Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Der Verein "terre des hommes – Hilfe für Kinder in Not"

Der Verein "terre des hommes – Hilfe für Kinder in Not"

Die ehrenamtliche Arbeit bei terre des hommes ist sehr vielfältig und abwechslungsreich vor Ort und in der jeweiligen Heimatstadt, aber die Arbeit im Gesamtverein bei der Mitglieder*innenversammlung oder als Delegierte ist auch sehr spannend. Vernetztes Arbeiten gehört auf jeden Fall dazu. Das gilt für den Gesamtverein, der aktuell mit dem Bündnis „Entwicklung hilft“ die Flutopfer in Indien unterstützt und auch für Ulm und Neu-Ulm bei der Arbeit im „Ulmer Netz für eine andere Welt“ und aktuell bei den „Friedenswochen Ulm“ aktiv ist. Zum 50-jährigen Jubiläum des Gesamtvereins stellt tdh-Referent Andreas Rister die Live-Multivision „Faszination Vietnam“ bei den "Friedenswochen Ulm" vor. In unserer heutigen Plattformsendung ist Susanne Bosch (Ansprechpartnerin für Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen) vom Verein "terre des hommes – Hilfe für Kinder in Not" zu Gast und erzählt uns mehr über die Arbeit des Vereins und aktuelle Veranstaltungen. Schaltet also ein. 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Rudolf Arnold.

Rio Reiser Abend nachhören

Rio Reiser Abend nachhören

Den Rio Reiser Abend gibt es noch bis Samstag zum nachhören.

Vielen Dank an alle Beteiligten vor Ort, im Radio, beim Auf- und Abbau, auf der Bühne, am Mikro und hinter den Kulissen. Und falls jemand einen Drupal-Programmierer kennt ... wir könnten Unterstützung gebrauchen :-)

Rio Reiser Abend Nachlese beim Weissen Raben

 

The Gummibaum Project - Die 50er in Ulm erkunden

The Gummibaum Project - Die 50er in Ulm erkunden

Sind die 1950er Jahre hässlich oder nacherlebenswert? Dieser Frage spürt das Stadterkundungsspiel "The Gummibaum Project" seit dem 17. August in Ulm nach. Die Idee dahinter ist es, verschüttete topographische Orte, sozial-politische Räume und Geschichten des Jahrzehnts neu zu entdecken. Es sind alle, die Spaß an einer Schnitzeljagd haben, herzlich eingeladen mitzumachen. Mit einem gemütlichen Stadtteil-Spaziergang einsteigen und die 50er Jahre erkunden. In unserer heutigen Plattformsendung erzählen uns Peter Liptau (Projektleitung) und Cora Schönemann (Künstlerische Leitung) mehr über das Projekt und welche Aktionen noch stattfinden werden. Also schaltet ein! 16:00 Uhr geht's los.

engagiert in Ulm e.V.

engagiert in Ulm e.V.

In unserer heutigen Plattformsendung ist "engagiert in Ulm e.V." zu Gast. Frau Gabriele Mreisi, Leiterin der Freiwilligenagentur und Frau Angela Springer werden uns mehr über den Verein erzählen und erklären wie wir uns selbst engagieren können. Seid also gespannt und schaltet ein! 16:00 Uhr geht's los. 

Das Projekt Linie 2

Das Projekt Linie 2

Der Gemeinderat der Stadt Ulm hat am 6. Mai 2015 den Ausbau der Straßenbahn durch eine zweite Linie beschlossen. Es handelt sich dabei um die größte Maßnahme der Verkehrsinfrastruktur in der Ulmer Geschichte. Bald ist es soweit, denn die künftige Inbetriebnahme wird im Dezember 2018 erfolgen. Damit verbindet die Linie 2 die Wissenschaftsstadt auf dem Oberen Eselsberg mit dem Kuhberg. Sie bringt bedeutende Verbesserungen für mehr als 20.000 Anwohner, Beschäftigte, Schüler und Studenten, aber ebenso für die Stadt insgesamt. In unserer heutigen Plattformsendung sprechen Torsten Fisch (Leiter der Taskforce Linie 2) und Ralf Gummersbach (Projektleiter der Linie 2) über das Projekt. Also schaltet ein! 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Michael Troost.

Theater Ulm - Die beste Droge der Stadt (58)

Theater Ulm - Die beste Droge der Stadt (58)

Zu Beginn der neuen Spielzeit stellt sich ein neues Gesicht des Theaters Ulm vor:  Dr. Christian Katzschmann ist Chefdramaturg. In unseren heutigen Plattform Sendung verrät er, was er alles an neuen Formaten im Gepäck mit nach Ulm gebracht hat und gibt Erstaunliches über seine Arbeit als Chefdramaturg am Theater Ulm preis. Also schaltet ein! 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Rainer Markus Walter.

