Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Viel Spannung und entspannte Klänge

Viel Spannung und entspannte Klänge

Christof Niedt und Martin Gaiser werden in der letzten Sendung (18.12.) des Jahres 2009 (dem Jahr, in dem Herta Müller den Literaturnobelpreis erhalten hat!) u.a. "Das Stalin-Epigramm" des ansonsten auf Polit-Thriller spezialisierten Robert Littell und den letzten veröffentlichten Parker-Roman von Richard Stark vorstellen, "Das große Gold" (Richard Stark ist ja leider am 31.12.2008 verstorben). Freunde gut erzählter Bücher kommen also wieder voll auf ihre Kosten, außerdem haben wir natürlich die gewohnt gute Musik dabei. Und weil ja Weihnachten nah ist, werden wir ein paar Bücher verlosen bzw. verschenken. Also: bleibt dran!

Eintrittskarten für SAVA Konzert in Laupheim

Eintrittskarten für SAVA Konzert in Laupheim

savaAm Freitag (18.12.) gibt es noch ein mal zwischen 13 und 15 Uhr Eintrittskarten für das Konzert von SAVA (Birgit Muggentaler von Schandmaul) am 19.12.2009 im Laupheimer Kulturhaus zu gewinnen.

Metamorphosis
"Sava lädt Euch ein auf eine Reise durch Länder und Epochen!" beschreibt Birgit Muggentaler-Schmack, die Intention ihres Soloprojektes Sava. Die ausgebildete Flötistin und Expertin für historische Blasinstrumente ist bekannt als Komponistin, Texterin und Instrumen talistin von Schandmaul. Auf der Kulturhausbühne präsentiert sie live ihr 2. Soloalbum Metamorphosis. Die Verwandlung - ein Wort so international wie diese Musik. Ein Wort, das die innovative Bearbeitung alter Texte und traditionellem Liedgut wiederspiegelt. Folgt man der Einladung und begibt sich auf eine Reise durch Raum und Zeit, findet man sich vor dem inneren Auge bald an verschiedensten Orten wieder: auf einem spanischen Marktplatz, in den grünen Augen Irlands, auf schroffen Felsen schottischer Highlands, am französischen Hof, ... Die Musik von Sava lässt sich in kein Schema pressen. Irgendwo zwischen Folk- und Weltmusik mit Elementen, die an mittelalterliche oder manchmal frühbarocke Kompositionen erinnern, bahnen die Musiker sich ihren Weg auf dieser musikalischen Reise.

Antistatik-Preview :: 14.12.09 :: Songs des Jahres 2009

Antistatik-Preview :: 14.12.09 :: Songs des Jahres 2009

Heute präsentiert die Antistatik-Redaktion ihre Lieblingslieder 2009. Wie jedes Jahr, wird auch diesen Dezember mit dem musikalischen Output des Jahres abgerechnet. Dann heißt es wieder: »The smaler the numbers – the bigger the hits!« Die Lieblingsalben folgen dann nächste Woche...

Montag, 20:00 bis 22:00 Uhr -- in Ulm auf 102,6 Mhz oder weltweit auf www.freefm.de im Livestream.

28 Fischsaucen

28 Fischsaucen

Kann Frau Stöhr tatsächlich 28 verschiedene Fischsaucen zubereiten? Um diese Frage kreist Hans Castorps leicht fiebriges Gehirn - sehr zum Ärger Herrn Settembrinis, der von derlei "liederlichem Unsinn" nichts wissen will. Aber so ist es auf dem "Zauberberg": Jeder ist auf andere Weise krank. Neben einem weiteren Ausschnitt aus Thomas Manns Roman gibt es in der nächsten Sendung am Dienstag, 15.12. um 11 Uhr u.a. Gedichte von Heym und Pessoa zu hören. Für weihnachtliche Stimmung sorgen musikalisch die Bee Gees, erstaunlicherweise mit dem Titel "First of May". Daneben geht es aber auch härter zur Sache, dafür stehen Aerosmith ein, und Steve Winwood steiert den Titel "Dirty City" bei.
Die nächste Sendung ist dann erst in 4 Wochen, am 12. Januar zu hören.
Noch ein Hinweis: Am 26. 12. hat das neue "Wortkunstlauf"-Programm Premiere - mit Elvira Lauscher und Jörg Neugebauer heißt es "Nichts ist sicher" - um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt (Donaubastion).

