Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

Am Montag 07. Dezember 2009 endete der Countdown für die Bewerbungen zum LfK Medienpreis 2010. Bis Donnerstag Abend lagen bei Radio free FM drei Beiträge für die einzig aussichtsreichen Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen, Ausbildungseinrichtungen“ vor. Da für diese Kategorie nur zwei Beiträge pro Sender platziert werden dürfen, hat der Jour fixe im Vorfeld die Mitglieder des Programmrats gebeten als Jury zu fungieren.

Die Jury entschied sich nach Anhörung der Beiträge und Durchsicht der begleitenden Unterlagen für

Mission Sternenstaub und
Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Jurybewertung

Alle drei Beiträge waren hörbar professionell produziert und tontechnisch einwandfrei ausgesteuert.

Es wurden bei allen drei Beiträgen Geräusche hervorragend eingesetzt um dem Beitrag mehr Dynamik und Spannung zu verleihen.

Überzeugt haben vor allem "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" durch hervorragende sprachliche Ausdrucksweise. In beiden Beiträgen klingen die Stimmen authentisch. Insbesondere in der Podcastreihe werden durch entsprechende Stimmlagen die schwerwiegenden NS Themen illustriert. In "Metas phantastische Reisen" klingen einige Passagen noch abgelesen.

Die Dramaturgie in "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" ist gelungen und auch die gesetzten Pointen ("gibt's hier auch 'ne Wurschd" und "Herr Gönner weiß doch nicht was ein Aerogel ist) sind perfekt gesetzt. Wohl mehr unbewusst als beabsichtigt wird in "Mission Sternenstaub" das in den lokalen Medien omnipräsente Dasein des OB karikiert. Die Dramaturgie in "Metas phantastische Reisen" steht doch noch deutlich hinter der langjährigen Routine von "Mission Sternenstaub" oder der professionellen Schnittfolge in "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" zurück. So werden die Pointen wie der sächselnde Roboter oder Schokoriegel als Sternennamen überspannt, indem sie in selber Form zu oft wiederholt und zu lange eingesetzt werden, um einen nachfolgenden Abwürger echt klingen zu lassen.

Besonders hervorzuheben sind die musikalischen Kompositionen von "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg". Sie malen zu historischen Texten Bilder im Kopf und die kinderleicht verständliche und unterhaltsame Aufarbeitung hochkomplexer wissenschaftlicher Themen in "Mission Sternenstaub". In der aufwendigen und gesellschaftlich spannenden Reihe ZOOM into Science gelingt es (nicht nur) Kinder frühzeitig für Forschung und Technik zu begeistern.

Die Jury möchte die Produzenten von „Metas phantastische Reisen“ ermutigen den spannenden Ansatz einer Hörspielreihe, die sich mit dem Thema Zeit beschäftigt, weiter zu verfolgen. Es ist noch viel Ausbaupotenzial, vorhanden. Der professionelle Anfang dieser neuen Hörspielreihe ist bereits viel versprechend.

Jurymitglieder

Sabine Fratzke
Jochen Ruckgaber
Joachim Jonck

Nähere Infos zu den Beiträgen

Metas phantastische Reisen

Pilot einer Hörspielserie in der die Protagonistin Meta in einer fernen Zukunft durch die Galaxie reist und dank den Erzählungen ihres Opas und den Erklärungen eines Roboters die Gegenwart als Vergangenheit kennen lernt.

Produzent:
DiLämma Schulradio AG des Carl Lämmle Gymnasium in Laupheim unter
Betreuung von Ulf Petersohn, nach einer Idee von Wolfgang Moll.

zur Webseite


Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Zweiter Teil einer sechsteiligen Podcast- und Sendereihe, die
anlässlich der Feierlichkeiten zu 150 Jahre Bundesfestung in
Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Kultur der Stadt Ulm produziert
wurde. In mehreren Episoden wird die Nutzung der Bundesfestung von
einer militärischen hin zu einer friedlichen beleuchtet und damit auch
der gesellschaftliche Wandel dokumentiert.

