Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Anrufen, mitmachen, zu Wort kommen!

Anrufen, mitmachen, zu Wort kommen!

Am 17.06.2020 wird Radio free FM offiziell 25 Jahre alt. Ein Vierteljahrhundert freies Radio im Alb-Donau-Kreis. Die Planungen laufen auf Hochtouren, denn in diesem Jahr wird noch einiges passieren!
Vorab haben wir für euch einen Anrufbeantworter eingerichtet. Unter der Telefonnummer 0731/14 39 13 55 dürft ihr – wie ihr es von Radio free FM gewohnt seid - zu Wort kommen und euch auf unsere „Geburtstagsgästeliste“ setzen. Eure Grußbotschaften werden in einem komplizierten technischen Verfahren aufbereitet und dann am Geburtstag, den 17.06.2020, in der Ulmer Freiheit, zwischen 13 und 16 Uhr, der breiten Masse präsentiert.

Aber halt, es gibt noch mehr! In naher Zukunft geben wir unsere Veranstaltungen bekannt. Also weiter anrufen, mitmachen, Mitglied werden und weiterhin zu Wort kommen! 

Forensische Psychatrie

Forensische Psychatrie

In der heutigen Sendung klärt Frau Prof. Dr. Manuela Dudeck folgende Fragen:

Was ist Forensische Psychiatrie?

Wie kommt man in die Forensische Psychiatrie bzw. den Maßregelvollzug?

Welche Aufgaben hat das Fach und welche Berufsgruppen arbeiten dort?

Wie sieht die Behandlung aus? was ist ein typischer Tag dort?

Wir man auch wieder entlassen als Patient und wie gestaltet sich die forensisch-psychiatrische Nachsorge?

Welche Forschungsthemen hat der Lehrstuhl in Ulm und wie ist Forschung und Lehre in die Klinikarbeit mit eingebunden?

 

Gast: Prof. Dr. Manuela Dudeck

Moderation: Julius Taubert

Musikschule Ulm

Musikschule Ulm

Die Musikschule der Stadt Ulm ist eine städtische Einrichtung, an der ungefähr 100 Musiklehrer, die beinahe 3000  Schüler in allen möglichen Musikinstrumenten und natürlich auch Gesang, unterrichten. Das Hauptgebäude der Musikschule befindet sich am Marktplatz gerade zwischen Rathaus und Donau.

Jeden Monat finden in der Musikschule zahlreiche Konzerte statt.
Von Anfangsunterricht (In der Regel alle Schüler eines Lehrers spielen in sogenannten Klassenkonzerten) über die Mittelstufe (die sogenannten Fachbereichskonzerte, wo beispielsweise nur fortgeschrittene Gitarristen aus den verschiedenen Klassen, an einem Abend spielen) bis hin zu den Kammerkonzerten, wo praktisch Musikbeiträge aus allen Fachbereichen, sozusagen allen möglichen Instrumenten, auf dem höchsten Niveau.

Im Schnitt entscheiden sich 4 bis 8 Schüler jedes Jahr für ein Musikstudium und für diese Schüler bietet die Musikschule eine StudienVorbereitendeAusbildung, eine sogenannte SVA an. 

Gast:Tindaro Addamo, Gitarrist, Komponist, Sänger und Gitarrenlehrer an der Musikschule der Stadt Ulm seit 1993
Moderation: Michael Troost

Der Erfinder der Schüttelgitarre

Der Erfinder der Schüttelgitarre

Stefan Lenz aka Turbolenz

Der vielleicht größte mit bayrischem Dialekt singende, sein Auto selbst reparierende, reisefreudige Schüttelgitarrenerfinder aller Zeiten hat neulich sein neues Album veröffentlicht. Wer das nicht mitbekommen hat, der hat die letzten Jahre nicht nur hinter dem Mond, sondern hinter dem Jupiter gelebt. Wirklich. Ich spreche von Stefan Lenz beziehungsweise Turbolenz - ein Name, auf den er während eines wilden Ritts im Flugzeug gekommen ist. Er war heute der Stargast in der Ulmer Freiheit und bereicherte uns mit Anekdoten zu seiner Musik und sehr viel Fachwissen über Automechanik, das er sich durch Online-Tutorials angeeignet hat. Wir finden: ein wahres Allround-Talent!

