Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Podcast und Goldsteak

Podcast und Goldsteak

Tribüne

Eigentlich sieht es auf den Bolzplätzen der Region und ihm Wohnzimmer von Dieter Bohlen gut aus. Viele haben Urlaub, die Ligen starten und mit dem DFB-Pokal beginnt am kommenden Wochenende auch der größte deutsche Vereinspokal. Doch leider wird diese Fußballromantik zerstört. Clemens Tönnies, seinerseits Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04, äußert sich bei einer Rede, sagen wir es mal nett ausgedrückt, rassistisch. Ein Shitstorm bricht auf seine Person sowie auf den FC Schalke 04 aus. Und die Reaktion der Knappen? Hui. Doch als Schalker kann man nicht mal mehr zum Rivalen nach Dortmund schauen. Clublegende Norbert Dickel und Patrick Owomoyela lieferten sich im BVB-Fanradio ein Rassimus-Battle und merken realtiv schnell, dass das ziemlich beschissen war. Und was macht Daniel Frahn vom Chemnitzer FC? Lässt sich mit Neonazis blicken und ist von nun an Arbeitslos. 

Die Themen:

  • DFB-Pokal
  • FC Schalke 88 und Clemens Tönnies
  • BVB-Hassradio
  • Daniel "nicht so klug" Frahn
  • Der erste schwangere Basketballprofi

An den Mikros diese Woche sind Luis Bracht und Dominic Köstler. 

Service :: Die Sommerferien im Nahverkehr

Service :: Die Sommerferien im Nahverkehr

Zur Ferienzeit gibt es einige Änderungen im Ulmer Verkehrswesen. Die Stadt Ulm hat diese im Newsletter "ulm baut um" aufgelistet. Die wichtigsten Änderungen erfahrt ihr hier:

 

 

 

Schienenersatzverkehr auf den Linien 1 und 2

Dauer: 3. August bis 3. September

Am 3. August startete bereits der Schienenersatzverkehr für die Straßenbahnen. Die Linien 1 und 2 werden über die gesamte Ferienzeit als Busse verkehren. Die Betriebswiederaufnahme für die Straßenbahnen ist für den 3. September vorgesehen.

Auf der Linie 1 entfällt derweil die Haltestelle "Alfred-Delp-Weg". Die restlichen Haltestellen bleiben erhalten oder werden durch zeitweilige SEV-Haltestellen ergänzt. Selbiges gilt für die Linie 2, auf der nur die Haltestelle "Martin-Luther-Kirche" entfällt. Am Römerplatz verkehren außerdem auch die normalen Linienbusse über die SEV-Haltestellen.

Einschränkung an der Neutorstraße

Dauer: 18. August, 25. August und 1. September

An drei aufeinander folgenden Sonntagen, 18./25. August und 01. September 2019, kommt es jeweils in der Zeit von 5 Uhr morgens bis 22 Uhr abends zu folgenden Einschränkungen:

Von der Olgastraße aus Osten kommend kann nur in die Neutorstraße nach rechts abgebogen werden. Die Geradeausspur zum Hauptbahnhof und der Linksabbieger in die Wengengasse sind beide gesperrt. 

Aus der Neutorstraße ist die Geradeausspur in die Wengengasse gesperrt. Autofahrer können lediglich in Richtung Bahnhof abbiegen. Sie teilen sich die Fahrspur mit den Bussen der Linien 2,5,6 und 7.

Vom Bahnhof kommend gibt es auf der Olgastraße nur eine Fahrspur, die das Abbiegen in die Wengengasse und die Weiterfahrt in die Oststadt ermöglicht. 

Aus der Wengengasse kann man nur nach rechts in die Olgastraße abbiegen. Die Geradeausspur und der Linksabbieger Richtung Bahnhof sind beide wegen der Arbeiten im Gleisdreieck gesperrt. 

- Am 25. August ist die Ausfahrt über die Wengengasse nur über Neuer Graben/Salzstadelgasse möglich.

An diesen Tagen halten die Linien 2, 5, 6 und 7 nicht am Theater. Die Linie 1 bedient diese Haltestelle weiterhin.

