Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Ready for take-off! :: kulturfrühling ulm

Ready for take-off! :: kulturfrühling ulm

Am 6. Mai wird die Redaktion „Freunde reden Tacheles“ startklar sein, um in Sachen „Höhenflüge“ zwei Stunden mal ruhig, mal mit heftigen Turbulenzen für Unterhaltung an Bord der Maschine „Sendestudio“ zu sorgen. Im Cockpit sitzen zwei erfahrene Luftschiffer, die dafür sorgen werden, dass die Spuckbeutel nicht benutzt werden müssen. Das Programm wird bunt sein wie ein Regenbogen: Karrieren und Abstürze werden erwähnt, Sachbücher und Romane verhandelt. Für Druckausgleich im Gehörgang wird die passende Musik sorgen. Also schnell frühbuchen und rechtzeitig einchecken!

Reise nach Jerusalem

Reise nach Jerusalem

Lustiges Stühlerücken mit Sounds of Africa und dem Salzstreuer. Berufliche Veränderungen unserer Redakteure bringen spannende Neugestaltungen des Programmschemas mit sich:

  • ab 04.05.2011 wird der wöchentliche Salzstreuer das Lebenselixier eine Stunde früher von 18 bis 19 Uhr aussenden.
  • ab 11.05.2011 erschallen darauf folgend Sounds of Africa jeweils mittwochs von 19 bis 20 Uhr (statt bisher montags 18 bis 19 Uhr)

Wir wünschen Hörern und Machern beider Programme weiter viele gute Töne.

In AIR and SPACE

In AIR and SPACE

Kulturfrühling 2011 :: Jochen Ruckgaber beleuchtet in seiner „Awaken“ Sondersendung die ganze Bandbreite der progressiven Höhenflüge im Space- und progressive Rock. Musiker wie Bowie, Yes, oder Deep Purple vertonten ihre Faszination vom Aufbruch ins Mondflugzeitalter mit Songs zu den Themen Fliegen, Raumfahrt und Science Fiction. Diese und viele andere Künstler sowie Hintergrundinformation lassen Prog-Fans zwei Stunden abheben.

Cool Passion

Cool Passion

Die gleichnamige Kurzgeschichte von Gisela Kirbach bildet einen Schwerpunkt in der 49.Folge von "Klassisch modern" am Dienstag, 3.Mai um 11 Uhr. Neues gibt es vom "Zauberberg" zu berichten, wo Hans Castorp nach Joachims eigenmächtiger Abreise zunächst allein zurückbleibt. Aber nicht für lange Zeit....

Neueröffnung der Blues Kitchen

Neueröffnung der Blues Kitchen

Die Blues Küche öffnet am Dienstagabend (bisher Samstag nachmittag).

Ab 26.04.2011 werden die musikalischen Leckerbissen der Blues Kitchen am Dienstag von 20-22 Uhr gereicht. Und das alle vier Wochen :)

Bring your own Records #2 am Karfreitag

Bring your own Records #2 am Karfreitag

Nach einem gelungenem Nachmittag Anfang Januar möchte Fabiano euch wieder in das free FM Studio in der Büchsengasse einladen. Ein zweites Mal heisst es: Packt eure Vinyls, CDs, mp3, Kassetten und euer Musikwissen ein. Wir nehmen uns vier Stunden Zeit, deinen Sound vorzustellen, solange er irgendwie in das Radio free FM Programm passt. Am Karfreitag von 10 bis 12 Uhr, sowie von 13-15 Uhr! Fabiano freut sich auf viele Radio free FM Zuhörer, Freunde, Gesichter aus der Szene und alle die ein Interesse an Musik haben, wie wir sie mögen!

Auf einen entspannten und interessanten Karfreitag! Bring your own Records - We play them together!

Kulturcafe | Live im Roxy und On Air ...

Kulturcafe | Live im Roxy und On Air ...