Produzent der Folge:
Julia Turell und Sascha Klammt aka Quasi Modo (Kinderzimmer
Productions) in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe der KZ Gedenkstätte
Oberer Kuhberg.

zum Beitrag

Mission Sternenstaub

Seit 2006 besuchen junge und jüngste Redaktionsgruppen in der
Produktionsreihe ZOOM into Science die Wissenschaftler im Elfenbeinturm
auf dem Eselsberg und erklären in Film- und Hörfunkproduktionen die
komplizierte Welt der Forscher in der Wissenschaftsstadt Ulm. In dieser
Folge wird erklärt, was Sand mit Chemie zu tun hat und wie man mit
Löchern im Sand Sternenstaub einfängt

Produzenten der Folge:
Die Klasse 7d der Albert Einstein Realschule, Ulm Wiblingen unter
Betreuung von Claudia Schwarz, Stadtjugendring Ulm e. V. starring Frau
Professor Dr. Hüsing, Abteilung für anorganische Chemie der Univerisät
Ulm.

zum Beitrag

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Im April 2008 gaben sich Textor und Quasi Modo ein letztes Live-Stelldichein – unplugged as possible sollte es sein und dazu luden sich die Kinderzimmer Productions fünf Begleitmusiker auf die Bühne des Konzerthauses in Dortmund. Gemeinsam spielte sich die Crew durch knapp 15 Jahre Bandgeschichte was soll man sagen - gelungen wäre untertrieben. Das Album Over and Out ist unsere Platte der Woche und am Sonntag Abend (6.12.) ab 18 Uhr zu hören - mit dabei ist DJ Quasi Modo im Interview mit R.M. Walter.

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Am Donnerstag, den 03.12.2009, sowie 14 Tage später, am 17.12.2009, wird die Klasse 11b des CLG Laupheim jeweils um 17 Uhr für eine Stunde eine Livesendung beim Kooperationspartner der Schule, Radio FreeFM in Ulm, gestalten.

In einem Unterrichtsprojekt im Fach Deutsch zum Thema Medienerziehung erarbeitete jeweils die Hälfte der Klasse - betreut von Herrn Petersohn - das Sendekonzept für eine einstündige Live-Sendung zum Thema "Freizeitaktivitäten Jugendlicher".

So werden am 3.12.2009 zwei Laupheimer Nachwuchsbands vorgestellt, die ihre Freizeit der Rockmusik widmen: "Hell of a Din" und "Confused". Letztere werden zu einem Livegespräch im Studio zu Gast sein. Weitere Themen sind ein Interview mit der Fußballerin Nicole Rolser - U17-Europameisterin - zum Thema Leistungssport sowie ein Beitrag zu Jugendlichen, die beim TSV Laupheim lateinamerikanische Tänze machen.

Verantwortlich für die Live-Moderation und die Musikauswahl sind die Laupheimer SchülerInnen, die technische Betreuung im Studio erfolgt durch Mitarbeiter von Radio FreeFM.

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Wie wird eigentlich Weihnachten bei Euch zuhause gefeiert? In unserer Ethnotopia-Redaktion gibt es viele unterschiedliche Kulturen und daher auch sehr unterschiedliche Weihnachtsbräuche.

Wie die genau aussehen, dem geht die Ethnotopia-Crew in ihrer heutigen Ausgabe ab 18 Uhr nach...

Sendedatum: 02.12.2009

Der free FM Adventskalender ....

Der free FM Adventskalender ....

Der Countdown läuft - Noch bis zum 24.12. öffnet Andrea Walter täglich um 13:30 Uhr ein Türchen von unserem akustischen Adventskalender. Hört zu, lasst euch inspirieren, verführen und seit gespannt auf die schrägen Songs die sich jeweils hinter dem Kalendertürchen verbergen. Im Anschluss verlosen wir am Mittwoch das Album "Solid Ground" von den Black Seeds ... http://www.freefm.de/musik/platte-der-woche/solid-ground-kw-34-1808-2408...

Ich brauche keinen Arzt

Ich brauche keinen Arzt

"Ich brauche keinen Arzt", versichert Ray Charles gleich zu Beginn der "klassisch modern" Sendung - am 1.Dezember um 11 Uhr. Und das, obwohl im "Zauberberg" die Ärzte das Sagen haben. Der junge Hans Castorp fühlt sich "dort droben" trotzdem ganz wohl.
Außer einem weiteren Ausschnitt aus Thomas Manns Roman gibt es Lyrik u.a. von Rilke und Ingeborg Bachmann, dazwischen Musik mit Aerosmith, Brian Wilson und anderen. Und den Schlußpunkt setzen Humble Pie - womit wohl? Mit "I don't need no doctor" natürlich. Also, nach dieser Sendung braucht garantiert keiner den Arzt...