Rio Reiser Abend

Rio Reiser Abend

"Ich hab geträumt, der Krieg wär vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien" ~ Ton Steine Scherben

Wir haben die Zeitmaschine ausgepackt und gehen auf ein Rio Reiser konzert!  Radio free FM überträgt von 21 - 23 Uhr live aus dem Kleinkunst-Café "Zum Fröhlichen Nix" live! Songs von "Ton Steine Scherben" und "Rio Reiser" werden von Local Heroes und Coverbands eingespielt und interpretiert!  Der Veranstaltungsbeginn vor Ort ist um 20 Uhr.  Also macht Kaputt, was euch Kaputt macht, besorgt euch ein Radio und feiert mit.

next show dope on radio ....

next show dope on radio ....

RéMark lädt den geneigten Hörer ein 4 Stunden mit ihm und angefüllt mit jeder Menge Musik aus dem elektro organischen Sounduniversum zu verbringen. Zu hören sind u.a. Künstler wie The Blaze, Shine Sight Trio, Wargirl, Smoove & Turrell, Anna Calvi, Neonschwarz und dunkelbunt. Das ganze gut durchmischt mit Material von Leuten wie Masha Qrella, Urbs, Thievery Corp., Max Sedgley und DJ Shadow.
Ab 23 h beschehren wir euch eine neue Longform .. die kommt dieses Mal von einem Fan und Stammhörer – was uns natürlich riesig freut. Die Rede ist vom Würzburger DJ Kollegen Simon Diamond der zusammen mit seinem Kollegen Johann von Groll als Kudu Soul aktiv ist.

What does Belgium sound like?

What does Belgium sound like?

Discover the Belgian sound in Flatlands, tonight at 7 PM!

Presented by dj Lola, originally from Antwerp, now living in Ulm.

On the menu today: some post-rock, ambient, electronics, indie pop, rock, dreamy vocals and many more styles, as always!

Happy to present you some brand new stuff by Illuminine, Ivy Falls, Go March, Little Dots, Tamino, The Antler King, Barely Autumn and other Belgian talent!

Willkommen in NEU-Stadt

Willkommen in NEU-Stadt

 

"Das Projekt ist ein wilder Cocktail aus je einem Teil Stadt, Spiel und Performance. Immer anders, immer neu. Mit ohne Schauspieler macht ihr, die Spieler, selbst: Weg vom Konsum von Stücken hin zur Produktion von Situationen. NEU-Stadt ist ein Spiel tief im Gewebe der Stadt. Und Ihr seid die Nadeln! Zwängt Euch zwischen Menschen und Ideen, Straßen und Gebäude. Stiftet Verwirrung! Kreiert Situationen! Lasst das Spiel und damit den Spaß den Alltag durchsetzen. Produziert Neues. Produziert NEU-Stadt!" Ein Aufruf von den Machern eines neuen Stadtspiels. Das klingt spannend und so richtig haben wir das auch noch nicht verstanden. Wir bekommen heute mehr Durchblick, dank Steffi Bichweiler (ROXY, Projektleitung Neu-Stadt ) und Karsten M. Drohsel (urbansupergroup). In unserer heutigen Plattformsendung werden wir mehr erfahren. Also schaltet ein! 16:00 Uhr geht's los. Moderiert wird die Sendung von Lotte Stevens. 

 

Seiten

Blog

Hörspiel Fibius Flausenkopf

"Fibius Flausenkopf und Wunscherde", so heißt der Titel des selbst produzierten Hörspieles von 8 Kindern aus dem Bildungshaus Ulmer Spatz. Darin erfindet ein etwas verschwirbelter Ulmer Professor im Labor der Uni Ulm eine Formel für eine Paralellwelt ohne Corona, ohne Abstand und Masken. Ein...

Weltfunk all around the world.

Im Weltfunk reisen wir dieses mal rund um den Globus. Wir hören Stimmen von ehemaligen Ulmer:innen aus der ganzen Welt und veranstalten eine Mischung aus virtuellem Homecoming und imaginärer Weltreise. Dazu wird Musik aus Ulm von Peter Pan Soundwerkstatt kredenzt.

Ignoranz oder Angst? - Podcast

Mit etwas Verspätung kommt endlich der Podcast zur Sendung "Ignoranz oder Angst?". Dass es die Klimakrise gibt, ist seit über 30 Jahren bekannt - wieso passiert dann (fast) nichts? Kaija, Casper und Lena nähern sich der Frage, was die Politiker*innen und uns als Gesellschaft seitdem davon abhält...

