Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Internationaler Frauentag 2020

Internationaler Frauentag 2020

Jedes Jahr findet am 8. März der Internationale Frauentag statt - also am kommenden Sonntag. Auch in der Volkshochschule Ulm wird dieser Tag jährlich gefeiert - dieses Jahr gehts um 17 Uhr los. Doch auch der Frauentag muss natürlich erstmal vorbereitet werden. Meine Kollegin Tania hat sich deshalb im Vorfeld mit Andrea Schiele unterhalten. Sie ist Mitglied des Vorbereitungskommitees des Frauentags. In dem Gespräch ging es vor allem um geplante Aktionen, die in nächster Zeit anstehen.

Wir brauchen jede Stimme

Wir brauchen jede Stimme

Auf viele Tore kommt es an! Foto: Willpics4u

 

Heute blicken wir auf die entscheidende Spiele. Triumph und Trauer stehen selten so nah beieinander wie in der 5. Eishockeyjahreszeit: Den Playoffs. Für die Devils geht es jetzt um die Wurst. 3 Spiele gegen Kempten im Halbfinale entscheiden über eine komplette Saison. Wer zuerst die 2 Siege einfährt ist der glückliche Aufsteiger. Hopp oder Top? Foto: Willpics4u

Ponte Ulm

Ponte Ulm

David und Janis

Durch viele Gespräche über unsere Ideen für Programme und Konzertformate und unsere gemeinsame Ambition, diese zu gestalten und zu realisieren, haben wir vor circa 1.5 Jahren den Entschluss gefasst, unsere Konzepte auf die Bühne zu bringen und ein Festival auszurichten. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit freuen wir uns, Sie nun bei unseren Konzerten willkommen zu heißen. Wir werden selbst in verschiedenen Konzerten mitwirken, da wir ebenfalls beide Musiker sind. David studiert Klavier bei Prof. Kaya Han in Karlsruhe. Janis schloss letztes Jahr sein Masterstudium im Fach Klavier an der HMDK Stuttgart ab. Gebürtig kommen wir alle aus Baden-Württemberg, David und Janis sind in Ulm aufgewachsen.
Gast: David Aschoff, Janis Pfeifer
Moderation: Lea Kiehlneker

Suchtberatung der Caritas

Suchtberatung der Caritas

Markus Piott-Grimm

In der heutigen Sendung stellt sich die Suchtberatungsstelle der Caritas bei Radio Free FM vor.  Dabei werden folgende Themen behandelt:
- Einführung und Vorstellung der Einrichtung Caritas Ulm-Alb-Donau; Sitz der Einrichtung, Personalausstattung, Kooperation mit der Diakonie Ulm-Alb-Donau, Teil des Suchttherapiezentrums.
- Zahlen Daten Fakten zur aktuellen Lage in Deutschland; welche Faktoren begünstigen die Entstehung einer Abhängigkeit; Welche Tendenzen  werden an der Suchtberatungsstelle wahrgenommen (Thema Mischkonsum oder Komorbiditäten).
- Schwerpunkte der Arbeit und Vernetzung Zugang zur Suchtberatungsstelle; Veränderungen der Arbeit im Lauf der Zeit; Wünsche/ Ängste der Klienten.
- Aufgaben der Berater/ Therapeuten  im Haus – vom Erstgespräch bis hin zur Entgiftung oder Therapie.
- Angebot der Einrichtung; Vorstellung der Angebote im Haus; Wer bezahlt welche Behandlungsform; Wie lange dauern die Behandlungen in der Regel.
Gast: Markus Piott-Grimm
Moderation: Lea Kiehlneker

 

Stolpersteinverlegung

Stolpersteinverlegung

"... aber ich hoffe, dass ich nicht verloren bin". Das ist ein Ausschnitt eines Briefes, den die Ulmerin Mathilde Straub aus der Psychiatrie Schussenried ihrer Familie schrieb. Am 5. November 1940 wurde sie im Rahmen der durch das nationalsozialistische Regime veranlassten Krankenmorde in Grafeneck ermordet.

Um solcher Opfer der NS-"Euthanasie" zu gedenken wird am 6. März 2020 ab 9.00 Uhr die 7. Stolpersteinverlegung der Bürgerinitiative "Stolpersteine für Ulm" stattfinden. Der Künstler und Gründer der europaweiten Aktion Gunter Demnig wird an sieben Adressen in Ulm die Steine in den Gehweg einsetzen.

Dass es dieses Mal überwiegend Verlegungen für "Euthanasie"- Opfer (Krankenmorde) sind, hängt mit dem Denkmal (vor dem Landgericht in der Olgastraße) für Ulmer Opfer von Zwangssterilisation und "Euthanasie"-Morden zusammen, zu dem im Januar das Gedenkbuch " ... aber ich hoffe, dass ich nicht verloren bin" erschienen ist.

