Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Pure Spannung, eiskalt serviert - finnische Krimis der Gegenwart

Pure Spannung, eiskalt serviert - finnische Krimis der Gegenwart

kulturfrühlingIm Rahmen des "kulturfrühling ulm" präsentiert unsere Literatur-Sendung Freunde reden Tacheles am "Welttag des Buches" eine Sondersendung rund um finnische Krimis der Gegenwart.

Matti Rönkä, Harri Nykänen, Taavi Soininvaara und seit diesem Frühjahr Marko Kilpi sind einige der angesagten finnischen Krimiautoren, die zum Teil schon beachtliche Serien mit ihren Protagonisten vorgelegt haben. Ein weiterer Autor ist Jan Costin Wagner, der allerdings in Hessen geboren wurde und auch heute noch dort lebt. Finnland ist seine zweite Heimat, wo auch seine Krimis um den melancholischen Polizisten Kimmo Joentaa spielen.
Am 23. April, dem Welttag des Buches, werden die Redakteure Christof Niedt und Martin Gaiser von der Redaktion „Freunde reden Tacheles“ in der Zeit von 20 bis 22 Uhr über finnische Literatur mit Schwerpunkt Krimis sprechen. Lars Fricke, Kenner und Fan in Sachen Finnland-Krimis, ergänzt an diesem Abend die Redaktion. Und als Besonderheit wird es ein Interview mit Jan Costin Wagner geben.

free FM präsentiert: Die Zelt Pre-Opening Party 2010

free FM präsentiert: Die Zelt Pre-Opening Party 2010

shantel flyerAls "warm-up" für die Zelt-Saison steigt am 15.05. im Roxy eine Live-Party mit Shantel ...! Als der Frankfurter Freestyle-, Electronica-DJ Stefan Hantel (bekannt durch seine Alben "Higher than the Funk", "The Great Delay" auf k7!) vor mehr als 10 Jahren begann, in seinem gewohnt eklektischen Mix Beats aus Brasilien und Nordafrika, Brass-Madness, Roma-Balladen und Tänze vom Balkan zu verwirbeln, fanden die Tanzfreudigen diese Herangehensweise nur logisch. Eine Reise in die Bucovina, die Heimat seiner Familie mütterlicherseits, und nach Rumänien brachte ein Erweckungserlebnis: Was vorher von Platten wie ein ferner Klang aufstieg - hier war es physisch erlebbar: wilde Blaskapellen, Sängerinnen mit Soul in der Stimme, Melancholie und Blues in gesungenen oder instrumentalen Balladen, Raserei in den Tänzen Kolo, Hora oder Cocek (die Balkan-Variante des Bauchtanzes).

Finnische Frühlingselektronik

Finnische Frühlingselektronik

Schlecktronik-logo: Schlecktronik-logo
Am 07.Mai 2010 entführen Marc Ender und Andreas Usenbenz den geneigten Hörer in die (klang)malerischen Landschaften Finnlands, die schon so einige renommierte Künstler hervorbrachten; man denke da zum Beispiel an Pan Sonic sowie Jimi Tenor. Die beiden Moderatoren präsentieren einen Querschnitt durch die finnische Elektronik-Szene.

kulturfrühling

Next Dope On Radio :: 16.04.2010

Next Dope On Radio :: 16.04.2010

Oh ja .. ich hab wieder Lust auf euch . und ihr ja hoffentlich auch auf mich ... Dope On Radio am 16. April 2010 bietet auf ein neues ... brandheißes, bewährtes und überraschendes aus dem Bereich der elektro-organischen Tanzmusik !!!
Z. B. die neue Scheibe von De Phazz (die ich auch verlosen werde), funky Stuff von Mash & Munkee einem Tribute Block an die 70er –Jahre mit Cover-Versionen der legendären Pink Blume, Boney M., und Plastic Bertrand.
Natürlich darf die Longform von 23 – 24 Uhr nicht fehlen .. Das Set kommt von meinem geschätzten Kollegen David aka Mash & Munkee aka Renegades of Jazz .. und es wird Funky! Auf bald DJ RéMark

E-Werk | nächste Schicht: Samstag | ab Mitternacht

E-Werk | nächste Schicht: Samstag | ab Mitternacht

Freunde der elektronischen Tanzmusik!

