Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Ein Quartiersgarten für alle!

Ein Quartiersgarten für alle!

Mit Finanzhilfen der nicht-investiven Städtebauförderung entstand im Jahr 2017 im Sanierungsgebiet „Dichterviertel“ in enger Kooperation der Sanierungstreuhand (SAN) Ulm und der AG West ein Quartiersgarten für alle. Ziel des Projektes ist es, Stadtbewohner*innen naturnahes Gärtnern zu ermöglichen, eigenes Gemüse anzubauen und Kindern aufzeigen, wie aus einem Samenkorn gesundes Essen entsteht. Ein weiterer Aspekt ist das Miteinander im Quartier, die Geselligkeit und das Kennenlernen der Nachbarn. In 24 Hochbeet-Kisten und mobilen Pflanzgefäßen auf 600 qm Fläche haben Tomaten, Radieschen, Salat und Co. eine Heimat gefunden und werden von ca. 20 Hobbygärtner*innen betreut. Nisthilfen für Vögel und Insekten gehören zu diesem Biotop genauso wie eine große Pflanzenvielfalt – ein Stück
Lebensqualität für den Stadtteil. In unserer heutigen Sendung Plattform ist Birgit Reiß, Mitarbeiterin der AG West e.V. und Koordinatorin für das Projekt „Quartiersgarten Dichterviertel“ zu Gast und wird uns das Projekt näherbringen. Schaltet also ein! 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Rudolf Arnold.

Altersarmut aufgrund von Leistungsstreichungen der Krankenkassen

Altersarmut aufgrund von Leistungsstreichungen der Krankenkassen

In Deutschland ist jeder Bürger gesetzlich verpflichtet Mitglied einer Krankenkasse zu sein. Grundsätzlich gilt, dass jede Kasse gewinnorientiert ist, es gibt keine soziale oder gar humanitäre Verpflichtungen. In eigener Regie legen die Kassen fest, wann und in welcher Höhe von ihr Krankheitskosten bezahlt werden. Die Überwachung ist zwar dem Staat übertragen, greift dafür aber nicht so wie vielleicht erwartet wird. Krankheitskosten eskalieren oft, weil an den falschen Stellen gespart wird. Das ist die Meinung von Dr. Hans-Walter Roth (Stadtrat, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU in Ulm). Er ist heute zu Gast in unserer Sendung Plattform und wird uns einiges über den Zusammenhang von Altersarmut aufgrund von Leistungsstreichungen der Krankenkassen erläutern. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

 

INFO: UKW-Sendeausfall am 26.02.

INFO: UKW-Sendeausfall am 26.02.

Normalerweise hört ihr auf der UKW-Frequenz 102,6 MHz rund um die Uhr die beste Musik von Hip-Hop bis Punkrock. Nächste Woche Dienstags (26. Februar) ist das allerdings etwas anders. Aufgrund von Arbeiten an der Sendeanlage wird unsere UKW-Antenne an diesem Tag von 10:05 Uhr bis 17:00 Uhr abgestellt. Folglich werdet ihr über das terrestrische Signal Radio freeFM nicht empfangen können.

 

 

Welche Sendungen sind betroffen?

Die Sendungen GetUp (10:00-12:00), High Noon (12:00-13:00), Ulmer Freiheit (13:00-16:00) und die Plattform (16:00-17:00) fallen in den Zeitraum der Wartungsarbeiten und sind folglich nicht über UKW hörbar. Ab der Session Time (ab 17:00 Uhr) sollte das Programm wieder normal zu empfangen sein.

 

Wie komme ich trotzdem in den Genuss von freeFM?

Selbstvertändlich verschwinden wir in diesem Zeitraum nicht vollkommen in den Untiefen des Äthers. Über die Kabelfrequenzen (97,70 MHz & 94,45 MHz) und dem kostenlosen Internet-Livestream auf freefm.de sind wir natürlich weiterhin für euch on Air. Einfach auf den orangenen Knopf mit der Aufschrift MEDIATHEK klicken und schon seid ihr live dabei.

 

Kann man die Sendungen auch nachhören?

