Forschum in die Fußstapfen dieses Formats. Für ihn sind Platten Gesamtkunstwerke und müssen auch in dieser Form genossen werden (können). In einer weiten Bandbreite von „alles außer Abba bis Zappa“ stellt er ab 25.10.2010 in Älles am Schdugg Platten und CDs vor. Jeweils 14tägig Montagabend von 22 bis 23 Uhr – ohne Unterbrechung und Palaver natürlich.

Freitag, 22.10. Bunte Sendung über Farben

Freitag, 22.10. Bunte Sendung über Farben

Kinder der Adalbert-Stifter-Grundschule trauen sich live ans Mikrofon und berichten über das, was sie in den letzten Monaten in der Welt der Farben erlebt und erfahren haben. Warum ist der Himmel blau und was gibt es in der Farbenmühle alles zu sehen?

Mit Unterstützung der LFK Baden-Württemberg

Prog meets Metal :: Vol. II

Prog meets Metal :: Vol. II

ProgMetal oder HeavyProg?
Über dieses Thema unterhalten sich Andy (Hartwurtsmassaker) und Jochen (Awaken) in einer gemeinsamen Sendung am Dienstag, 19.10. von 19-21 Uhr.
Nach der ersten viel gelobten gemeinsamen Sendung vom letzten Jahr geht es in die zweite Runde. Wir versprechen Euch keinen einseitigen Kampf wie bei Klitschko-Briggs sondern einen beidseitigen Schlagabtausch der harten Gangart.
Gewinner werdet Ihr, die Hörer sein, denn beide Redakteure packen die besten Songs und neuesten Tracks der Verschmelzung von Hardrock und Progressive Rock in den Ring. Live am 19.10.2010, 19.00 bis 21.00 Uhr bei Radio free FM.

Kulturschock mit dem neuen Cineastaprogramm

Kulturschock mit dem neuen Cineastaprogramm

Cineasta, das Filmreferat der Uni Ulm startet in das Wintersemester mit einem neuen Programm. Heute Abend ab 18 Uhr stellen euch Mike und Fabiano die neuen Filme vor, die immer So. 15.15, Di. 22.15 und Mi. 20.15 im Kino Obscura gezeigt werden. Mit dabei unter anderem: Der ewiger Gärtner, This is Love, Casablanca, Love Exposure, Angel-A und Leergut!. Mehr Infos zum Programm: http://cine.asta.uni-ulm.de/index.php?page=kontakt.html

Freitag, 15.10. Schlechte Angewohnheiten

Freitag, 15.10. Schlechte Angewohnheiten

Macken hat jeder, ob groß oder klein. Doch was genau sind diese schlechte Angewohnheiten ?
Unarten der Kinder und der Erwachsen sind in Umfragen zu hören. Natürlich auch von Lehrern.
Zu spät kommen oder rauchen, ein Oberbürgermeister erzählt.
Ob Nägelkauen, pupsen oder Nasebohren..
Apropos , wie ensteht er eigentlich, der Popel ? Ein HNO Arzt berichtet.
Und woher kommen die schlechten Angewohnheiten und wie kann man sie abstellen ? Ein Psychologe rät.

Eine Sendung der Radio-AG der Martin-Schaffner-Schule
Mit Unterstützung der LFK Baden-Württemberg

Mit HATTLER In Gotham

Mit HATTLER In Gotham

Am 13.10. um 13:20 h wird Hellmut Hattler bei uns zu Gast in der Ulmer Freiheit sein. HATTLER – ein Mann, eine Band, ein Markenzeichen für feine digitale Handarbeit. Festplatten-Grooves einer Hand voll wechselnder Laborratten und charakteristische, singuläre Melodieführungen des großen Blonden am Bass, Hellmut Hattler, schufen über drei Studioalben, eine Live-Platte und diverse Mix-Projekte, elektrisiert-pumpenden Progressive-Soul. Bevor am 29.10. der neue Longplayer "Gotham City, Beach Club Suite" in die Läden kommt, gastiert der Bassmann mit seiner Band HATTLER am Donnerstag, 14.10. im Roxy. Wir verlosen Gästelistenplätze !!!

Seiten

Blog

Weltfunk all around the world.

