Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Antistatik-Preview :: 14.12.09 :: Songs des Jahres 2009

Antistatik-Preview :: 14.12.09 :: Songs des Jahres 2009

Heute präsentiert die Antistatik-Redaktion ihre Lieblingslieder 2009. Wie jedes Jahr, wird auch diesen Dezember mit dem musikalischen Output des Jahres abgerechnet. Dann heißt es wieder: »The smaler the numbers – the bigger the hits!« Die Lieblingsalben folgen dann nächste Woche...

Montag, 20:00 bis 22:00 Uhr -- in Ulm auf 102,6 Mhz oder weltweit auf www.freefm.de im Livestream.

28 Fischsaucen

28 Fischsaucen

Kann Frau Stöhr tatsächlich 28 verschiedene Fischsaucen zubereiten? Um diese Frage kreist Hans Castorps leicht fiebriges Gehirn - sehr zum Ärger Herrn Settembrinis, der von derlei "liederlichem Unsinn" nichts wissen will. Aber so ist es auf dem "Zauberberg": Jeder ist auf andere Weise krank. Neben einem weiteren Ausschnitt aus Thomas Manns Roman gibt es in der nächsten Sendung am Dienstag, 15.12. um 11 Uhr u.a. Gedichte von Heym und Pessoa zu hören. Für weihnachtliche Stimmung sorgen musikalisch die Bee Gees, erstaunlicherweise mit dem Titel "First of May". Daneben geht es aber auch härter zur Sache, dafür stehen Aerosmith ein, und Steve Winwood steiert den Titel "Dirty City" bei.
Die nächste Sendung ist dann erst in 4 Wochen, am 12. Januar zu hören.
Noch ein Hinweis: Am 26. 12. hat das neue "Wortkunstlauf"-Programm Premiere - mit Elvira Lauscher und Jörg Neugebauer heißt es "Nichts ist sicher" - um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt (Donaubastion).

E-Werk - neue Ausgabe - 12.12.2009 - von 0 bis 3 Uhr

E-Werk - neue Ausgabe - 12.12.2009 - von 0 bis 3 Uhr

Freunde der elektronischen Tanzmusik!

In der kommende Ausgabe des E-Werks wird Jörg Graßdorf für Euch ganz besondere Leckerbissen in die Turbine kippen:

# Der Dritte Raum ist zur selben Zeit in der (Nachbar-)Stadt! Und ihm zu Ehre wird das E-Werk nicht nur ein kleines Spezial feiern, sondern auch in der ersten Stunde Gästelistenplätze für den Gig verlosen.

# Exklusiv auf Radio Free FM wird Jörg Graßdorf eine Kostprobe seines neuen Tracks "Pay Me With A Kiss" vorlegen!

# Neu, und brilliant ist Sander Kleinenbergs neue Mix-Kompilation "This Is Sander Kleinenberg 2". Das E-Werk stellt und spielt sie Euch vor.

Kurz: Es erwartet Euch eine Reise durch die elektronische Tanzmusik - zwischen Elektro Bop, TechHouse und Dirty Electro Funk.

Dies alles (und noch viel mehr) könnt ihr hören, ab Samstag (12.12.2009), kurz nach Mitternacht, zwischen 0 und 3 Uhr, bei Radio Free FM auf 102,6 Megaknarz oder über den Livestream.

Und mit etwas Glück gewinnt Ihr Gästelistenplätze für den Dritten Raum @ Ohm, Neu-Ulm. Seid ab der ersten Sekunden dabei, wenn es heißt "EEEEEEEEEEEEEEEE-Werk"

Freut Euch!

Herzlichst

Progdorf.

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

Am Montag 07. Dezember 2009 endete der Countdown für die Bewerbungen zum LfK Medienpreis 2010. Bis Donnerstag Abend lagen bei Radio free FM drei Beiträge für die einzig aussichtsreichen Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen, Ausbildungseinrichtungen“ vor. Da für diese Kategorie nur zwei Beiträge pro Sender platziert werden dürfen, hat der Jour fixe im Vorfeld die Mitglieder des Programmrats gebeten als Jury zu fungieren.