Um 24 h wirft das E-Werk bei Radio FreeFM seine Turbinen an. Für die kommende Nachtschicht wird Jörg Graßdorf eine ganze Palette strahlungsreicher Energieträger verheizen:

# Energieträger non-stop: Ab Mitternacht steht der Schichtführer persönlich am Mixer. 60 Minuten Jörg Graßdorf non-stop. Volles Spektrum bei 128,4 BPM. Ambient ist genauso dabei, wie Elektro oder Deep House und Tech House. Alles natürlich in Stereo.

# Energieträger Informative: Für Malcom McLaren ist der Vorhang leider viel zu früh gefallen. E-Werk bringt einen musikalischen Nachruf: "Deep In Vogue".

# Energieträger Investigative: DJ Sasha (UK) bei SonneMondSterne verpaßt? Kein Problem - für 42 Minuten: Bitte schön ...

Dies alles (und noch viel mehr) könnt ihr hören, ab Samstag (17.04.2010), kurz nach Mitternacht, zwischen 0 und 2 Uhr, bei Radio Free FM auf 102,6 Megaquartz oder über den Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf.

Platte der Woche zu Gewinnen !!!

Platte der Woche zu Gewinnen !!!

lala 2.0Wir verlosen heute (Fr. 16.04.) in der Ulmer Freiheit (13 -16 Uhr) und im Rahmen der "Dope On Radio" Show (20 - 24 Uhr) drei Exemplare unserer aktuellen Platte der Woche "Lala 2.0." von De Phazz.

Nachdem die letzte De Phazz-Platte eine Big-Band-Werkschau auf sechs
Alben war, präsentiert sich das Musikerkollekiv um Mastermind Pit
Baumgartner auf dem ironisch betitelten achten Album “LaLa 2.0” wieder
mit neuem Material. Das klingt dann auch so wie man es von De Phazz
gewohnt ist: ein wenig Jazz, viel erwachsener Lounge-Pop und etwas
Elektronik. Geprägt wird das Album einmal mehr durch die Stimmenvielfalt
die dieses Mal gleich von sieben unterschiedlichen Vokalisten ins Feld
geführt wird. Textlich wagen sie dabei einen lyrischen Spagat zwischen
Tiefsinn und Leichtsinn, zwischen Lamento und Lachfalten,
zusammengehalten von den typischen elektro-organischen Klangkollagen
Baumgartners, die sich zwischen Jazz (Jazz Is The Move), Filmmusik (Just
a File) und lockeren Clubtunes (Rat Pack) bewegen. Unterm Strich ist es
erneut erstaunlich wie scheinbar locker Pit Baumgartner es immer wieder
gelingt Pop-Songs auf hohem Niveau aus dem Ärmel zu schüttlen. De Phazz
Fans können blind kaufen.

LaLeLu :: Konzertkarten für Laupheim zu Gewinnen !!!

LaLeLu :: Konzertkarten für Laupheim zu Gewinnen !!!

laleluWir verlosen am Do. 15. April in der "Ulmer Freiheit" (13 - 16 Uhr) 3 x 1 CD + jeweils obendrauf 2 (!!) Gästelistenplätze für das Konzert am Freitag in Schloss Laupheim!!! Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind ziemlich komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken:
LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg!

Vote Rigna Folk for Rock am Ring!

Vote Rigna Folk for Rock am Ring!