Natürlich! Über die Mediathek könnt ihr ALLE Sendungen für sieben Tage jederzeit anhören. Auch die, welche in diesem Zeitraum nicht über UKW gesendet werden. Die Plattform ist dazu für immer und ewig als Podcast in unserem Archiv verfügbar.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Jubeln wollen die Devils auch am Wochenende. Foto: Willpics4u

Langsam wird es eng für die Donau Devils. 3 Spieltage vor Ende der Saison stehen die Devils auf dem unglücklichen 4. Platz. Um den Aufstieg - verbunden mit dem 3. Platz - noch zu schaffen, brauchen die Devils Schützenhilfe aus Pfaffenhofen und Passau, denn in der eigenen Hand haben die Eishockeyspieler aus Ulm nicht mehr. Dennoch darf man vor lauter Krimi und Aufstieg nicht das wesentliche aus den Augen verlieren: Das eigene Team. Bereits 8 Spieler haben vorzeitig ihren Vertrag verlängert. Andere Spieler sollen folgen. Dazu im Gespräch Trainer Robert Linke, die beiden Verteidiger Martin Jainz und Tim Tenschert. Letztere gehören auch zu den 8 Spielern mit Vertrag für die nächste Laufzeit. Foto: Willpics4u

Linie 2 - Die aktuelle Verkehrsregelung am Kuhberg

Linie 2 - Die aktuelle Verkehrsregelung am Kuhberg

Im Zuge des Baus der Straßenbahnlinie 2 gab es notwendige Verkehrsänderungen am Kuhberg. Die Linie 2 ist nun im Betrieb und teilweise wurde die ursprüngliche Verkehrssituation wiederhergestellt. Doch einige dieser Änderungen bestehen bis auf Weiteres fort. Insbesondere um die Straßenbahngleise gelten wichtige Vorfahrtsregeln, welche beachtet werden müssen. In einer Pressemitteilung des Projekts "Linie 2", der SWU und der Stadt Ulm werden die wichtigsten Aspekte aufgeführt. Die Pressemeldung findet ihr hier. Frohes Fahren!

Ausbildungsberufe in der Technik – Girls Day 2019

Ausbildungsberufe in der Technik – Girls Day 2019

Junge Frauen sind in den meisten MINT– Berufen unterrepräsentiert. Wieso das so ist und wie versucht wird, gerade den weiblichen Nachwuchs für technische Berufe, zu begeistern, erfahren wir heute in unserer Sendung Plattform. Zu Gast sind Werner Stockburger, Ausbildungeleiter bei der Firma Hensoldt und Nefra Sert, Auszubildende, die in einem technischen Beruf ihre Ausbildung absolviert. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost. 

wild_grandchild of tree – Tanztheater/ Live Musik/ Digitale Live Malerei

wild_grandchild of tree – Tanztheater/ Live Musik/ Digitale Live Malerei

Betroffen von der Ausbeutung der Natur und den Rodungen altgewachsener Waldflächen weltweit setzen Tänzerinnen, Musiker, Medienkünstler, Choreografin und Schauspieler ein poetisches Zeichen der Solidarität für Bäume, Wälder und der davon bedrohten Tierwelt. Das neue Projekt des Ulmer Musikers Friedrich Glorian ist eine Hommage an die Avantgarde-Pioniere John Cage/ Musik und Merce Cunningham/ Tanz aus New York. Das heArtLight collective interpretiert das 'chance operation'-Konzept von Cage/ Cunningham  auf eigene kreative Weise mit zeitgenössischen Stilen, die sich an den hotspots der Kunstszene ausgeprägt haben und bringt den Spirit der New Yorker Avantgarde nach Ulm. In unserer heutigen Sendung Plattform ist Friedrich Glorian zu Gast und wird uns mehr über das neue Projekt erzählen. Schaltet also ein. Los geht's um 16:00 Uhr. Moderiert wird die Sendung von Frank Riethdorf. 

"Kinder der Utopie" – Wie geht Inklusion in Ulm

"Kinder der Utopie" – Wie geht Inklusion in Ulm

In unserer heutigen Sendung Plattform sind drei Mütter zu Gast deren Kinder ihre Schulzeit mit inklusiven Förder- und Betreuungsmaßnahmen beendet haben. Nun wollen sie uns von ihren Erfahrungen und ihren neuen Herausforderungen berichten und die neue Kampagne "Kinder der Utopie" vorstellen. Zu Gast im Studio sind Kirsten Jakob und Brigitte Rechtsteiner. Moderiert wird die Sendung von Lea Kiehlneker. 16:00 Uhr geht's los. 

Wer dabei sein möchte findet alle Informationen unter:
https://www.diekinderderutopie.de/

FKV – 3 Jahre Fußball Kultur Verein Neu-Ulm

FKV – 3 Jahre Fußball Kultur Verein Neu-Ulm

In unserer heutigen Sendung Plattform stellt sich der FKV Neu-Ulm vor und erzählt uns über sein 3 jähriges Bestehen als Verein sowie die geplanten Festivitäten zum 3. Geburtstag. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Adi Hübel – Eine Ulmer Autorin und ihre neuen Werke

Seiten

Blog

playlist HARTWURST MASSAKER vom 16.07.2019

featuring in the first part of the show a "bang your head festival" review and in the second part of the show a "summer breeze festival" preview... artist :: title :: label armored saint :: underdogs :: metal blade records metal church :: fake healer :: elektra records flotsam and...