AWAKEN sagt YES !!

AWAKEN sagt YES !!

Weihnachtsverlosung der AWAKEN Redaktion

Für das YES Konzert am Fr. 04.12.09 in der BigBOX Kempten verlost die AWAKEN Redaktion 3*2 Eintrittskarten. Um an der Verlosung teilzunehmen habt Ihr zwei Möglichkeiten:

1. Sendet eine email mit Eurer Anschrift/Telefonnummer an jrsms@quantentunnel.de

2. Ruft wärend der ersten Stunde der nächsten AWAKEN Sendung am 01.12.09, ab 20 Uhr, im Studio an unter: (0731) 938 62 99

Alle die Mitmachen kommen in einen großen Topf und die Gewinner werden in der zweiten Stunde der Sendung gezogen.

keep progging

Euer JRsms

Next Show :: Dope On Radio ft. DJ RéMark

Next Show :: Dope On Radio ft. DJ RéMark

DJ RéMark (Dope On Radio)Am Freitag, 27. November ab 20 Uhr steht wieder eine neue Ausgabe der Dope On Radio-Show ins Funk-Haus... Neben ein paar brandheißen Neuerscheinungen gibt es wie immer bestes aus dem Bereich der Elektro-Organischen-Tanzmusik u.a. von Terry Poison, Jan Leslie Holmes, SALM bis in die Vergangenheit zu Supermax (nicht die Lovemachine Maxi!).
In der Longform ab 23 Uhr wird euch Jazz & Milk-Lablechef Dusty mit einem knackigen DJ-Set versorgen und als Ornament ist einmal mehr Ann-Katrin Melinz aus dem Tagesprogramm zu Gast ... das wird groovy ... Baby!

Happy Morning :: 26.11.2009

Happy Morning :: 26.11.2009

Ann-Katrin Melinz wird folgende Gäste in der nächsten Happy Morning Ausgabe (26.11.) begrüßen:

8:30 Uhr: Frau Heike Cossu (Stadtjugendring Ulm e.V.)
"Die 15.Kinderbuchmesse in Ulm 2009"

9:00 Uhr: Herr Volker Schmitt (Universität Ulm)
"Wanderausstellung Mathematikum - Mathematik zum Anfassen"

9:30 Uhr: Frau Münch und Herr Krien (Sprecher der Regionalen Planungsgruppe Böfingen) "Unterschriftenaktion gegen die Schließung der Stadtteilbibliothek Böfingen"

Die Orgel im Ulmer Münster

Die Orgel im Ulmer Münster

Friedrich Fröschle ist Organist, Kirchenmusikdirektor und Kantor am Ulmer Münster. Viola Straus hat ihn an "seiner" Orgel besucht und interessantes rund um das Instrument und die Kunst des Orgelspielens erfahren ...

Kulturradio (Mi. 25.11.09 ab 10 Uhr)

Seiten

Blog

A Reminiscence For A Spex

DJ Koze Vs. 5 Sterne Deluxe :: Happy Hiphop :: Musik Is OkaySigur Ros :: Svefn-G-Englar :: Agaetis ByrjunAntonelli Electr. Feat Miss Kittin :: The Vogue :: The VogueWhirlpool Productions :: Moonshine :: LifechangeMark B & Blade :: The Unknown :: Sergej Auto :: Traafjik-72, Stoop :: Achtung Auto...

AMERICANA-770 :: 12.11.2018

Artist Titel Willie Nelson Vote ’Em Out Edward David Anderson The Best Part Steve Free Down The Road Foghorn Stringband Grigsby’s Hornpipe Foghorn Stringband Mon Vieux Wagon Tellico Courage For The Morning Tellico Ballad Of Zona Abston Don Carson The Ballad...

112

Anlässlich der bestehenden Ölkrise ordnet der Deutsche Bundestag das erste Sonntagsfahrverbot an

Artist Titel Balanescu Quartet Autobahn Wunderkynd feat. P. Fox Benzin Universal Daughters I asked for water, she gave me gasoline Freddie King Texas oil Tower of Power Only so much oil in the ground Medeski, Martin & Wood Bloody oil Thomas Peter Den Fortschritt...

Und jeden Morgen das Meer

So heißt der neue Roman von Karl-Heinz Ott, der in dieser Sendung vorgestellt wird. Weitere Prosa von Kafka (aus "Beschreibung eines Kampfes") sowie Lyrik von Pessoa, Pastior und Jan Wagner. Musikalisch gibt "Mr. Bad Guy" den Ton an (Freddie Mercury), aber auch Foreigner, Journey und Richard...