"Wo gewaltfreier Widerstand geleistet wird, da sind die Medien nicht"

"Wo gewaltfreier Widerstand geleistet wird, da sind die Medien nicht"

Mitglieder der Tibet Initiative am Tibet-Flaggentag

Seit Jahrzehnten brennt im Norden Chinas der Konflikt zwischen der Volksrepublik und Tibet. Eskaliert ist der Streit am 10. März 1959, als der sogenannte Tibetaufstand begann. Fast 90 000 Tibeter und Tibeterinnen kamen in der Folge ums Leben und deren geistiges Oberhaupt, der Dalai Lama, musste nach Indien ins Exil fliehen. Jährlich am 10. März veranstaltet deshalb die 1989 gegründete Tibet Initiative Deutschland e.V. den Tibet-Flaggentag für das unterdrückte asiatische Volk. Am vergangenen Dienstag war es wieder so weit und Radio free FM hat den Protestzug begleitet.

LFK-Medienpreis 2020

LFK-Medienpreis 2020

Das Motto des LFK-Medienpreis 2020: Your Media

13. März 2020 - Nominierung

Wir haben einen Lauf! Nachdem letztes Jahr die Mikrowelle bereits nominiert war, ist Radio free FM gleich doppelt für den Medienpreis nominiert! Die Beiträge „Die 110 wählen und selbständig auflegen“ der Tagesredaktion, als auch die Kinderredaktion „radio.mikrowelle“ und dem Beitrag „Armut“ schafften es in die Vorauswahl. Unter der Leitung von Claudia Schwarz (e.tage medien.bildung im Stadtjugendring Ulm e.V.“) führten unsere jüngsten Radiomachenden Interviews mit dem Ulmer Tafelladen, dem Obdachlosenheim und der Sozialbürgermeisterin Iris Mann. Die Kids sagen dazu: „Wir sind kritisch, politisch und fragen nach!“

Die Tagesredaktion erstellte ein Feature zu den Telefonbetrügern im Umkreis. In einem kleinen Sketch, in dem die Vorgehensweise der Betrüger belichtet wird und einem Interview mit der Kriminalpolizei in Ulm entstand ein informativer Beitrag mit der klaren Message: Sobald man am Telefon aufgefordert wird Geld zu hinterlegen, gilt es die 110 zu wählen und selbstständig aufzulegen!

Für uns sind diese Nominierungen klaren und wichtige Zeichen! Die Nominierungen sprechen nur für die gute und hochwertige Arbeit von freien Radios und natürlich Radio free FM. Diese Nominierungen sind ein wichtiger Grund weiter zu kämpfen um endlich auf DAB+ empfangbar zu sein. 

Seit 1996 bis heute haben waren wir 9 Mal nominiert und haben 2 Mal gewonnen. Dieses Jahr ist es unsere 10. Nominierung in der Kategorie Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen, Ausbildungseinrichtungen. Wir sind gespannt! 

Die Preisverleihung findet am 11.Mai 2020 statt. 

Stellenausschreibung: Referent*in Homepageworkshop

Stellenausschreibung: Referent*in Homepageworkshop

 

Der nichtkommerzielle Radiosender Radio free FM in Ulm wird getragen durch eine gemeinnützige GmbH und zwei gemeinnützige eingetragene Vereine. Sein Programm wird gestaltet von 150 ehrenamtlich arbeitenden Redakteuren und ca. 10 Übungsleitern. 

 

Für die hauseigene Workshopreihe “Homepageworkshop” suchen wir gegen Rechnungsschreibung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

 

Referent/In

 

Er/Sie sollte folgende Anforderungen erfüllen: 

 

Fähigkeiten

  • mehrjährige Erfahrung mit der Homepage von Radio free FM

  • Erfahrung mit dem CMS Drupal

  • mehrjährige Erfahrung als Referent 

  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

  • Erfahrung mit ehrenamtlichen Strukturen

  • sicheres Auftreten 

 

Aufgaben

  • Einführung in die Homepage von Radio free FM

  • Onlinestellen von Beiträgen und Playlisten

  • Erstellen von Nutzer und dem zuweisen der Contentroller

 

Wir Bieten:

  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben

  • Vielfältiges, offenes und motiviertes Team 

 

Bitte senden Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung an:

 

Radio free FM gGmbH

Platzgasse 18

89073 Ulm

orga@freefm.de

Telefon 0731 / 9386284

Cat-Con

Cat-Con

Die CAT-Con ist eine zweimal im Jahr stattfindende Spieleveranstaltung ("Con"), die im CAT, einem Teil der alten Bundesfestung Ulms, Unterschlupf gefunden hat. 