Kultur-CafeSo. 01.05.2011 - 16:00 h
Ehrenamt! Das Zauberwort in einer politischen Landschaft, die sich zwar Kunst und Kultur gerne auf die Fahnen schreibt, aber dennoch immer weniger bereit oder in der Lage ist, dafür auch die nötigen Mittel zur Verfügung zu stellen. Die Ehrenamtlichen werden es schon richten. Sicher nicht ganz zu Unrecht gibt es deswegen auch Stimmen, die im Ehrenamt lediglich eine Sparbüchse für den Kulturbetrieb sehen und sogar darüber nachdenken, ob mit dem Appell, sich der Ehre wegen eines Amts anzunehmen, nicht auch bezahlte Stellen eingespart – gar weg rationalisiert werden.
Aber es gibt auch positive Beispiele von Einrichtungen, die dank einer regen ehrenamtlichen Tradition kulturelle Leuchttürme hervor gebracht haben, die aus der regionalen Szene nicht mehr wegzudenken sind. Vielleicht verraten sie uns, was den besonderen Reiz ihrer Arbeit ausmacht und welche Form der Bereicherung hier für den Einzelnen anstelle einer Entlohnung tritt.
Den „Tag der Arbeit“ nehmen wir zum Anlass, mit unseren Podiumsgästen und dem Publikum eine Diskussion rund um das Thema Ehrenamt zu wagen. Wie würde die Kulturlandschaft ohne ehrenamtliches Engagement aussehen und funktionieren? Und gibt es überhaupt Alternativen?
Diesen Fragen widmet sich bei der dritten Ausgabe der Reihe „Kulturcafé“ der Moderator Rainer Markus Walter gemeinsam mit folgenden Gästen:
Günther Heiser
(Vorstand des Vereins zur Förderung der freien Kultur Ulm e. V.)
Lars Frick
(Küstlerischer Leiter des Ulmer Zelts)
Gabriele Mreisi
(Leiterin von „Engagiert in Ulm“)
Maria Winkler
(Bezirksgeschäftsführerin Verdi – Ostwüttemberg Ulm)
Und für die Kleinen:
Ein Film zum Thema Ehrenamt „Bremer Stadtmusikanten“

Das Zelt 2011

Das Zelt 2011

zeltDas Ulmer Zelt Programm ist ab Mittwoch offiziell für die neue Spielzeit. Infos über die wenig spektakulären Neuerungen vorm Zelt und hinterm Zelt gibts ab 13 Uhr in der Ulmer Freiheit. Dazu Sound von jungen und junggebliebenen Gruppen, die in der Friedrichsau auftreten. Mit dabei unteranderem Arrested Development, Bauchklang, Katzenjammer und andere.

The Sound of ...

The Sound of ...

Am Samstag, 16.04.2011 von 15-17 Uhr startet die 14tägige Sendung The Sound of.... Fabiano wird so ziemlich alles auf die Antenne schicken, was er in den Musikregalen seiner Gäste finden kann... ;) Diverseste Vielfalt von Super bis Unmöglich ist angesagt. Laßt Euch einfach überraschen! Die erste Sendung wird sich ganz um eine Reise in den Nahen Osten im März drehen. Zwei Stunden mit traditioneller, aber avantgardistischer Musik.

Plattform: John Miller & His Country Casuals

Plattform: John Miller & His Country Casuals

John Miller ist der singende Schaffner aus dem schottischen Glasgow. Inzwischen pflegt er eine feine Country Band im Honky Tonk Stil. Ohne Schnörkel, ohne Getue und ohne Gehabe spielen sich John Miller & His Country Casuals galant und gekonnt durch ein musikalisches Programm, das für den Freund verwurzelter Country Music kaum Wünsche offen lässt.

Beschreiben kann man seine Musik als Honky Tonk Music in einem traditionellen und gar nicht rauhen Stil. Hank Williams und Lefty Frizzell sind die Vorbilder von John Miller. Schon als Kind tanzte er zur Musik der Beatles und von Elvis und sang auch entsprechend. Country Music im klassischen Stil und Rockabilly sind die Stilrichtungen, die man bei dieser Formation erwarten darf, garniert mit etwas
Swing und Bluegrass. So kann es schon mal zurückgehen bis Wynn Stewart und wenn es nach der Band ginge, dann würde die musikalische Entwicklung kaum die Hürde in die 60-er Jahre schaffen, erst recht nicht in die 70-er.

Die aktuelle CD „Still Carrying A Flame“ hat daher einen Hauch von Bakersfield der frühen 60-er Jahre. Wer sich entsprechend davontragen lassen möchte, wird süchtig nach John Miller & His Country Casuals. (Friedrich Hog)

Seiten

Blog

VU 818

Playlist v. 05.05.21 - 18-20 Uhr - mit: EO

Frankenstein und Die kahle Sängerin

Ein seltsames Paar - und doch beide hier in dieser Sendung! Mit Mary Shelley, Eugene Ionesco, Kafkas Onkel, der Jungfrau Maria u.a.m. Dazwischen Musik von Tool, Mark Knopfler, Serge Gainsbourg und anderen.

We Can Work It Out

Artist Titel Album Bonaparte Too Much Too Much Heaven 17 Crushed By The Wheels Of Industry The Luxury Gap Marie Davidson Work It (Soulwax Remix) Work It (Single) Lou Reed & John Cale Work Songs For Drella Lou Reed Don't Talk To Me About Work Legendary Hearts ...