Wissensstrahlung | 18.11.2018

In der Wissensstrahlung Nr. 305 am 18.11.2018von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Über die menschliche NiereGäste: Roland Dürr, Wilfried HeinzModeration: MichaelAssistenz: Jenny Stoll

Ich wäre gerne ein Bauchmensch

Im Interview ging es um bald erscheinende EP und natürlich das neue Album der Jungs von Anthrazittt. Aber nicht nur darüber wurde gesprochen, wir quatschten auch über das Leben der Jungs und wie sie überhaupt zur Rapmusik gekommen sind. Außerdem wollten wir wissen ob sie mehr "Bauch-Menschen"...

Der Wald, das grüne Wunder

Ist der Wald, wie so oft in alten Märchen beschrieben, eine Gefahr für Kinder oder sind gar die Kinder schädlich für ihn? Wie geht es dem Wald und seinen Bewohnern? Welche Bedeutung hat er für uns? Acht junge ReporterInnen gingen diesen Fragen auf den Grund. Mit dem Förster und Jäger Max...

Songs ohne Text

Euroboys :: Rock`N` Roll Farmacia Mogwai :: Ratts Of The Capital Grandaddy :: Under The Western Freeway Lupine Howl :: Mexican Cantina Moon Duo :: Mirror´s Edge 35007 :: 23 32 The Cult Of Dom Keller :: Tunnel In The Clouds Trans Am :: Orlando The Hookworms :: i + ii + iii Friends Of Dean...

 

Platte der Woche

Termine

  • 21. November
    09:00 Uhr
    Uni Ulm

    Was für ein Studium passt zu mir? Wie sind die Berufschancen eines Wirtschaftswissenschaftlers? Beim Studieninformationstag beantworten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung sowie Studierende alle Fragen rund ums Studium. Daneben vermitteln Facheinführungen detaillierte Informationen über die verschiedene Angebote und Führungen durch Labore und Institute ermöglichen einen Einblick in den Studien- und eventuellen späteren Berufsalltag. 

     

  • 21. November
    17:00 Uhr
    EinsteinHaus

    Gabriele Kärcher bereiste alle Kontinente, um die Jahrtausende alte Beziehung von Menschen und Pferden zu dokumentieren. Der zweite Teil ihrer Life Reportage führt nach Marokko, Großbritannien, Kanada, Australien, Chile und schließlich in die Mongolei. Sie erzählt von feurigen Reiterfesten, uralten Traditionen und wilden Pferden. Sie lässt die Zuschauer zu landestypischen Klängen und stimmungsvollen Fotografien träumen. Gabriele Kärchers Vorträge sind eine Liebeserklärung an die Pferdewelt

  • 21. November
    18:30 Uhr
    Mehrzweckarena Neu-Ulm

    Nach über 20 Jahren Bühnenerfahrung mit weit über 1000 Shows weltweit ist die Zeit wirklich reif um einen kleinen musikalischen Überblick des Kölner Ausnahmekünstlers auf einen Tontäger zu packen. Auf seinem aktuellstem Album "The Selection" findet sich das Beste aus seinen 8 Studioalben, die vielfach mit Gold und Platin ausgezeichnet worden sind. Als Highlight gibt es 2 neue Singles mit sehr starken Gastbeiträgen von Dancehall Superstark Sean Paul und Soul Icon Aloe Blacc.

  • 22. November
    18:30 Uhr
    Museum, Ulm

    Das Museum Ulm lädt Jugendliche und junge Erwachsenen im Alter von 15-25 Jahren, herzlich zum Sprachtreffen ein. Um die Sprache zu erwerben, zu vertiefen und diese an einem außerschulischen Ort sinnvoll zu gestalten, diese vielsseitige Sammlung des Museum Ulms stellt eine ideale Ausgangbasis dar, um Wissen zu vermitteln und zur Erlangung wesentlicher sprachlicher Kompetenzen beizutragen.  

  • 22. November
    18:30 Uhr
    Museum, Ulm

    Alle Studierenden und junge Leute sind herzliche zum Studentenfutter in die Kunsthalle weishaupt, dabei locken Kurzführungen zu den aktuellen Ausstellungen OBUMBRO SchattenKUnst ComputerSpiele und Ausgang offen- Neues aus der Sammlung sowie zur Daueraustellung über die Geschichte der legedären Designschmiede HfG Ulm. 