Außerdem werden Stolpersteine für zwei jüdische Familien verlegt, denen die Flucht ins Ausland, auf teils abenteuerlichen Wegen, gelungen war. Darunter ist auch die Familie Lebrecht, welche eine der größten Lederfabriken in Deutschland besaß. Die Flucht endete für Heiner Lebrecht und für Isaak Adler mit dem Selbstmord, der "Flucht in den Tod", wie es auf den Stolpersteinen steht.

Die Lebensgeschichten wurden von Mitgliedern der Stolpersteininitiative recherchiert, die mit Angehörigen auch Kontakt aufnahmen, so dass diese zur Verlegung eingeladen werden konnten. Viele der Angehörigen kommen von weither angereist, wie zum Beispiel aus Brasilien, Chile oder Kanada.

Gast: Karen Schimpff, Dietmar Raschke, Josef Naßl

Moderation: Timo Freudenreich

Das Stadthaus Ulm

Das Stadthaus Ulm

Karla Nieraad

Karla Nieraad spricht in der Sendung über das Stadthaus. Folgende Themen werden behandelt: Wie entstand das Stadthaus, welche Aufgabe kommt dem Stadthaus zu? An wen wendet sich das Stadthaus?
Daneben wird auch ein aktueller Überblick über die laufenden Aktivitäten des Stadthauses gegeben.

Gast: Karla Nieraad
Moderation: Rainer Walter

Dann können wir auch Würfeln
Bauhütte Ulmer Münster

Bauhütte Ulmer Münster

Michael Hilbert

Über die Geschichte der Bauhütte berichtet der Münsterbaumeister Michael Hilbert. Die Geschichte wird ab dem Mittelalter beleuchtet. Eingegangen wird auch auf die Bauhütte als immaterielles Kulturerbe, sowie deren Bedeutung  heute und in der Zukunft.

Gast: Michael Hilbert
Moderation: Rudolf Arnold

Start-up Innovation/Beratung

Start-up Innovation/Beratung

Ulrike Hudelmaier

Das Start-up- und Innovationszentrum der Region Ulm/Neu-Ulm, die TFU, hat 3 Standorte in Ulm und Neu-Ulm, derzeit 85 Unternehmen und feiert dieses Jahr 35-jähriges Jubiläum. Obwohl und weil wir eines der ersten Technologie- und Gründungszentren in Deutschland waren, erfinden wir uns immer wieder neu. Was früher Gründer waren, sind heute Start-ups, mit dem Internet geht vieles, was vorher nicht ging. Vieles bleibt aber auch gleich, z.B., immer ein offenes Ohr für Menschen zu haben, die gerade eine sehr existentielle Phase in ihrem Leben gestalten.
Aktuelles Projekt Start-up BW Pre-Seed: Geld für ganz junge Start-ups vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg mit uns als Projektpartnern. Zielorientiert, risikolos und mit sehr viel Unterstützung die eigene Idee erfolgreich umsetzen.

Gast: Ulrike Hudelmaier
Moderation: Michael Troost

Eine App die alles verändert

Eine App die alles verändert

Zwei Senioren

Mit dem Smartphone oder Tablet medizinische Befunde einsehen, Termine beim Facharzt machen, Dokumente weiterleiten oder Rezepte bestellen: Jeder Mensch der öffter einen Arzt aufsuchen muss, kann von so einer App profitieren. Gerade Senior*innen fällt es mit zunehmenden alter schwerer den Besuch beim Arzt war zu nehmen. Deswegen wegen wird in allen Bereichen geforscht gerade dieser Zielgruppe den Alltag zu erleichtern. Doch wie ermittelt man den Bedarf und kann auf die Schwierigkeiten dieser Zielgruppe eingehen?
Dazu entwickelte ein Pilotprojekt mit dem Namen „Senior IT Think Tank“. Vertreter*innen aus Unternehmen, Senior*innen-Einrichtungen und dem InnoSÜD-Team erarbeiteten an der Hochschule Neu-Ulm in diesem Projekt Konzepte für digitale Produkte und Services für Senior*innen.
Radio free FM war bei der Abschlusspräsentation des Pilotprojekts am 17. Februar 2020 in den Räumen des Generationentreffs Neu-Ulm.
Jetzt anhören>>>

Links:
InnoSÜD bei der Plattform
InnoSÜD/sittt

Bildquelle:Marisa Howenstine

Seiten

Blog

Ostblock's Elektrischer Frühling

110-220V, 15-20°C

112

06.04.1968 Pink Floyd geben offiziell die Trennung vom Mitbegründer Syd Barrett bekannt. Grund: der fortschreitende Realitätsverlust Barrets

Artist Titel Pink Floyd Jugband Blues Easy Dub Allstars Brain Damage Weval Are you even real (Radio Edit) Syd Barrett Terrapin Raphael Gualazzi Reality and Fantasy (Gilles Peterson Remix) Pink Floyd Shine on you crazy diamond Faada Freddy Reality cuts me like a...

