Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Afrikanische Radio Soirée live aus dem EinsteinHaus

Afrikanische Radio Soirée live aus dem EinsteinHaus

Afrika in Ulm

Solo Soro aus Abidjan/Elfenbeinküste ist ein über Westafrika hinaus bekannter Radiomacher, Produzent und Kulturjournalist. Er wurde durch seine kritischen Sendungen und seine umfangreiche Kenntnis der Musikkultur afrikanischer Länder zur Legende. Seit 2003 lebt er im Exil in Paris. Gemeinsam mit dem französischen Radiojournalisten Vladimir Cagnolari produziert er seit 2005 die erfolgreiche Radiosendung »Afrique Enchantée« für France Inter in Paris.

In der Live-Radiosendung in Kooperation mit free FM wird Solo Soro im Gespräch mit Astrid S. Klein die Verflechtung urbaner Kulturen in Afrika und Europa und ihre Wurzel in der mündlichen afrikanischen Kultur thematisieren. Die Auseinandersetzung mit Musik als mündlichem Medium wird eine zentrale Rolle spielen. Binda Ngazolo, Erzähler und Regisseur aus Kamerun, sowie der Musiker Marius Fontaine »Fenoamby« aus Madagaskar/Frankreich werden live zur Sendung beitragen. Im Anschluss werden Isaac Oteng (Sounds of Afrika) und Solo Soro ausgewählte Musik auflegen und ein Solokonzert des mitreißenden Musikers Fenoamby wird den Abend abschließen.

Freitag, 06.11.09
Französisch mit deutscher Übersetzung
Souleymane Coulibaly, genannt Solo Soro
20 bis 24 Uhr | Live On Air: 20 bis 22 Uhr

Interview zu Africa in Ulm mit Dagmar Engels (vh ulm):

http://www.freefm.de/node/1451

Kulturradio | 04.11.09

Kulturradio | 04.11.09

Im Mittelpunkt der Kulturradio-Ausgabe steht der Studio-Gast Dr. Friedrich E. Rentschler. Seine "Sammlung FER Collection" gilt als eine der bedeutenden Kunstsammlungen Süddeutschlands und ist (war) in zahlreichen Institutionen zu sehen, wie z.B. dem ZKM Karlsruhe.

Der Wunsch des Sammlers Friedrich Erwin Rentschler, hinter seine Sammlung zurückzutreten, ist zu respektieren. Alle in diesem Zusammenhang interessierenden Schlüsse auf die Person bietet schließlich die Natur der Sammlung selbst, bieten die Polaritäten, aus denen die Sammlung lebt: Sinnlichkeit und Ratio, unkonventionelles Denken und konservativer Beharrlichkeit,
Liebe zu Kunst und Künstlern bei gleichzeitiger sachlicher Stringenz und Einsicht in das historisch Notwendige; Merkmale, ohne die ein diskutables Sammeln eigentlich nicht denkbar ist – dennoch sind sie selten genug. …

Aus: „DIE SAMMLUNG FER – THE FER COLLECTION“, 1983
Vorwort des Herausgebers – Paul Maenz

http://fer-collection.de/

Cineasta - Das Kulturschock Interview
Bretter, die die Welt bedeuten: Theater
Workshop-Wochenende komplett belegt.

Workshop-Wochenende komplett belegt.

Das Workshop-Wochenende (24-25.10.) ist komplett belegt ::
Bitte keine weiteren Anmeldungen!