  • 22. November
    19:30 Uhr
    Glaspyramide der Stadtbibliothek Ulm

    Der Fotograf und Buchautor Oliver Lück zeigt im Rahmen seiner Lesereise;"Kulturwunder Europa"; Bilder, liest Geschichten und erzählt Anekdoten aus mehr als 20 Jahren seiner Touren mit dem VW Bus.  Dabei bestimmt der Zufall, wohin die Reise geht: Das Publikum zieht die Länder, die besucht werden sollen, aus dem Hut. 

  • 23. November
    20:00 Uhr
    Café d'Art

    MUTTIS JAM GANG ist die logische Konsequenz eines Tribute-Konzerts im Sommer 2018: die Verschmelzung zwei der renommiertesten und
    charismatischsten Bands der regionalen Szene! Hier treffen die geballte Gitarren-Power der BLUES MOTHERS auf die unverwechselbaren Bläsersätze und fein abgestimmte Percussion der DOUBLE U SESSION BAND und bilden die perfekte Kulisse für die Stimmenvielfalt der Formation. Das Ergebnis ist eine einzigartige Mischung aus Blues, Funk und Soul mit Klassikern der 50er, 60er, 70er und nie dagewesenen Arrangements.

  • 24. November
    11:00 Uhr
    Museum, Ulm

    Kinder ab 6 Jahren könne im Museum Ulm so einiges entdecken. Auf dem Programm stehen ausgewählte Kunstwerke aus den Sonderausstellungen und der Sammlung. Anschließend wird es im Jungen Atelier kreativ. Das Gesehene wird praktisch umgesetzt und verschiedenen Materialien laden zum experimentieren. Eintritt inklusive Führung und Material 3€. 

     

  • 24. November
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf? 

    Referent: K.W.

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 24. November
    11:00 Uhr
    Universität, Ulm

    Der Quantenphysiker Professor Wolfgang Schleich entführt in die Welt der Quantentechnologien. Vor allem für die Navigation, wie das Global Positioning System (GPS) und die Kommunikation sind weltraumgestützte Messungen unverzichtbar. Quantentechnologien könnten die Genauigkeit der verwendeten Instrumente enorm verbessern. Der Leiter des Instituts für Quantenphysik geht besonders auf Anwendungen und Experimente mit Ulmer Beteiligung ein.

  • 24. November
    21:00 Uhr
    Club Backnang

    mattheo & DIE BRINGER präsentieren live im legendären Club Backnang ihren Rockshow! Kleine zärtliche Songs wachsen zu Hymnen, haben Ecken und Kanten, grooven und grollen. Es rollen die Riffs, es donnen die Trommeln. "Is nur Rock ´n´ Roll - kann ja schon sein! Aber hörste in die Röhren, dann wird Dir klar - Du bist nicht allein."

  • 26. November
    21:00 Uhr
    Jazzkeller Sauschdall

    Der Jazzkeller Sauschdall öffnet wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert

  • 27. November
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 27. November
    19:00 Uhr
    Mephisto Kino, Ulm

    In Kooperation mit den arthaus kinos Ulm veranstaltet der Verein "Freunde der neuen Musik im Stadthaus Ulm e.V." in der nunmehr vierten Saison die Reihe "bewegte Bilder - bewegende Klänge". Filme, in denen die Musik eine tragende Rolle spielt, werden hier gezeigt. Der Eintritt beträgt 8,50€ und für Mitglieder der "Freunde der neuen Musik im Stadthaus Ulm e.V. beträgt der Eintritt 5,50€

  • 28. November
    15:00 Uhr
    Bürgerzentrum, Ulm Eselsberg

    Kinder ab 4 Jahren sind Herzlich Willkommen, ganz im winterlichen Stil mit uns zu basteln, zu malen und zu backen, um somit schon mal etwas weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Bei so viel konzentrierter Arbeit gibt es zwischendurch eine schöne Geschichte oder eine Runde Bewegungsspiele. Anmeldungen finden beim Veranstaltungsmanagement statt. 

  • 28. November
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Radio free FM Homepageworkshop für Fortgeschrittene

    Referentin: Sabine Fratzke

     

    FreeFM Workshop
  • 29. November
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Medienrechtsseminar mit Gerd Pappenberger

    Gerd Pappenberger ist Referent bei der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz.