Superstrada

Artist Titel The Mighty Mocambos Superstrada (45 Extended) Skalpel Pull closer El Michels Affair feat. The Shacks Enfant Onipa Fire Jeannette N´Diaye Makom Ma Bobe Karate Boogaloo Slappy Speedometer Kashmir Irreversible Entanglements The Code Noir/Amina ...

Wissensstrahlung | 05.04.2020

In der Wissensstrahlung Nr. 342 (20/07) am 05.04.2020von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThemen: 1. Jugend Forscht Projekt Serienmails; 2. Retro Classics 2020Gäste:1. Interview (VP via Mumble): Luca Lutz, Peter Wirsing2. Interviews (Stuttgart, 28.02.2020): Claus Schmid, Walter Röhrl, Michael Stoffels,...

Ich trat beim Friseur ein in der gewohnten Weise

Das klingt sehr ungewohnt: Wer kann derzeit schon beim Friseur eintreten, und gar "in der gewohnten Weise"? Fernando Pessoa hat in seinem Kurzprosatext (aus dem "Buch der Unruhe") die Antwort parat. Andere Antworten auf derzeit brennende Fragen geben Charles Chaplin, Christian Saalberg,...

Radio in wirren Zeiten - Teil 2

Die dritte Woche seit der Schulschließung geht zu Ende. Wir melden uns mit Beiträgen von Schüler*innen aus der häuslichen Umgebung und dem Bericht einer Schülerin über ihre ganz persönliche  School at Home Situation. Die Freitagsreportern geben Tipps gegen Langeweile zu Hause und für die...

VU 768

Playlist v. 01.04.20 - 18-19 Uhr (2. Std. aufgrund technischer Probleme ausgefallen)

Filmmusik

Artist Titel Album Tom Waits The Fall Of Troy Dead Man Walking Secretary Bird Tion Fast Food Nation Friends Of Dean Martinez Somewhere Over The Waves Fast Food Nation Sonic Youth Superstar Juno Faith No More & Boo-Yaa T.R.I.B.E. Another Body Murdered Judgement...

 

Platte der Woche

Termine

  • 07. April
    10:00 Uhr

    Zielgruppe: Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche

    Ziel des Angebots: Die Teilnehmenden werden für Hass im Netz sensibilisiert und durch das Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Hate Speech gestärkt. Es geht um Erkennen, Möglichkeiten der Meldewege und Gegenstrategien. Außerdem werden die rechtlichen Aspekte vertieft. Die Teilnehmenden sind im Anschluss dazu befähigt, selbst Workshops mit Ju-
    gendlichen durchzuführen, um Sensibilisierungsschwerpunkte im Themenfeld zu setzen.

    Melden Sie sich bitte per Mail für die Kurse an. Die Kurse finden in Ulm statt. Alle Teil-
    nehmerInnen erhalten eine Bestätigungsmail mit den weiteren Infos.

    Rückfragen und Anmeldung für die Schulungen bis zum 15.03.20 an:
    f.riethdorf@ulm.de

  • 24. April
    17:00 Uhr
    Stadt Ulm - Agenda Büro

    Die Führung Wandel(n) in Ulm ist Teil der ,,Ulmer Extras"-Führungen. Es werden themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit im Laufe der Jahrhunderte in Ulm behandelt. Durch diese Themen bringt euch Nachhaltigkeitsexpertin Vicky McLeod.

  • 25. April
    14:00 Uhr
    Volkshochschule Ulm

    Alles über Farbwirkung, Farbkomposition, Farbkontraste und Farbharmonie gibt es am 25,26. April 2020 an der Volkshochschule Ulm. Pastellfarben lassen sich je nach gewünschtem Effekt auf helle oder dunkle Malgründe auftragen. Manche lieben es besondres direkt mit ihren Fingern Farben und Formen zu modellieren. Die vh Ulm bietet doe Möglichkeit das auszuprobieren mit Anatoli Basyrov.

  • 11. Mai
    19:00 Uhr
    EinsteinHaus, Club Orange

    Die vh Ulm bietet einen Workshop für Jugendliche ab 15 Jahren an zusammen mit dem Beatboxer ,,Robeat". Er bringt alles bei was es über Atemkontrolle, arrangements, Performance, >Sounds, Mikrofonarbeit und Taktsicherheit zu wissen gibt. 

  • 28. Mai
    Bodensee

    Das diesjährige Radio Camp findet  dieses Jahr vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2020 statt am Bodensee. Für Interessierte: Die Anmeldungen unter https://radioca.mp/anmeldung/ einreichen. Es ist für jeden Radiobegeisterten etwas dabei. Radiokunst,
    Journalismus, Moderation, Musik und Politik. 
      

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87