Die Ulmer Band Rigna Folk möchte bei Rock am Ring auf die Bühne und dazu braucht sie Voting-Unterstützung:

In der siebten Auflage des Bandcontests der RaR-Online community ringrocker.com haben es Rigna Folk bereits in die zweite Runde geschafft. 200 Bands haben sich beworben. 52 wurden von der 30köpfigen Jury ausgewählt. Jetzt kommt es auf die Mithilfe der Fans an: Rigna Folk muss sich im Online Voting der Ring-Fans durchsetzten. Dann dürfen sie mit vier weiteren Nachwuchsrockbands in die Kulturhauptstadt Essen zum Live-Finale fahren. Dem Gewinner winkt der Auftritt im Nachmittagsprogramm bei Rock am Ring und natürlich ein Tag Spaß auf der anderen Seite der Bühne hinter den Kulissen des Riesenfestivals.

Nach Informationen von Rigna Folk sind sie die dritte Ulmer Band, die es unter die letzten 50 schafften. Am liebsten würden die Indierocker den Erfolg von Benzin (top 20) überflügeln und in die Fußstapfen von Die Happy treten, die diesen Wettbewerb bereits vor Jahren einmal für sich entscheiden konnten.

Alle Lokalpatrioten unter den Musikfans egal welcher Couleur sind aufgerufen Rigna Folk auf ringrocker.com beim Online Voting, das noch bis zum 20. April 2010 läuft, zu unterstützen.

Platte der Woche zu Gewinnen !!!

Platte der Woche zu Gewinnen !!!

Vienna ScientistsUnsere aktuelle Platte der Woche "Vienna Scientists V" gibt einen Überblick über die zeitgenössische Wiener Musik- und Clubkultur. Wir haben drei Exemplare für euch ... ! Einfach am Do. 8.4. zwischen 14 und 15 Uhr der Ulmer Freiheit lauschen und den Soundtrack für entspannte Sommertage gewinnen ...

Die göttlichste Rückkopplung aller Zeiten! :: Di. 22 Uhr

Die göttlichste Rückkopplung aller Zeiten! :: Di. 22 Uhr

.Guitar GodIn einer österlichen Nachbetrachtung wird Mike Frey heute Abend die göttlichsten Alben auspacken, die er in seiner Sammlung hat. Vor wenigen Jahrzehnten galt Rockmusik als der Untergang der Jugend. Heute wird ab 22 Uhr der Gegenbeweis angetreten! Alles was irgendwie mit Gott und der Welt zu tun hat, kommt für euch auf den Äther...

Seiten

Blog

Lene Lovich - Flex

Nr. 229, Lene Lovich - Flex Lene Lovich (geb. 30. März 1949 in Detroit, Michigan als Lili-Marlene Premilovich) ist eine US-amerikanische Sängerin, wobei sie auch Saxophon spielt. Ihre Musik wird den GenresNew Wave, Post Punk und Gothic Rock. 1962 zog Lene Lovich nach Großbritannien und lebte in...

S o m m e r

J a z z i n‘ , Sonntag, 23.06.2019   S o m m e r  Harald Junke zum 90‘igsten ...    Jazz Soul Swing & Entertainment    Jazzinzeit von 20 - 22 Uhr. freeFM 102,6 UKW Live aus dem Studio 1, hoch über Ulm.    Redaktion und Moderation: Roland Jetter    J a z z i n‘   Every Sunday from 8 To 10...

112

Bunny Lee: Dreads Enter The Gates With Praise

Artist Titel Johnny Clarke Enter Into His Gates With Praise King Tubby And The Aggrovators This A The Hardest Version King Tubby Meets Tommy McCook And The Aggrovators King Tubby Dub Prince Jazzbo The Wormer Winston Wright Marvelous Rocker Vin Gordon & The Aggrovators...

La Vida en Buenos Aires

Artist Titel Young Lust Pink Floyd Songlotterie - Konsolero Astor Piazzolla Street Tango Silbando Verde Pampa Los Zapateros

Playlist #201

Billy Idol :: Rebel Yell  Manu Cort :: Panini  Bolzplatz :: Fussball Religion Yo La Tengo :: Esportes Casual  Booze & Glory :: Hooligan

HartwurstMassaker PLAYLIST vom 18.06.2019

artist :: title :: label quiet riot :: metal health :: cbs accept :: worlds colliding :: nuclear blast records burning witches :: hexenhammer :: nuclear blast records mystic prophecy :: evil empires (live) :: massacre records night demon :: welcome to the night :: steamhammer visigoth :: warrior...