Die Jury entschied sich nach Anhörung der Beiträge und Durchsicht der begleitenden Unterlagen für

Mission Sternenstaub und
Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Jurybewertung

Alle drei Beiträge waren hörbar professionell produziert und tontechnisch einwandfrei ausgesteuert.

Es wurden bei allen drei Beiträgen Geräusche hervorragend eingesetzt um dem Beitrag mehr Dynamik und Spannung zu verleihen.

Überzeugt haben vor allem "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" durch hervorragende sprachliche Ausdrucksweise. In beiden Beiträgen klingen die Stimmen authentisch. Insbesondere in der Podcastreihe werden durch entsprechende Stimmlagen die schwerwiegenden NS Themen illustriert. In "Metas phantastische Reisen" klingen einige Passagen noch abgelesen.

Die Dramaturgie in "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" ist gelungen und auch die gesetzten Pointen ("gibt's hier auch 'ne Wurschd" und "Herr Gönner weiß doch nicht was ein Aerogel ist) sind perfekt gesetzt. Wohl mehr unbewusst als beabsichtigt wird in "Mission Sternenstaub" das in den lokalen Medien omnipräsente Dasein des OB karikiert. Die Dramaturgie in "Metas phantastische Reisen" steht doch noch deutlich hinter der langjährigen Routine von "Mission Sternenstaub" oder der professionellen Schnittfolge in "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" zurück. So werden die Pointen wie der sächselnde Roboter oder Schokoriegel als Sternennamen überspannt, indem sie in selber Form zu oft wiederholt und zu lange eingesetzt werden, um einen nachfolgenden Abwürger echt klingen zu lassen.

Besonders hervorzuheben sind die musikalischen Kompositionen von "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg". Sie malen zu historischen Texten Bilder im Kopf und die kinderleicht verständliche und unterhaltsame Aufarbeitung hochkomplexer wissenschaftlicher Themen in "Mission Sternenstaub". In der aufwendigen und gesellschaftlich spannenden Reihe ZOOM into Science gelingt es (nicht nur) Kinder frühzeitig für Forschung und Technik zu begeistern.

Die Jury möchte die Produzenten von „Metas phantastische Reisen“ ermutigen den spannenden Ansatz einer Hörspielreihe, die sich mit dem Thema Zeit beschäftigt, weiter zu verfolgen. Es ist noch viel Ausbaupotenzial, vorhanden. Der professionelle Anfang dieser neuen Hörspielreihe ist bereits viel versprechend.

Jurymitglieder

Sabine Fratzke
Jochen Ruckgaber
Joachim Jonck

Nähere Infos zu den Beiträgen

Metas phantastische Reisen

Pilot einer Hörspielserie in der die Protagonistin Meta in einer fernen Zukunft durch die Galaxie reist und dank den Erzählungen ihres Opas und den Erklärungen eines Roboters die Gegenwart als Vergangenheit kennen lernt.

Produzent:
DiLämma Schulradio AG des Carl Lämmle Gymnasium in Laupheim unter
Betreuung von Ulf Petersohn, nach einer Idee von Wolfgang Moll.

zur Webseite


Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Zweiter Teil einer sechsteiligen Podcast- und Sendereihe, die
anlässlich der Feierlichkeiten zu 150 Jahre Bundesfestung in
Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Kultur der Stadt Ulm produziert
wurde. In mehreren Episoden wird die Nutzung der Bundesfestung von
einer militärischen hin zu einer friedlichen beleuchtet und damit auch
der gesellschaftliche Wandel dokumentiert.

Produzent der Folge:
Julia Turell und Sascha Klammt aka Quasi Modo (Kinderzimmer
Productions) in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe der KZ Gedenkstätte
Oberer Kuhberg.

zum Beitrag

Mission Sternenstaub

Seit 2006 besuchen junge und jüngste Redaktionsgruppen in der
Produktionsreihe ZOOM into Science die Wissenschaftler im Elfenbeinturm
auf dem Eselsberg und erklären in Film- und Hörfunkproduktionen die
komplizierte Welt der Forscher in der Wissenschaftsstadt Ulm. In dieser
Folge wird erklärt, was Sand mit Chemie zu tun hat und wie man mit
Löchern im Sand Sternenstaub einfängt