Quelle: "ulm baut um" Newsletter 48 / 07.08.2019

Neu-Ulm heult

Neu-Ulm heult

Die Stadt Neu-Ulm verkündet: Von Montag, 12. bis Mittwoch, 14. August, werden im Stadtgebiet Neu-Ulm die städtischen Sirenen überprüft und gewartet. Im Rahmen der Überprüfung werden alle Sirenen auch auf ihre Funktion (Heulton) getestet. Die Stadtverwaltung weist daher darauf hin, dass es aufgrund der Überprüfung Probealarme geben wird. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  • Montag, 12. August: Milchwerke Schwaben (Schwaighofen), Reutti, Holzschwang, Hausen, Jedelhausen
  • Dienstag, 13. August: Reuttier Straße (Oststadt), Rathaus (Mitte), Amtsgericht (Weststadt), Dietrich Theater (Südstadt), Ludwigsfeld, Gerlenhofen
  • Mittwoch, 14. August Offenhausen, Pfuhl, Steinheim, Finningen

Die Sirene in Burlafingen wird zu einem späteren Zeitpunkt getestet.

Der Zehntstadel – das Kulturzentrum in und für Leipheim

Der Zehntstadel – das Kulturzentrum in und für Leipheim

Der Zehntstadel Leipheim stellt sich vor: Die künstlerische Leiterin Sandra Parada und Carolyn Ammann, die im Zehntstadel Öffentlichkeitsarbeit und Marketing macht, sind am 6. August live im Studio. Thema der Sendung sind das Programm im Kulturhaus Zehntstadel Leipheim.

Gast: Sandra Parada  (Künstlerische Leiterin des Zehnstadel), Carolyn Ammann (Stellvertreterin)

Moderator: Lotte Stevens

Musik für einen guten Zweck - BandsGegenRechts 2019

Musik für einen guten Zweck - BandsGegenRechts 2019

Ulm (BGR) - Das zehnjährige Jubiläums-Open Air der "BandsGegenRechts-Reihe" am 3. August im Roxy-Biergarten hat bei angenehmen Temperaturen mit fünfhundert Besucher im Roxy-Biergarten für gute Stimmung bei den Veranstaltern gesorgt.

Die Bands, die wie immer ohne Gage antraten, heizten dem Publikum mit Blues, Rock, Indie, Folkrock und fast punkigen Einlagen ein.
Kommando Walter eröffneten den Abend.  Acoustic Case, Frau Öl, die Blues Mothers und schließlich 5 Horse Rodeo beendeten das Konzert nach rund fünfeinhalb Stunden. Somit setzten knapp 500 begeisterte Gäste ein erneutes Zeichen gegen rechte Umtriebe. Zu den Spendeneinnahmen des Abends kommen weitere Spenden hinzu, die bei einem Konzert von „BrokenStageBooking“ aus Ulm gesammelt wurden. 

Wie immer geht der Reinerlös des Open Airs an EZRA und die Amadeu-Antonio-Stiftung. Beides Organisationen, die Opfern rechter Gewalt Unterstützung zukommen lassen. Voraussichtlich wird die Spendensumme einen knapp vierstelligen Betrag ergeben.

BandsGegenRechts freut sich schon auf das nächste Jahr. Die Veranstalter werden mit der ideellen und finanziellen Unterstützung des DGB und seiner Einzelgewerkschaften versuchen, wieder ein Open Air auf die Beine zu stellen. Wieder Bands zu buchen, die wie selbstverständlich auf Gage verzichten und so ihren Teil zum Spendenaufkommen beitragen.

Yes - Fly From Here - Return Trip

Yes - Fly From Here - Return Trip

Nr. 232, Yes - Fly From Here - Return Trip

Yes ist eine britische Progressive Rock-Band die im Jahr 1968 von Jon Anderson, Chris Squire, Tony Kaye, Peter Banks und Bill Bruford gegründet wurde. Die Geschichte der Band ist kompliziert und handelt von Trenungen, Wiedervereinigungen sowie Streit um das Namensrecht der Band; kurzum es waren 50 wechselvolle Yes-Jahre. Über die 5 Jahrzehnte hat 
die Band also in immer wieder anderer Besetzung Alben aufgenommen. Neben ca. 25 Studioalben erschien eine sehr große Anzahl von Live-Alben. Gerade in diesen Tagen ist eine Live-LP zum 50-jährigen Yes-Bestehen erschienen ("Yes 50 Live"). In AAS spielen wir heute Studio-Album Nr. 21 "Fly From Here". Es ist ursprünglich 2011 erschienen, wurde aber zum 50-jährigen Bestehen von Produzent und Sänger Trevor Horn nochmal komplett überarbeitet und als "Fly From Here - Return Trip" im Jahr 2018 nochmal neu veröffentlicht. 
Die Geschichte des Albums reicht bis ins Jahr 1980 zurück. Damals trafen Chris Squire, Steve Howe und Alan White von Yes sowie Trevor Horn und Geoff Downes die gerade als das Duo "The Buggles" erfolgreich waren aufeinander. Da Yes gerade ohne Sänger und Keyboarder warten, einigte man sich auf eine Zusammenarbeit; Trevor Horn und Geoff Downes 
wurden Mitglieder von Yes. Gemeinsam wurde noch 1980 das Album "Drama" fertiggestellt und veröffentlicht. Einiges Material bzw. einige Titel blieben übrig, d.h. sie fanden keine Verwendung auf dem Album "Drama". Erst fast 30 Jahre später, im Jahr 2009 entstand aus diesem Material, ergänzt um einige 2009er-Neuaufnahmen das Album "Fly From Here". 
Es wurde 2011 veröffentlicht. Für diese Album waren aktiv: Sänger David Benoit, Keyboarder Geoff Downes, Bassist Chris Squire, Gitarrist Steve Howe, Drummer Alan White sowie als Sänger und Produzent Trevor Horn.