HartwurstMassaker PLAYLIST vom 04.06.2019

artist :: title :: label tanzwut :: galgenvögel :: afm records emil bulls :: grenade :: afm records d.a.d. :: the sky is made of blues :: afm records aphyxion :: sleepwalkers :: prime collective savage messiah :: heretiv in the modern world :: century media records rammstein :: radio :: ...

Wissensstrahlung Classic | 23.06.2019

In der Wissensstrahlung Classic am 23.06.2019von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Tanzsport: Hip-Hop & MoreGäste (03.12.2017) : Jessica Gross, Luana Vivolo, Devin Karpuz, Gökhan Karpuz (alle FKV Dance Neu-Ulm); (Interview-Ausschnitt: Verena Rosa Kraus)Moderation: Michael Troost

 

Platte der Woche

Termine

  • 25. Juni
    17:30 Uhr
    Mehrzweckhalle Holzschwang

    Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg lädt regelmäßig zu Bürgersprechstunden ein. 
    Hier können Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger direkt mit ihm ins Gespräch kommen und Ideen und Anregungen äußern. 
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 25. Juni
    19:00 Uhr
    Universität Ulm, Hörsaal 1

    Ein historischer Abriss über die Geschwister Scholl mit einer anschließenden Podiumsdiskussion über das Erbe der Geschwister in Bezug auf die heutige soziale Verantwortung und das soziale Engagement. Teilnehme der Podiumsdiskussion sind Prof. Dr. Michael Weber (Präsident Uni Ulm), Julian Aicher (Neffe der Geschwister Scholl), Dr. Nicola Wenge (Leiterin DZOK) und Sven Fauth (FCLR).

    FreeFM Tipp
  • 26. Juni
    16:00 Uhr
    Café Einstein an der Universität Ulm

    Das Welcome Café wurde im Dezember 2017 wieder ins Leben gerufen. Hier sind internationale Studierende, Geflüchtete und Interessierte herzlich eingeladen, um bei einem Stück Kuchen
    und einer Tasse Kaffee neue Kontakte zu knüpfen.

    FreeFM Tipp
  • 26. Juni
    19:00 Uhr
    Gewerkschaftshaus

    In diesem Vortrag geht es um die rechte Untergrundsszene im allgäuer Land. Welche Akteur/innen bewegen sich in ihm und wie sind diese bundesweit vernetzt? Diese und weitere Fragen will das Redaktionsteam „Allgäu rechtsaußen“ beantworten.

    FreeFM Tipp
  • 27. Juni
    19:00 Uhr
    Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

    wie leben die Donauschwaben in Ungarn, Serbien und Rumänien heute? Halrun Reinholz, Leiterin des Zentrums der Banater Schwaben in Ulm, begab sich mit dem Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Südosteuropa (München) auf Spurensuche. Halrun Reinholz, Leiterin des Zentrums der Banater Schwaben in Ulm, begab sich mit dem Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Südosteuropa (München) auf Spurensuche in Ungarn, Serbien und Rumänien. In ihrem Vortrag beleuchtet sie, wie die dortigen Donauschwaben heute leben und was von ihrem Erbe noch zu sehen ist.

  • 27. Juni
    19:30 Uhr
    Gaststätte "Zur Zill"

    Die Geschichte Israels vom Exodus bis Salomo unter Berücksichtigung neuester archäologischer Erkenntnisse. Vorrangig soll es um die geschichtliche Einordnung und staatsbildende Wirkung des Exodus und der Landnahme Josuas gehen.