Die nächste Möglichkeit einen Einblick in die Bereiche Studio-Technik, Recht und Organisation zu bekommen bietet sich am Samstag 7.11.2009 von 13 bis 17 Uhr

Radio free FM -- auch Ihr Sender!
Ein Einführungsnachmittag im Radio in Kooperation mit der vh ulm.
Referenten:
Friedrich Hog (Recht), Klaus Schmidtke (Studio-Technik) und Rainer M. Walter (Organisation & Kommunikation bei free FM)
Als freier Radiosender steht Radio free FM grundsätzlich allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern offen, die etwas zu einem bestimmten Thema zu sagen haben. An diesem Nachmittag laden wir Sie ein, mit uns hinter die Kulissen des Radiosenders zu schauen. Wie funktioniert freies Radio? Welche Spielregeln sind zu beachten? Wie sieht ein modernes Sendestudio aus? Hier erfahren Sie im Zeitraffer, wie eine Radiosendung entsteht. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie dabei Ihr Interesse an diesem Medium entdecken.

Gebühr EUR 10,00, gebührenfrei für free FM-Mitglieder
10 - 12 Teilnehmer/-innen
Ulm, Radio free FM, Platzgasse 18 (Büchsenstadel)

Anmeldung unter

http://www.vh-ulm.de/webbasys/index.php?urlparameter=browse%3Aforward%3B...

Besuch aus Down Under

Besuch aus Down Under

The BeggarsThe Beggars

The Beggars, das Akustiktrio aus dem australischen Adelaide ist heute bei Friedrich Hog in der Plattform (16 -17 Uhr) zu Gast. Zur Zeit sind sie in Europa mit ihrem Album 'Desert Flower' unterwegs. Mit zwei Herren an der Geige, dem Kontrabass, Akustikgitarre und weiteren Instrumenten sind sie gemeinsam mit ihrer Sängerin bestens präpariert, um am 21. Oktober ab 16 Uhr auf free FM eine Probe ihres Könnens unter Beweis zu stellen.

Pizza-Kebap, oder Cus-Cus alla Bolognese

Pizza-Kebap, oder Cus-Cus alla Bolognese

Neues Projekt gestartet:

kontaminationen flyerOb mit Kochrezepten experimentieren oder Musikstile mixen - sich kontaminieren lassen von der anderen Kultur war Felice Simeone's Konzept der Multikulti-Sendung Kontaminationen. Fernab der problembezogenen Integrationsdiskussion wollen wir in seine Fußstapfen treten und internationale Gäste treffen.

Wer möchte andere Kulturen kennen lernen und gleichzeitig journalistisch arbeiten?

Gesucht werden junge Leute aller Kulturkreise. Wir wollen eine internationale Redaktion gründen.

Macht mit und lernt dabei Moderieren und Radio produzieren!
Ihr erhaltet eine Grundausbildung am Mikrofon und hinter den Kulissen und am Ende auch noch ein Teilnahmezertifikat.

Interessiert? Dann kontaktiert uns unter international@freefm.de

Lisa Doby Tickets zu Gewinnen !!!

Lisa Doby Tickets zu Gewinnen !!!

[img_assist|nid=1394|title=Lisa Doby|desc=|link=none|align=left|width=100|height=94]Nur eine Handvoll Künstler haben solch ein Charisma, dass sich ihr Auftritt einem Fingerabdruck gleich, ins Gedächtnis und Herz des Zuhörers einbrennt. Künstler deren Energie so greifbar ist, dass man sich wünscht, dieses Konzert würde ewig andauern. Lisa Doby gehört zu diesen fesselnden Persönlichkeiten. Die Wurzeln der Amerikanerin liegen im Gospel, Motown, Jazzfunk & Pop, die ihrer Band im Rock – daraus ergibt sich ein unverwechselbar frischer Stil.

Am Sonntag 18.10. gastiert die Künstlerin im Ulmer ROXY.
Wir verlosen in der Get Up-Ausgabe am Freitag, 16.10.09 zwischen 10 und 12 Uhr 3 x 2 Gästelistenplätze für das Konzert.

Plattform zum Nachhören
Radio free FM award 2009: Nominierungen

Radio free FM award 2009: Nominierungen

G7-Award Logo Nominierung 2009

15. September 2009

And here are the nominees ...