VU 830

Playlist v. 28.07.21 v. 18-20 Uhr - mit EO/SA

HARTWURST MASSAKER playlist vom 27.07.2021

artist title label enforcer kiss of death nuclear blast records brainstorm glory disappears afm records kryptos raging steel afm records powerwolf dancing with the dead napalm records iron maiden the writing on the wall warner-parlophone metal...

Der Regen in den Blättern

Mit diesem Gedicht von Hans Eichhorn startet die Sendung am 27. Juli - live aus dem Studio. Adam Zagajewski ("Das Tal der Rhone") und der junge Rilke (aus dem "Stunden-Buch") steuern weitere Verse bei. Prosa gibt es von Hans Fallada und von Jytte Dünser. Und dazwischen wie immer Musik - mit Ray...

112

26.07.1773: In Brasilien entdeckt José Pinto Fonseca im Rio Araguaia die Ilha do Bananal, die weltweit zweitgrößte Binneninsel.

Artist Titel Herbie Hancock Cantaloupe Island Willie Wright Nantucket Island Monobrother feat. Kreiml & Samurai Insel The Whitest Boy Alive Island Downers & Milk Islands Morcheeba Moog Island Harry Belafonte Island in the sun Shanaka & Prabudda La isla...

Wissensstrahlung | 25.07.2021

In der Wissensstrahlung Nr. 375 (21/14) am 25.07.2021von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: WeltraumtourismusGäste: Jürgen KaczerowskiModeration: Michael Troost

 

Platte der Woche

Termine

  • 31. Juli
    10:00 Uhr
    Hans-und-Sophie-Scholl-Platz

    Stadtentwicklung und Digitalisierung sollen einen echten Mehrwert für Ulm bringen. Das kann nur funktionieren, wenn wir verstehen, was um uns herum in der Stadt passiert, wo Herausforderungen sind und welche Bedarfe die Ulmer:innen für digitale Ansätze haben.
    Im Rahmen des Boxenstopp gibt es dafür ein "Urban Design Thinking Lab".

    Urban Design Thinking (UDT) sieht die Bewohner:innen einer Stadt als Expert:innen des Alltags. Das Wissen der Menschen wird zuerst durch gezielte Fragen zu Erfahrungen, Bedürfnissen und Alltagserlebnissen erfragt, um daraus gemeinsame Ideen zu generieren. So können komplexe Probleme und Herausforderungen in Lösungsansätze übersetzt werden.

    Wir arbeiten ein gemeinsames Verständnis für Probleme und Auswirkungen heraus und suchen anschließend durch Ideen und "Prototypen" Lösungswege.
    Es geht darum, nutzer:innenfreundliche, alltägliche und positive Stadt- und Digitalisierungserfahrungen zu gestalten.

    Ort: Hans-und-Sophie-Scholl Platz
    Termin der Veranstaltung: Sa, 31.07.2021, 10.00 - 12.00 Uhr

  • 12. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    12.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 13. August
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 13.08. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung geben mit dem Titel "Let's talk about books". Vier Personen werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Ich werde die Moderation übernehmen, eine im Moment noch nicht benennbare Person wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. Ort der Veranstaltung wird die Zentralbibliothek Ulm sein, verantwortliche Veranstalter die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM.  
    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer  
    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen  
    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake  
    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal

    Anmeldungen unter stadtbibliothek@ulm.de oder unter 0731/161-4101

    Auf den Steinstufen des Freilichtforums werden dünne Filzkissen bereitgestellt. Wer es bequemer möchte, darf sich gern eigene Kissen mitbringen.

    FreeFM Event
  • 18. August
    19:30 Uhr
    H22, Universität Ulm

    In seinem Vortrag beschäftigt sich Prof. Mecheril mit einigen Fragen, die mit einer rassismuskritischen Auseinandersetzung mit der Universität, verstanden als Institution der Schaffung wirksamen Wissens, verbunden sind. Drei Fragen werden in den Vordergrund gerückt: Welche Gründe sprechen für die Bedeutsamkeit einer Rassismuskritik der Universität? Was ist das allgemeine Anliegen der Rassismuskritik? Was kennzeichnet eine rassismuskritisch inspirierte Demokratisierung der Universität?

    Referent: Dr. Paul Mecheril ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Schwerpunkte: methodologische und methodische Fragen interpretativer Forschung, Pädagogische Professionalität, migrationsgesellschaftliche Zugehörigkeitsordnungen, Macht und Bildung. 

  • 19. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    19.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 23. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    23.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • 30. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    30.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87