    Referent: Richard Dietz DIG Ulm / Neu-Ulm

  • 30. Juni
    10:00 Uhr
    TiTib Ulm Merkez Camii

    Die türkische Kultur ist vielen nur grob durch kulinarische Erfindungen Kebap, Backlava oder Yufka oder bekannt. Doch die Kultur umfasst noch viel mehr. Tatsächlich beherbergt das Land im Bosporus viele traditionelle Kunst-und Bildhauerhandwerke, welche seit Generationen weiter gegeben werden. In dieser Austellung werden die Kunstwerke von verschiedenen Künstlern vorgestellt. Unter diesen befinden sich die Glaskünstler Hülya Aydin und Mustafa Yeniay sowie dem Marmorpapierkünstler Burhan Duran. 

  • 30. Juni
    12:00 Uhr
    Südlicher Münsterplatz

    „Widerstand“ ist das Motto des 3. Klangkostfestivals im Herzen Ulms. Während Künstler*innen für Musik und Unterhaltung sorgen, bieten verschiedene Organisationen umsonst leckere Suppe an. Außerdem: Kleiderkarussell, Kreativ-Wand, Angebote für Kinder...

    FreeFM Tipp
  • 30. Juni
    14:00 Uhr
    Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

    Von November 1933 bis Juli 1935 befand sich im Fort Oberer Kuhberg am Ulmer Stadtrand ein Konzentrationslager des Landes Württemberg mit insgesamt mehr als 600 politischen und weltanschaulichen Gegnern des NS-Regimes. Die Führungen durch die gut erhaltene Gedenkstätte finden auf deutsch und englisch statt.

    FreeFM Tipp
  • 30. Juni
    15:30 Uhr
    Stadthaus Ulm

    Teatro International wirft in seiner Szenencollage mit Tanz, Geschichten und Projektionen einen Blick auf die Arbeit heute und morgen. Warum arbeiten wir? Was macht die Arbeit mit uns? Was ist gute Arbeit? Wie wird sie im digitalen und globalen Zeitalter 4.0 unser Leben, unsere Identität bestimmen? Und ... was wäre, wenn es keine Arbeit mehr für alle gäbe?

    FreeFM Tipp
  • 01. Juli
    09:00 Uhr
    Uniforum, Universität Ulm

    Viele Studierende wollen sich sozial engagieren, finden aberkeinen passenden Einstieg. Gleichzeitig haben soziale Projekte und Vereine Schwierigkeiten helfende Hände zu finden. Es gilt, diese beiden Seiten zusammenzubringen. Auf der bunten Messe können sich Studierende anschauen, welche Gruppen es gibt und wo sie/er mit einsteigen möchte.

    FreeFM Tipp
  • 01. Juli
    18:30 Uhr
    Gewerkschaftshaus

    Diese Veranstaltung behandelt die Offensivaktionen rechtspopulistischer Parteien und Gruppen, die Bildungspolitik durch fragwürdige Reformen nachhaltig zu beeinflussen. Dabei stellt sich die Frage, wie man sich dem entgegenstellen kann.

    FreeFM Tipp
  • 02. Juli
    19:00 Uhr
    Musikschule Ulm

    Ein Schülerpodium stellt sein Können unter Beweis. Unter dem Motto "Holzbläser in der Kammermusik" werden Duos, Trios und Quartette für Holzbläser quer durch die Musikgeschichte aufgeführt, u.a. von Stamitz, Mozart, Mendelssohn und Schostakowitsch.

  • 04. Juli
    19:30 Uhr
    Club Orange, vh Ulm

    Der Historiker Dr. Ulrich Schneider gibt einen Überblick über die Geschichte der französischen Résistance gegen die deutsche Okkupation (1940 bis zur Befreiung 1944).

    FreeFM Tipp
  • 05. Juli
    15:30 Uhr
    WestStadthaus

    Der Kulturverein Most e.V. liest ein 200 Jahre altes Märchen auf Deutsch und Bulgarisch vor, um den Kindern Themen wie Ausgrenzung, Diskriminierung, Anderssein spielerisch nahe zu bringen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Weststadthaus statt. Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.