E-Werk - neue Ausgabe - 12.12.2009 - von 0 bis 3 Uhr

E-Werk - neue Ausgabe - 12.12.2009 - von 0 bis 3 Uhr

Freunde der elektronischen Tanzmusik!

In der kommende Ausgabe des E-Werks wird Jörg Graßdorf für Euch ganz besondere Leckerbissen in die Turbine kippen:

# Der Dritte Raum ist zur selben Zeit in der (Nachbar-)Stadt! Und ihm zu Ehre wird das E-Werk nicht nur ein kleines Spezial feiern, sondern auch in der ersten Stunde Gästelistenplätze für den Gig verlosen.

# Exklusiv auf Radio Free FM wird Jörg Graßdorf eine Kostprobe seines neuen Tracks "Pay Me With A Kiss" vorlegen!

# Neu, und brilliant ist Sander Kleinenbergs neue Mix-Kompilation "This Is Sander Kleinenberg 2". Das E-Werk stellt und spielt sie Euch vor.

Kurz: Es erwartet Euch eine Reise durch die elektronische Tanzmusik - zwischen Elektro Bop, TechHouse und Dirty Electro Funk.

Dies alles (und noch viel mehr) könnt ihr hören, ab Samstag (12.12.2009), kurz nach Mitternacht, zwischen 0 und 3 Uhr, bei Radio Free FM auf 102,6 Megaknarz oder über den Livestream.

Und mit etwas Glück gewinnt Ihr Gästelistenplätze für den Dritten Raum @ Ohm, Neu-Ulm. Seid ab der ersten Sekunden dabei, wenn es heißt "EEEEEEEEEEEEEEEE-Werk"

Freut Euch!

Herzlichst

Progdorf.

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

LfK Medienpreis 2010 - die Auswahl zur Auswahl

Am Montag 07. Dezember 2009 endete der Countdown für die Bewerbungen zum LfK Medienpreis 2010. Bis Donnerstag Abend lagen bei Radio free FM drei Beiträge für die einzig aussichtsreichen Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen, Ausbildungseinrichtungen“ vor. Da für diese Kategorie nur zwei Beiträge pro Sender platziert werden dürfen, hat der Jour fixe im Vorfeld die Mitglieder des Programmrats gebeten als Jury zu fungieren.

Die Jury entschied sich nach Anhörung der Beiträge und Durchsicht der begleitenden Unterlagen für

Mission Sternenstaub und
Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Jurybewertung

Alle drei Beiträge waren hörbar professionell produziert und tontechnisch einwandfrei ausgesteuert.

Es wurden bei allen drei Beiträgen Geräusche hervorragend eingesetzt um dem Beitrag mehr Dynamik und Spannung zu verleihen.

Überzeugt haben vor allem "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" durch hervorragende sprachliche Ausdrucksweise. In beiden Beiträgen klingen die Stimmen authentisch. Insbesondere in der Podcastreihe werden durch entsprechende Stimmlagen die schwerwiegenden NS Themen illustriert. In "Metas phantastische Reisen" klingen einige Passagen noch abgelesen.

Die Dramaturgie in "Mission Sternenstaub" und "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" ist gelungen und auch die gesetzten Pointen ("gibt's hier auch 'ne Wurschd" und "Herr Gönner weiß doch nicht was ein Aerogel ist) sind perfekt gesetzt. Wohl mehr unbewusst als beabsichtigt wird in "Mission Sternenstaub" das in den lokalen Medien omnipräsente Dasein des OB karikiert. Die Dramaturgie in "Metas phantastische Reisen" steht doch noch deutlich hinter der langjährigen Routine von "Mission Sternenstaub" oder der professionellen Schnittfolge in "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg" zurück. So werden die Pointen wie der sächselnde Roboter oder Schokoriegel als Sternennamen überspannt, indem sie in selber Form zu oft wiederholt und zu lange eingesetzt werden, um einen nachfolgenden Abwürger echt klingen zu lassen.