Der Klimawandel macht auch keine Pause! Interview mit Fridays For Future Engagierten

  Oft hört man Fridays For Future sei eine Ausrede zum Schulschwänzen. Vom Gegenteil überzeugt haben uns heute zwei engagierte junge Menschen aus Ulm. Sie erzählen über eigene Erfahrungen in den Ulmer Klimabewegungsprotesten und nehmen zur politischen Unterstützung Stellung. Und auch die...

90s Hip Hop - Deutsch vs. Amerikanisch

Habt ihr Bock auf 90s Hip Hop Heute im High Noon? Ein Soundclash zwischen deutschem und amerikanischem Hip Hop. Es geht von Künstlern wie Samy Deluxe, Kool Savas und Eimsbush zu Cypress Hill Snoop Dogg und vielen mehr. Entscheidet selbst welches Land die stärkeren Artists hat.

Vom Mond, dem Weltall und den Astronauten

Artist Song Record Rocko Schamoni Der Mond (Atom Heart Remix) Pudel Produkte 15 Cat Power The Moon The Greatest Jerry Buttler Moon River Songs For A Central Park Picnic Frank Ocean Moon River Moon River Heidi Brühl Luna Lunalu, lieber Mond Wir Wollen...

112

15.07.1897: Die erste Nachricht von Goldfunden am Klondike River im August 1896 erreicht San Francisco und löst einen Goldrausch aus

Artist Titel Neil Young After the goldrush The James Hunter Six Gold Mine Chet Faker Gold Ennio Morricone/Metallica Ecstasy of gold Fotos Nach dem Goldrausch Esbjörn Svensson The goldhearted Miner Holy Serpent Fools Gold Stereo MC’s Black Gold Connie...

Nacht in New York

J a z z i n‘ , Sonntag, 14.07.2019   In New York gehen die Lichter aus ...  und freeFM wird bald n Vierteljahrhundert    Jazz Soul Swing Alternatives & Entertainment    Jazzinzeit von 20 - 22 Uhr. freeFM 102,6 UKW Live aus dem Studio 1, hoch über Ulms Dächern.   Redaktion und...

Ernst blickende Lyriker

So der Titel eines Gedichts von Daniela Chana aus dem neuen Jahrbuch österreichischer Lyrik 2019. Neben Versen aus diesem Band gibt es Achtzeiler aus der von dem Ulmer Marco Kerler herausgegebenen "Flugschrift - Gedichte gegen Rassismus" zu hören, die vorigen Mittwoch bei AEGIS vorgestellt wurde.

Wissensstrahlung | 14.07.2019

In der Wissensstrahlung Nr. 322 (14/19) am 14.07.2019von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Apollo 11 - 50 Jahre 1. MondlandungGäste: Joachim Honer, Jürgen KaczerowskiModeration: Michael Troost 

 

Platte der Woche

Termine

  • 19. Juli
    18:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Die Ulmer Lyrikerin Christine Langer liest aus ihrem jüngsten Buch "Körperalphabet", sowie neue Gedichte und eine Geschichte über die Melancholie von Musik.

  • 19. Juli
    18:00 Uhr
    Gleis 44

    Die Radio free FM Outdoor- und Indoor- Fete mit den DJ´s aus unseren Redaktionen auf 3 Floors. Das freie Radio Ulm feiert sich selbst. So bunt wie das Programm präsentieren sich die DJs aus den verschieden Redaktionen. Ein abwechslungsreiche Abend ist somit vorprogrammiert.

     

    OUTDOOR Start 18 Uhr

    Biergarten Open Grill
    (Open Grill /Selbst etwas mitbringen oder Vorort kaufen)
    Sonne raus, Grill an, free FM DJ´s fertig los!

     

    Frank / 112 (Afrophunk) (RhythmFellows)
    Emi / Variante:Unbekannte (Shoegaze, Soul, Indie etc,)
    DJ T-REX/ Turn It UP ( Hip Hop, Soulbeatz)

    --------------------------------------------------------------

    INDOOR Start 22 Uhr auf 2 Floors

    Floor 1 Schreinerei (Mix)

    Felicitas / Flatlands (Smoth Elektro)
    C-Paight / Dope on Radio (All Mixed up)
    Patrick & Heiko / Tonstrahlung (Knarzigen Rock & Pop)
    DJ PUPPA STARR/ Montago Bass ( Dancehall Reggae)

     

    Floor 2 Werk (elektronisch)

    DJ Goodvibes / Jazzin´ (Electronica) (RhythmFellows)
    Elektroofen / Elektroofen ( House, Techno, Disco)
    Aom Sosa Devitta / Member (Elektro)