    FreeFM Tipp
  • 05. Juli
    18:00 Uhr
    Gleis 44

    Die Ausstellung „Humans of Ulm“ beleuchtet das Thema Flucht aus verschiedenen Perspektiven aus der Ulmer Bevölkerung.

    Die Austellung ist bis zum 19. Juli 2019 für alle Besucher geöffnet.

    FreeFM Tipp
  • 05. Juli
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    Der englische Autor Fin Kennedy hat »Dreizehn Leben« gemeinsam mit jungen Menschen nach dem Schauspiel »Das Floß der Medusa« von Georg Kaiser entwickelt und wünscht sich für eine Umsetzung auf der Bühne, dass die dreizehn Personen möglichst nah am Rollenalter zwischen 9 und 14 Jahren besetzt werden. Die Bürgerbühne Schauspiel 12-18 beschäftigt sich unter der Leitung von Charlotte Van Kerckhoven seit Beginn der Spielzeit mit diesem anspruchsvollen Stoff und stellt sich die Frage: Wie weit gehen wir, um zu überleben? In der Ausstattung von Tekmile Göcergi und mit Choreografien von Pablo Sansalvador bringen die Jugendlichen der Bürgerbühne Schauspiel 12-18 einen intensiven Theaterabend auf die Bühne des Podiums.

  • 05. Juli
    21:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Zum sechsten Mal in Folge zeigt die freie Künstlergruppe Ulm/Neu-Ulm - ein Zusammenschluss unabhängig arbeitender, teils mit Kunstpreisen ausgezeichneter Künstler/innen - in der Caponniere 4 neue Arbeiten. Die Palette der gezeigten Werke reicht von Grafik, Malerei, Fotografie über Plastiken bis zur Objektkunst. Bei der Vernissage gibt es Livemusik mit der Band "Al Helsy" mit der Sängerin Sylvia Siegel - gleichzeitig auch eine der ausstellenden Künstlerinnen.

    Die Ausstellung geht von 6. bis zum 2. Juli.

  • 06. Juli
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Bei "Neu-Ulm spielt" verwandelt sich Neu-Ulm in eine große, bunte Spielstraße für die ganze Familie. Zahlreiche Spielstationen laden zum Entdecken, Ausprobieren und Mitspielen ein. Pia Leupold und Eduard Hollmann von der freien Künstlergruppe Ulm/Neu-Ulm bieten in der Caponniere ein Aktionsprogramm für Kinder an: "Malen mit Feuer" und "Farbschleuderbilder".

  • 06. Juli
    17:00 Uhr
    Gewerkschaftshaus

    Das Kollektiv.26 informiert in einem Vortrag über lokale und regionale Aktivitäten, Hauptakteur*innen und die bundesweite Vernetzung der „Identitären Bewegung Schwaben.“

    FreeFM Tipp
  • 09. Juli
    17:30 Uhr
    Die Apotheke

    Ahmet Özdemir stellt sein Buch "Ali und Anton - wir sind alle gleich" vor. Das Buch handelt von Rassismus/Diskriminierung. Die Lesung ist speziell an Eltern und Pädagogen/Pädagoginnen gerichtet und soll einen einfachen Einstieg in das Thema für Kindergartenkinder ab 4 Jahre ermöglichen. 

    Am Folgetag stellt Ahmet Özdemir das Buch ausschließlich für Kindergärten in der Bücherei Neu-Ulm.

    FreeFM Tipp
  • 10. Juli
    10:00 Uhr
    Bücherei Neu-Ulm

    Ahmet Özdemir stellt sein Buch "Ali und Anton - wir sind alle gleich" vor. Das Buch handelt von Rassismus/Diskriminierung. Die Lesung ist speziell an Kindergärten gerichtet und soll einen einfachen Einstieg in das Thema für Kindergartenkinder ab 4 Jahre ermöglichen. 