Yes - Fly From Here - Return Trip
2011/2018

01. Fly From Here - Overture :: 01:52
02. Fly From Here Pt 1 - We Can Fly :: 5:04
03. Fly From Here Pt 2 - Sad Night At The Airfield :: 5:25
04. Fly From Here Pt 3 - Madman At The Screens :: 4:35
05. Fly From Here Pt 4 - Bumpy Ride :: 2:16
06. Fly From Here Pt 5 - We Can Fly (Reprise) :: 2:16
07. The Man You Always Wanted Me to Be :: 5:19
08. Life On A Film Set :: 5:04
09. Hour Of Need (Full-length Version) :: 6:44
10. Solitaire :: 3:28 11. Don't Take No For An Answer :: 4:20
12. Into The Storm :: 6:54

Neugierig fragen

Neugierig fragen

Moderatoren*innen gesucht, die unsere Plattformgäste durch die Sendung begleiten.

Die Plattform ist unser öffentliches Forum für Vereine, Gruppen, Initiativen und interessierte Menschen, die ihr Anliegen einer größeren Öffentlichkeit vorstellen wollen. Unsere Moderatoren*innen helfen den Gästen mit neugierigen Fragen durch die Sendung.

Voraussetzungen
Plattformmoderator*innen sollten an einem Tag der Woche zwischen 15:30 und 17:00 Uhr Zeit haben. Spaß an Gesprächsführung und Neugierde sollten auf alle Fälle mit dabei sein.

Infos zur Sendung
www.freefm.de/programm/plattform

Kontakt
Interesse? Dann bitte mailen an plattform@freefm.de

Lokaltermin Nr. 43 - Seebrücke Ulm - Ulm zum sicheren Hafen machen

Lokaltermin Nr. 43 - Seebrücke Ulm - Ulm zum sicheren Hafen machen

Die Seebrücke Ulm ist ein Zusammenschluss von Menschen verschiedensten Alters und Hintergrund, mit dem Ziel für sichere Fluchtrouten einzustehen und die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer zu beenden. Über 80 Städte haben sich in Deutschland schon zum sicheren Hafen erklärt und damit auch ihre Solidarität mit den Geflüchteten bekundet und Aufnahmebereitschaft signalisiert. Ziel ist es den Menschen eine Ankunft in sicheren Häfen zu ermöglichen und das Ertrinken lassen zu beenden. Die Seebrücke hat drei Forderungen an die Politik formuliert: Ein Notfallplan für Bootsflüchtlinge, die Möglichkeit für Städte freiwillig Geflüchtete aufzunehmen und ein Stopp von Rückführungen. Der Ulmer Gemeinderat hat am 17.07.2019 eine Erklärung beschlossen, in der sich die Stadt Ulm mit den Forderungen der Seebrücke Ulm solidarisiert und sich dazu bereit erklärt, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen. Der Gemeinderat fordert außerdem die Bundesregierung auf, sich nachdrücklich und verstärkt für die Bekämpfung der Fluchtursachen sowie der Rettung der Menschen im Mittelmeer einzusetzen. Über das Thema sprechen wir heute morgen im Lokaltermin.Unsere Gäste sind: 
- Hilde Mattheis, SPD-Bundestagsabgeordnete Ulm
- Annemarie Brückner, Aktionsbündnis Seebrücke Ulm
- Jacqueline Tegas und Rodin Amir (Geflüchteter),  Menschlichkeit Ulm
Schaltet ein, der Lokaltermin von 11.00 bis 12.00 Uhr - moderiert von Michael Troost.

