Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Talks for Future

Talks for Future

Endlich ist es soweit: die Talks for Future beginnen!

Heute um 17 Uhr, zum Auftakt unserer brandneuen Sendung, sprechen Anna und Merit von Fridays for Future Ulm/Neu-Ulm unter anderem darüber, warum es wichtig ist, dass wir genau jetzt handeln (ja, während der Pandemie), was es mit den misteriösen "Kipppunkten" auf sich hat und wie die Klimakrise mit sozialer Gerechtigkeit zusammenhängt.

Natürlich gibt's zwischendurch auch super-motivierende Musik, damit ihr auch sofort anfangt, mit uns die Welt zu verändern.

Seid gespannt und schaltet ein!

Frühjahrsblüher

Frühjahrsblüher

Wenn im Frühling die Tage länger und wärmer werden, verzaubern uns die Frühjahrsblüher. In unseren Gärten und auf den Wiesen und im Wald. Diese Sendung widmet sich den heimischen Frühblühern: Buschwindröschen, Haselwurz, Bärlauch, Blaustern und vielen mehr aus dem Botanischen Garten der Universität Ulm.
Bevor die Laubkrone der heimischen Buchenwälder in saftigem Grün erstrahlt, reckt sich so manche Überraschung gegen den Frühlingshimmel. Kommen sie mit auf einen Frühlingsspaziergang über Wald und Flur.
Gast: Stefan Brändel
Moderation: Friedrich Hog

Bild 1: Buschwindröschen
Bild 2 Haselwurz
Bild 3 Schuppenwurz
Bild 4 Blaustern

1000 Serpentinen Angst

1000 Serpentinen Angst

Heute zu Gast bei uns ist die Autorin Olivia Wenzel. Sie hat ihr aufsehenerregendes erstes Buch "1000 Serpentinen Angst" geschrieben. Mit ihr reden wir über die Reaktionen, wie das Buch wahrgenommen wird. Sie berichtet aus der Praxis, als sie mit dem Buch unterwegs war und über den Entstehungsprozess. Ein weiteres Thema wird die Black Lives Matter-Bewegung sein.

Talks for future

Talks for future

Talks for future – wir müssen reden! 
Junger Aktivismus, Klimakrise, soziale Gerechtigkeit und Politik – und wie hängt das überhaupt mit uns zusammen? 
Ab 15.04.21 spricht Fridays for Future Ulm/Neu-Ulm in der neuen Sendung „Talks for future“ alle vier Wochen donnerstags von 17-18 Uhr auf unserem Sender über diese und noch weiterführende Themen.

Die Frauenakademie in der vh Ulm

Die Frauenakademie in der vh Ulm

„Wahrheit! - Wahrheit?“ ist das Motto für das Sommersemester an der Frauenakademie. Gerade in diesen Zeiten ist eine Auseinandersetzung mit dem Begriff der „Wahrheit“ dringend notwendig. Seit einem Jahr ist Kirsten Tretter die neue Leiterin der Frauenakademie. Sie wird in der Sendung über ihre Arbeit berichten und auch darüber, wie in einem Bereich, in dem das Miteinander und „sich begegnen können" so wichtig ist, trotzdem auch die Digitalisierung einen Platz findet.
Gast: Kirsten Tretter
Moderation: Rudolf Arnold

„Jetzt sprechen wir“ – ein Buchprojekt des Kreisjugendrings über die Situation junger Menschen in der Zeit der Pandemie

„Jetzt sprechen wir“ – ein Buchprojekt des Kreisjugendrings über die Situation junger Menschen in der Zeit der Pandemie

Über junge Menschen geredet wurde lange genug – es ist höchste Zeit, sie mit einzubeziehen und ihnen zuzuhören. Corona stellt auch sie vor große Herausforderungen. Dieses Thema möchte der Kreisjugendring Neu-Ulm aufgreifen und Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mehr Gehör verschaffen.
Gäste: Kamil Ayay und Britta Kohler
Moderation: Michael Troost

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt

Das Junge Theater Ulm ist einer der vielfältigsten Bereiche am Theater Ulm. Von Inszenierungen und Stückentwicklungen für Kinder und Jugendliche, theaterpädagogische Angebote bis zur Arbeit mit den Bürgerbühnen ist alles dabei. Gerade wird an der Inszenierung des Monologstückes »Name: Sophie Scholl« gearbeitet, in dem es um eine Studentin geht, die zufällig den gleichen Namen wie die bekannte Ulmer Widerstandskämpferin trägt. Premiere wird der 100. Geburtstag der historischen Sophie Scholl sein, aber ob vor Publikum gespielt werden darf steht noch in den Sternen! Was die anhaltende ungewisse Situation auch für die Arbeit mit den Bürgerbühnen, die Planungen für die nächste Spielzeit und die theaterpädagogischen Angebote bedeutet, darüber reden Charlotte Van Kerckhoven und Christian Stolz.
Gäste:Charlotte Van Kerckhoven und Christian Stolz
Moderation: Rainer M. Walter

Die Zukunft ist erneuerbar!