Im Weltfunk reisen wir dieses mal rund um den Globus. Wir hören Stimmen von ehemaligen Ulmer:innen aus der ganzen Welt und veranstalten eine Mischung aus virtuellem Homecoming und imaginärer Weltreise. Dazu wird Musik aus Ulm von Peter Pan Soundwerkstatt kredenzt.

Ignoranz oder Angst? - Podcast

Mit etwas Verspätung kommt endlich der Podcast zur Sendung "Ignoranz oder Angst?". Dass es die Klimakrise gibt, ist seit über 30 Jahren bekannt - wieso passiert dann (fast) nichts? Kaija, Casper und Lena nähern sich der Frage, was die Politiker*innen und uns als Gesellschaft seitdem davon abhält...

VU 830

Playlist v. 28.07.21 v. 18-20 Uhr - mit EO/SA

HARTWURST MASSAKER playlist vom 27.07.2021

artist title label enforcer kiss of death nuclear blast records brainstorm glory disappears afm records kryptos raging steel afm records powerwolf dancing with the dead napalm records iron maiden the writing on the wall warner-parlophone metal...

Der Regen in den Blättern

Mit diesem Gedicht von Hans Eichhorn startet die Sendung am 27. Juli - live aus dem Studio. Adam Zagajewski ("Das Tal der Rhone") und der junge Rilke (aus dem "Stunden-Buch") steuern weitere Verse bei. Prosa gibt es von Hans Fallada und von Jytte Dünser. Und dazwischen wie immer Musik - mit Ray...

112

26.07.1773: In Brasilien entdeckt José Pinto Fonseca im Rio Araguaia die Ilha do Bananal, die weltweit zweitgrößte Binneninsel.

Artist Titel Herbie Hancock Cantaloupe Island Willie Wright Nantucket Island Monobrother feat. Kreiml & Samurai Insel The Whitest Boy Alive Island Downers & Milk Islands Morcheeba Moog Island Harry Belafonte Island in the sun Shanaka & Prabudda La isla...

Wissensstrahlung | 25.07.2021

In der Wissensstrahlung Nr. 375 (21/14) am 25.07.2021von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: WeltraumtourismusGäste: Jürgen KaczerowskiModeration: Michael Troost

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_09

Artist Titel Elvis Presley Early Morning Rain Ennio Moricone L‘ Estasi dell‘ Oro (Bandini Remix) Low Island I do it for you J.J. Cale Sensitive Kind Maike Rosa Vogel & Dada Hipster don’t. stop. trippin‘. Danga Auf Reisen Fab Samperi Feat. Mc Rhombus Frequencies ...

 

Platte der Woche

Termine

  • 30. Juli
    10:00 Uhr
    e.tage Medienbildung

    Ab 10 Jahren:
    Selfies mal anders - mit Hilfe von iPads, Stativen & Verkleidungen verwandelst du dich in ein berühmtes Gemälde. Dabei entscheidest du selbst, was in den Sozialen Medien veröffentlicht werden soll.

    Der Workshop ist auf 8 Teilnehmende begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung(link is external).

    Über die e.tage:
    Die e-tage ist die medienpädagogische Einrichtung des Stadtjugendrings Ulm, nach dem Motto: Medien machen Spaß, Medien machen kreativ, Medien machen schlau, Medien machen selbstbewusst

    • film.werkstatt
    • digital.gestalten
    • radio.mikrowelle
    • technik.kreativ

    Über den Boxenstopp:
    Mit dem Boxenstopp laden wir dich dazu ein, Teil der Mission für ein digitales Morgen zu werden! Mitten in der Stadt - auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz. Hier wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, über Stadtentwicklung und Digitalisierung zu sprechen und konkrete Ansätze und digitale Lösungen zu entwickeln.

    Anmeldung: https://www.etage-ulm.de/kurse-ferienangebote/kursdetails?tx_seminars_pi...
    Termin der Veranstaltung: Fr, 30.07.2021, 10.00 - 15.00 Uhr

  • 30. Juli
    17:00 Uhr
    Hans-und-Sophie-Scholl-Platz

    Wusstest du,

    • dass sich Ulm in der digitalen Entwicklung an der Smart City Charta(link is external) und den Sustainable Development Goals(link is external) orientiert, um bei der Digitalisierung Gemeinwohl, Nachhaltigeit und Lebensqualität in den Mittelpunk zu stellen?
    • dass wir uns schon lange Gedanken machen, wie Digitalisierung zum Zusammenleben in der Stadt, zu Kultur, Bildung, Mobilität und weiteren Themen beitragen kann?
    • dass Offene Daten, freie Software und Transparenz für uns eine wichtige Rolle spielen und wir aus diesem Grund sogar als eine der ersten Städte ein Datenethikkonzept entwickelt haben?
    • dass ganz praktisch Riss-Sensoren dabei helfen, das Ulmer Münster Instand zu halten?
    • dass wir Digitalmentor:innen ausbilden, die anderen dabei helfen, sich in der digitalen Welt zurecht zu finden?