Besonders hervorzuheben sind die musikalischen Kompositionen von "Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg". Sie malen zu historischen Texten Bilder im Kopf und die kinderleicht verständliche und unterhaltsame Aufarbeitung hochkomplexer wissenschaftlicher Themen in "Mission Sternenstaub". In der aufwendigen und gesellschaftlich spannenden Reihe ZOOM into Science gelingt es (nicht nur) Kinder frühzeitig für Forschung und Technik zu begeistern.

Die Jury möchte die Produzenten von „Metas phantastische Reisen“ ermutigen den spannenden Ansatz einer Hörspielreihe, die sich mit dem Thema Zeit beschäftigt, weiter zu verfolgen. Es ist noch viel Ausbaupotenzial, vorhanden. Der professionelle Anfang dieser neuen Hörspielreihe ist bereits viel versprechend.

Jurymitglieder

Sabine Fratzke
Jochen Ruckgaber
Joachim Jonck

Nähere Infos zu den Beiträgen

Metas phantastische Reisen

Pilot einer Hörspielserie in der die Protagonistin Meta in einer fernen Zukunft durch die Galaxie reist und dank den Erzählungen ihres Opas und den Erklärungen eines Roboters die Gegenwart als Vergangenheit kennen lernt.

Produzent:
DiLämma Schulradio AG des Carl Lämmle Gymnasium in Laupheim unter
Betreuung von Ulf Petersohn, nach einer Idee von Wolfgang Moll.

zur Webseite


Die Dzokkis und die KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Zweiter Teil einer sechsteiligen Podcast- und Sendereihe, die
anlässlich der Feierlichkeiten zu 150 Jahre Bundesfestung in
Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Kultur der Stadt Ulm produziert
wurde. In mehreren Episoden wird die Nutzung der Bundesfestung von
einer militärischen hin zu einer friedlichen beleuchtet und damit auch
der gesellschaftliche Wandel dokumentiert.

Produzent der Folge:
Julia Turell und Sascha Klammt aka Quasi Modo (Kinderzimmer
Productions) in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe der KZ Gedenkstätte
Oberer Kuhberg.

zum Beitrag

Mission Sternenstaub

Seit 2006 besuchen junge und jüngste Redaktionsgruppen in der
Produktionsreihe ZOOM into Science die Wissenschaftler im Elfenbeinturm
auf dem Eselsberg und erklären in Film- und Hörfunkproduktionen die
komplizierte Welt der Forscher in der Wissenschaftsstadt Ulm. In dieser
Folge wird erklärt, was Sand mit Chemie zu tun hat und wie man mit
Löchern im Sand Sternenstaub einfängt

Produzenten der Folge:
Die Klasse 7d der Albert Einstein Realschule, Ulm Wiblingen unter
Betreuung von Claudia Schwarz, Stadtjugendring Ulm e. V. starring Frau
Professor Dr. Hüsing, Abteilung für anorganische Chemie der Univerisät
Ulm.

zum Beitrag

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Platte der Woche Spezial: Interview mit Quasi Modo

Im April 2008 gaben sich Textor und Quasi Modo ein letztes Live-Stelldichein – unplugged as possible sollte es sein und dazu luden sich die Kinderzimmer Productions fünf Begleitmusiker auf die Bühne des Konzerthauses in Dortmund. Gemeinsam spielte sich die Crew durch knapp 15 Jahre Bandgeschichte was soll man sagen - gelungen wäre untertrieben. Das Album Over and Out ist unsere Platte der Woche und am Sonntag Abend (6.12.) ab 18 Uhr zu hören - mit dabei ist DJ Quasi Modo im Interview mit R.M. Walter.

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Freizeitaktivitäten Jugendlicher :: Teil 1

Am Donnerstag, den 03.12.2009, sowie 14 Tage später, am 17.12.2009, wird die Klasse 11b des CLG Laupheim jeweils um 17 Uhr für eine Stunde eine Livesendung beim Kooperationspartner der Schule, Radio FreeFM in Ulm, gestalten.

In einem Unterrichtsprojekt im Fach Deutsch zum Thema Medienerziehung erarbeitete jeweils die Hälfte der Klasse - betreut von Herrn Petersohn - das Sendekonzept für eine einstündige Live-Sendung zum Thema "Freizeitaktivitäten Jugendlicher".