112

The hardest working man in Showbusiness hat Geburtstag!

Artist Titel James Brown Out of sight Ben Greenfield Like A Rolling Sex Machine (James Brown vs. Bob Dylan) Cee-Roo James Brown James Brown & The Famous Flames Just you and me Darling James Brown I’ll go crazy James Brown Say it loud (I´m black and I´m proud) James...

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_03

Einen schönen Start in den Tag mit feinst ausgesuchter Musik. RéMarks BeatBrunch alle 2 Wochen!

Playliste :: 30.04.2021 :: RéMark

Artist Titel Label 20 h Ray Lugo Sleep all Day (N2B Remix) Ammonite Records Deep Dive Corp. Blue Morning Ancient Astronauts We are to answer Switchstance Recording The Funky Lowlives Sail into the sun Outer Morcheeba Trigger Hippie Indochina Kerosin95...

Die Trommel

Das wohl älteste Musikinstrument der Welt war das Thema im Herbstferienprogramm der Kinderredaktion mikrowelle. Sechs junge ReporterInnen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren haben hierfür fleißig recherchiert, Trommeln gebastelt und Umfragen durchgeführt. Ein Besuch im Schlagwerk Gingen an der...

PROF. DR. MICHAEL QUANTE

Professor Quante arbeitet am Philosophisches Seminar der Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Zudem ist er Vorsitzenden der Internationalen Marx-Engels-Stiftung. Mit ihm reden wir über den deutschen Philosophen KARL MARX

 

Platte der Woche

Termine

  • 09. Mai
    11:00 Uhr
    Online-Livestream des Theater Ulm

    Es war ein langer widersprüchlicher Weg. Als Scharführerin im Bund Deutscher Mädels schwört Sophie Scholl Adolf Hitler »unverbrüchliche Treue«. Mit dem Zweiten Weltkrieg wächst Sophie Scholls Entschluss, »mein Hirn zum Denken« zu gebrauchen: gegen die Lügen, gegen den bestialischen Judenmord, dür eine großzügige Zusammenarbeit der Völker Europas. So steht es in den Flugblättern der Weißen Rose, für die Sophie Scholl mit ihren jungen Leben zahlte.

     

    Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl hält Barbara Beuys, die Autorin der Biografie "Sophie Scholl", einen Vortrag über das Leben des Gesichts der Weißen Rose. Anschließend folgt eine Podiumsdiskussion mit diesen Teilnehmenden:

     

    • Barbara Beuys, Autorin der Sophie Scholl-Biografie
    • Dr. Nicola Wenge, Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg
    • Bürgermeisterin Iris Mann
    • Kaija Raiff, Schülerin am Hans und Sophie Scholl-Gymnasium Ulm
    • Dr. Oliver Schütz, kath. Erwachsenenbildung Ulm-Alb-Donau
    • Dr. Christoph Hantel, Ulmer Volkshochschule

     

    Die Veranstaltung wird über den Stream des Theater Ulms übertragen: http://livestream.theater-ulm.de/

  • 10. Mai
    19:00 Uhr
    Digitaler Treffpunkt

    Online-Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Online-Link:
    https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 20. Mai
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Mai
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 21.5. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung geben mit dem Titel "Let's talk about books". Vier Personen werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Ich werde die Moderation übernehmen, eine im Moment noch nicht benennbare Person wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. Ort der Veranstaltung wird die Zentralbibliothek Ulm sein, verantwortliche Veranstalter die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM.  
    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer  
    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen  
    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake  
    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal
    FreeFM Event
  • 22. Mai
    11:00 Uhr
    Online

    Recherchieren ist eine Grundfertigkeit beim journalistischen Arbeiten. Mit ein paar Tricks kann man im Alltag schneller die entscheidenden Dinge herausfinden. Und je umfangreicher die Recherchen sind, umso wichtiger sind die richtigen Techniken und eine gute Strategie. Es gilt, die richtigen Recherchefragen herausarbeiten, den Überblick zu behalten und die Informationen zu strukturieren. Um all das soll es in diesem Seminar gehen. Und zwar nicht theoretisch, sondern immer mit praktischem Bezug auf konkrete (investigative) Recherchen. Da die Teilnehmerzahl stark begrenz ist, ist eine Anmeldung über dieses Formular verpflichtend.

    FreeFM Workshop
  • 25. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de 

    FreeFM Workshop
  • 26. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Mai
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 05. Juli
    19:00 Uhr
    Digitaler Treffpunkt

    Online-Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 20. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.
    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 24. Juli
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Juli
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87