Landeswettbewerb Mathematik Bayern - Siegerin Hannah Neuhäusler

Landeswettbewerb Mathematik Bayern - Siegerin Hannah Neuhäusler

Vielen Schüler/innen ist Mathematik ein Graus. Nicht so Hannah Neuhäusler. Die 15-Jährige geht in die 10. Klasse des Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium in Weissenhorn und hat zweimal erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik Bayern teilgenommen, ihn einmal auch gewonnen. Am Wettbewerb können alle Schüler/innen in Bayern der Klassen 5 bis 10 teilnehmen. Eine Teilnahme am Bundeswettbewerb steht für Hannah auf dem Plan. Über den Wettbewerb, den Ablauf, Training, die Aufgaben, Rechentricks und anderes erzählt Mathe-Ass Hannah heute in der Sendung. Um 16.00 Uhr geht es los, schaltet ein.

Moderation: Michael Troost

Nähkästchen - Herzgespräche

Nähkästchen - Herzgespräche

Herzgespräche mit Nadine ist die Sendung für Frauenthemen, Gender-Themen und für alles was sich mit den typischen Rollen- und Gesellschaftsbildern befasst. Es geht um feministische Themen, Beziehungen, Liebe, Gesellschaftskritisches und vieles mehr. Herzgespräche soll Denkanstöße geben und zum Nachdenken anregen.
 

Moderation: Michael Troost

Seiten

Blog

Fleetwood Mac - Then Play On

Nr. 241, Fleetwood Mac - Then Play On  Fleetwood Mac zunächst (als Peter Green's Fleetwood Mac) ist eine britisch-amerikanische Rockband, die 1967 von Gitarrist und Sänger Peter Green gegründet wurde und bis heute existiert - wenn auch von der Urbesetzung nur noch Schagzeuger Mick Fleetwood...

Retro-Charts 2019

Artist Song Album Robert Rental Big Day Different Voices For You Different Colours For Me The Raincoats Lola The Raincoats Smoke Shelda Cosmic Forest The Spiritual Sound Of MPS Ondigui And Bota Tabansi International Beza Bakili Ma Nyon Ewondo Rythm Turquoise...

Sendestart für das freie Radio Neumünster!

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an das Radio Neumünster zum Sendstart! Denn sie sind zum ersten Mal auf der 100,8 Mhz zu empfangen. Rund um den Sendestart und um deren Sender haben wir mit Stefan gesprochen. Was es da alles interessantes zu wissen gibt, hört ihr hier. 

112

BYE BYE JENZ KELLER

Artist Titel Bert Kaempfert and his Orchestra Bye Bye Blues Big Brother & The Holding Company Farwell Song (Live) Waldeck Bello Ciao Playbackdolls One Kiss To Leave Motörhead Bye Bye Bitch Bye Bye Left Boy Sweet Goodbye Leonard Cohen Hey, that´s no way to say...

Playlist #207

SpVgg Sportlehrer :: Ca Plane Pour Moi Carmen Herde :: You'll Never Talk Alone  SpVgg Sportlehrer :: Spielerfrau  NOFX :: Champs Elysees  Dick Rivers :: Plein Soleil

Wissensstrahlung Classic | 08.12.2019

In der Wissensstrahlung Classic 08.12.2019Thema: Toxikologie (Teil 4) - UmwelttoxikologieGast (11.10.2015): Dr. Christoph WilhelmModeration: Michael Troost

#207: SPIELRAUM mit FUMS & GRÄTSCH

Vor zwei Wochen fand der letzte SPIELRAUM 2019 statt. Zu Gast in der Ulmer Live-Show rund um Fussballkultur, Talk, Musik und Literatur waren Max Fritzsching und Michael Strohmaier von Deutschlands größtem Fussball-Podcast FUMS & GRÄTSCH. Im Club Orange unterhielten sich die beiden mit Moderator...

Coming Up Soon | 07.12.2019 | Schattenwerfer

Liebhaber von Underground Dance Music! In der Nacht von Freitag auf Samstag winken wir ab Mitternacht dem Nikolaus hinterher und spendieren den Schattenwerfer: Lassen einerseits das Jahr ausklingen, andererseits schicken wir eine Verheissung für 2020 durch den Äther. Die Show eröffnen wir mit...