Auf der Veranstaltung, die ein Wochenende lang dauert, können rund um die Uhr Pen-and-Paper-Rollenspiele, Brettspiele, Tabletop und Kartenspiele gespielt werden, wobei der Schwerpunkt auf fantastischen Spielen liegt. Also kein "Mensch-Ärgere-Dich-Nicht" oder endloses Item-Suchen in Online-Welten, sondern Würfel werfen und sich über das Ergebnis freuen oder ärgern, und vor Freude aus der Haut fahren, wenn man eine Karte gezogen hat, mit der man das Spiel für sich entscheiden kann.

Gäste:  Henryk Tzschoppe und Christoph Mayer
Moderation: Michael Troost
Stolpern mit dem Kopf und mit dem Herzen

Stolpern mit dem Kopf und mit dem Herzen

Stolpersteine mit Blumen

Im Jahr 1992 wurde der allererste Stolperstein verlegt - das sind 10 cm große Betonblöcke, die mit einer Messingplatte versehen werden. In diese werden dann die Namen, Geburts- und Todesdaten der Menschen eingraviert, die im dritten Reich verfolgt oder getötet wurden. Bisher sind weltweit über 75 000 Stolpersteine verlegt worden - alle vom Berliner Künstler Gunter Demnig. In Ulm sind es seit Freitag über 90 Stück. Denn gestern, am 6. März 2020, fand die siebte Ulmer Stolpersteinverlegung statt, bei der 14 Stück an sieben verschiedenen Orten hinzukamen. Der Fokus lag dabei auf Opfern der Aktion T4, bei der in den Jahren 1940 und 1941 Zehntausende geistig und körperlich behinderte Menschen getötet wurden. Radio free FM hat die gestrige Stolpersteinverlegung begleitet - und in diesem Rahmen auch die Enthüllung einer Wetterfahne beobachten dürfen, die eine lange Reise hinter sich hatte.

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt :: (73)

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt :: (73)

Die Wege, die ins Theater führen, sind vielfältig. Benjamin Junghans schließt gerade sein Regiestudium an der Akademie der Darstellenden Künste Baden-Württemberg in Ludwigsburg ab. Seit letzter Woche erarbeitet er am Theater Ulm seine Inszenierung von Elfriede Jelineks "Am Königsweg", die ab dem 9. April 2020 im Podium zu sehen sein wird. Warum er sich für den Weg der Regie entschieden hat und welche Herausforderungen die aktuelle Inszenierungsarbeit mit sich bringt, verrät er in dieser Sendung.

An seiner Seite ist Dramaturg Christian Stolz. Bereits zum zweiten Mal zu Gast bei Rainer Markus Walter wird er dieses Mal Einblicke in Jelineks assoziative Textfläche geben, in der zwischen Tragödie und Groteske, hohem Ton und Vulgarität gegenwärtige und zukünftige Machtverhältnisse sprachlich brillant verhandelt werden. Kein leichter Stoff, aber in seiner Vielschichtigkeit durchaus spannend. Wie man sich als Dramaturg durch dieses Sprachdickicht voll von Verweisen auf antike Mythen und Shakespeares Königsdramen, zwischen all den Lears und Kreons und Odipussen manövriert, erzählt Christian Stolz im Gespräch.

Gäste: Benjamin Junghans, Christian Stolz
Moderation: Rainer Markus Walter

 

 

Seiten

Blog

Ostblock's Elektrischer Frühling

110-220V, 15-20°C

112

06.04.1968 Pink Floyd geben offiziell die Trennung vom Mitbegründer Syd Barrett bekannt. Grund: der fortschreitende Realitätsverlust Barrets

Artist Titel Pink Floyd Jugband Blues Easy Dub Allstars Brain Damage Weval Are you even real (Radio Edit) Syd Barrett Terrapin Raphael Gualazzi Reality and Fantasy (Gilles Peterson Remix) Pink Floyd Shine on you crazy diamond Faada Freddy Reality cuts me like a...

Superstrada

Artist Titel The Mighty Mocambos Superstrada (45 Extended) Skalpel Pull closer El Michels Affair feat. The Shacks Enfant Onipa Fire Jeannette N´Diaye Makom Ma Bobe Karate Boogaloo Slappy Speedometer Kashmir Irreversible Entanglements The Code Noir/Amina ...