    Diese Lesung ist ausschließlich für Kindergartenkinder gedacht. Wenn Sie mit Ihrer Gruppe teilnehmen möchten, unbedingt anmelden bei: claudia.rodopman@uni-ulm.de

    FreeFM Tipp
  • 10. Juli
    17:30 Uhr
    Café Omar

    Carolin Phillips stellt ihr Buch "Fledermäuse beißen nicht" vor. Das Buch handelt von Rassismus/Diskriminierung. Die Lesung ist speziell an Eltern und Pädagogen/Pädagoginnen gerichtet und soll einen einfachen Einstieg in das Thema für Schulkinder ab 10 Jahren ermöglichen. 

    Am Folgetag stellt Carolin Phillips das Buch ausschließlich für Schulkinder in der Albrecht-Berblinger-Schule vor.

    FreeFM Tipp
  • 10. Juli
    19:30 Uhr
    Aegis-Buchhandlung

    Marco Kerler rief Dichter*innen im Namen des Literatursalons Donau dazu auf, Gedichte für eine Flugschrift des „fclr“ einzureichen. Eine Auswahl wurde in der Druckwerkstatt Ulm von Hand gesetzt und gedruckt.

    FreeFM Tipp
  • 11. Juli
    10:00 Uhr
    Albrecht-Berblinger-Schule

    Carolin Phillips stellt ihr Buch "Fledermäuse beißen nicht" vor. Das Buch handelt von Rassismus/Diskriminierung. Die Lesung ist speziell an Grundschüler gerichtet und soll einen einfachen Einstieg in das Thema für Schulkinder ab 10 Jahren ermöglichen. 

    Diese Lesung ist ausschließlich für Schulklassen gedacht. Wenn Sie mit Ihrer Klasse teilnehmen möchten bitte unbedingt anmelden bei: claudia.rodopman@uni-ulm.de

    FreeFM Tipp
  • 11. Juli
    14:00 Uhr
    Universität Ulm

    Im Workshop begeben wir uns auf Spurensuche und über prüfen Alltagssprache, Bilder und Gegenstände auf koloniale Kontinuitäten. Für Einsteiger*innen und Expert*innen.

    FreeFM Tipp
  • 13. Juli
    16:00 Uhr
    Gleis 44

    Zum Ausklang des diesjährigen Festivals contre le racisme ladet euch der Gleisgarten im Gleis 44 zur Abschlussparty ein. Lasst zu coolen Beats von Künstler*innen mit klarer Haltung die Hüften schwingen!

    FreeFM Tipp
  • 14. Juli
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Das symbiotische Trio präsentiert eine perfekte Mischung aus sommerlich-heißem Jazz, Latinsound und Soulgrooves. Die multilinguale Frontfrau Lea Knudsen fand ihre Begeisterung für Jazzmusik schon im Jazzclub ihres Vaters im dänischen Langeland. Jazzpianist und Arrangeur Joe Fessele verbindet aus Können und viel Auftrittserfahrung die Kunst des Jazzklaviers mit geschmackvollem Spiel und eigenem Stil. Saxophonist, Flötist und Sänger Norbert Streit glänzt mit einzigartiger Bühnenpräsenz und vorzüglichem Spielwitz. Freuen Sie sich auf eine warme Jazz-Brise, gewürzt mit leidenschaftlicher Improvisation, Interaktion und intelligenten Arrangements. 

  • 19. Juli
    18:00 Uhr
    Gleis 44

    Die Radio free FM Outdoor- und Indoor- Fete mit den DJ´s aus unseren Redaktionen auf 3 Floors. Das freie Radio Ulm feiert sich selbst. So bunt wie das Programm präsentieren sich die DJs aus den verschieden Redaktionen. Ein abwechslungsreiche Abend ist somit vorprogrammiert.

     

    OUTDOOR Start 18 Uhr

    Biergarten Open Grill
    (Open Grill /Selbst etwas mitbringen oder Vorort kaufen)
    Sonne raus, Grill an, free FM DJ´s fertig los!