    FreeFM Workshop
  • 01. Dezember
    20:00 Uhr
    Charivari, Ulm

    Der Ulmer Märchenkreis veranstaltet einen Märchenabend mit dem Thema "Heimat deine Sterne - Märchen vom Weggehen und Heimkommen".  Meist treibt die Märchenhelden und -innen eine Not aus dem Elternhaus. Unterwegs haben sie Prüfungen und Abenteuer zu bestehen. Dabei treffen sie auf Helfergestalten und/oder Widersacher und falsche Ratgeber und -innen. So mancher Märchenhelden oder -heldin hat vielfache Gefahren zu bestehen, schwierige Aufgaben lösen. Haben sie alle Hindernisse glücklich überstanden, kehren sie vielfach an den Ausgangspunkt ihrer Reise zurück. Sie sind nicht mehr dieselben, welche ausgezogen waren. Als gewandelte, reifere Menschen kommen sie in die Heimat zurück.

  • 01. Dezember
    20:00 Uhr
    AIDS-Hilfe, Ulm

    Die Ulmer AIDS-Hilfe veranstaltet in diesem Jahr einen Poetry Slam am Welt-AIDS-Tag.  Im Jahr 1988 wurde von der WHO (Welt-Gesundheits-Organisation) der erste Dezember zum Welt-AIDS-Tag (WAT) erklärtt. Seit nun 30 Jahren ist die Ulmer AIDS-Hilfe Ulm rund um den 1.12. besonders aktiv mit Infoständen, Vorträgen, Aufklärungsprojekten an Schulen und einem Gottesdienst. Zum 30jährigen Welt-AIDS-Tag wird am 1.12 einen Poetry Slam in der AIDS-Hilfe in Ulm. Unter dem Motto "Positiv Zusammen Leben" tragen Dichter aus Ulm und Umgebung ihre Texte vor. Das Publikum entscheidet darüber welcher Dichter mit seinem Vortrag am besten ankommt und kürt nach mehreren Runden den Sieger des Abends. Weitere Informationen gibt es auf der Website.

  • 01. Dezember
    20:00 Uhr
    Roxy

    Donausalon im ROXY
    ***
    Die „riddim machine from outer space“ präsentiert eine einzigartige Mischung, getrieben von fetten Balkan Bläsern und garniert auf einem elektronischen Dancehall-Tablett. In der Livebesetzung ist die Formation 7 Mann stark: 3 Blechbläser verpassen dem Jamaika Sound eine ordentliche Prise Balkan-Feeling, an den Mikrofonen sorgen Tadiman & Ali Massive für Skills und Shouts und die beiden „Aliens“ Haris Pilton & Marco Grabber drehen Knöpfe, zupfen Bässe, drücken Tasten und rotieren Scheiben. 2015 nahmen The Ufoslavians mit ihrer Single „Cigancica“ ersten Kontakt zum Planeten Erde auf — und das mit Erfolg! Von Kritikern der ganzen Welt gefeiert, veröffentlichten sie 2016 das Album „Legal Aliens“. Seitdem performen sie auf Festivals und Clubs in ganz Europa.

    Eine Kooperation von ROXY.ulm und Donauportal (Donaubüro)

    FreeFM Tipp
  • 01. Dezember
    20:00 Uhr
    Charivari Ulm

    Meist treibt die Märchenhelden und -innen eine Not aus dem Elternhaus. Unterwegs haben sie Prüfungen und Abenteuer zu bestehen. Dabei treffen sie auf Helfergestalten und/oder Widersacher und falsche Ratgeber und –innen. So mancher Märchenheld oder –heldin hat vielfache Gefahren zu bestehen, schwierige Aufgaben zu lösen. Haben sie alle Hindernisse glücklich überstanden, kehren sie vielfach an den Ausgangspunkt ihrer Reise zurück. Sie sind nicht mehr dieselben, welche ausgezogen waren. Als gewandelte, reifere Menschen kommen sie in die Heimat zurück. Davon erzählen die Märchen, die Ihnen Michael Asmussen, Helga Petri und Maria Mendler-Holz darbieten werden. Die musikalische Umrahmung übernimmt Monika Bothe.