Produzenten der Folge:
Die Klasse 7d der Albert Einstein Realschule, Ulm Wiblingen unter
Betreuung von Claudia Schwarz, Stadtjugendring Ulm e. V. starring Frau
Professor Dr. Hüsing, Abteilung für anorganische Chemie der Univerisät
Ulm.

zum Beitrag

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Im April 2008 gaben sich Textor und Quasi Modo ein letztes Live-Stelldichein – unplugged as possible sollte es sein und dazu luden sich die Kinderzimmer Productions fünf Begleitmusiker auf die Bühne des Konzerthauses in Dortmund. Gemeinsam spielte sich die Crew durch knapp 15 Jahre Bandgeschichte was soll man sagen - gelungen wäre untertrieben. Das Album Over and Out ist unsere Platte der Woche und am Sonntag Abend (6.12.) ab 18 Uhr zu hören - mit dabei ist DJ Quasi Modo im Interview mit R.M. Walter.

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Am Donnerstag, den 03.12.2009, sowie 14 Tage später, am 17.12.2009, wird die Klasse 11b des CLG Laupheim jeweils um 17 Uhr für eine Stunde eine Livesendung beim Kooperationspartner der Schule, Radio FreeFM in Ulm, gestalten.

In einem Unterrichtsprojekt im Fach Deutsch zum Thema Medienerziehung erarbeitete jeweils die Hälfte der Klasse - betreut von Herrn Petersohn - das Sendekonzept für eine einstündige Live-Sendung zum Thema "Freizeitaktivitäten Jugendlicher".

So werden am 3.12.2009 zwei Laupheimer Nachwuchsbands vorgestellt, die ihre Freizeit der Rockmusik widmen: "Hell of a Din" und "Confused". Letztere werden zu einem Livegespräch im Studio zu Gast sein. Weitere Themen sind ein Interview mit der Fußballerin Nicole Rolser - U17-Europameisterin - zum Thema Leistungssport sowie ein Beitrag zu Jugendlichen, die beim TSV Laupheim lateinamerikanische Tänze machen.

Verantwortlich für die Live-Moderation und die Musikauswahl sind die Laupheimer SchülerInnen, die technische Betreuung im Studio erfolgt durch Mitarbeiter von Radio FreeFM.

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Wie wird eigentlich Weihnachten bei Euch zuhause gefeiert? In unserer Ethnotopia-Redaktion gibt es viele unterschiedliche Kulturen und daher auch sehr unterschiedliche Weihnachtsbräuche.

Wie die genau aussehen, dem geht die Ethnotopia-Crew in ihrer heutigen Ausgabe ab 18 Uhr nach...

Sendedatum: 02.12.2009

Der free FM Adventskalender ....

Der free FM Adventskalender ....

Der Countdown läuft - Noch bis zum 24.12. öffnet Andrea Walter täglich um 13:30 Uhr ein Türchen von unserem akustischen Adventskalender. Hört zu, lasst euch inspirieren, verführen und seit gespannt auf die schrägen Songs die sich jeweils hinter dem Kalendertürchen verbergen. Im Anschluss verlosen wir am Mittwoch das Album "Solid Ground" von den Black Seeds ... http://www.freefm.de/musik/platte-der-woche/solid-ground-kw-34-1808-2408...

Ich brauche keinen Arzt

Ich brauche keinen Arzt

"Ich brauche keinen Arzt", versichert Ray Charles gleich zu Beginn der "klassisch modern" Sendung - am 1.Dezember um 11 Uhr. Und das, obwohl im "Zauberberg" die Ärzte das Sagen haben. Der junge Hans Castorp fühlt sich "dort droben" trotzdem ganz wohl.
Außer einem weiteren Ausschnitt aus Thomas Manns Roman gibt es Lyrik u.a. von Rilke und Ingeborg Bachmann, dazwischen Musik mit Aerosmith, Brian Wilson und anderen. Und den Schlußpunkt setzen Humble Pie - womit wohl? Mit "I don't need no doctor" natürlich. Also, nach dieser Sendung braucht garantiert keiner den Arzt...

AWAKEN sagt YES !!

AWAKEN sagt YES !!