Wissensstrahlung | 05.04.2020

In der Wissensstrahlung Nr. 342 (20/07) am 05.04.2020von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThemen: 1. Jugend Forscht Projekt Serienmails; 2. Retro Classics 2020Gäste:1. Interview (VP via Mumble): Luca Lutz, Peter Wirsing2. Interviews (Stuttgart, 28.02.2020): Claus Schmid, Walter Röhrl, Michael Stoffels,...

Ich trat beim Friseur ein in der gewohnten Weise

Das klingt sehr ungewohnt: Wer kann derzeit schon beim Friseur eintreten, und gar "in der gewohnten Weise"? Fernando Pessoa hat in seinem Kurzprosatext (aus dem "Buch der Unruhe") die Antwort parat. Andere Antworten auf derzeit brennende Fragen geben Charles Chaplin, Christian Saalberg,...

Radio in wirren Zeiten - Teil 2

Die dritte Woche seit der Schulschließung geht zu Ende. Wir melden uns mit Beiträgen von Schüler*innen aus der häuslichen Umgebung und dem Bericht einer Schülerin über ihre ganz persönliche  School at Home Situation. Die Freitagsreportern geben Tipps gegen Langeweile zu Hause und für die...

VU 768

Playlist v. 01.04.20 - 18-19 Uhr (2. Std. aufgrund technischer Probleme ausgefallen)

Filmmusik

Artist Titel Album Tom Waits The Fall Of Troy Dead Man Walking Secretary Bird Tion Fast Food Nation Friends Of Dean Martinez Somewhere Over The Waves Fast Food Nation Sonic Youth Superstar Juno Faith No More & Boo-Yaa T.R.I.B.E. Another Body Murdered Judgement...

 

Platte der Woche

Termine

  • 07. April
    10:00 Uhr

    Zielgruppe: Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche

    Ziel des Angebots: Die Teilnehmenden werden für Hass im Netz sensibilisiert und durch das Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Hate Speech gestärkt. Es geht um Erkennen, Möglichkeiten der Meldewege und Gegenstrategien. Außerdem werden die rechtlichen Aspekte vertieft. Die Teilnehmenden sind im Anschluss dazu befähigt, selbst Workshops mit Ju-
    gendlichen durchzuführen, um Sensibilisierungsschwerpunkte im Themenfeld zu setzen.

    Melden Sie sich bitte per Mail für die Kurse an. Die Kurse finden in Ulm statt. Alle Teil-
    nehmerInnen erhalten eine Bestätigungsmail mit den weiteren Infos.

    Rückfragen und Anmeldung für die Schulungen bis zum 15.03.20 an:
    f.riethdorf@ulm.de

  • 24. April
    17:00 Uhr
    Stadt Ulm - Agenda Büro

    Die Führung Wandel(n) in Ulm ist Teil der ,,Ulmer Extras"-Führungen. Es werden themen wie Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit im Laufe der Jahrhunderte in Ulm behandelt. Durch diese Themen bringt euch Nachhaltigkeitsexpertin Vicky McLeod.

  • 25. April
    14:00 Uhr
    Volkshochschule Ulm

    Alles über Farbwirkung, Farbkomposition, Farbkontraste und Farbharmonie gibt es am 25,26. April 2020 an der Volkshochschule Ulm. Pastellfarben lassen sich je nach gewünschtem Effekt auf helle oder dunkle Malgründe auftragen. Manche lieben es besondres direkt mit ihren Fingern Farben und Formen zu modellieren. Die vh Ulm bietet doe Möglichkeit das auszuprobieren mit Anatoli Basyrov.

  • 11. Mai
    19:00 Uhr
    EinsteinHaus, Club Orange

    Die vh Ulm bietet einen Workshop für Jugendliche ab 15 Jahren an zusammen mit dem Beatboxer ,,Robeat". Er bringt alles bei was es über Atemkontrolle, arrangements, Performance, >Sounds, Mikrofonarbeit und Taktsicherheit zu wissen gibt. 

  • 28. Mai
    Bodensee

    Das diesjährige Radio Camp findet  dieses Jahr vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2020 statt am Bodensee. Für Interessierte: Die Anmeldungen unter https://radioca.mp/anmeldung/ einreichen. Es ist für jeden Radiobegeisterten etwas dabei. Radiokunst,
    Journalismus, Moderation, Musik und Politik. 
      

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87