Die Zukunft ist erneuerbar!

Jürgen Kübler

Wer an die Zukunft denkt, oder die in die Zukunft plant, kommt an erneuerbaren Energien nicht vorbei.
Der heutige Gast Jürgen Kübler engagiert sich seit mehr als 20 Jahren für enerneurbare Energien und interessiert für jede alternative zur herkömmlchen Energiegewinnung. 
Kübler setzt sich in der Bürgerenergiegenossenschaft Alb-Donau e.G. im Vorstand dafür ein Projekte zur inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen umzusetzten.
Umfassende Bürgerbeteiligung sind ihm nicht nur als Vorstand BUND Ehingen wichtig, auch im Arbeitskreis Energie der lokalen agenda ulm 21, sollen Bürger*innen sich über alle Aktivitäten rund um mehr Nachhaltigkeit informieren können. 

 

Die wissenschaftliche Sicht auf die Phänomene Flucht und Migration

Die wissenschaftliche Sicht auf die Phänomene Flucht und Migration

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm.
Heute zu Gast ist Dr. Benjamin Schraven vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik. Welche globalen Trends bei Flucht und Migration sind zu beobachten? 
Wartet ein Großteil der Menschen im Globalen Süden wirklich nur auf die nächstbeste Gelegenheit in Richtung Europa oder Nordamerika aufbrechen zu können? Wie kann man aus wissenschaftlicher Sicht die Phänomene Flucht und Migration eigentlich erklären? Welche Rolle spielt etwa die Faktoren Armut, Konflikte oder das Erbe des Kolonialismus?

Schmuck und Goldschmiedearbeiten

Schmuck und Goldschmiedearbeiten

Ihre Objekte sind meist zart und filigran. Bei vielen ist die Inspiration durch Vorkommen in der Natur deutlich sichtbar. Mit einer ihrer neuesten Arbeiten war sie auf der Landesausstellung 2020 vertreten. Sie arbeitet mit Silber, Gold, Feueremaille, Edel- und Kieselsteinen.
Gast: Martina Ege
Moderation: Friedrich Hog

Seiten

Blog

Coming Up Soon | 24.04.2021 | Spielwiese

Liebhaber von Underground Dance Music! Für Euch machen wir den Bock zum Gärtner. Denn ab Mitternacht führen wir Euch an einen präparierten Ort, an dem wir alle uns mal wieder gründlich austoben können. Willkommen auf unserer Spielwiese! Jenachdem, wonach Euch der Sinn steht, können entweder...

Armut in Ulm

Armut in unserer Stadt: Wie ist das, wenn es nicht mal für das Nötigste reicht? Mit knurrendem Magen im Schulunterricht sitzen, kein Geld für Klassenfahrten haben. Die Freitagsreporter haben    dem Tafelladen, der Kleideroase und dem Obdachlosenheim in Ulm einen Besuch abgestattet und  mit...

VU 816

Playlist v. 21.04.21 - 18-20 Uhr - mit: EO

Booklovers Unite And Take Over

Artist Titel Album Masha Qrella Märchen (Feat. Marion Brasch) Woanders Masha Qrella Maschinen (Feat. Andreas Spechtl) Woanders Ben Folds & Nick Hornby From Above Lonely Avenue Sufjan Stevens A Good Man Is Hard To Find Swan Songs Black Star Thieves In The Night ...

112

19.04.1950 In der DDR wird das "Gesetz der Arbeit" verabschiedet. Jedem Bürger der DDR ist fortan das Recht auf Arbeit garantiert.

Artist Titel Unknown Die Internationale Geier Sturzflug Brottosozialprodukt Cee-Roo Work Song RIAS Kammerchor Die Moorsoldaten (im Bundestag 2016) Gizelle Smith & The Mighty Mocambos Working Woman Joo Kraus Working day & night SPÖ Landesorganisation Kärnten Das...