    FreeFM Event
  • 19. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    Referent: Andreas Usenbenz

    FreeFM Workshop
  • 20. Juli
    23:00 Uhr
    Cabaret Eden Ulm

    bleepgeeks im Cabaret Eden mit Benjamin Fröhlich (Permanent Vacation/München)

    Benjamin Fröhlich hat mit Permanent Vacation Records Geschichte geschrieben. Die Münchener Plattenfirma führt großartige Clubhits und unvergessliche Klassiker im Labelkatalog, die regelmäßig in den Plattentaschen von Top-Djs wie Sven Väth, Roman Flügel, Gerd Janson oder Mano Le Tough landen. Verantwortlich für den guten Geschmack von Permanent Vacation ist Benjamin Fröhlich. Stilsicher und visionär führt er mit seinem Partner Tom Bioly das Label unbeirrt durch die sich stetig wandelnden Sounds und Trends der elektronischen Clubmusik. Diese Sicherheit präsentiert Benjamin Fröhlich als gern gesehener Gast in Clubs auf der ganzen Welt und als versierter Plattenproduzent. Im Mai erschien sein Debütalbum Amiata. Hier hört man das vielfältige Musikuniversum, in dem sich Fröhlich bewegt. Deep House, Breakbeats, Italo-Disco, Boogie und Synth-Pop verschmelzen auf der Platte zu einem wunderbaren Hörgenuss. Auf aktueller Album-Tour zeigt er momentan was er als berüchtigter Partyhengst so drauf hat und lässt natürlich den ein oder anderen Track aus Amiata in seine euphorischen Dj-Sets mit einfließen. Pflichttermin!

    Start: 23.00 Uhr

    www.perm-vac.com

    www.bleepgeeks.com

     

    FreeFM Tipp
  • 28. Juli
    11:45 Uhr
    Hochschule für Gestaltung

    Das Sommerkonzert der Hochschule für Gestaltung bringt dieses Mal den Gitarrist Philip Bölter und das Ulmer Duo Liffey Looms zusammen auf die Bühne. Während Bölter bekannt für sein dynamisches Gitarrenspiel und seine überraschenden Konzerte ist, zeichnet sich das Air Folk-Duo besonders durch seine sensiblen und dennoch kraftvollen Harmonien aus. Das Sommerkonzert ist eine Zusammenarbeit der HfG und des Kunstwerk e.V.

  • 11. August
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Ihre Leidenschaft für den Jazz führte Frank Adelt (piano), Maximilian Ludwig (drums) und Janosch Korell (bass) während des Musik-Studiums zusammen. Triority begeistern ihr Publikum mit Hingabe, Spielfreude, perfektem Zusammenspiel und eindrucksvollen Improvisationen. Beheimatet im Mainstream Jazz, spielen die drei Jazz-Instrumentalisten Stücke aus dem Bereich Swing, Be-Bop, Hard-Bop und Cool-Jazz eine musikalische Reise quer durch die Jazzgeschichte. 

  • 06. September
    19:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Farbe ist das Motto des Kunstbauraum e.V. für seine diesjährige Ausstellung in der Caponniere 4. Dabei sind die Künstler/innen aufgerufen, Farbe(n) einmal nicht als Medium der Darstellung zu begreifen wie bei einem Tafelbild klassischer Prägung der Fall ist. Vielmehr soll die Farbe den Raum erobern und in Form von Installation, Lichtkunst, Objekt, Gefundenem, Gesammelten, Pigment und Färbung Besitz vom umgebenden Raum ergreifen und ihn in ihre eigene Wirkmacht einbeziehen. Farbe kann so verschiedenste Wirkungen entfalten und Ideen transportieren. Welche Farbe oder Farbkombination dabei gewählt wird und wie die Farbe in den Raum gebracht wird, ist dabei nicht vorgegeben. Es wird farbig, vielleicht auch bunt, aber in jedem Fall spannend.

    Die Ausstellung geht vom 7.-21. September.

  • 08. September
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Das PIess-Jazz-Trio interpretiert seit circa vier Jahren in der Besetzung Claudia Bertele, Anton Heidenreich und Stefan 5ng vor allem Swing Klassiker-Standards und lateinamerikanische Stücke. Der ausdruckstarke Gesang von Claudia Bertele, der mit bluesigem Timbre unter die Haut geht, wird von Anton Heidenreich an der Gitarre harmonisch, aber durch seine Spielweise auch sehr percussiv begleitet. Zusammen mit den filigranen »fiII-ins« und den virtuosen Soli von Stefan Sigg am Flügelhorn ist dieses auf das Wesentliche reduzierte Band-Projekt in jedem Fall »zwingend swingend«. 

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87