So werden am 3.12.2009 zwei Laupheimer Nachwuchsbands vorgestellt, die ihre Freizeit der Rockmusik widmen: "Hell of a Din" und "Confused". Letztere werden zu einem Livegespräch im Studio zu Gast sein. Weitere Themen sind ein Interview mit der Fußballerin Nicole Rolser - U17-Europameisterin - zum Thema Leistungssport sowie ein Beitrag zu Jugendlichen, die beim TSV Laupheim lateinamerikanische Tänze machen.

Verantwortlich für die Live-Moderation und die Musikauswahl sind die Laupheimer SchülerInnen, die technische Betreuung im Studio erfolgt durch Mitarbeiter von Radio FreeFM.

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Wie wird eigentlich Weihnachten bei Euch zuhause gefeiert? In unserer Ethnotopia-Redaktion gibt es viele unterschiedliche Kulturen und daher auch sehr unterschiedliche Weihnachtsbräuche.

Wie die genau aussehen, dem geht die Ethnotopia-Crew in ihrer heutigen Ausgabe ab 18 Uhr nach...

Sendedatum: 02.12.2009

Der free FM Adventskalender ....

Der free FM Adventskalender ....

Der Countdown läuft - Noch bis zum 24.12. öffnet Andrea Walter täglich um 13:30 Uhr ein Türchen von unserem akustischen Adventskalender. Hört zu, lasst euch inspirieren, verführen und seit gespannt auf die schrägen Songs die sich jeweils hinter dem Kalendertürchen verbergen. Im Anschluss verlosen wir am Mittwoch das Album "Solid Ground" von den Black Seeds ... http://www.freefm.de/musik/platte-der-woche/solid-ground-kw-34-1808-2408...

Seiten

Blog

Zdenek Adamec

Peter Handkes neuestes Theaterstück wurde soeben in Salzburg uraufgeführt. Offenbar gewaltig überinszeniert, wenn man den Berichten glauben darf. Was aber steht eigentlich drin, worum geht es im Text? Dazu ausführlich in dieser Sendung. Lyrik von Walt Whitman, Musik von Rory Gallagher u.a.

Wissensstrahlung | 09.08.2020

In der Wissensstrahlung Nr. 351 (20/16) am 09.08.2020von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: MusikjournalismusGast: Ulrich WiederspahnModeration: Michael Troost

Wissensstrahlung Classic | 16.08.2020

In der Wissensstrahlung Classic am 16.08.2020von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Ein Jahr (Freiwilligendienst) in MexikoGast (12.08.2018): Daniela BeckmannModeration: Michael Troost

Elektroofen United Radio w/ AD!

In Zeiten, in denen die Tanzflächen der Clubs leer stehen, stellt das Radio eine Plattform für Austausch und Begegnung dar. In den nächsten Elektroofen Sendungen kommen daher DJs und Veranstalter aus dem Ulmer Nachtleben zu Wort. Zur heutigen Ausgabe hat die Redaktion Adrian Wegerer aka AD!, DJ...

Das Universum und all seine Geheimnisse

Diesmal in der Jugendredaktion ,,Young, wild & free" geht es um das Universum und was es alles für Geheimnisse birgt... Wir haben uns mit Sternzeichen, Horoskopen und schwarzen Löcher beschäftigt und dazu auch die Ulmer befragt. Glauben viele Menschen daran oder ist es doch nur Schnick Schnack? 

NAPOLI SEGRETA - Disco aus Neapel

Artist Titel Bernardino Sciummo (Unreleased Mix) Tony Iglio Luci A New York Tonica & Dominante Babilonia Donatella Viggiano Napule Canta E More Oro Stop The War Giancarlo D'Auria Follia Tonica & Dominante Cicogna Oro Sasà Armando Cusopoli Non C'è Sole ...

Roberts Funhour

Artist Titel Die Orsons Dear Mozart Joo Kraus We are One Skip & Die Space Girls Fear Factory Obsolete Iced Earth The Dark Saga Lali Puna Micronomic Wilcynski&damaa&Phlocalys t Crispy Grave Digger Rebellion Sunset Sons Problems Lord Large ft. Dean Parrish...