Wissensstrahlung | 18.04.2021

In der Wissensstrahlung Nr. 369 (21/08) am 18.04.2021von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: SüdafrikaGast: Katharina RuppModeration: Michael Troost

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_02

Artist Titel Vincenco & Rivera Tu Estas Fatal Yush ft. Alex Chiqago Asio Kids The Answer Sunrise16 Don‘t waste my time Onita Boone This is a mans world Angie Jones Lies Astrid North Since The Geto Boys Six Feet Deep Eloise Hungover Suzanne Vega Toms...

Das gewöhnliche Leben

... ist was uns gerade fehlt. So lautet aber auch der Titel eines Gedichts von Adam Zagajewski aus seinem Band "Unsichtbare Hand". In der Sendung werden weitere Texte daraus zu Gehör gebracht, zum Gedenken an den kürzlich verstorbenen großen europäischen Dichter. Daneben ist Juli Zehs neuer...

 

Platte der Woche

Termine

  • 24. April
    19:00 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Eine Veranstaltung im Rahmen des Jubiläumsprogramms zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl 2021.

    Das Programm ist mutigen Menschen des Widerstands gewidmet. Schauspieler Roman Knižka liest u.a. Bertolt Brechts „Lied vom Anstreicher Hitler“ und die Exil-Gedichte von Mascha Kaléko. Das Ensemble OPUS 45 bietet Werke für Bläserquintett von Komponisten dar, die zu Opfern der NS-Diktatur und des Holocaust wurden.

    Eintritt frei, Anmeldung bis zum 20. April 2021 erforderlich unter: info@dzok-ulm.de oder 0731 21312.

    Je nach aktuellem gesundheitspolitischem Geschehen werden zum Schutz der Gäste und Mitarbeitenden kurzfristige Veranstaltungsabsagen vorenthalten.

  • 29. April
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Datum:
    29.04.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anmeldung:
    https://anmeldung.mfg.de/EventOnline/Event.aspx?contextId=D49B9648E0130E...

  • 30. April
    11:00 Uhr
    HfG Archiv

    Mit der Ausstellung „HfG Ulm: Ausstellungsfieber“ widmet sich das HfG-Archiv dem Zusammenhang von Design und Ausstellungen. Die Präsentation ermöglicht einen neuen Blick auf die Designhochschule im internationalen Kontext. Im Mittelpunkt steht erstmals die Ausstellungstätigkeit der Hochschule, die wesentlich zu ihrer weltweiten Wahrnehmung beitrug.

    Die zahlreichen Schul- und Auftragsausstellungen, die zwischen 1953 und 1968 von der HfG konzipiert und im In- und Ausland präsentiert wurden, finden besondere Beachtung. Unveröffentlichte Quellentexte und historisches Material, darunter Ausstellungsstände, Systementwürfe sowie Fotografien, veranschaulichen die Entwurfs- und Ausstellungspraxis der HfG. Otl Aicher spielte dabei in Theorie und Praxis eine maßgebliche Rolle. Besucher*innen sehen sich zurückversetzt in die 1950er und 60er Jahre, die Zeit eines grassierenden „Ausstellungsfiebers“, wie ein Zeitgenosse kommentierte. Nahezu jeder Bereich des alltäglichen Lebens wurde gestaltet und in Ausstellungen und auf Messen vorgestellt. Zu diesem Ausstellungsfieber trug die HfG wesentlich bei. Die Präsentation stellt diesen Anteil an der weltweiten Entwicklung erstmalig in den Fokus.

    Die Ausstellung „HfG Ulm: Ausstellungsfieber“ bildet den Abschluss des von der VolkswagenStiftung geförderten vierjährigen Forschungsprojekts „Gestaltung ausstellen. Die Sichtbarkeit der HfG Ulm“, das vom HfG-Archiv Ulm, von der Hochschule Pforzheim und der Folkwang Universität der Künste Essen gemeinsam getragen wird.

    Ort: HfG Archiv
    Ausstellungszeitraum: 30. April 2021 bis 19. September 2021

  • 10. Mai
    19:00 Uhr
    Digitaler Treffpunkt

    Online-Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Online-Link:
    https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 20. Mai
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Mai
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 21.5. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung geben mit dem Titel "Let's talk about books". Vier Personen werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Ich werde die Moderation übernehmen, eine im Moment noch nicht benennbare Person wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. Ort der Veranstaltung wird die Zentralbibliothek Ulm sein, verantwortliche Veranstalter die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM.  
    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer  
    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen  
    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake  
    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal
    FreeFM Event
  • 25. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de 

    FreeFM Workshop
  • 26. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Mai
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 05. Juli
    19:00 Uhr
    Digitaler Treffpunkt

    Online-Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 20. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.
    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 24. Juli
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Juli
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87