     

    Frank / 112 (Afrophunk) (RhythmFellows)
    Emi / Variante:Unbekannte (Shoegaze, Soul, Indie etc,)
    DJ T-REX/ Turn It UP ( Hip Hop, Soulbeatz)

    --------------------------------------------------------------

    INDOOR Start 22 Uhr auf 2 Floors

    Floor 1 Schreinerei (Mix)

    Felicitas / Flatlands (Smoth Elektro)
    C-Paight / Dope on Radio (All Mixed up)
    Patrick & Heiko / Tonstrahlung (Knarzigen Rock & Pop)
    DJ PUPPA STARR/ Montago Bass ( Dancehall Reggae)

     

    Floor 2 Werk (elektronisch)

    DJ Goodvibes / Jazzin´ (Electronica) (RhythmFellows)
    Elektroofen / Elektroofen ( House, Techno, Disco)
    Aom Sosa Devitta / Member (Elektro)

    FreeFM Event
  • 19. Juli
    18:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Die Ulmer Lyrikerin Christine Langer liest aus ihrem jüngsten Buch "Körperalphabet", sowie neue Gedichte und eine Geschichte über die Melancholie von Musik.

  • 28. Juli
    11:45 Uhr
    Hochschule für Gestaltung

    Das Sommerkonzert der Hochschule für Gestaltung bringt dieses Mal den Gitarrist Philip Bölter und das Ulmer Duo Liffey Looms zusammen auf die Bühne. Während Bölter bekannt für sein dynamisches Gitarrenspiel und seine überraschenden Konzerte ist, zeichnet sich das Air Folk-Duo besonders durch seine sensiblen und dennoch kraftvollen Harmonien aus. Das Sommerkonzert ist eine Zusammenarbeit der HfG und des Kunstwerk e.V.

  • 11. August
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Ihre Leidenschaft für den Jazz führte Frank Adelt (piano), Maximilian Ludwig (drums) und Janosch Korell (bass) während des Musik-Studiums zusammen. Triority begeistern ihr Publikum mit Hingabe, Spielfreude, perfektem Zusammenspiel und eindrucksvollen Improvisationen. Beheimatet im Mainstream Jazz, spielen die drei Jazz-Instrumentalisten Stücke aus dem Bereich Swing, Be-Bop, Hard-Bop und Cool-Jazz eine musikalische Reise quer durch die Jazzgeschichte. 

  • 06. September
    19:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Farbe ist das Motto des Kunstbauraum e.V. für seine diesjährige Ausstellung in der Caponniere 4. Dabei sind die Künstler/innen aufgerufen, Farbe(n) einmal nicht als Medium der Darstellung zu begreifen wie bei einem Tafelbild klassischer Prägung der Fall ist. Vielmehr soll die Farbe den Raum erobern und in Form von Installation, Lichtkunst, Objekt, Gefundenem, Gesammelten, Pigment und Färbung Besitz vom umgebenden Raum ergreifen und ihn in ihre eigene Wirkmacht einbeziehen. Farbe kann so verschiedenste Wirkungen entfalten und Ideen transportieren. Welche Farbe oder Farbkombination dabei gewählt wird und wie die Farbe in den Raum gebracht wird, ist dabei nicht vorgegeben. Es wird farbig, vielleicht auch bunt, aber in jedem Fall spannend.

    Die Ausstellung geht vom 7.-21. September.

  • 08. September
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Das PIess-Jazz-Trio interpretiert seit circa vier Jahren in der Besetzung Claudia Bertele, Anton Heidenreich und Stefan 5ng vor allem Swing Klassiker-Standards und lateinamerikanische Stücke. Der ausdruckstarke Gesang von Claudia Bertele, der mit bluesigem Timbre unter die Haut geht, wird von Anton Heidenreich an der Gitarre harmonisch, aber durch seine Spielweise auch sehr percussiv begleitet. Zusammen mit den filigranen »fiII-ins« und den virtuosen Soli von Stefan Sigg am Flügelhorn ist dieses auf das Wesentliche reduzierte Band-Projekt in jedem Fall »zwingend swingend«. 

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87