  • 01. Dezember
    20:00 Uhr
    Rätsche Geislingen

    Im Gegensatz zur klassisch europäischen, getragenen Weihnachtsmusik, feiern lateinamerikanische Weihnachtsklänge Jesu Geburt wie ein Feuerwerk! Gonzalez nimmt ihre Konzertbesucher mit auf eine musikalische Weihnachtsreise durch Lateinamerika. Von der Karibik bis nach Feuerland, von den Höhen der Anden im Westen des Subkontinents bis zu den Stränden am Pazifischen Ozean bringen Menschen ihre überschäumende Freude über Jesu Geburt mit fröhlichem Gesang und Tänzen zum Ausdruck. Die melodienreichen Lieder, rhythmisch getrieben von der fellbespannten Bombo, Charango (indianische Mandoline), Quenas (Andenflöte) und Zampoñas (Panflöte), sind mitreißend und stecken das Publikum mit ihrer unbeschwerten Lebensfreude an. Vor jedem Programmteil erklärt Gonzales die Liedertexte in Deutsch und erzählt von den schönen Ritualen, die es in ihrer Heimat zu Weihnachten gibt.

  • 03. Dezember
    21:00 Uhr
    Jazzkeller Sauschdall

    Der Jazzkeller Sauschdall öffnet wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert

  • 04. Dezember
    13:00 Uhr
    Altstadt von Tübingen

    Vom 4. – 9. Dezember 2018 heißt es in Tübingen wieder: „Eine ganze Stadt voll Schokolade –chocolART“.

    Das internationale Tübinger Schokoladenfestival lädt ein, vor historischer Kulisse die süßen Angebotevon über 100 exklusiven Chocolatiers und Manufakturen aus aller Welt zu erleben und auf eineschokoladige Entdeckungsreise zu gehen. Schokolade kann in den unterschiedlichsten Formen wie z.B. in handgeschöpften Tafeln, als Figuren, in Schoko-Cremes, als Schoko-Werkzeug, in Trinkschokoladen, in Schokobieren usw. Eine märchenhafte Altstadtbeleuchtung und mehrere dutzend Leuchtobjekte verzaubern den Bummel hin zu den weißen Pagodenzelten und ihrem süßen Inhalt. Das Schoko-Programm zur chocolART bietet unter anderem Schoko-Tastings, kunstvolle Kakaomalerei und Schoko-ART-Live Acts. Im chocolateROOM auf dem Tübinger Marktplatz werden in der gläsernen Schokowerkstatt, in Kooperation mit dem Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg, Top-Konditoren gewählt. Beim  Wettbewerb könnt ihr euer handwerkliches Können und ihre Kreativität unter Beweis stellen. Die Schaustücke werden im chocolateROOM fertiggestellt, zunächst von einer fachkundigen Jury bewertet, bevor Sie am Freitag im Tübinger Rathaus zur Bewertung durch die chocolART Besucher ausgestellt sind. Kinder und Erwachsene haben die Gelegenheit bei Kursen  Interessantes über den Kakaobaum und seine bunten Früchte zu erfahren und eigene Schokoköstlichkeiten von der Bohne bis zur Tafel zu kreieren.

     

  • 05. Dezember
    15:00 Uhr
    Bürgerzentrum, Ulm Eselsberg

    Kinder ab 4 Jahren sind Herzlich Willkommen, ganz im winterlichen Stil mit uns zu basteln, zu malen und zu backen, um somit schon mal etwas weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Bei so viel konzentrierter Arbeit gibt es zwischendurch eine schöne Geschichte oder eine Runde Bewegungsspiele. Anmeldungen finden beim Veranstaltungsmanagement statt. 

  • 08. Dezember
    15:00 Uhr
    Apotheke am Willy-Brand-Platz

    In der Apotheke am Willy-Brand-Platz werden am 8. Dezember Weihnachtsmärchen und
    -geschichten für Kinder vorgelesen. Erzählerin: Helga Petri

  • 08. Dezember
    19:30 Uhr
    Jugendhaus am Bahnhof, Nürtingen

    5 Bands aus der Region werden sich dem Urteil der Jury und des Publikums stellen. Ein spannender Abend ist vorprogrammiert. Der Eintritt beträgt 4€ und erst ab 14 Jahre.