Im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung liefern sich vier Musikredaktionen ein Kopf an Kopf Rennen. Wir lassen Euch ein bisschen mit fiebern und geben hier die Nominierungen für den Radio free FM award 2009 bekannt:

Verdächtig für den award in der Kategorie "Schleppen von Plattenkisten" ist Dr. "Suprise", der mit ansprechender Stimmlage angenehme Beschallung am Samstagnachmittag liefert. Nominiert für den Radio free FM award 2009 ist die Redaktion Soul Rotation.

Eine weitere immer gut vorbereitete Radiostimme gibt es all Mittwoch abendlich zu hören. Der Rebellenführer zeigt hohe Kompetenz auf seinem musikalischen Gebiet, hat alle Maschinen perfekt unter Kontrolle und sorgt auch für die raren Urlaubstage vor. Hier reicht das Engagement weit über die Sendezeit hinaus. Nominiert für den Radio free FM award 2009 ist die Redaktion Rebellion der Maschinen.

Mit absoluter Kompetenz bedient ein Urgestein die etwas andere musikalische Thematik und tummelt sich seit Anbeginn der Zeitrechnung von Radio free FM auf einem spätnächtlichen Sendplatz. Nominiert für den Radio free FM award 2009 ist die Redaktion Entartet.

Eine ganze Musikszene in Ulm wurde Mitte der 90er von einer DJ Crew etabliert und Radio free FM konnte dabei unterstützen. Hier wurde der Gründungsidee von Radio free FM direkt Folge geleistet. Internationale Gäste in der Sendung sind nur ein Ergebnis ihrer unermüdlichen musikalischen Arbeit. Nominiert für den Radio free FM award 2009 ist die Redaktion Step Up.
 
 
Der Gewinner des Radio free FM award 2009 wird im Rahmen der Mitgliederversammlung des Redaktionsvereins AG freie Medien Ulm / Neu-Ulm - Redaktion e. V. am 28. Oktober 2009 in den Räumen des Jugendhaus Büchsenstadl bekannt gegeben.

Seiten

Blog

Coming Up Soon | 20.07.2019 | F hoch 5 (Free FM Fast Forward Fete)

Liebhaber von Underground Dance Music! In der Nacht von Freitag auf Samstag bringen wir Euch in Stimmung für das anstehende Schwörwochenende. Tage gefüllt mit Party & Ausgelassenheit, die stehen vor uns - unter anderem die Free FM Fete im Gleis44 am Samstag. Und wir spulen in 2 Stunden quasi das...

Einer für Alle - Alle für Einen: Leben retten kann ganz einfach sein!

Solidarität wird am Ulmer Theater ganz hoch geschrieben. Ein Mitglied des Philharmonischen Orchesters ist an Myelofibrose erkrankt. Das ist eine Art Blutkrebs, die nur über eine Stammzellenspende geheilt werden kann. Deshalb veranstaltet das Ulmer Theater am Freitag von 16:00 -22.00 Uhr eine...

Voll auf die 12!

Die erste Folge von Tribünendach ist da! Andreas und Dominic quatschen zu Beginn über die faszination Kampfsport. Mit Wimbleton ging dazu noch das "größte" Tennisturnier zu Ende und die beiden werfen noch einen Blick auf das Finale zurück. Passend zur Spielraum-Veranstaltung am Sonntag, geht's...

Der Dalai Lama: Mönch - Idol - Feindbild

In der dieswöchigen Ausgabe des Weltfunks widmet sich die Tibet-Initiative Deutschland e.V. - Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama. Was ist sein Werdegang? Was ist seine Rolle? Was hat er bewirkt? Außerdem gibt es wie in jeder Sendung neue Nachrichten und Berichte aus...

VU 731

Playlist v. 17.07.19 18-21 Uhr - EO

playlist HARTWURST MASSAKER vom 16.07.2019

featuring in the first part of the show a "bang your head festival" review and in the second part of the show a "summer breeze festival" preview... artist :: title :: label armored saint :: underdogs :: metal blade records metal church :: fake healer :: elektra records flotsam and...