VU 784

Playlist v. 05.08.20 - 18-20 Uhr - Mix: EO

 

Platte der Woche

Termine

  • 09. August
    20:00 Uhr
    ROXY Soundgarten

    Am Sonntag, den 09. August 2020 geht ,,Summer in the city" im Roxy Soundgarten in die letzte Runde für diese Woche. Diesmal treten TABULA RASA ORCHESTRA auf und sie performen Ska, Reggae, Jazz und Pop. Falls es regnen sollte, wird das Konzert in die Roxy Werkhalle nach innen verlegt, Ab 20 Uhr gehts los und der Eintritt ist frei! 

  • 09. August
    20:00 Uhr
    Roxy, Biergarten

    Der Sommer liegt in den letzten Zügen, doch wir wollen nochmal aufdrehen. Unbändige Energie, unglaubliche Vielfalt und ein gehöriges Maß an Kreativität kennzeichnen die Musik und die Show der Band.  Zweimal waren die Stuttgarter schon zu Gast bei KunstWerk, und die wissen: Da wird so mancher Schweißtropfen fliegen!

  • 13. August
    09:15 Uhr
    Stadtbibliothek Ulm

    Am Donnerstag, den 13. August 2020 veranstaltet die Kinderbibliothek der Stadtbibliothek Ulm ein ,,HEISS AUF LESEN Clubtreffen" Es erwarten euch ein Riesen-Mikado, ein 3 x 3 Meter Mensch-ärgere-Dich-nicht und vieles mehr. Kinder ab acht Jahren sind willkommen und der Eintritt ist frei! Um 10 Uhr gehts los und um 12 Uhr ist es wieder zu ende. 

  • 13. August
    19:30 Uhr
    Caponniere 4

    Ein Rezitationsabend mit Clemens Grote. Von Dramatik und Empfindsamkeit bis zu mutwilliger Verbal(l)hornung: Grote geht auf eigene Weise an klassische Balladen und andere lyrische Schätze heran.

  • 14. August
    19:00 Uhr
    Langenauer Pfleghof

    Die Veranstaltung ,,Kultur trotz(t) Abstand'' befasst sich mit keltischer und und deutscher Musiktradition. 

    Tickets für die Veranstaltung gibt es ausschließlich in der Bücherei Mahr in Langenau. Das Ganze findet in Kooperation mit dem KulturBüro, Stadtbücherei und die vH Ulm. 

  • 04. September
    18:30 Uhr
    KCC Theater an der Blau

    Am 04. September 2020 gibt es im KCC Theater an der Blau die Vorstellung ,,Klimawandel im Wohnzimmer". Die Tickets sind inklusive Buffet, welches ab 19.30 Uhr geöffnet wird. Einlass ist bereits 18.30 Uhr. 

  • 12. September
    13:00 Uhr
    Kindermuseum Edwin Scharff

    Die Ausstellung ,,Architektierisch. Bauten von Mensch und Tier" im Kindermuseum des Edwin Scharff Museums wird bis 12. September 2021 geöffnet sein, dienstags und mittwochs von 13 bis 17, donnerstags und freitags von 13 bis 18 samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr! 

  • 09. Oktober
    18:30 Uhr
    Edwin Scharff Museum

    Das Edwin Scharff Museum präsentiert ab 9.Oktober 2020 bis 17. Januar 2021 die Ausstellung ,,Where Children Sleep", mit Fotografien von James Mollison. 

    Die Ausstellung zeigt in 35 großformatigen Fotografien Schlafplätze von Kindern aus der ganzen Welt. Mädels und Jungs aus den USA, Mexiko, Brasielien, England, Italien, Israel, Kenia, Senegal, Lesotho, Nepal, Indien oder auch China präsentieren uns in den Bildern  ihre Schlafplätze. Jede Forogtafie enthält einen kleinen Text, der die Situation der Kinder noch verdeutlicht. 

    Die Ausstellung wird am 09.Oktober 2020 eröffnet, dienstags und mittwochs von 13 bis 17, donnerstags und freitags von 13 bis 18 samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr kann man sie besuchen im Ediwn Scharff Museum. 

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87