  • 10. Dezember
    21:00 Uhr
    Jazzkeller Sauschdall

    Der Jazzkeller Sauschdall öffnet wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert

  • 13. Dezember
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter
    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder 

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 13. Dezember
    19:30 Uhr
    Charivari Ulm

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und nun ist sie da, die dunkle Zeit mit ihrem Nebel und zauberischen Wesen. Die Tage sind kürzer geworden und die Natur liegt schon lang im winterlichen Schlummer. Geheimnisvolle Raunächte, die uns die Tore zur Anderswelt öffnen und durchlässig machen liegen über dem Land. Frau Holle zieht mit mächtigen Schneewolken über Wiesen und Felder. Wer ihr und ihren sie begleitenden Wesen begegnen möchte, der muss warten können. Doch auch in „christlichen“ Geschichten scheint das alte Wissen unserer Vormütter und -väter noch durch. So mancher Weihnachtsbrauch lässt sich auf den „alten“ Glauben zurückführen, auch wenn es nicht allen Menschen bewusst ist. Im Charivari können Sie den winterlichen Geistern und Lichtgestalten bereits in Form von Märchen, Geschichten und Gedichten begegnen, die von Doris Claas, Tatjana Krenzer und Helga Petri vorgetragen werden. Da lohnt es sich schon, hinter dem warmen Ofen hervorzukommen und der zauberhaften Harfenmusik zu lauschen, die diesen Erzählabend umrahmen wird.

  • 15. Dezember
    11:00 Uhr
    Universität, Ulm

    Die Wahrnehmung von Signalen aus dem Körperinneren ist ein Forschungsschwerpunkt von Professorin Olga Pollatos, Leiterin der Abteilung Klinische und Gesundheitspsychologie. In ihrem Vortrag stellt die Psychologin unter anderem neue Erkenntnisse vor, die belegen, dass durch eine gute Körperwahrnehmung Stress leichter verarbeitet und Gefühle besser reguliert werden können. Dass die sogenannte Interozeption nicht bei allen Menschen gleich gut ausgeprägt ist, lässt sich schon im Kindesalter zeigen. Dennoch gibt es Ansätze, die interozeptiven Fähigkeiten beispielsweise mit Achtsamkeits- Übungen zu trainieren.

  • 17. Dezember
    21:00 Uhr
    Jazzkeller Sauschdall

    Der Jazzkeller Sauschdall öffnet wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert

  • 03. Februar
    11:30 Uhr
    Edwin Scharff Museum

    Ganztägig: Ikebana-Ausstellung von Seikei Sachiko Oishi-Hess (Senior-Professorin der Ikenobo-Ikebana Schule) und ihren Schülerinnen.

    11.30 Uhr Japanische Lyrik Die Übersetzer Isolde Kiefer-Ikeda und Professor Nobuo Ikeda rezitieren japanische Gedichte und deren deutsche Übertragung. Erst in der Literatur erschließt sich die ganze Schönheit einer Sprache und kann trotz ihrer Fremdheit eine seelische Übereinstimmung schaffen. Die für diese Lesung ausgewählten Gedichte stehen in Harmonie zur Welt von Emil Orliks Werken.

    13.30 Uhr – 16.30 Uhr Manga-Zeichnen für Erwachsene und Kinder Manga ist der japanische Begriff für spannende, handlungsreiche Comics. Besonders kennzeichnend ist die grafische Ausdruckskraft. Die Kunstpädagogin Janina Schmid gibt Anregungen zum Malen und Zeichnen von Mangas.

    13.30 – 14.30 Uhr Ikebana Vorführung Seikei Sachiko Oishi-Hess erklärt die Kunst des Blumensteckens und gestaltet ein Ikebana Arrangement.

    15 Uhr Führung durch die Ausstellung

    16 Uhr Teezeremonie Teemeisterin Seikei Sachiko Oishi-Hess lädt zur Zeremonie der Urasenke-Teeschule ein. Traditionell wird den Ehrengästen von der Gastgeberin Tee serviert. Nach der Vorführung können die Zuschauer ebenfalls den japanischen Tee kosten.

  • 17. März
    18:00 Uhr
    Theater Ulm

    Das Gastspiel "Crooked Letter, Crooked Letter" in Englischer Sprache vom Tom Franklin kommt nach Ulm. Dieser kraftvolle und packende Roman aus dem amerikanischen tiefen Süden ist ein dramatisches TNT-Theater in einer dynamischen Inszenierung. Tom Franklins preisgekrönter Roman handelt von  Rassen- und Geschlechterungleichheit und dem beunruhigenden Wunsch der Gesellschaft, Sündeböcke für Kriminalität in einem spannenden Format zu finden.

     

    FreeFM Tipp

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87