Der Klimawandel macht auch keine Pause! Interview mit Fridays For Future Engagierten

  Oft hört man Fridays For Future sei eine Ausrede zum Schulschwänzen. Vom Gegenteil überzeugt haben uns heute zwei engagierte junge Menschen aus Ulm. Sie erzählen über eigene Erfahrungen in den Ulmer Klimabewegungsprotesten und nehmen zur politischen Unterstützung Stellung. Und auch die...

90s Hip Hop - Deutsch vs. Amerikanisch

Habt ihr Bock auf 90s Hip Hop Heute im High Noon? Ein Soundclash zwischen deutschem und amerikanischem Hip Hop. Es geht von Künstlern wie Samy Deluxe, Kool Savas und Eimsbush zu Cypress Hill Snoop Dogg und vielen mehr. Entscheidet selbst welches Land die stärkeren Artists hat.

 

Platte der Woche

Termine

  • 28. Juli
    11:45 Uhr
    Hochschule für Gestaltung

    Das Sommerkonzert der Hochschule für Gestaltung bringt dieses Mal den Gitarrist Philip Bölter und das Ulmer Duo Liffey Looms zusammen auf die Bühne. Während Bölter bekannt für sein dynamisches Gitarrenspiel und seine überraschenden Konzerte ist, zeichnet sich das Air Folk-Duo besonders durch seine sensiblen und dennoch kraftvollen Harmonien aus. Das Sommerkonzert ist eine Zusammenarbeit der HfG und des Kunstwerk e.V.

  • 11. August
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Ihre Leidenschaft für den Jazz führte Frank Adelt (piano), Maximilian Ludwig (drums) und Janosch Korell (bass) während des Musik-Studiums zusammen. Triority begeistern ihr Publikum mit Hingabe, Spielfreude, perfektem Zusammenspiel und eindrucksvollen Improvisationen. Beheimatet im Mainstream Jazz, spielen die drei Jazz-Instrumentalisten Stücke aus dem Bereich Swing, Be-Bop, Hard-Bop und Cool-Jazz eine musikalische Reise quer durch die Jazzgeschichte. 

  • 06. September
    19:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    Farbe ist das Motto des Kunstbauraum e.V. für seine diesjährige Ausstellung in der Caponniere 4. Dabei sind die Künstler/innen aufgerufen, Farbe(n) einmal nicht als Medium der Darstellung zu begreifen wie bei einem Tafelbild klassischer Prägung der Fall ist. Vielmehr soll die Farbe den Raum erobern und in Form von Installation, Lichtkunst, Objekt, Gefundenem, Gesammelten, Pigment und Färbung Besitz vom umgebenden Raum ergreifen und ihn in ihre eigene Wirkmacht einbeziehen. Farbe kann so verschiedenste Wirkungen entfalten und Ideen transportieren. Welche Farbe oder Farbkombination dabei gewählt wird und wie die Farbe in den Raum gebracht wird, ist dabei nicht vorgegeben. Es wird farbig, vielleicht auch bunt, aber in jedem Fall spannend.

    Die Ausstellung geht vom 7.-21. September.

  • 08. September
    12:00 Uhr
    Caponniere 4, Neu-Ulm

    "Jazz um 12" in der Caponniere 4: Das PIess-Jazz-Trio interpretiert seit circa vier Jahren in der Besetzung Claudia Bertele, Anton Heidenreich und Stefan 5ng vor allem Swing Klassiker-Standards und lateinamerikanische Stücke. Der ausdruckstarke Gesang von Claudia Bertele, der mit bluesigem Timbre unter die Haut geht, wird von Anton Heidenreich an der Gitarre harmonisch, aber durch seine Spielweise auch sehr percussiv begleitet. Zusammen mit den filigranen »fiII-ins« und den virtuosen Soli von Stefan Sigg am Flügelhorn ist dieses auf das Wesentliche reduzierte Band-Projekt in jedem Fall »zwingend swingend«. 

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87