    Über den Boxenstopp:
    Mit dem Boxenstopp laden wir dich dazu ein, Teil der Mission für ein digitales Morgen zu werden! Mitten in der Stadt - auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz. Hier wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, über Stadtentwicklung und Digitalisierung zu sprechen und konkrete Ansätze und digitale Lösungen zu entwickeln.

    Komm' vorbei - das Team vor Ort informiert zu diesen und weiteren digitalen Themen, beantwortet deine Fragen & diskutiert mit dir.

    Ort: Hans-und-Sophie-Scholl Platz
    Termin der Veranstaltung: Fr, 30.07.2021, 17.00 - 19.00 Uhr
     

  • 31. Juli
    10:00 Uhr
    Hans-und-Sophie-Scholl-Platz

    Stadtentwicklung und Digitalisierung sollen einen echten Mehrwert für Ulm bringen. Das kann nur funktionieren, wenn wir verstehen, was um uns herum in der Stadt passiert, wo Herausforderungen sind und welche Bedarfe die Ulmer:innen für digitale Ansätze haben.
    Im Rahmen des Boxenstopp gibt es dafür ein "Urban Design Thinking Lab".

    Urban Design Thinking (UDT) sieht die Bewohner:innen einer Stadt als Expert:innen des Alltags. Das Wissen der Menschen wird zuerst durch gezielte Fragen zu Erfahrungen, Bedürfnissen und Alltagserlebnissen erfragt, um daraus gemeinsame Ideen zu generieren. So können komplexe Probleme und Herausforderungen in Lösungsansätze übersetzt werden.

    Wir arbeiten ein gemeinsames Verständnis für Probleme und Auswirkungen heraus und suchen anschließend durch Ideen und "Prototypen" Lösungswege.
    Es geht darum, nutzer:innenfreundliche, alltägliche und positive Stadt- und Digitalisierungserfahrungen zu gestalten.

    Ort: Hans-und-Sophie-Scholl Platz
    Termin der Veranstaltung: Sa, 31.07.2021, 10.00 - 12.00 Uhr

  • 12. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    12.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 13. August
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 13.08. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung geben mit dem Titel "Let's talk about books". Vier Personen werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Ich werde die Moderation übernehmen, eine im Moment noch nicht benennbare Person wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. Ort der Veranstaltung wird die Zentralbibliothek Ulm sein, verantwortliche Veranstalter die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM.  
    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer  
    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen  
    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake  
    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal

    Anmeldungen unter stadtbibliothek@ulm.de oder unter 0731/161-4101

    Auf den Steinstufen des Freilichtforums werden dünne Filzkissen bereitgestellt. Wer es bequemer möchte, darf sich gern eigene Kissen mitbringen.

    FreeFM Event
  • 18. August
    19:30 Uhr
    H22, Universität Ulm

    In seinem Vortrag beschäftigt sich Prof. Mecheril mit einigen Fragen, die mit einer rassismuskritischen Auseinandersetzung mit der Universität, verstanden als Institution der Schaffung wirksamen Wissens, verbunden sind. Drei Fragen werden in den Vordergrund gerückt: Welche Gründe sprechen für die Bedeutsamkeit einer Rassismuskritik der Universität? Was ist das allgemeine Anliegen der Rassismuskritik? Was kennzeichnet eine rassismuskritisch inspirierte Demokratisierung der Universität?

    Referent: Dr. Paul Mecheril ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Schwerpunkte: methodologische und methodische Fragen interpretativer Forschung, Pädagogische Professionalität, migrationsgesellschaftliche Zugehörigkeitsordnungen, Macht und Bildung. 

  • 19. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    19.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 23. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    23.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • 30. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    30.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87