Weihnachtsverlosung der AWAKEN Redaktion

Für das YES Konzert am Fr. 04.12.09 in der BigBOX Kempten verlost die AWAKEN Redaktion 3*2 Eintrittskarten. Um an der Verlosung teilzunehmen habt Ihr zwei Möglichkeiten:

1. Sendet eine email mit Eurer Anschrift/Telefonnummer an jrsms@quantentunnel.de

2. Ruft wärend der ersten Stunde der nächsten AWAKEN Sendung am 01.12.09, ab 20 Uhr, im Studio an unter: (0731) 938 62 99

Alle die Mitmachen kommen in einen großen Topf und die Gewinner werden in der zweiten Stunde der Sendung gezogen.

keep progging

Euer JRsms

Seiten

Blog

Herbstmix 2018

Simon & Garfunkel :: Leaves That Are Green :: Sounds Of SilenceIron & Wine :: Autumn Town Leaves :: Weed GardenSuperimposers :: Autumn Falls :: Harpsichord TreacleManu Chao :: L'automne Est Las :: Sibérie M'était ContéeeThe Singers Unlimited :: Indian Summer :: A Capella IICaptain Beefheart &...

112

Die Bayerwahl bei der 112

Interpret Titel Biermösl Blosn Gott mit dir du Land der Baywa Metallica Fade to black Amy Winehouse Back to Black (Unplugged) Hans Söllner & Bayerman Vibration Heil Jan Delay www.hitler.de Miles Davis Green Louis Armstrong Two to tango Elvis Presley A...

AMERICANA-766 :: 15.10.2018

Artist Titel Garrick Rawlings Friend Of The Devil Scott Woods Busy Fingers Brendan Monaghan Deep Dark Rosaleen Scott Woods Finger Twister Scott Woods Donegal Reel Henry Girls Fool’s Gold Henry Girls It’s Not Easy Henry Girls Satisfied Mind Andy & Judy ...

Organisation - Tone Float

AAS Nr. 210: Organisation - Tone Float Die Geschichte von Kraftwerk beginnt ziemlich genau Vor 50 Jahren als sich Ralf Hütter und Florian Schneider-Esleben 1968 an der Kunstakademie in Remscheid kennenlernten.Beide interessierten sich für improvisierte Avantgarde-Musik und gründeten ein...

Die menschliche Stimme

Sie ist das älteste Instrument und hilft uns im Alltag, ohne dass wir ihr dabei Dankbarkeit zeigen würden, obwohl die Stimme etwas sehr Individuelles ist. Die nächste Sendung der Klassikdisko lotet die Grenzen der menschlichen Stimme aus. Welche verschiedenen Klänge sind möglich, vom Sologesang,...

#192: Happy Birthday Matt LeTissier!

Matt LeTissier trug seine gesamte Profikarriere lang nur das Trikot des FC Southampton. Er war sie dribbel- und schussstark, dass die Fans ihn hingebungsvoll „Le God“ nannten. Seine Tore waren oft unvergleichlich. Bei den Anhängern der „Saints“ genießt LeTissier, der es trotz seiner...

„Musiksendung mit Lyrics II“ – Podcast & Playlist

Hier der Audiomitschnitt (ohne Musik) und die Playlist der Sendung vom 11.10.2018, unserer zweiten Musiksendung mit Lyrics.   In der Sendung: Übersetzungen diverser Tierrechtssongs: “if it were you“ von xTrue Naturex, „Drôle d'animal“ von Calogero, „Verguenza“ von Ska-P und „Tough Shit Mickey“...

Welle Wahnsinn Ausgabe 20

Mit Oliver Mayer Musikalische Weltreise mit angezogener Handbremse, weil es so gut riecht... Immerhin 12 Länder!

 

Platte der Woche

Termine

  • 17. Oktober
    19:00 Uhr
    Sauschdall

    Im Kino Filmriss mit IUVENTA wird gezeigt, wie eine Gruppe engagierter Menschen die Initiative "JUGEND RETTET" gründet und einen umgebauten Fischkutter mit dem Namen Iuventa kauft. Über ein Jahr lang verfolgt der Film das Leben der Protagonisten und deren Mission, ab dem Punkt an dem sie in See stechen bis zu dem punkt, an dem sie mit der politischen Realität kollidieren.