 

Platte der Woche

Termine

  • 10. Dezember
    19:00 Uhr
    Haus der Begegnung

    Die Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung wirft zum Tag der Menschenrechte einen Blick auf den Ist-Zustand der Gleichberechtigung von Menschen, die mit einer Behinderung leben. Das ganze bietet Einblick, Ausblick und Rückblick in ein Leben mit Behinderung und der aktuellen Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention. Am Deinstag, den 10. Dezember 2019, um 19 Uhr im Haus der Begegnung Ulm. 

  • 13. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    Perfekt zum Einstimmen in die Weihnachtszeit gibt es am 12. Dezember im Theater Ulm. Josef und Maria ist ein Spiel von Peter Turrini, welches im Boconcept stattfindet. 

  • 13. Dezember
    20:00 Uhr
    Hudson

    Die RhythmFellows laden ein: These Are The Shakes mit C.Paight und Under Ground. Ab 20 Uhr mit Liveübertragung auf Radio free FM, 102,6 MHz und weltweit im Stream auf www.freefm.de!

    FreeFM presents
  • 14. Dezember
    11:00 Uhr
    Roxy Ulm

    Wer kennt es nicht - man hat ein paar Tage vor Weihnachten immernoch kein Geschenk für die Familie und Freunde. Was macht man da? Das Roxy bietet da eine Lösung. Denn das Roxy organisiert einen Last-Minute-Geschenke-Markt bei dem es Handgefertigtes von kreativen Köpfen. Außerdem gibt es auch Gutschiene und  Tickets für Veranstaltungen im Roxy. 

  • 14. Dezember
    15:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Audiobearbeitung mit den Softwareprogramm Logic

    - Einführung in den Audioschnitt mit Referent Andreas Hauser

    Du möchtest fit werden im Schneiden von deinen eigenen Sendungen für free FM? Mit unserem Workshop Audiobearbeitung mit Logic bist du immer auf der richtigen Tonspur!

    Anmeldung:

    ausbildung[at]freefm.de

    Kostenlos für Mitglieder!

    FreeFM Workshop
  • 14. Dezember
    15:00 Uhr
    Theater Ulm

    Auch für Kinde gibt es in der Wihnachtszeit etwas um sich einzustimmen, im Theater Ulm. Es handelt sich um das Kinderstück ,,Der dickste Pinguin vom Pol'' von Ulrich Hub. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren. 

  • 15. Dezember
    12:00 Uhr
    Theater Ulm

    Das Theater Ulm präsentiert: Sprache schafft Wirklichkeit. Eine Diskussion über Afrika und das Theater Ulm selbst. Die Veranstaltung findet im Foyer des Theater Ulms statt und der Eintritt ist frei! 

  • 15. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    Das Blechbläserensemble des Philharmoischen Orchesters der Stadt Ulm präsentieren ein festliches Adventskonzert. Es werden Werke von Geord Friedrich Händel, Joahnn Sebastian Bach, Gustav Mahler und von vielen mehr gespielt. Das Konzert beginnt am 15.12.2019 um 19.30 Uhr im Theater Ulm. 

  • 20. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    ,,Benefiz-Jeder rettet einen Afrikaner'' ist ein Schauspiel von Ingrid Lausund. Das Theater Ulm präsentiert dieses am 20. Dezember 2019 im Podium, um 19.30 Uhr. 

  • 21. Dezember
    19:30 Uhr
    Theater Ulm

    Das Theater Ulm und Peter Turrinis feiern mit ,,Josef und Maria" eine besodnere Premiere des Stückes! Am 22. November 2019, um in die Weihnachtszeit überzuleiten. 

     

  • 22. Dezember
    14:00 Uhr
    Theater Ulm

    Die Geschichte ,,Der kleine Prinz'' ist sicher jedem ein Begriff, zumindest aus der Kindheit. Jetzt gibt es diese Geschichte auch im Theater Ulm im Podium, am 22. Dezember 2019 um 14 und 16 Uhr. Das Stück ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet. 

  • 01. Januar
    19:00 Uhr
    Theater Ulm

    Am 1. Januar findet das Neujahrskonzert im Theater Ulm statt. Es wird das neue Jahr mit Werken von Bellini, Donizetti, Strauß, Lehár und noch einigen mehr gefeiert. Die Veranstaltung findet im großen Haus des Theater Ulms statt. 

  • 10. Januar
    20:00 Uhr
    Bürgerhaus Senden

    Macht euch gefasst auf die Irish Folk Night mit den Matching Ties und den O'Brannlaig Rinceoir Irish Dancers am 10. Januar 2020 im Bürgerhaus der Stadt Senden!

    Das Spektakel beginnt um 20 Uhr und wird von der Stadt Senden veranstaltet.

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87