    Um das Kinoerlebnis perfekt zu machen gibt es Popcorn und eine KüfA.
    Einlass ist ab 19:00 Uhr und der Filmstart ist um 20:00 Uhr.

     

  • 17. Oktober
    19:30 Uhr
    Café Canapé

    Das Café Canapé bietet  einen wundervoller Gitarrenabend mit dem Künstler Tindaro Addamo an. Das ganze Läuft unter dem Namen:"Duo Per Noi".

    Tiandaro Addamo musiziert dort mit seinen Freunden.

     

  • 17. Oktober
    20:00 Uhr
    Roxy Ulm

    "Große Worte auf der großen Bühne" lautet auch wieder das Motto des größten monatlichen Poetry Slams in Süddeutschland. Es haben sich wieder prominente Slammerinnen und Slammer aus ganz Deutschland und Österreich angemeldet. Wie immer entscheidet das Publikum per Applaus über seine Favoriten und kürt am Ende die Siegerin oder den Sieger des Abends.

  • 19. Oktober
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    Referent: Andreas Usenbenz

    FreeFM Workshop
  • 21. Oktober
    19:30 Uhr
    Sauschdall

    Am Sonntag den 21. Oktober findet im Sauschdall ein Konzert von der Band "WOODEN PEAK" statt. 
    In ihrer Zweimann-Besetzung  schafft es die Indie/Electronika Band mühelos, ihre Klangkollagen zu orchestraler Fülle aufzublasen.  Einlass ist um 19:30 Uhr und das Konzert beginnt um 20:00 Uhr.

  • 22. Oktober
    21:00 Uhr
    Sauschdall

    Game and Jam im Jazzkeller Sauschdall. Heute Abend um 21:00 öffnet der Jazzkeller Sauschdall wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert.

    das game and Jam im Jazzkeller Sauschdall - heute abend 21_:00

  • 23. Oktober
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 27. Oktober
    20:00 Uhr
    Roxy, Ulm

    Am 27. Oktober um 20:00 Uhr trifft die Trompete des Künstlers Joo Kraus auf die Soul, Blues und RocknRoll Stimme von Uwe Ochsenknecht.
    Diese beiden tollen Musiker werden euch durch Geschichten  ins Backstage mitnehmen und musikalisch verzaubern.

  • 27. Oktober
    20:00 Uhr
    Sauschdall

    Der Ulmer Drummer Peter Gruber, der Pianist, Gitarrist und Schlagzeuger Nils
    Henning Dampel und der Kontrabassist Uli Kuhn präsentieren ein Repertoire aus
    altbekannten Jazz-Standards, andererseits werden diese fast nie in der
    altbekannten Fassung dargeboten.

    Einlass ist um 20:00 Uhr und das Konzert beginnt um 20:30 Uhr.

  • 29. Oktober
    21:00 Uhr
    Sauschdall

    Game and Jam im Jazzkeller Sauschdall. Heute Abend um 21:00 öffnet der Jazzkeller Sauschdall wieder seine Pforten zum Game And Jam. Das heißt für alle Musikerfreunde: Ihr könnt euch mit der lokalen Musikszene vernetzten und gemeinsam Jamen. Eine komplette Backline ist vorhanden, das heißt alle gängigen Instrumente sind vor Ort. Eigene dürfen aber gerne mitgebracht werden! Für die Spielefreunde sieht es ähnlich aus, auch hier sind alle gängigen Gesellschaftspiele vor Ort, die limited Edition von Mühle darf aber auch gerne mitgebracht werden. Mitspieler finden sich garantiert.

    das game and Jam im Jazzkeller Sauschdall - heute abend 21_:00

  • 01. November
    20:30 Uhr
    KCC Theater Ulm

    Der erste Probelauf von Rolling Bones war im alten Steiger & Deschler-Gebäude, aber die offiziele Eröffnung war am 02.12.1998.

    Nun ist der Moment gekommen, mal zurück zu schauen denn es ist Zeit für eine Jubiläums-Show!  Die Rolling Bones sind wieder "on stage"! Warum? Weil es ihnen auch nach 20 Jahren richtig Spaß macht oder um es in etwa mit den Worten von Jethro Tull zu sagen: "too young to die, never too old for Rock ´n´ Roll!

     

  • 03. November
    13:00 Uhr
    Radio free FM

    Einführung in die neue Dj-Station im Radio free FM Studio.

    - Dj Prime Setaufbau und Verkabelung.
    - Erstellung Engine Prime/USB Stick.
    - Updates Player und Mixer.
    - Funktion der Prime CD-Player und Cues 
    - Funktion des Mixers

    Referent: Marc Kucher

    FreeFM Workshop
  • 04. November
    20:00 Uhr
    ROXY

    Mit ihrere Band bringt Nattali Ritze ein Füllhorn voll flirrender Reggae-Vibes und die Botschaft von gegenseitigem Respekt, Freiheit und einer friedvollen Zukunft. Mit ihrer einprägbaren Stimme und ihrer großartigen Live-Präsens konnte die Powerfrau auch die jamakanischen Produzenten von sich überzeugen.

  • 09. November
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    Referent: Andreas Usenbenz

    FreeFM Workshop
  • 09. November
    21:00 Uhr
    Sauschdall

    Unsere Flower-Power-Party mit der Musik des "Summer Of Love" und den "Children Of The Revolution" geht in die nächste Runde. Wer in entsprechender hippieesker Abendgarderobe auftaucht, trägt kreativ zur Party bei und macht uns eine besondere Freude. Dazu gibt es zur Abenderöffnung eine Vernissage von Thomas Hanusek.

  • 04. Dezember
    Altstadt von Tübingen

    Vom 4. – 9. Dezember 2018 heißt es in Tübingen wieder: „Eine ganze Stadt voll Schokolade –
    chocolART“.
    Das internationale Tübinger Schokoladenfestival lädt ein, vor historischer Kulisse die süßen Angebote
    von über 100 exklusiven Chocolatiers und Manufakturen aus aller Welt zu erleben und auf eine
    schokoladige Entdeckungsreise zu gehen.
    Schokolade kann in den unterschiedlichsten Formen wie z.B. in handgeschöpften Tafeln, als Figuren,
    in Schoko-Cremes, als Schoko-Werkzeug, in Trinkschokoladen, in Schokobieren, als Pralinen, Trüffeln,
    Nougat, Dragees in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen, süß, bitter, herb, scharf, exotisch, bio,
    fairtrade, vegan, zuckerfrei...entdeckt werden.
    Eine märchenhafte Altstadtbeleuchtung und mehrere dutzend Leuchtobjekte verzaubern den
    Bummel hin zu den weißen Pagodenzelten und ihrem süßen Inhalt.
    Das Schoko-Programm zur chocolART bietet unter anderem Schoko-Tastings, kunstvolle Kakaomalerei
    und Schoko-ART-Live Acts.
    Im chocolateROOM auf dem Tübinger Marktplatz werden in der gläsernen Schokowerkstatt, in

    Kooperation mit dem Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg, Top-
    Konditoren filigrane Schokokunstwerke live fertigen und Konditorenlehrlinge beim 4. chocoKONDI -

    Wettbewerb ihr handwerkliches Können und ihre Kreativität unter Beweis stellen. Die Schaustücke
    werden im chocolateROOM fertiggestellt, zunächst von einer fachkundigen Jury bewertet, bevor Sie
    am Freitag, 07.12. und Samstag, 08.12. im Tübinger Rathaus zur Bewertung durch die chocolART
    Besucher ausgestellt sind.
    Kinder und Erwachsene haben die Gelegenheit bei Kursen vom „happy schoko projekt“ Interessantes
    über den Kakaobaum und seine bunten Früchte zu erfahren und eigene Schokoköstlichkeiten von der
    Bohne bis zur Tafel zu kreieren.
    Links und rechts vom Schokomarkt laden weitere Aktionen wie z.B. chocoKINO, chocoKULINARIUM mit
    ausgefallenen Schokomenüs in Tübinger Restaurants und der lange chocolART – Shoppingabend am
    Samstag, 8. Dezember bis 22 Uhr zum Genießen und Bummeln ein.
    chocolART ein Erlebnis der süßesten Art für Schokoliebhaber aus aller Welt.

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87